Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Leistungsverlust, Kontrollleuchte brennt dauerhaft

Diskutiere Leistungsverlust, Kontrollleuchte brennt dauerhaft im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Guten Tag, liebe Ford-Gemeinde! Ich habe derzeit ein Problem mit meinem 1.3 Fiesta (Baujahr 2003) und hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen. Auf...

  1. #1 Mattusel, 05.10.2018
    Mattusel

    Mattusel Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3, Baujahr 2003, 1.3
    Guten Tag, liebe Ford-Gemeinde!

    Ich habe derzeit ein Problem mit meinem 1.3 Fiesta (Baujahr 2003) und hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Auf der Heimfahrt von der Uni fiel mir gestern auf, dass der Wagen nicht zieht.
    Das erste Mal war dies bei einer ordentlichen Steigung der Fall. Hier tat sich der Fiesta schwer, über die 40 km/h zu kommen.
    Das zweite Mal bemerkte ich das auf der Autobahn an einer konstanten, aber nicht sehr steilen Steigung. Hier ging mit durchgetretenem Gaspedal nicht mehr als 80 km/h.
    Zudem leuchtet die Motorkontrollleuchte seit dem durchgehend.
    Ohne Steigungen gingen ca 100-110 km/h.
    Innerorts ließ er sich normal fahren.

    Ich möchte noch erwähnen, dass der Wagen nicht ruckelt oder sonst unruhig läuft. Er beschleunigt ab einem gewissen Punkt einfach nicht mehr (Gaspedal durchgetreten).

    Hatte jemand eine ähnliche Situation oder kann aus Erfahrung sagen, was defekt sein könnte?
    Was preislich auf mich zu kommen könnte wäre auch gut zu wissen, da ich armer Student bin.

    Der Fiesta kam im Juli ohne Probleme über den Tüv, nachdem ich die Bremsen und Reifen gewechselt habe.

    Freundliche Grüße und danke im voraus!
     
  2. #2 FocusZetec, 06.10.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    18.413
    Zustimmungen:
    542
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn es wirklich nicht ruckelt sollte man den Fehlerspeicher auslesen um zu wissen in welche Richtung es geht. Im ersten Moment hätte ich auf die Zündspule getippt, aber wenn die kaputt ist würde der Motor stark ruckeln (starke Zündaussetzer, 1 oder 2 Zylinder würden nicht arbeiten). Wenn es nicht ruckelt kommt zB. ein kaputter Sensor in Frage, oder der Kat oder Auspuff ist dicht. Im Motorraum gibt es keine offensichtlichen (Marder-) Schäden?

    Die Kupplung kann es nicht sein? Die Drehzahl geht nach oben während das Auto nicht beschleunigt?
     
  3. #3 Schrauberling, 06.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    wie viel Kilometer und wurde schon jemals der Benzinfilter getauscht? Kam das Problem plötzlich oder schleichend?
     
  4. #4 Mattusel, 06.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2018
    Mattusel

    Mattusel Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3, Baujahr 2003, 1.3
    Hey!
    An Zündspule oder Lambdasonden und Kat hatte ich auch zuerst gedacht. Aber so wie ich das in anderen Beiträgen gelesen hab, würde es dann ruckeln und zu Zündaussetzern kommen, wie du sagtest.
    Nach Marderschäden wurde direkt geschaut, da mein Auto eine Zeit lang gerne von einem angefressen wurde. Jedoch haben wir nichts auffälliges bemerkt.

    Kupplung kann ich glaube ich ausschließen.

    Nun kommts aber und ich komme mir dumm vor, da nicht zuerst dran gedacht zu haben:
    Ich wohne auf dem Land direkt am Feld, dementsprechend viel Landwirtschaftlicher Verkehr ist hier unterwegs. Aufgrund der Trockenheit in diesem Sommer, war es auch immer sehr staubig.
    Lange rede kurzer Sinn. Luftfilterkasten geöffnet und festgestellt, dass der Filter komplett dicht ist.
    Filter raus, zur Probe den nächsten steilen Hügel hoch und er zieht wieder normal mit 60km/h.
    Hatte nicht an den Filter gedacht, da ich diesen vor dem Sommer erst zusammen ausgetauscht habe.

    Habe nun einen neuen Filter bestellt.
    Nächste Woche lasse ich neue Gummis aufziehen und dann sollen die sich mal den Fehlerspeicher anschauen.

    Kraftstofffilter sollte dann doch im Fehlerspeicher zu erkennen sein (zu wenig Kraftstoff) oder?
     
    FocusZetec gefällt das.
  5. #5 Schrauberling, 06.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    hatte ich letztens auch, fahre täglich 4-5Km Feldweg und nach dem Ausklopfen lief der gleich viel besser.
     
  6. #6 FocusZetec, 06.10.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    18.413
    Zustimmungen:
    542
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Filter wird nicht Direkt überwacht, aber die Lambdasonde meldet dann zB. zu fettes Gemisch
     
  7. #7 Mattusel, 06.10.2018
    Mattusel

    Mattusel Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JD3, Baujahr 2003, 1.3
    Gut, dann mal schauen was sich aus dem Fehlerspeicher ergibt.
    Selbst wenn auch noch der Kraftstofffilter dicht sein sollte, ist es vom Aufwand und den Kosten ja wirklich noch zu verschmerzen.
    Kat wechseln lassen überlegt man sich bei 03er Baujahr dann doch doppelt.
     
  8. #8 Schrauberling, 06.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    gibt auch Kats in Zubehör
     
  9. #9 supertramp, 07.10.2018
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Im Zubehör ist vieles mangelhaft.
    Erst muss die Diagnose stehen, dann tauscht man.
     
  10. #10 Schrauberling, 07.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    und wahrscheinlich selber noch nie etwas eingebaut... Zubehör und Originalteil sind häufig 1 zu 1 das Selbe
     
  11. #11 Gast002, 07.10.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    häufig , aber nur wenn es namhafte markenteile sind , allerdings ist der teilemarkt so überfüllt mit schrottteilen das man schon fast sagen kann gute teile auf dem
    aftermarket sind eher selten .
    letztes beispiel , hab meinen puma für den winter fit gemacht und die hinteren domlager getauscht , weil die spiel hatten .
    die neuen von kfzteile24 eingebaut und die hatten noch mehr spiel wie die 21 jahre alten originalen .
    bei den antriebswellenmanschetten , waren die falschen spannbänder dabei
    obwohl mit typenschlüsselnummer und motorkennung bestellt wurde .

    letzten beim mondeo st220 die hinterachse gewechselt weil achsträger gebrochen , quer- und längslenker neu von einem onlinehändler gekauft
    eingebaut und bei der achsvermessung kamm dann das böse erwachen
    sturzwerte weit weg vom soll und die spur nicht einstellbar
    weil der einstellbereich nicht ausreicht .
    hab dann die alten originalen wieder aufgearbeitet
    und wieder eingebaut .
    die neuen hat der händler nicht mehr zurückgenommen weil die schon eingebaut
    waren und es keine werkstattrechnung gibt , wie auch wenn mans selber macht .
    weil die werke gesagt hat , das sie die selbst besorgten teile nicht einbaut !
    die kannten wohl die probleme schon . ;)
     
    Meikel_K gefällt das.
  12. #12 Schrauberling, 07.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    naja, Sturz kann man beim Mondi ja sowieso ned einstellen, habe da mit Originalteilen auf der einen Seite auch 5° , aber leider hast du ReRecht mit der Schrottteile Flut
     
  13. #13 Meikel_K, 07.10.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    5° Negativsturz hinten ohne Beladung? Das gibt ja sicher ordentlichen Innenschulterabrieb. Mit Originalteilen nicht vorstellbar, da muss etwas krumm sein.
     
  14. #14 Schrauberling, 08.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    habe an dem Tag 5 Hinterachsen eingestellt und 2 hatten den Wert ohne Beladung. Ok die Längslenker waren schon etwas ausgenudelt. Einer davon hatte verstärkte Federn und der Andere tatsächlich, aber an der Vorderachse, Innenschulterabrieb
     
  15. #15 supertramp, 08.10.2018
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    schrauberling
    also Zubehör ist identisch aber Flut von Schrottteilen,
    aha, einfach mal inne halten, bei manchen Sachen ;-) .
    Beim letzten Post auch wieder völlig mit Fragezeichen .
    Wir sind hier nicht bei den anonymen Alkoholikern.
     
  16. #16 Schrauberling, 08.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    war wohl etwas uneindeutig. Also Originalteile kommen häufig auch aus dem Zubehör, Radlager bei Ford von SKF oder Lichtmaschinen bei Mercedes von Bosch. Da ist halt nur kein Herstellerstempel drauf und fertig, also wozu das 3 fache Zahlen? Es gibt aber online auch viel billigen Scheiß, wobei meine 40€ Lima nach 2 Jahren immernocj tadellos funzt
     
  17. #17 Meikel_K, 08.10.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das führt jetzt aber mittlerweile zu weit vom Thema weg, da muss ich mir auch an die eigene Nase fassen.
     
Thema:

Leistungsverlust, Kontrollleuchte brennt dauerhaft

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust, Kontrollleuchte brennt dauerhaft - Ähnliche Themen

  1. dauerhaftes Deaktivieren des Berganfahrassistenten

    dauerhaftes Deaktivieren des Berganfahrassistenten: Guten Abend, da ich in diesem Forum nun vom Leser zum Schreiber geworden bin, kurze Vorstellung. Ich heiße Steffen, wohne im östlichen Ruhrgebiet...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Motorleuchte brennt

    Motorleuchte brennt: Bei meinem MAV leuchtet in schöner Regelmßigkeit die Motorleuchte. Es hat wohl mit der Gasanlage zu tun. Fehlermeldung ist Abgastemperatur /...
  3. Airbag Lampe leuchtet dauerhaft Mondeo MK1

    Airbag Lampe leuchtet dauerhaft Mondeo MK1: Hallo Zusammen, Meine Problematik: Auto in die Garage gestellt - alles i.O. Nach einer Woche Urlaub Fahrzeug gestartet, Airbagleuchte brennt...
  4. Kontrollleuchte für Licht defekt

    Kontrollleuchte für Licht defekt: Hallo alle miteinander, Wir haben Probleme mit dem Fiesta meiner Frau Bj. 2005 . Beim einschalten des Lichts leuchtet die Kontrolllampe (die...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Leistungsverlust ab 2000/min

    Leistungsverlust ab 2000/min: Hallo zusammen, mein erster Beitrag und natürlich direkt eine Frage :) Zunächst zum Fahrzeug: Ich fahre seit knapp einem Jahr einen Ford Focus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden