Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Leider wieder AGR Ventil

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Christian84, 24.08.2014.

  1. #1 Christian84, 24.08.2014
    Christian84

    Christian84 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS II Kombi (DA_) 1.6 TDCi
    Leistung:
    Hallo,

    ich habe hier schon viele Stunden gelesen wegen AGR Ventil. Mein Problem ist folgendes. Vergangenen Winter ist die Öl Zuleitung zum Turbo geplatzt. Es gab keine Warnmeldung. ADAC hat heimgeschleppt, neue Leitung verbaut.
    Ging wieder super.

    Dann: Turbo und KAT kaputt, ich denke mal als Folgeschaden. Also diese Teile auch ersetzt, Ölspülung, die alte zuleitung drinn gelassen, war ja nur 5 Monate alt. Wagen lief im Notmodus, Fehler mit AGR Ventil, ich wollte 2 Wochen später zu einem Bekannten in die Werkstatt und es dort richten lassen wegen Finanzen :(:(

    Vor dem hinfahren (400KM) Motorwäsche gemacht, Kärcher richtig auf das Ventil gerichtet. Losgefahren, mal ordentlich gequalmt, und dann lief wieder alles. Beim Bekannten dann nur auslesen lassen, P138B Glühkerzenüberwachung / P0299 Ladedruckregelung zu klein.
    Aber er lief.
    Dann seit 3 Wochen kein Turbo mehr.Mitten während der Fahrt. Beschleunigt langsam, aber keine Fehlermeldung, kein Notprogramm, aussetzer oder das er schlecht anspringt.

    Bevor ich jetzt wieder in die Werkstatt gehe, kann mir da jemand helfen? Mir kommts komisch vor, dass ich überhaupt keine Meldung im Kombiinstrument habe. Gar nichts, kein Qualm oder sonst was. Er fährt einfach ohne Turbo. Ich bin Laie, habe schon den Motor so untersucht nach Marderschaden oder so, aber dann müsste ich doch eigentlich ein Pfeiffen hören, aber da ist einfach nischt ???????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian84, 24.08.2014
    Christian84

    Christian84 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS II Kombi (DA_) 1.6 TDCi
    Leistung:
    Daten: FORD FOCUS II Kombi (DA_) 1.6 TDCi
    Leistung: 109 PS / 80 KW
    Baujahr: 2004/11-
    Motorcode: G8DA;G8DB
    SN: 8566-587;8566-ABJ
     
  4. #3 FocusZetec, 24.08.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.091
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du solltest mal den Schlauch am Turbo abmachen (der vom Luftfilterkasten kommt) und schauen ob die Turbowelle lose oder fest ist

    dann sollt man den Unterruckschlauch vom Turbo zum Steuerventil (auf der Motorrückseite) kontrollieren, wobei der Schlauch auch Direkt am Ventil kaputt sein kann (das ist von oben nicht einsehbar) ... und dann sollte man ein anderes Steuerventil versuchen
     
  5. #4 Christian84, 24.08.2014
    Christian84

    Christian84 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS II Kombi (DA_) 1.6 TDCi
    Leistung:
    So, habe jetzt mal den Luftschlauch abgemacht. Als erstes fiel mir auf, dass da Öl drin ist. Ist das normal? auch in der anderen Leitung, die von diesem "eingedrücktem" Rohr kommt, ist Öl drin. Dann habe ich mir das Schaufelrad angesehen. Glänzt schön, ist ja auch neu, aber drehen konnte ich da nischt. Kann das der Fehler sein und kann ich das selber lösen?
     
  6. #5 FocusZetec, 24.08.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.091
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ein wenig Öl in den Schläuchen ist normal

    wenn die Welle sich nicht drehen läßt hast du den nächsten kapitalen Turboschaden ... am Besten die Werkstatt wegen Kulanz ansprechen

    sehr wahrscheinlich hat der Turbo kein Öl bekommen und ist dadurch kaputt gegangen (ist ein größeres Problem bei den Motoren), von Ford gibt es dazu eine entsprechende Prüf.- und Reparaturanleitung
     
  7. #6 Christian84, 24.08.2014
    Christian84

    Christian84 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS II Kombi (DA_) 1.6 TDCi
    Leistung:
    Shit. Werkstatt wird keine Kulanz geben, weil ich denen quitierren musste, dass das AGR nicht ging. Darauf werden die sich berufen. Habe jetzt gemacht, was ich konnte. ein bissel am Schaufelrad gewackelt, den Ölschlamm entfernt. Kann ich den Turbo selber ausbauen und wenigstens reinigen? Neuer Turbo oder so hat sich erledigt, habe keine Reserven mehr. Wenn nicht, muss ich halt so fahren. Hab zwar keine Leistung mehr, aber sie läuft noch. Und schluckt sogar weniger. Mensch, war richtig happy, dass ich nen FOFO bekommen habe. Und jetzt? Alles Geld für nen neuen in den gesteckt.
     
  8. #7 FocusZetec, 24.08.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.091
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    mit dem AGR hat das nichts zu tun

    den Turbo kann man nur tauschen
     
  9. #8 Da Tiga, 28.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2014
    Da Tiga

    Da Tiga Quereinsteiger ;-)

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Concept, Baujahr 10/2010, 1
    So ein ähnliches Fehlerbild habe ich auch. Aber bei mir ist es nichts mechanisches.

    Während der Fahrt ist plötzlich der Turbo bzw die Leistung weg.
    Mache ich dann aber bspw bei 130 km/h die Zündung aus (natürlich Kupplung getreten) und dann den Motor wieder an, fährt der FoFo wieder ganz normal weiter.

    Ich war auch schon bei Ford, aber als die angerufen haben und sagten die freigegebenen 150€ sind verbraucht und sie brauchen mehr Zeit war leider auch meine Reserve aufgebraucht und ich musste ihn erstmal wieder abholen.
    Sie haben auch auf gar Ventil getippt, aber eben um das Näher zu testen mehr Geld und das war mir zu heikel.

    Was meint ihr dazu?
    meine Gebrauchtwagengarantie deckt zwar den Arbeitslohn und die halben Materialkosten, aber leider 0 von Diagnose und Untersuchung


    LG
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kevin909, 30.08.2014
    Kevin909

    Kevin909 Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war es auch das Ventil hatte das gleiche Problem, Ford wollte erst ein Ventil tauschen für 500€ aber haben das andere getauscht fals du den Namen willst muss ich auf die Rechnung gucken, jetzt läuft er wieder. Die Diagnose hat immer angezeit drehzahl zu niedrig.
     
  12. #10 Focus06, 01.09.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Dein Turbo ist schrott. Die Werkstatt hat einen neuen Turbo verbaut, ohne vorher das Ölsieb der Steigleitung zum Turbolader zu reinigen. Das Sieb hat die Späne von dem, vorhergehenden Schaden gesammelt und nicht genug Öl durch gelassen. Jetzt hast du den nächsten Turboschaden. Man könnte versuchen das Sieb zu entfernen, den Motor noch mal zu spülen und dann einen neuen Turbo ein zu bauen, aber ich befürchte, dass sich schon so viele Späne in den Ölkanälen gesammelt haben, dass der Motor schrott ist! Du wirst nicht um einen neuen Motor herum kommen...
     
Thema:

Leider wieder AGR Ventil

Die Seite wird geladen...

Leider wieder AGR Ventil - Ähnliche Themen

  1. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  2. AGR und LMM Fehler

    AGR und LMM Fehler: Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen : Bei meinem Transit hatte ich schön öfters Agr Fehler ausgelesen, ausgebaut, gereinigt und Fehler...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers

    Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers: Hallo zusammen Gehe einem möglichen Problem mit dem AGR Ventil bei meinem FF Mk2, Bj 2007, Motor 1.6L TDCI (PSA DV6) nach. Meine Frage dazu:...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Zylinder/Ventil klappern?

    Zylinder/Ventil klappern?: Habe einen Ford Fiesta MK7 von 2011 und was mir auffiel ist dass im Leerlauf ein klappern wahrnehmbar ist. Ich habe keine Ahnung ob das jetzt von...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB AGr Ventil reinigen

    AGr Ventil reinigen: Hallo Ich habe das Problem das mein tdci 1.6 115ps (86000km) ab und zu die Leistung verliert bzw das er sich verschluckt nun hab ich im Forum...