Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Leistungsverlust Focus TDCi

Diskutiere Leistungsverlust Focus TDCi im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich hoffe, Ihr hattet ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Wir haben mit unserem Focus TDCi leider wieder ein...

  1. #1 skybeyer, 27.12.2012
    skybeyer

    skybeyer Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, Ihr hattet ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

    Wir haben mit unserem Focus TDCi leider wieder ein Problem.
    Der Fehler äussert sich wie folgt:

    - geringe Motorleistung (Höchstgeschwindigkeit max 110km/H)
    - der Motor läuft im Standgas völlig normal - keine Geräusche oder Drehzahlschwankungen
    - der Wagen rußt nicht
    - keine Warnlampen im Cockpit an
    - Verbrauch völlig normal
    - beim Beschleunigen hört man ein leichtes Rasseln

    Ford sagt, der Turbolader ist defekt und muss getauscht werden. Die Reparatur soll ca. 2600.- Euro kosten.

    Der Wagen hat 109 PS, ist Baujahr 2006 und ist 158000 km gefahren.

    Wie würdet ihr vorgehen?
    Gibt es noch andere mögliche/wahrscheinliche Fehlerquellen?

    Ich bedanke mich für eure Mühen.

    VG aus Berlin

    Peter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 27.12.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    prüf doch selber mal den Turbo ... vorne den Schlauch abmachen (der vom Luftfilterkasten kommt) und schauen ob die Welle vom Turbo fest ist oder großes Spiel hat

    Ansonsten alle Schläuche und Kabel kontrollieren, mehr wirst du nicht machen können?!?
     
  4. #3 skybeyer, 27.12.2012
    skybeyer

    skybeyer Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.

    Decken sich denn die beschriebenen Probleme mit einem Turboladerschaden?

    Ich lese immer was von Ruß, Öl und Kontrollleuchte im Instrumententräger usw. Das ist bei mir aber nicht der Fall.

    Beste Grüße

    Peter.
     
  5. #4 klaralang, 27.12.2012
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Prüf erstmal wie schon beschrieben die Welle des Turboladers.

    Wann war der letzte KD ? bzw Kraftstoff-/ Luftfilter wechsel ?
     
  6. #5 skybeyer, 29.12.2012
    skybeyer

    skybeyer Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zunächst möchte ich mich für die späte Rückmeldung entschuldigen und für die bisherigen Beiträge bedanken.

    Heute kam ein befreundeter Mechaniker zu mir nach Hause und hat sich, wie im ersten Beitrag beschrieben, die Welle vom Turbolader angesehen.

    Sie hat wahnsinnig viel Spiel und ein Turbinenrad ist auch schon leicht verformt.

    Also ist der Turbolader hinüber.

    Als die Motorabdeckung ab war hat er mich gleich noch darauf hingewiesen, dass der rechte Injektor (in Fahrtrichtung) undicht ist - es ist eine schwarze, feste Masse um den Injektor zu sehen.

    Nun habe ich schon viel über Reparaturen am Turbolader bei diesem Motor gelesen. Es soll auch einen strengen Arbeitsplan von Ford für diese Reparatur geben.
    Ich möchte den Wagen ungern zu Ford geben. Leider habe ich in der Vergangenheit mit dieser Werkstatt sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Die Werkstatt meines Vertrauens ist eine freie Werkstatt. Wenn die sich an den Reparaturplan von Ford hält, dürfte das doch kein Problem sein - oder was meint ihr?

    Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

    Ist dieser "Reparaturplan" irgendwo im Netz zu finden?

    Nun noch eine Frage zu dem Injektor: Kann man den einfach rausschrauben und neu abdichten ohne die Dieselleitungen zu ersetzen?

    Ich bedanke mich für eure Hilfe und wünsche noch einen schönen Abend.

    Beste Grüße

    Peter.
     
  7. #6 focusdriver89, 30.12.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    klar, wenn die sich an den reperaturplan halten, geht es. allerdings ist es fraglich ob die freie KFZ-W. an die Ford-Unterlagen kommt!? Wichtig ist auf jeden Fall dass die Leitungen, usw. erneuert werden am Turbo und der Motor mit Öl und LM Motorspülung gereinigt wird.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leistungsverlust Focus TDCi

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust Focus TDCi - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?

    Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?: Hallo zusammen, ich habe ein Bremsenproblem mit einem Focus 1.6 Tdci, BJ 8/2012, 95000km. An dem Fahrzeug sind rundum neue Bremsen verbaut, die...
  2. Suche EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012

    EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012: Suche einen gebrauchten Endschalldämpfer für einen 1.6TDCI
  3. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf

    Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf: Hallo zusammen, ich würde gerne im Frühjahr ein Upgrade von meinem Focus S auf einen ST (Benziner) machen. Im Blick habe ich dabei...
  5. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...