leistung durch änderung steuergerät

Diskutiere leistung durch änderung steuergerät im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; hi! hab einen ford fiesta erstzulassung 1992! jetzt meine frage, kann man die leistung mittels andere einstellungen des steuergerätes...

  1. #1 hunter19, 04.12.2008
    hunter19

    hunter19 Guest

    hi!

    hab einen ford fiesta erstzulassung 1992!

    jetzt meine frage, kann man die leistung mittels andere einstellungen des steuergerätes steigern?

    wenn ja, kann man es selbst machen?
     
  2. #2 Onkel Henry, 04.12.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Nö und nö.
     
  3. #3 hunter19, 04.12.2008
    hunter19

    hunter19 Guest

    warum?

    was kann man sonst machen?
     
  4. #4 Onkel Henry, 04.12.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    An dem Steuergerät gibt es nix einzustellen. Das kann man noch nicht mal neu programmieren.
    Und zum Thema Leistungssteigerung gibt es hier genug Threads. Einfach mal die Suchfunktion benutzen.
    Aber du kannst auch die kurze Version von mir erfahren: Kauf ein stärkeres Auto, das kommt günstiger.
     
  5. #5 MucCowboy, 05.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.918
    Zustimmungen:
    411
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    In jener Zeit waren die "Steuergeräte" nur ein Haufen Transistoren und ein fest gebrannter PROM-Baustein. Was willste denn da ändern? Irgendeine "Intelligenz" hatten die nicht. Selbst wenn das EEC-IV verwendet wird (Einspritzmotoren), ist es in jener Zeit nicht umprogrammierbar gewesen.

    Der Onkel hat schon Recht: An der Leistung kann man nur durch Hardware-Änderungen der Maschine drehen - höchstens begleitet von Softwareanpassung, wenn möglich. Du hast nicht verraten, was es für ein Motor ist, aber erfahrungsgemäß steht ein (eventueller) Erfolg in keinem Verhältnis zum Aufwand.

    Grüße
    Uli
     
  6. #6 Frido V6, 05.12.2008
    Frido V6

    Frido V6 Guest

    Verstehe ich das richtig, daß dann der Einsatz eines Chips eine Softwareanpassung ist ?
     
  7. #7 ShadowHE, 05.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    Genau das!!!
    Aber lohnt sich definitiv nicht.
    Ausser beim xr2i, Turbo, oder 16V!!!
     
Thema:

leistung durch änderung steuergerät

Die Seite wird geladen...

leistung durch änderung steuergerät - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h

    Mondeo 2.2 TDCI 175 PS verliert Leistung bei über 160 km/h: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Die Werkstatt findet leider nichts. Wenn ich über 1,5 Stunden Autobahn fahren und schneller als 160...
  2. Mondeo 2.0tdci keine Leistung obwohl alles neu

    Mondeo 2.0tdci keine Leistung obwohl alles neu: Moin Tuni mein Name ich habe einen 2005er mk3 Mondeo mit 218.000km 2.0tdci 130Ps Der Wagen bringt mir zurzeit schlaflose Nächte, Anfangs blinkte...
  3. BCM Sicherungskasten Steuergerät

    BCM Sicherungskasten Steuergerät: Hallo,was bedeutet die Buchstaben nach DV6T-14A073- gibt es da Unterschiede oder kann ich auch eine andere Buchstaben folge nehmen, meine ist...
  4. Defektes Motor Steuergerät Focus Turnier

    Defektes Motor Steuergerät Focus Turnier: Hallo zusammen, ich bin seit Jahren begeisterter Ford Fahrer. Meinen Ford Focus Turnier 74kw Benziner Bj 2004 habe ich nun schon seit 2005 und...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin

    Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin: Hallo, folgende Vorgeschichte zu meinem Mondeo MK4 Kombi: Seit längerer Zeit hat der Wagen sobald er warm war angefangen zu ruckeln. Im kalten...