(Leistungs)tuning, Fiesta mk4 1,3l endura-e

Diskutiere (Leistungs)tuning, Fiesta mk4 1,3l endura-e im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, Das ist hier ein Beitrag wo ihr eure Erfahrungen vom Tuning der Fiesta mk 4 posten könnt. Also den Schwerpunkt würde ich gerne auf das...

  1. #1 Airfiel_steve, 01.02.2009
    Airfiel_steve

    Airfiel_steve Guest

    Hallo,

    Das ist hier ein Beitrag wo ihr eure Erfahrungen vom Tuning der Fiesta mk 4 posten könnt.

    Also den Schwerpunkt würde ich gerne auf das Thema Leistungstuning legen.
    Natürlich müssen die Änderungen eingetragen werden lassen, bzw. sind nicht im Bereich des Straßenverkehrs zugelassen.

    Gibt es auch die Möglichkeit den Motor mit einen anderen zu tauschen ohne größeren Aufwand ??

    Naja vielleicht hat ja jemand erfahrungen.

    Vielen Dank für die Beiträge

    Mit freundlichen Grüßen

    Steve
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JBS, 01.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2009
    JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Denk mal richtig nach:

    Einen Kompletten Motor tauschen (bremsanpassung,steuergerät,kabelbaum etc)
    Das ist Aufwand dazu kommt noch das der Aufwand noch daran liegt ob man weiss was man tut oder ob man gestern seinen Füherschein bekommen hat und einem 50 oder 60Ps oder keine ahnung wieviel nicht reichen.

    zudem kommt noch, das der Endura Motor aus den 60ziger Jahren ist.
    Sehr Mechanisch nicht wie die neueren Zetec Motoren...

    Da kann man nicht wirklich was rausholen...

    Das einzige was mir einfällt wären , scharfe nockenwelle wobei ich dabei auch nicht weiss ob die jetzt echt was bringen...
     
  4. #3 Airfiel_steve, 01.02.2009
    Airfiel_steve

    Airfiel_steve Guest

    Nein, also ich frage nur aus reiner Interesse. Ich werde diese tuningmaßnahmen NICHT an meinem auto durchführen, da ich, wie du schon richtig erkannt hast, Führerscheinanfänger bin.

    Ich meine den endura-e. Und mich würde halt nur interessiren ob es möglich wäre den Motor zu modifizieren. Rein fiktiv!

    Und das mit dem Motortausch kenne ich von anderen Fahrzeugen bei denen es recht einfach ist.

    Trotzdem vielen Dank

    Steve
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    recht einfach ist der motortausch nicht, jedenfalls nicht wenn es um den 1.7er puma motor geht (so ziemlich die einzigste alternative). allerdings gab es mal von einer firme turbo-umbau kits für den endura-e motor, die hatten dann so um die 90-100ps und eine haltbarkeit unter 20.000km... :D
     
  6. #5 Maica, 02.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2009
    Maica

    Maica aka Fiesta-Michi :D

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3
    Öhm mal ne andere Frage:

    Wie lange willst du das Teil noch fahren
    Wie is der Zustand Rost etc ?

    Vernünftige Leistungssteigerung kostet ca 100€ pro PS. Aus dem Kleinen Motor wirste aber nicht viel rausholen können.

    Motorumbau kostet schnell 4 Stellige Beträge is meistens die Frage ob sich das lohnt oder ob man sein Auto nicht verkauft und sich nen Fiesta direkt mit stärkerem Motor holt. Und du solltest daran denken Fahrwerk und Bremsen etc mit umzubauen. Nur beschleunigen ist ja nicht alles die Kiste soll ja auch vernünftig Bremsen.

    Zum Umbau selber sollte dir klar sein das man schon etwas Schraubererfahrung braucht und damit meine ich nicht *ich hab schon mal nen Billiregal aufgebaut*

    Motoren die sich anbieten würden währe der 1,6er ausm fiesta MK5 Sport oder der 1,7er ausm ford Puma. Haben schon ein paar leute umgebaut. Probleme könnteste auch beim Tüv bekommen wegen der Eintragung.

    Asl Führerscheinanfänger würd ich dir raten erstmal mit dem noch 2 jahre fahren,fahrpraxis sammeln, Geld sparen und mir dann erst ein stärkeres Auto kaufen.

    Wenn ich mit 18 ein 100Ps Fofi bekommen hätte währ ich längst bei der MPU gewesen, und hätte meinen Führerschein abgeben müssen ^^
     
  7. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    :D @ Maica

    Wie siehts eigentlich aus Preistechnis Motorumbau:
    Endura -E 1.3 gegen 1.25 Zetec

    Sind ja beidese Mk4 "nur" mit 25 -15Ps Leistungsunterschied und 16v.....
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    einen motorumbau unter 1.7liter kann ich wirklich nicht empfehlen, aufwand und kosten stehen mit dem 1.6er (und drunter) in keinem verhältnis zum nutzen.

    auch wenn der von JBS angesprochene motorumbau zum 1.25er relativ kostengünstig (da gut gebraucht zu bekommen) durchzuführen ist und auch die fahr- und verbrauchsleistungen ein unterschied wie tag und nacht sind, wäre es dennoch sinnlos. also lieber das nächste mal direkt eine bessere plattform kaufen, kosten ja nichts mehr...
     
  9. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Muss da nur der Motor umgebaut werden oder achsen und bremsen etc auch wieder angepasst.

    Mein Kollege der einen Polo 6N fäht, meinte das seine bremsen bis 75Ps zugelassen sind und er hat 50Ps....

    Stimmt das , oder muss man Bremsen IMMER mit verändern
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Maica, 03.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2009
    Maica

    Maica aka Fiesta-Michi :D

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3
    Ja bremsen stabis usw.... Alles was der Fahrsicherheit dient.

    Kann man so nicht sagen. Beim Fiesta GFJ gabs vom 1,1-1,3er massive Bremsscheiben. Ab dem 1,4er meistens Innenbelüftet, stellenweise wurde massiv oder belüftet verbaut je nach dem was die gerade im Regal hatten, munkelt man. Die innenbelüfteten sind dann die gleichen bis zum 130Ps XR2i.
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    richtig, ford verbaute gerne das, was im regal lag. ansonsten sind die bremsen beim MK4 mit ausnahme von Courier und 1.8er-Diesel (innebelüftet) gleich.
     
Thema:

(Leistungs)tuning, Fiesta mk4 1,3l endura-e

Die Seite wird geladen...

(Leistungs)tuning, Fiesta mk4 1,3l endura-e - Ähnliche Themen

  1. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  2. Motorsystemproblem Fiesta

    Motorsystemproblem Fiesta: Erstzulassung: 2006 Hey mein Ford Fiesta (Diesel) macht mir echt kummer. Schon länger hat er die Macke das die rote Kontrollleuchte angeht. Der...
  3. Biete B: Fiesta 1998 1.25 16V - ohne TÜV - zum Herrichten/Schlachten

    B: Fiesta 1998 1.25 16V - ohne TÜV - zum Herrichten/Schlachten: Mein Werkstättler ruft eben an, hat nen Kunden dessen Fiasko nicht mehr über den TÜV kommt. Aber vielleicht trotz der durchgerosteten Schweller,...
  4. Welchen Fiesta habt ihr so(inklusive Storys)

    Welchen Fiesta habt ihr so(inklusive Storys): Zeigt mal euren Fiesta mit Story
  5. Biete Mondeo MK4(BA7) 2.0 Titanium-X in schwarz

    Mondeo MK4(BA7) 2.0 Titanium-X in schwarz: Hallo, aufgrund meines neuen Arbeitsweges von ca. 100km am Tag möchte ich meinen Benziner verkaufen und mir einen gebrauchten Diesel besorgen....