Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Leistungsupgrade beim 1.6 TDCI 115PS

Diskutiere Leistungsupgrade beim 1.6 TDCI 115PS im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, was haltet ihr hiervon : http://www.wolf-racing.de/produktprogramm-ford_focus_2011-leistungssteigerung.html W 6 218 201 Wolf...

  1. #1 rainer726, 28.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Hallo zusammen,
    was haltet ihr hiervon :
    http://www.wolf-racing.de/produktprogramm-ford_focus_2011-leistungssteigerung.html

    W 6 218 201

    Wolf Leistungssteigerung für den 1.6 TDCI Motor mit serienmäßig 85 KW / 115 PS auf 101 KW / 138 PS und von 270 auf 340 NM Drehmoment

    Erstaunlich ist der Drehmomentzuwachs von fast 30%. Wirkt sich das negativ auf die Lebensdauer des Motors aus (vernünftige Fahrweise vorausgesetzt)? Wie verhält sich der Spritverbrauch, wenn man seine Fahrweise ggü. vor dem Tuning nicht ändert?

    Freue mich über eure Erfahrungen und Meinungen. :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 seeigel, 28.01.2015
    seeigel

    seeigel Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 03/11 1.6 TDCI Titanium
    die 340 Nm dürften aber an der Kupplung und am Getriebe was ausmachen.
    Was die 270Nm an den Reifen ausmachen bemerke ich immer beim Reifenwechsel
    Bei einem 114Ps Benziner hatte ich nach 100.000 km gemischt Sommer/Winterreifen noch ausreichend Profil auf den 205er/195ern
    Das werde ich bei meinem Focus nicht erreichen. Es könnte natürlich auch an den relativ viel Tempomatfahrten in/mit Kurven liegen wo ich die Geschwindigkeit nicht reduziere
     
  4. #3 MucCowboy, 28.01.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.941
    Zustimmungen:
    265
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ganz ehrlich: wer die Leistung so hochschraubt (vorausgesetzt, die Angaben sind nicht schöngerechnet), der will sie auch haben. Und da endet die "vernünftige Fahrweise").

    Das erhöhte Drehmoment belastet den gesamten Antriebsstrang entsprechend mehr. Die Frage ist eher, was zuerst aufgibt: Lager, Kuppung, Getriebe, Antriebswellen,...

    Er steigt natürlich, was hast Du denn gedacht ;)
    Der alte Spruch gilt immernoch: Kraft kommt von Kraftstoff.
    Oder wissenschaftlich: Energieerhaltungssatz.
     
  5. #4 rainer726, 28.01.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Aber andererseits hat der Serien-MK3 mit 2.0 TDCI und 163 PS auch schon 340NM. Also sollte die Leistungssteigerung wohl spürbar sein, aber den Rest des Fahrzeugs nicht sooo übermäßig beanspruchen. Oder verbaut Ford im Antriebsstrang von Getriebe bis hin zu den Bremsen für den 163PS-TDCI andere Teile als für den 115PS TDCI? Das würde doch nur Zusatzkosten bei der Herstellung bedeuten.
    Der Gewichtssunterschied zwischen 2.0l TDCI und 1.6l TDCI sind immerhin 80Kilo. Wollte beim Kauf damals vom Verkäufer wissen, wo die denn bleiben. Der meinte, nur im Motor, das will ich aber nicht ganz glauben.
     
  6. #5 MucCowboy, 28.01.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.941
    Zustimmungen:
    265
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das sind zwei verschiedene Motoren, ähnlich aber durchaus nicht gleich. Der 2,0er hat schonmal einen anderen Motorblock und ein anderes Getriebe, das beides für dieses Drehmoment ausgelegt ist. Was es sonst noch für Unterschiede gibt, z.B. Antriebswellen oder Bremsen, kann ich nicht sagen.
     
  7. #6 Meikel_K, 28.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So ist es. Der 1.6D, 1.0EB und 1.6EB haben das B6-Getriebe, der 2.0D und der ST haben das MMT6. Selbst innerhalb der gleichen Getriebefamilie sind die Radsätze und Endübersetzungen noch auf die jeweilige Motorisierung abgestimmt. Das maximale Drehmoment bestimmt die Dimensionerung von Kupplung, Getriebe und Antriebswellen.

    Mit dem MMT6-Getriebe sind auch Kupplung und Antriebswellen unterschiedlich zum B6. Der 1.6D mit 270 Nm ist schon die stärkste Applikation für das B6-Getriebe.

    Die Bremsen sind mit Ausnahme vom ST für alle Versionen gleich.
     
  8. #7 seeigel, 28.01.2015
    seeigel

    seeigel Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 03/11 1.6 TDCI Titanium
    Was auch nicht vergessen werden darf ist das früher über den Daumen die Dimensionierungen ermittelt und dann noch Sicherheit drauf geschlagen wurde.
    Heute wird per PC/CAD konstruiert und abgespeckt wo es nur geht . Da sind die Reserven vermutlich sehr gering.
    Die 138 Ps dürften nichts ausmachen aber mit 120-140 den Berg hoch schon wenn der Tempomat die Geschwindigkeit gerade noch so halten kann oder sogar schon die Geschwindigkeit abfällt weil die Kraft (Drehmoment) nicht ausreicht
     
  9. robb

    robb Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2014 2.0 Diesel 163 PS
    Was mir zu den Motoren noch einfällt ist dass der 1,6tdci "8" und der 2,0tdci "16" Ventile besitzt.
     
  10. #9 Jetstream747, 28.01.2015
    Jetstream747

    Jetstream747 Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, 08/2011, 1.6 TDCI 115
    Schwachpunkt beim 1.6er TDCI ist bekanntlich die Kupplung!
    Spiele selber immer mal wieder mit dem Gedanken meinen Focus zu tunen.
    Ist halt ein Spiel mit dem Feuer und auf teure Reparaturen habe ich keine Lust.
    Wahrscheinlich werde ich einfach beim nächsten Autokauf eine stärkere Motorisierung wählen...
     
  11. #10 Meikel_K, 28.01.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Auch die Antriebswellen haben kein leichtes Leben. Und von denen sieht jede im 1. Gang gut das 6-fache Motormoment.
     
  12. #11 rainer726, 28.01.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Habe Wolf mal angeschrieben, wie sie glauben die Probleme in den Griff zu kriegen. Werde dann mal berichten, wenn ich eine Antwort habe.
    Euch allen schon mal vielen Dank für die vielen Hinweise!
     
  13. #12 Jetstream747, 28.01.2015
    Jetstream747

    Jetstream747 Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3, 08/2011, 1.6 TDCI 115
    Da bin ich mal gespannt.
    Wahrscheinlich werden sie in die Richtung argumentieren, dass die Hersteller gewisse Sicherheitsreserven bei der Entwicklung berücksichtigen.
    Natürlich gebe es einen höheren Verschleiß durch das Tuning, aber die Lebensdauer werde nicht relevant beeinträchtig ;)
    Wolf ist sicherlich einer der besseren Tuner für Ford, hat aber verhältnismäßig üppige Preise...
     
  14. #13 rainer726, 28.01.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Wow, Uwe Wolf selbst hat schon geantwortet. Und er betont, dass natürlich die Leistung nicht ohne mehr Verschleiß zu haben ist. Allerdings bietet Wolf gegen Aufpreis eine Tuninggarantie an. Hört sich alles sehr durchdacht und professionell an...
     
  15. #14 MucCowboy, 28.01.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.941
    Zustimmungen:
    265
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Klar, denn die wollen ja Umatz machen ;)

    Die Garantie klingt gut, aber beweise dann im Fall des Falles mal, dass ein Motorschaden zwangsläufig auf das Tuning zurückzuführen ist.
    Den Mehrverschleiß haben sie Dir ja bereits eingeräumt. Der ist nicht in der Garantie drin, den nickst Du ab wenn Du den Auftrag erteilst.

    Ich würde es bei diesem Motor nicht tun. Für standfestes Tuning ist es einfach nicht die richtige Maschine.
     
  16. #15 rainer726, 28.01.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Hast ja recht, dafür ist mein roter Flitzer auch zu schade ;) …ich investiere das Geld wohl eher in die Garantieverlängerung, das scheint mehr Sinn zu machen, wenn ich hier von den ganzen Problemchen lese, die dann aber doch ins Geld gehen..
     
  17. #16 seeigel, 29.01.2015
    seeigel

    seeigel Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 03/11 1.6 TDCI Titanium
    Wie sieht es mit Kupplung, Getriebe und Antriebswellen aus? Sind die auch mit in der Garantie? (wohl kaum)
    Also gerade das was bei dem Diesel am stärksten gefährdet ist, bleibt ausen vor

    lasse dir damit aber nicht zu viel Zeit bevor die nicht mehr abschließbar ist.
    Ansonsten habe ich bei meinem 68-70.000 beinahe ohne Problem runter (gleich am Anfang einen Sensor am Partikelfilter)
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 rainer726, 08.02.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Wolf bietet für die 875,- übrigens reines Softwaretuning, TÜV kostet sogar nochmal 80,- extra...
     
  20. #18 caramba, 08.02.2015
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Und die optionale Garantie auf Motor und Getriebe ist ebenfalls extra zu bezahlen....


    Von daher, besser gleich den stärkeren 2.0TDCi nehmen, wenn man denn meint 115 oder 120PS sind doch zu wenig. Gerade beim Gebrauchten ist der ehemalige Aufpreis zum größten Teil ohnehin weg und beim Neuwagen ist die Werksgarantie futsch.
    Bei grenzwertigen Fehlern wird Ford gerne auf eine nachträgliche Leistungssteigerung verweisen, wenn Garantieanträge abgeschmettert werden. Dazu sorgt Euro 6 für massive Probleme bei Chiptuning. Die Einhaltung der Norm ist erheblich schwerer mit einer nachträglichen Leistungssteigerung zu gewährleisten und das Ergebnis oftmals weniger bemerbar als erwartet.
    Gilt natürlich nicht für Billig-Boxen. Kein TÜV, keine Rücksicht auf Euro sonstwas Normen, immer raus mit dem Dreck :mies:

    War bei Euro2 oder Euro 3 Dieseln ohne Partikelfilter erheblich einfacher und der Leistungszuwachs teilweise schon sehr heftig...gute alte Zeit:gruebel:
     
Thema: Leistungsupgrade beim 1.6 TDCI 115PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus 3 2.0 tdci kupplung drehmoment

Die Seite wird geladen...

Leistungsupgrade beim 1.6 TDCI 115PS - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 P2458 nach STG Wechsel 1.6 TDCI

    P2458 nach STG Wechsel 1.6 TDCI: Hallo, ich weiss leider nicht mehr weiter. Mein STG war defekt, danach wurde ein neues verbaut und neu am Fahrzeug angelernt inkl. PATS...
  2. Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte

    Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte: Hallo erstmal bin neu hier :) Mein Focus treibt mich langsam aber sicher in den ruin ^^ Da der gute schon etwas älter ist ist er zumeist in einer...
  3. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem beim öffnen, geht nicht immer?

    Problem beim öffnen, geht nicht immer?: Hallo zusammen, ich habe das Problem das mein Fiesta sich oft nicht öffnen lässt oder das es mehrere anläufe brauch. Mein Fahrer türgriff liegt...
  4. Auf was achten beim kauf von Ford s max???

    Auf was achten beim kauf von Ford s max???: Hi Leute, zur Zeit fahre ich einen 5er BMW E39 Bj.1999 und wegen Nachwuchs suche ich in größeres Auto. Leider sind die neueren BMW´s für mich...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?

    Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?: Meine Automatik stottert beim bremsen wie wenn der motor gleich abgewürgt wird und fängt sich dann wieder... passiert auch nur manchmal meistens...