Leistungsproblem

Dieses Thema im Forum "Ford Transit Forum" wurde erstellt von reiseleiter2010, 29.04.2012.

  1. #1 reiseleiter2010, 29.04.2012
    reiseleiter2010

    reiseleiter2010 Neuling

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    transit, 2007, 2,4 TDCI, Heckantrieb
    Fzg. Transit 2,4 TDCI, EZ 2007, 140 PS, Heckantrieb, Motor H9FB.

    Nach dem Start läuft der Wagen ganz normal, bis ich den Motor abstelle. Dann kommen vor dem Wiederstart folgende Meldungen:
    1. Motorsystemfehler u. 2. Wasser im Kraftstoff. Motor geht auf Notprogramm.
    Fehlerauslese zeigt P2562 -Ladedrucksteuerung- u. P0299 -geringer Ladedruck- .
    Nach Entfernen der Stecker vom Motorsteuergerät für ca. 6 Stunden läuft der Wagen wieder mit voller Leistung.
    Die Ford-Werkstatt hat festgestellt, dass der elektronische Ladedruckregler das Problem ist. Ich konnte dieses Teil, Hella 6 NW 009550, als Neuware ergattern. Nach Einbau werden die beschriebenen Probleme weiter angezeigt. Die Turboverstellung läuft frei.
    Ich hoffe auf fachkundige Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 macspeed, 30.04.2012
    macspeed

    macspeed Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Solche Probleme tauchen generell bei den starken Transit der Baujahre ab 2007 auf ( die wo der Ladedruck elektronisch geregelt wird )
    Meist jedoch bei den 2.2 ern
    Fehler werden alle möglichen angezeigt im Fehlerspeicher ( hab selbst so ein 2.2 130 PS " Wunderding" )

    Ford tauscht den kompletteen Lader mit Steuerung aus und der Fehler ist behoben ( meist )
    Sah ich erst an einem neuwertigem Wohnmobil, wo es auf Kulanz ging

    Nur hat die Sache einen Haken...
    Die Steuerung ( elektrisch ) am Lader ist meist die Fehlerursache
    Ford verkauft sie NUR mit dem Lader ( E-Teilpreis 1600 € up )
    Es gibt aber bereits Firmen im Net, die die Steuerung günstig reparieren ... 200 - 300 €

    Leider kann ich dir nur google raten zum suchen...sry

    Am Bild ein 2.2 mit dieser Ladersteuerung ( wird beim 2.4 etwas anders aussehen, vom Motoraufbau bei der Anordnung)
     

    Anhänge:

  4. #3 reiseleiter2010, 30.04.2012
    reiseleiter2010

    reiseleiter2010 Neuling

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    transit, 2007, 2,4 TDCI, Heckantrieb
    Hallo Macspeed,
    ich habe bereits 1 neuen elektronischen Ladedruckregler ergattern können. Nach dem Einbau jedoch die gleichen Symtome wie vorher. Weißt Du, ob der neue Regler angelernt werden muss?
     
  5. #4 macspeed, 30.04.2012
    macspeed

    macspeed Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Im Normalfall muss nichts angelernt werden, wenn es original im Fahrzeug verbaut ist.

    Es zeigt dir auch den Fehler "P0299 -geringer Ladedruck"
    Dafür ist aber der Mapsensor zuständig

    Ich habe meinen Transe mit Systemschaden ( ECU hat Programmierung vergessen ) gekauft
    Nachdem ich ihm wieder das laufen beigebracht habe, ist dieser dein Umstand auch bei mir aufgetreten, aber nur sporadisch
    Da ich bereits alle anderen Sensoren ( sind bei Ford Verschleissteile ) schon getauscht hatte, blieb nur mehr der übrig.
    Und der war es auch schlussendlich
    Der ist vergleichsweise günstig und sitzt vorne ( beim FWD wie bei mir) am Ansaugkrümmer ( am Bild rot eingekreist )
    Wechseln dauert 2 min :-)
    Pkt 3
    Wie lange hast du deinen Dieselfilter schon drinnen ?
    Wenn das Fahrzeug stark schwankenden Temperaturen ausgesetzt ist ( Laternenparker ) kommt es zu großer Kondeswasserbildung auch bei jungen KFZ und wenig gefahren Kilometern ( Filter beim Austausch VOLLFÜLLEN...sonst killst du die Railpumpe im schlimmsten Fall wegen Trockenlauf )

    Vieles was ich dir aufgezählt habe, sind vergleichweise billige Teile, die jedermann selbst tauschen kann.
     

    Anhänge:

  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leistungsproblem

Die Seite wird geladen...

Leistungsproblem - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Leistungsproblem 1,6 TDCI

    Leistungsproblem 1,6 TDCI: Hallo Ich suche auf diesem Weg nach Hilfe oder Antworten zum Leistungsproblem beim 2014er TDCI Fiesta 1,6 mit 95 PS. Bisher bin ich nirgends...
  2. Leistungsproblem 2.4 140ps bj 2008

    Leistungsproblem 2.4 140ps bj 2008: Hallo, hab da mit meinen Transit ein kleines (großes) Problem. Der Motor hat 270tkm oben und im Leerlauf würde ich sagen das er Nagelt. und naja...
  3. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE verwirrendes Leistungsproblem

    verwirrendes Leistungsproblem: Hallo, ich habe einen MK1 2.0 DOHC Automatik, Bj. 88. Das Fahrzeug stammt aus erster Hand von einem Pensionisten und wurde nicht viel gefahren...