C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Leistungsverlust nach Zahnriemenwechsel

Diskutiere Leistungsverlust nach Zahnriemenwechsel im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo Forengemeinde, ich habe meinen C-Max jetzt seit 3 Jahren und bin ca. 135.000 Km gefahren. Gekauft wurde er mit 4 Jahren und 40.000 Km als...

  1. sewsi

    sewsi Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1.6L Benziner 101 PS
    Hallo Forengemeinde,

    ich habe meinen C-Max jetzt seit 3 Jahren und bin ca. 135.000 Km gefahren. Gekauft wurde er mit 4 Jahren und 40.000 Km als Gebrauchtfahrzeug.
    Es ist ein 1.6 Liter Benziner und hat jetzt so 175.000 Km gelaufen.

    Jetzt stand dann eine 40.000 Km Inspektion mit Zahnriemenwechsel, Keilriemenwechsel und Ventilspielkontrolle an. Also ab zu der "freien" Werkstatt zu der ich bisher immer gefahren bin.
    Die Inspektion hat dann 2 statt 1 Tag gedauert (es war wohl ein Ersatzteil nicht zu bekommen) und danach ...:

    Seit dem bin ich der Meinung, das das Auto bestimmt 20 PS weniger hat. So im Stadtverkehr fällt mir das nicht weiter auf, ich fahre aber recht viel Autobahn und auch öfter mal quer durch den Westerwald mit vielen Bergen. Gerade an den Bergen ist das extrem spürbar. Wo ich früher mit Vollgas auf der Landstraße bergauf noch langsam schneller geworden bin, fällt nun die Geschwindigkeit bei Vollgas im 5. Gang von 100-110 Km/h herunter bis auf 80-70 Km/h wo ich dann in den 4. Gang schalte, weil ich Angst habe stehen zu bleiben.

    Kann das durch die Inspektion passieren?
    Ein Bekannter meinte schon, das könnten falsche Steuerzeiten sein...

    Muß man, um das zu korrigieren, den Zahnriemen wieder ausbauen?

    Wäre nett, wenn vielleicht der ein- oder andere da was zu sagen könnte.

    Vielen Dank im Voraus!
    sewsi.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 09.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.209
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    nein der Zahnriemen muss nicht ausgebaut werden ... zum korrigieren muss nur der Ventildeckel und der obere Zahnriemenschutz ab, dann kann man den Motor auf OT stellen und die Nockenwellen dazu passend einstellen

    im schlimmsten Fall haben sich allerdings Ventile und Kolben berührt, so das die Ventile jetzt krumm sind, daher nicht nur Steuerzeiten kontrollieren lassen sondern auch die Kompression prüfen. Eventuell wurde auch das Ventilspiel falsch eingestellt
     
  4. sewsi

    sewsi Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1.6L Benziner 101 PS
    Hallo FocusZetec,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Die haben den Wagen noch mal abgeholt und überprüft (Aussage war, "Wir haben da noch ein paar Feineinstellungen gemacht.") Aber ich fürchte, das das nicht viel gebracht hat. Das kam mir heute auf der Autobahn nicht viel anders vor als letzte Woche nach der Inspektion. Momentan habe ich noch keinen definitiven Beweis, erst am Wochenende fahre ich meine bekannte Strecke durch den Westerwald, wo mir das dann wieder auffallen wird, wenns immer noch so ist.

    Dann werde ich die nächste Woche - falls sich das nicht geändert hat - wieder darauf hinweisen. Seit dem eigentlichen Zahnriemenwechsel letzte Woche bin ich eh wieder 1.500 km gefahren.

    Ich war mir nur nicht sicher, ob das nach so einer Reparatur sein kann. Aber anscheinend dann ja schon.
    Die haben bisher immer anstandslos gearbeitet, auch bei meinen vorherigen Autos. Blöd, das das jetzt nicht so richtig funktioniert.

    Danke noch mal!
     
  5. #4 FocusZetec, 09.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.209
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    bei sowas müßte man eigentlich in eine andere Werkstatt, um das gegenprüfen zu lassen
     
  6. #5 Trinity, 09.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    komm halt mal vorbei , dann konntrollier ich das mal . ;)
     
  7. sewsi

    sewsi Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1.6L Benziner 101 PS
    Danke Euch Beiden für die Antworten!

    Ich würde jetzt am Wochenende mal schauen wie er läuft und nächste Woche dann gegebenenfalls noch mal mit der Werkstatt Kontakt aufnehmen.
    Abhängig davon wie die dann reagieren würde ich schauen, was ich mache.

    Vielleicht täusche ich mich und mein Möhrchen läuft jetzt wieder problemlos, allerdings habe ich so'n komisches Gefühl... ich war da heute nicht so von begeistert.

    Aber ich sage bestimmt hier, wie es wird.
     
  8. #7 Hottemax, 17.03.2016
    Hottemax

    Hottemax Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-MAX 1,6 VVTI
    116 PS bzw. 85 KW
    Also, bei mir war das ebenso nach dem Zahnriemenwechsel, nach langem Hin- und Her, wurde die Nockenwellenverstellung komplett erneuert, danach besser als jemals zuvor.
    Gruß Hottemax
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Trinity, 17.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    sowas hat der 100 PS aber nicht
     
  11. sewsi

    sewsi Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1.6L Benziner 101 PS
    Vielen Dank noch einmal das Ihr so an meinem Leid teilnehmt! :-)

    Ich hatte letzte Woche und diese Woche leider recht wenig Zeit. Allerdings fährt sich das Auto immer noch so als wenn es nur 75 PS hätte.

    Ich habe das der Werkstatt noch einmal gesagt und sie möchte mein Auto noch einmal überprüfen. (Ich habe in der Mail auch dann mal das Wort "Steuerzeiten" fallen lassen...)

    Ich bin mal gespannt und halte Euch auf dem Laufenden. Allerdings werde ich es wohl erst nächste Woche wieder abgeben können. Diese Woche knubbeln sich vor Ostern noch die diversen Termine bei mir...

    LG,
    Sewsi.
     
Thema:

Leistungsverlust nach Zahnriemenwechsel

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust nach Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Leistungsverlust, Fehler P042F, P0490, P1412

    Leistungsverlust, Fehler P042F, P0490, P1412: Hallo zusammen, habe leider Probleme mit meinem Focus Mk2 FL Bj 09/2008, 1.6 Tdci 80kW mit DPF. Wagen hat jetzt 169.000km drauf und bei ca...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Leistungsverlust bei Volllast und laute Motorgeräusche

    Leistungsverlust bei Volllast und laute Motorgeräusche: Servus, ich habe bei meinem Fiesta Mk7, dem 1,25l mit 60 PS jetzt schon zwei Mal das selbe Problem auf der Autobahn gehabt. Nachdem er schon...
  3. Leistungsverlust,Motorruckeln....

    Leistungsverlust,Motorruckeln....: Hallo Zusammen, Ich habe einiges bereits zu ähnlichen vorfällen gelesen, allerdings bin ich mir nicht sicher ob es das gleiche Problem ist was...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Unrunder Lauf nach Zahnriemenwechsel

    Unrunder Lauf nach Zahnriemenwechsel: :( Hallo, ich habe ein kleines Problem. Nach dem Zahnriementausch (der erste ist das Spannlagerkaputt gegangen, hatte 8 verbogene Ventile zur...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Leistungsverlust

    Leistungsverlust: Hallo Leute, habe ein Problem mit meinem 1,6 tdci, bj 2008. Habe seit kurzem Leistungsverlust, er läuft höchstens noch 145 und braucht auch lang...