Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Leistungsverlust ohne MKL

Diskutiere Leistungsverlust ohne MKL im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; :mies:Hallo Forum.. ich fahre einen 2002er TDCI und bin eigentlich fast zufrieden. Er hat nu 220.000 Km auf dem Brett und hat mich nur einmal im...

  1. #1 Campero, 18.01.2009
    Campero

    Campero Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII MJ 2002 TDCI
    :mies:Hallo Forum..

    ich fahre einen 2002er TDCI und bin eigentlich fast zufrieden. Er hat nu 220.000 Km auf dem Brett und hat mich nur einmal im Stich gelassen, als sich die Lichtmaschine spektakulär verabschiedet hat.:rasend:

    Seit einiger Zeit merke ich aber, daß im oberen Drehzahlbereich die Leistung fehlt. Überholen nur noch mit genug Platz.:weinen:

    Irgendwie kommt mir der Mondeo zähflüssig vor. zudem nagelt er deutlich, wenn der Turbo einsetzt. Also zwischen 2000 und 3000 UpM ist eigentlich alles normal... bis aufs Nageln halt... Aber über 3000 ist einfach tote Hose.

    Ich hab bereits den Ansaugschlauch zum Turbo erneuert, sowie den Kraftstoffilter. Das Lager der Andruckrolle muß noch raus. Ich fürchte fast, es hat die Injektoren gebröselt.:weinen2:

    ....oder fällt euch dazu noch was anderes ein???? Keine MKL oder irgendwelche anderen Anzeigen.... Kein übermäßiges Rußen aus dem Auspuff...nix..aber auch gar nix..:gruebel:

    Nur... Gaspedal schleift zuweilen mit dem zugehörigen rechten Fuß auf der Straße....Beschleunigung bei Halbgas ist die Gleiche..:mies:

    Gruß an alle wissenden und unwissenden...


    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ungerchen, 19.01.2009
    ungerchen

    ungerchen Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005, 2,2 TDCI
    Du schreibst das man hört wenn der Turbo einsetzt merkt man denn dann auch einen kleinen schub??????
     
  4. #3 Campero, 19.01.2009
    Campero

    Campero Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII MJ 2002 TDCI
    Hallo Ungerchen..

    ja, der Schub ist deutlich bemerkbar, allerdings nur bis etwa 3000 U/min, danach flacht der Schub ziemlich ab.

    Ich hab mich heute mal mit einem anderen Mondeofahrer unterhalten und Ihm von meinem Problem erzählt. Er sprach von einem Sensor, der falsche Signale an das Steuergerät überträgt und somit die beschriebenen Symptome erzeugt. Er wussta aber nicht, welches kleine Sch...ding das war. Vielleicht kennt hier einer dieses bösartige Teil :rasend:

    Ich werd mal bei nächster Gelegenheit zum Freundlichen fahren und das Diagnosegerät anstöppeln. Vielleicht gibts dann mehr Infos. Ich halte euch auf dem Laufenden....:weinen2:

    Aber wäre trotzdem Toll, wenn jemand von euch wüsste, wo das Problem liegen könnte...:rotwerden:

    Gruß

    Jürgen
     
  5. Scot

    Scot Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio
    BMW 528i
    Moin
    hab da mal nen gedanken anstoss:
    Die Turbos haben ne Laderschaufelverstellung die wird per unterdruck von nem elektrischen Ventil angesteuert.
    Beim 96KW siehts so aus das auf dem Turbo ne Unterdruckdose sitzt verfolge mal die schläuche zurück dan hast du das recht aufwendige unterdruckgeweih. Es soll vereinzelt vorkommen:
    -das sich die mechanik am Turbo vestsetzt bzw. nicht mehr richtig arbeitet.
    -das eine Fehler im unterdrucksystem ist sprich sich nen ventil verabschiedet hat.

    Ansetzen mit fehlercode abfrage halte ich aber für sinnvoll, oft kommt da schon was zum vorschein.

    lass hören was beim FFH rauskam.

    Gruß
     
  6. #5 Campero, 20.01.2009
    Campero

    Campero Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII MJ 2002 TDCI
    Hallo Scot..

    Danke für den Hinweis, könnte etwa passen...:top1:

    Ich schau mal, ob ich das mit dem FFH noch diese Woche hinkriege und werde dann berichten.


    Gruß


    Jürgen
     
  7. #6 Campero, 26.01.2009
    Campero

    Campero Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII MJ 2002 TDCI
    Luftpumpe

    Hallo Mädels und Jungs....

    wie versprochen, ein Besuch beim FFH....:top1:

    Die Prüfung aller elektronischen Systeme ergab keine Fehler, also MKL ist auch in Ordnung. Prüfung der Injektoren ebenfalls keine Fehler... bei 220.000!:top1:

    Aaaaber... der Ladeluftbereich is undicht, irgendwo pfeifts raus und es wird kein Druck aufgebaut, der eben entsprechend das Wägelchen ordentlich schnell werden läßt.:weinen2:

    Nach Angabe des FFH kann man die Schläuche nicht mehr mit der Hand zusammendrücken, wenn der Turbo korrekt arbeitet und das System dicht ist. Ein Mechaniker saß dabei auf der Bühne im Auto und hat kräftig Gas gegeben.

    Ich hatte natürlich meine Nase und Finger überall mit dabei und hab mal selbst gefühlt.... Also man merkt zwar, daß der Turbo arbeitet, aber es kam nix vernünftiges dabei raus... Nu weiß ich also, was nicht funzt. Man konnte es auch deutlich hören, daß es irgendwo rauspfeift..

    Zur Werkstatterfahrung... Einzige Ford-Werkstatt in Wegberg.. Sehr positiv
    Ich kam mit meiner Bitte, wartete 10 Minuten und der Meister kümmerte sich um meinen Mondi. Er hat mir auch die Zusammenhänge erklärt (Er weiß, daß ich selber schraube) Auto auf die Bühne, die Bodenpappe abgeschraubt und gefühlt, soweit man in dem Gedärm eben fühlen konnte, aber es war nicht zu lokalisieren. Kosten: 25,-- Euronen plus Märchensteuer.

    Nu muß ich halt selber die Gedärme auseinandernehmen und schauen, wo die Luft verschwindet. :was: Ich werde weiter berichten...

    Gruß aus Wegberg


    Jürgen
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leistungsverlust ohne MKL

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust ohne MKL - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Leistungsverlust, Fehler P042F, P0490, P1412

    Leistungsverlust, Fehler P042F, P0490, P1412: Hallo zusammen, habe leider Probleme mit meinem Focus Mk2 FL Bj 09/2008, 1.6 Tdci 80kW mit DPF. Wagen hat jetzt 169.000km drauf und bei ca...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Leistungsverlust bei Volllast und laute Motorgeräusche

    Leistungsverlust bei Volllast und laute Motorgeräusche: Servus, ich habe bei meinem Fiesta Mk7, dem 1,25l mit 60 PS jetzt schon zwei Mal das selbe Problem auf der Autobahn gehabt. Nachdem er schon...
  3. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB MKL / P0300 / P0088 / P0192

    MKL / P0300 / P0088 / P0192: Leute, ich brauche eure (schnelle) Hilfe. Folgende Probleme: Ruckeln (einzelne Aussetzer?) des Motors beim starken Beschleunigen (Kick Down). MKL...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 MKL - P0420

    MKL - P0420: Hallo, vorhin ging an meinem Fiesta die MKL an und mittels Bluetooth/OBD-Adapter konnte ich in Erfahrung bringen, dass der Fehler P0420 heißt....
  5. Leistungsverlust,Motorruckeln....

    Leistungsverlust,Motorruckeln....: Hallo Zusammen, Ich habe einiges bereits zu ähnlichen vorfällen gelesen, allerdings bin ich mir nicht sicher ob es das gleiche Problem ist was...