Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Leistung fehlt nach Marderbiss. Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von b0r0, 31.05.2015.

  1. b0r0

    b0r0 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kurzes Vorwort, ich weiß mein Verhalten nach der MKL war falsch, aber das kann ich nicht mehr ändern, und das bringt mich jetzt auch nicht weiter, irgendwelche Belehrungen deswegen kann ich mir sparen.

    Ich fahre einen Focus mit dem 1.6er Zetec SE Motor mit 101 PS.

    Also: Vor etwa 3 Wochen war ich unterwegs als meine MKL an ging, ich musste relativ dringend ankommen, und hab so etwas gerade gar nicht brauchen können, Motor hörte sich ruhig an und Auto fuhr ganz normal, also hab ich meine Fahrt beendet (~20km).
    Zuhause Fehlercode ausgelesen, kam was von wegen Benzingemisch stimmt nicht, bisschen rumgeschaut, schnell rausgefunden, dass ich einen Marderbiss an der Lambda-Sonde hatte, 2 Kabel waren durch, so dass man sie nicht löten konnte. Also neue eingebaut, Fehler ist seitdem weg und tauchte auch nicht wieder auf, aber das Auto fuhr seitdem sehr unruhig, zum starten musste ich einmal ein paar Sekunden orgeln, danach sprung es an, Leerlauf am Start auf ~1300, wenn der Motor warm wurde sank sie auf 700.

    Also in die Werkstatt gefahren damit, die meinten Zündspule wäre hinüber, haben diese getauscht, Fehler war danach nicht weg, von der Werkstatt wurde dann noch irgendein Unterdruckschlauch getauscht, das hat auch nichts gebracht, Zündkerzen und Zündkabel sind auch erneuert, aber der Fehler ist weiterhin vorhanden. Dann haben wir noch die Batterie gewechselt, weil die WS gemeint hat, Batterietest ist fehlgeschlagen und das könnte damit zusammenhängen. Das PCM Modul wurde noch neu programmiert, aber das alles hat nicht geholfen.

    Aktuell ist immer noch der Fall, dass der Motor georgelt werden muss zum Starten, danach startet er aber immer Problemlos mit 1300 Umdrehungen im LL, wenn er Motor kalt is nimmt er sehr schlecht Gas an, fühlt sich in etwa so an wie der Spritsparmodus, wenn der Tank fast leer ist, nur schlimmer. Wenn der Motor dann warm ist hat er 700Umdrehungen im LL, fährt einigermaßen ok, nur wenns bergauf geht kommt er immer noch nicht klar, egal welchen Gang ich nehme, er zieht nicht, bleibt auf der Geschwindigkeit, die ich hatte als ich auf den Berg zugefahren bin.


    Hat vielleicht irgendjemand noch eine Idee wo der Fehler liegen könnte? Die Werkstatt findet nichts, und ich kann mir als armer Azubi auch nicht leisten alle Werkstätten abzuklappern bis irgendeine mal ne Idee hat woran das liegen könnte.


    Freundliche Grüße,

    b0r0
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. b0r0

    b0r0 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update, mitlerweile beschleunigt der Motor mit Leistungslöchern auf ca. 80, danach ist schluss... Weiß denn niemand woran das liegen könnte?
     
  4. #3 MucCowboy, 01.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hört sich nach wie vor nach Notlaufprogramm an. Wann wurde der Fehlerspeicher zuletzt ausgelesen?
     
  5. b0r0

    b0r0 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Werkstatt hat vor ca 1 1/2 Wochen nichts gefunden, und hat mir den Wagen so übergeben, mit "wir finden keinen Fehler".
    Habe heute nachdem ich mich mit 40 Bergauf von der Arbeit heimgequält habe nochmal meinen OBD2 Stecker angeschlossen, kein Fehler.
    Nochmal Motor gestartet und ca 3 Min Leerlauf laufen lassen, auf einmal fängt die MKL wieder zu Leuchten an. OBD Stecker sagt Fehler P0171: "Gemisch zu mager, Zylinderreihe 1".

    Hört sich für mich nach wie vor nach einem Marderbiss, also Falschluft an, aber sehe/fühle an keinem Schlauch Bissspuren, und die Werkstatt hätte das ja auf jeden Fall bemerken müssen.

    Was könnte den o.g. Fehler noch hervorrufen, dass ich ein paar Anhaltspunkte habe, die ich am Donnerstag mal durchgehen kann. (Bis dahin bleibt er natürlich stehen)

    Schonmal Danke für die Hilfe!

    Freundliche Grüße,

    b0r0
     
  6. #5 Meikel_K, 01.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die sind oft sehr schwer zu erkennen. Wenn überhaupt, erst nachdem man die Schläuche mal abgenommen und gedreht hat. Vielleicht kann man mit Seifenschaum oder Lecksuchspray etwas sehen, aber bei Unterdruckleitungen ist das natürlich schwierig, weil es keine Blasen nach außen gibt.
     
  7. b0r0

    b0r0 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich verlass mich erstmal darauf, dass die Werkstatt das überprüft hat, einen Unterdruckschlauch haben sie ja getauscht.

    Was könnte denn sonst noch so einen Fehler hervorrufen?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. b0r0

    b0r0 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hab heute nochmal alles angeschaut, finde keine Risse/Bisse in den Schläuchen.
    Aktuell zeigt sich das Problem mal so mal so. Ab und zu geht der Motor im Leerlauf nach etwa 15 Sekunden stotternd aus.
    Aber ab und zu läuft er auch relativ ruhig im Leerlauf, hat dann aber beim fahren keine Leistung, langsam Beschleunigen (richtig langsam) geht.
    Aber sobald ich etwas stärker Gas gebe bricht er ein, und nimmt gar kein Gas mehr an.

    Motorkontrollleuchte und Fehler von gestern sind btw weg.
     
  10. b0r0

    b0r0 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wollte mich nochmal melden, weil mein Problem weiterhin besteht. Mein guter Focus steht jetzt seit gut einer Woche in der Fordwerkstatt,
    und die netten Leute da finden keinen Fehler, sie sind mitlerweile zu der Erkenntnis gekommen, dass der Fehler auf gar keinen Fall im Motorraum liegen kann,
    und haben daraufhin den Tank ausgebaut um die Benzinpumpe zu tauschen, oder sowas in der Art. Wie mir berichtet wurde fährt das Auto mitlerweile im kalten Zustand ganz ok, geht aber sofort aus, sobald es warm wird. Wenn das so weiter geht ist das Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden.

    Hat wirklich niemand eine Idee, was das noch sein könnte?
     
Thema:

Leistung fehlt nach Marderbiss. Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Leistung fehlt nach Marderbiss. Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?

    Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?: Nach dem erfolglosen besuch des FFH und 2 freier Werkstätten, versuche ich es mal hier. Mein Fusion 12/205 ist schief [IMG] Vorne links ist er...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe

    Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe: Hallo Leute habe einen Ford Focus 1.8 Zetec Benziner der immer mal wieder, eigentlich oft beim Fahren ausging. Jetzt hat sich der Keilriemen...
  3. Hilfe! Tacho wackelt

    Hilfe! Tacho wackelt: Hallo alle zusammen, ich benötige eure Hilfe und eure Erfahrung. Der Tacho des focus meiner Freundin flackert, nur Geschwindigkeit, extrem....
  4. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  5. smax 2.5t keine leistung

    smax 2.5t keine leistung: Guten abend! mein smax bj 2009 140tkm hat seit ein paar tagen keine leistung mehr! fehlerspeicher wurde ausgelesen jedoch ohne befund! der wagen...