Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Leidiges Thema DPF Wechsel

Diskutiere Leidiges Thema DPF Wechsel im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Bin jetzt 136t km gefahren und war heute beim Ford Service. Der Meister hat eindringlich auf mich eingeredet den DPF zu wechseln, Kostenpunkt...

  1. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt 136t km gefahren und war heute beim Ford Service. Der Meister hat eindringlich auf mich eingeredet den DPF zu wechseln, Kostenpunkt 1000.-- Euro. Bin fast aus den Socken gekippt.

    Ich bin jetzt am überlegen was zu tun ist? Zocken und hoffen das er noch 40t km hält oder blechen und einen neuen einbauen?

    Ich bin Berufspendler und fahre im Monat 4000 km, davon 95 % Autobahn bzw Landstraße. Sehr wenig Stadtverkehr.

    Angeblich soll Langstrecke fahren ja eher gut sein für die Reinigungsfunktion des DPF.

    Wollte mal ein paar Meinungen einholen. Was würdet ihr tun?

    Danke schonmal im Voraus:top1:

    P.S. Mein Focus hat EZ 06/08.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 25.03.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    1.6L TDCI?
    Dann kommt der Preis hin.

    Ich würde fahren, solange geht, wenn der DPF zu ist, geht die MKR an und der Wagen bockt (ruckeln, weniger Leistung, etc.) dann kannst du ihn immernoch tauschen. Ich kenne Fahrzeuge die haben 200tkm runter und den 1.Filter. Und durch deine langen Fahrten wird er auch nicht so schnell zu sitzen, wie bei Kurzstrecke.
     
  4. #3 maximilian-pascal, 25.03.2011
    maximilian-pascal

    maximilian-pascal Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0 TDCI Powershift 2013
    Hallo burrr,

    erstmal Willkommen im Forum!!!

    Ich habe selber einen 1,6 TDCI.

    Ich würde auch weiter fahren bis nix mehr geht ,aber auf jedem fall drauf achten das du alle 60tkm das Additiv auffüllst.

    Auch einfach mal die Suche nutzen , da gibts scheon einige Themen hier im Forum.

    MFG Roy
     
  5. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, 1.6l TDCI.

    Bisher keinerlei Einbußen am Fahrverhalten, wie ewa schlechte Gasannahme, oder Verbrauch (z. Zt. etwa 5.2l/100km) festgestellt.

    Der Meister hat gemeint ich könnte einen Motorschaden bekommen wenn ich nicht wechsle.

    Angstmache?

    Sollte man nur das Additiv erneuern/auffüllen?

    Die Wirtschaftlichkeit ist auch so eine Sache. Erstzulassung wie gesagt 06/08 mit jetzt schon 136t km. Lohnt doch gar nicht, oder?
     
  6. #5 maximilian-pascal, 25.03.2011
    maximilian-pascal

    maximilian-pascal Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0 TDCI Powershift 2013
    Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du auch zu einem anderen Händler fahren und dort nochmal vorsprechen.
    Nicht das dein Garantie anspruch verfällt, je nachdem ob du noch welchen auf das Fahrzeug hast, ist ja eigendlich ein Vorgegebener Wartungsintervall wechsel nach 120TKM.

    Bei der Wirtschaftlichkeit gebe ich dir Recht, bei deiner Laufleistung hättest du dir auch ein anderes Fahrzeug kaufen können, mit einem Longlife service 60000KM wäre vieleicht sinvoller gewesen.
     
  7. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für das Feedback.

    Der Focus war ein Zwangskauf, brauchte dringend einen fahrbaren Untersatz und hab Sachen wie Serviceintervalle, DPF Tausch etc. leider nicht bedacht.

    Werde nur das Additiv wechseln und zocken.

    Habe hier im Forum gestöbert und konnte bisher bzgl. Motorschaden im Zusammenhang mit DPF nichts finden.

    Ist wohl eher so das die Kiste einfach stehen bleibt bzw. irgendein Warnlicht im Cockpit angeht.

    Überlegenswert wäre es auch den Focus zu verkaufen, aber den fälligen DPF Wechsel beim Verkauf nicht anzugeben ist wohl kriminell?
     
  8. #7 svennrw, 25.03.2011
    svennrw

    svennrw Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 69 PS / Astra H Caravan, 116 PS
    sehe ich nicht so, die FFH "werben" ja auch nicht mit diesen "versteckten" kosten oder? du verkaufst ja als privatperson und bist kein fachmann oder?
     
  9. #8 focuswrc, 25.03.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    wäre sehr uncool. ja. ich würds auch nicht bei ford machen lassen, da der filter bei ebay zum beispiel für unter 400 euro zu finden ist.
     
  10. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt.
     
  11. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der DPF für den Focus 1.6 besteht aus Kat u. Filter, ist doch so, oder?

    Ich habe keinen Schrauber im Bekanntenkreis der den einbauen könnte (dummerweise).

    A-T.U* macht sowas auch?
     
  12. #11 maximilian-pascal, 25.03.2011
    maximilian-pascal

    maximilian-pascal Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0 TDCI Powershift 2013
    mit der Sache würde ich zu keiner Kette Fahren und es lieber bei Ford machen lassen.

    Ich glaube man kann die Beladung des Filters auch messen lassen???

    Meiner hat jetzt 50TKM und wird wohl auch bei 100-110Tkm verkauft. 7-2007
    Fahre eh nur 15tkm pro jahr.

    Endweder Zocken oder schnell Verkaufen. :gruebel:
     
  13. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Update

    Es gibt Neuigkeiten:

    Bei 175.000 km ging die Kontrolleuchte "Motorstörung" (Motorstörung steht im Display) und das gelbe Motorsymbol an, gepaart mit sofortigem Leistungsverlust.

    Ich zu meinem FFH gefahren und nochmals erkundigt was ein DPF Wechsel kostet. Antwort: 1300 Euro:nene2:

    Hab ich natürlich nicht bezahlt. Hab mir bei kat pro den hier http://www.kat-pro.de/shop/catalog/product_info.php?products_id=2600 bestellt.

    Ein freundlicher Schrauber hat ihn mir dann sehr, sehr günstig eingebaut, obwohl der DPF nicht perfekt passte, musste wohl die Hitzbleche und Halterung modifizieren. Der DPF ist aber voll funktionsfähig, nur die Passgenauigkeit ist nicht so gegeben.

    Zum Abschluß musste ich dann nochmal zum FFH um den Fehlerspeicher zu löschen, damit der Notfallmodus ausgeschaltet wird. Mein Focus blieb nämlich auch mit neuem DPF im Notfallmodus.

    In Summe 480 Euro bezahlt:)

    Fazit:

    - den DPF bei 120.000 km zu wechseln ist totaler Käse. Der DPF kann 140.000 km , 175.000 km oder 200.000 km halten. Hängt von vielen Faktoren ab.

    - ein Motorschaden wegen des DPF ist so gut wie ausgeschlossen. Das einzige das passieren kann ist:

    a) Motor geht in Notfallmodus, das bedeutet das man kein Drehmoment mehr hat und der Motor bei 3000 Umdrehungen quasi abgeriegelt ist. Fahren kann man aber noch, ich bin selbst noch ca. 1000 km im Notfallmodus gefahren.

    b) oder Motor geht einfach aus und ab in die Werkstatt.

    Die heutigen (regulären) Werkstattkosten sind für Normalverdiener unbezahlbar, bin saufroh den Schrauber gefunden zu haben, der ist Gold wert.

    Also wenn DPF Wechsel ansteht dann macht es nach Möglichkeit so wie ich.
     
  14. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Der DPF und der anfällige Turbo warn die Gründe, warum ich mich für nen Benziner entschieden hab. Dafür scheint jetzt der KAT dort Probleme zu machen *grml*

    Aber ein privater Schrauber ist wirklich Gold wert, das stimmt! Hatte lange Zeit für meinen Polo einen. Garantie gabs zwar offiziell keine, aber wenn etwas tatsächlich nicht lief hat er sich in seiner Ehre verletzt gefühlt und es in Ordnung gebracht ;)
     
  15. #14 focusdriver89, 20.02.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    oder den DPF einfach per Kärcher ausspülen...:cooool:
     
  16. RSline

    RSline Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2005 2,0 TDCI
    Vielleicht ist seiner schrauber doch nicht so gut?! :lol:
     
  17. burrrr

    burrrr Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    DPF ausspülen hab ich nie in Erwägung gezogen.

    Aber wenn das auch möglich ist umso besser, dann kann man noch mehr sparen.

    Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden so wie es gelaufen ist;)
     
  18. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Reinigen müsste schon klappen, solange es nicht so läuft wie hier im Video ;)

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=RXYBOSt4lW0"]Autodoktoren - 78 - Ford - Im Notlaufprogramm - YouTube[/ame]
     
  19. #18 focusdriver89, 21.02.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Also bei mir läuft das Auto seit 7tkm damit super. Und der Verbrauch ist mindestens nen halben Liter runter gegangen. Ich kriege ihn nie mehr über 8.0L, nur wenn ich mit 170 über die Bahn schepper. Aber das soll er sich dann auch nehmen, wenn nicht würde ich mir da Gedanken machen...

    Im Internet kann man viel darüber lesen, BMW, Audi & Co. machen das auch, da dacht ich mir warum soll das nicht klappen!? Und da ich die 300,- für nen neuen Filter eh schon eingeplant hatte, hab ich das einfach gemacht, entweder Sekt oder Selters. Ich hab auch nichts zurück setzen lassen in der Werkstatt oder so...nur Additiv auffüllen lassen.

    Jetzt will ich wenn wärmer wird mal das AGR rausholen und sauber machen sowie die Klappe ölen...und dann erhoffe ich mir mit der neuen Drosselklappe zusammen einen "neuen" Motor.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    8L? Liegt der Verbrauch normal nicht zwischen 4 und 5 Litern beim Diesel?
     
  22. #20 waldbert, 21.02.2012
    waldbert

    waldbert Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI BJ06
    Jetzt will ich auch mal mein leidiges Problem schildern. Vielleicht kann ja hier jemand weiterhelfen. Der Ford-Händerl konnte dies- durch teure Reparaturen- beretis :-(


    Vor gut 3 Monaten ist bei mir die Motorkontrolleuchte angegangen. Ich bin zu einer freien Werkstatt, diese meinten ich muss das Additiv wechseln lassen, dies geht nur bei Ford. Ich kann aber getrost noch weiterfahren. sollte halt demnächst mal hin.
    Also bin ich nach etwa 1000km zu Ford gefahren- früher ging es nicht- habe beruflich das Auto gebraucht (bin Vielfahrer, daher die vielen km).
    Bei Ford hat man mir den Partikelfilter getauscht und gleichzeitig eine Inspektion gemacht. Da ich das Auto erst seit ein paar Monaten gebraucht gekauft habe, ärgere ich mich natürlich über die hohen Kosten der DPF-Wechselung, da ich darüber nix wusste.......

    Vor gut einer Woche hat das Auto auf der Autobahn zwischen 120 und 140 geruckelt. ich bin trotz Gasgeben nicht wirklich schneller geworden und die Leistung nahm rapide ab.
    Nachdem ich kurz auf dem Rastplatz angehalten habe, konnte ich problemlos wieder weiterfahren. Nach gut 500km ging dann die Motorkontrolleuchte wieder an- ich einen TAg später zu Ford. Dort wurde mein Abgasrückführventil gewechselt, mit dem Hinweis -- das der Rußpartikelfilter voll wäre und sie ihn auch nicht freibekommen. Ich soll mal mit hohen Drehzahlen über die Autobahn!

    Super :(

    Meine Frage - wie kann es sein, dass nach etwa 8 Wochen, nachdem der Rußpartikelfilter gewechselt wurde, dieser schon wieder kaputt ist?!
    Hätte das Abgasrückführventil nicht bei der Inspektion / DPF-Wechsel auch mal kontrolliert werden müssen?
    Bin in Sachen Auto leider total der Laie.Nur komme ich mir bei dieser Werkstatt etwas vor wie eine Weihnachtsgans- die man mal schön ausnehmen kann...

    Was könnte ich hier tun? Ich will auf keinen Fall nochmal den DPF wechseln.
    Immerhin habe ich in den letzten 8 Wochen rund 2000€ Reparaturkosten gehabt.
    Jemand eine Idee?
     
Thema:

Leidiges Thema DPF Wechsel

Die Seite wird geladen...

Leidiges Thema DPF Wechsel - Ähnliche Themen

  1. 1,6 tdci ruckelt nach dpf Tausch nach wie vor!

    1,6 tdci ruckelt nach dpf Tausch nach wie vor!: Hallo In die Gemeinde! Ich weiß einfach nicht mehr weiter! Unser max fing mit 160.000km an zu ruckeln, meist auf der Bahn bei ca. 120kmh und ca....
  2. Keilrippenriemensatz wechsel anleitung

    Keilrippenriemensatz wechsel anleitung: Hallo, Ford Focus TDDI 2004bj 66kw 90Ps hat wer eine anleitung zum Keilrippenriemen wechseln? bzw. ein bild wo man sieht wie der riemen läuft es...
  3. Wechsel von Golf 6 auf Focus Mk3 vFL

    Wechsel von Golf 6 auf Focus Mk3 vFL: Hallo Leute, ich habe die Chance, kostenneutral von einem Golf 6 Match 1.4 TSI 122PS Bj. 09/2012 auf einen Focus Tunier 1.6 EB 150PS Bj. 08/2014...
  4. Cosworth HTT Zahnriemen wechsel (Anleitung)

    Cosworth HTT Zahnriemen wechsel (Anleitung): Hi zusammen, habe mir im Dezember 2016 einen Escort Cosworth zugelegt. Der Ford Händler hat beim Cossi noch die Kupplung und Zahnriemen ersetzt....
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu und guter Rat teuer...

    DPF muss neu und guter Rat teuer...: Hallo in die Runde. Ich bin neu und weiß derzeit nicht weiter. Wir haben einen Ford Focus II 1.6 TDCI und beim starken beschleunigen geht die...