Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lenkeinschlagbegrenzer wirklich so schlimm?

Diskutiere Lenkeinschlagbegrenzer wirklich so schlimm? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, viele verfluchen ja Lenkeinschlagbegrenzer, weil sich das Auto damit nicht mehr gut einparken ließe oder ähnlich. Deswegen greifen viele...

  1. #1 Baureihe_141, 10.08.2013
    Baureihe_141

    Baureihe_141 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II Sport
    Baujahr 2005
    2.0 TDCi
    Hallo,

    viele verfluchen ja Lenkeinschlagbegrenzer, weil sich das Auto damit nicht mehr gut einparken ließe oder ähnlich. Deswegen greifen viele zu Spurverbreiterungen.

    Aber ist das Fahren bzw. Einparken mit dem Lenkeinschlagbegrenzer wirklich so schlimm? Ich habe von verschiedenen Stellen gehört, dass es kaum einen Unterschied machen würde.

    Stehe kurz davor, mir die Teile zu besorgen und einbauen zu lassen, weil ich 18 Zoll ST Felgen auf meinem normalen Focus 2 fahre und die Unbedenklichkeitsbescheinigung nur mit Lenkeinschlagbegrenzer ihre Gültigkeit hat und ich im Moment das Geld für Spurplatten, Einzelabnahme Sommerfelgen, Einzelabnahme Winterfelgen, nicht investieren will.

    Was dürfte das denn eigentlich Kosten (Lenkeinschlagbegrenzer + Einbau) oder kriegt man das selbst gut hin den zu Montieren?


    Danke schonmal für eure Antworten,
    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 krainer, 10.08.2013
    krainer

    krainer Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann nur von meinem ST berichten. Die LEB sind gewöhnungssache, wo ich vorher mit meinen anderen Autos in der Tiefgarageneinfahrt einfach rechts abbiegen konnte, muss ich mit dem Focus jetzt erstman einen großen Schwenker nach links machen um durchs Tor zu kommen. Beim Einparken braucht man manchmal auch 1-2 Züge mehr. Damit muss man halt leben, aber beim eigentlichen fahren habe ich bisher noch keine wirklichen Nachteile dadurch wahrgenommen.
     
  4. #3 Timmy86, 10.08.2013
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    Ich kann ja mal von unserem Puma berichten. Für die 16 Zöllner brauchten wir auch LEBs. Im Zubehör kosten die teile schnell 50 Euro. Plus Einbau bist bei 80 Euro. Ich selbst hab ne billige Variante genommen. Materialeinsatz um die 4 Euro. Und der TÜV war zufrieden.

    Wenn du was genaueres wissen möchtest. Frag an.

    So wie mein Vorposten schon geschrieben hat, wir der Wendekreis etwas größer. Ist aber einfach nur gewöhnungssache.
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Falls du ein Sportfahrwerk oder Federn drin hast, gilt die Unbedenklichkeitserklärung wahrscheinlich eh nicht, da solche Dinge immer nur mit Serienteilen gelten.

    Meine Federn haben auch ne ABE, aber durch die anderen Felgen (S-Max) und die Spurplatten, musste ich auch die Federn eintragen lassen.
    Hat mich mit Federn, Spurplatten (20 und 25 pro Seite), jeweils mit Sommer- und Winterfelgen ca. 150 € gekostet. Die Spurplatten selbst kosten ca. 250 €. Im Sommer muss ich mit Spurplatten fahren, im Winter kann (und mach) ichs.

    Mal abgesehen davon, dass die LEBs halt nur Nachteile haben, ist der Focus eh bissl schmal auf der Achse... Daher find ich Spurplatten besser... ;)
     
  6. #5 Baureihe_141, 10.08.2013
    Baureihe_141

    Baureihe_141 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II Sport
    Baujahr 2005
    2.0 TDCi
    Habe das Seriensportfahrwerk, das 10mm tiefer ist.
    Die Originalteile gibt es bei Ford für ca. 20€ zu kaufen.
    Da ich demnächst neue Bremsbeläge vorne und neue reifen vorne brauche und auch die Spur eingestellt werden muss, würde ich die bei der Gelegenheit einbauen lassen.
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ok, dann sollte das passen. Auf dem Foto sieht er bissl tiefer aus...
     
  8. #7 Baureihe_141, 10.08.2013
    Baureihe_141

    Baureihe_141 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II Sport
    Baujahr 2005
    2.0 TDCi
    Kommt durch die Wiese, die Felge ragt auch ins Gras. ;)

    [​IMG]
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Nilsson, 11.08.2013
    Nilsson

    Nilsson Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 Facelift
    Die LEBs kosten bei Ford 20 Euro. Der Einbau kommt dann noch drauf. Das mit den Spurplatten hab ich selbst eine Zeit gehabt und war nicht begeistert davon. Das Fahrverhalten hatte sich damit doch sehr zum negativen gewandelt. Zusätzlich ist es bei uns hier in der Gegend mittlerweile schwer Platten mit mehr als 10 mm pro Seite ohne zusätzliche Radhausverbreiterungen eingetragen zu bekommen.
     
  11. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also ich finde, dass der Focus deutlich besser liegt mit den Spurplatten. Hängt ja aber immer von Fahrwerk, Felgen und Reifen ab, wie sich ein Auto verhält. Ich bin zufrieden.

    Und wegen den Radhausverbreitungen... Auch da kommts neben den Platten auf die Felgen an... Mit den originalen 16 Zöllern würden noch bequem 15 mm mehr passen, also 35 und 40...
     
Thema:

Lenkeinschlagbegrenzer wirklich so schlimm?

Die Seite wird geladen...

Lenkeinschlagbegrenzer wirklich so schlimm? - Ähnliche Themen

  1. (MK3) Torque Pro, wer weiß denn wirklich etwas?

    (MK3) Torque Pro, wer weiß denn wirklich etwas?: Hallo, auch auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen..... Ich weiß, dass man zum Mond fliegen kann. Aber selbst mit meinem Wissen als...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ist diese Riemenscheibe wirklich so verschlissen?

    Ist diese Riemenscheibe wirklich so verschlissen?: Hallo, ich war diese Woche mit meinem 2006er Turnier, 1,6 TDCI, 90 PS bei Kilometerstand 175.000 km beim FFH zum Zahnriemenwechsel (incl. Wapu...
  3. Scheibenwischer - Welche passen denn nun wirklich?

    Scheibenwischer - Welche passen denn nun wirklich?: Hallo zusammen, ich habe mir letztens die, laut diversen Foren passenden, Aero Twin AR605S Wischer bestellt. Beim Versuch des Wechselns kam dann...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Wie finde ich heraus, ob Lenkeinschlagbegrenzer verbaut sind?

    Wie finde ich heraus, ob Lenkeinschlagbegrenzer verbaut sind?: Hallo, auf meinem Focus sind 7,5x18 Ford-Alufelgen verbaut. Diese sind auch in den COC-Papieren so vermerkt. Nun ist meine Frage, wie ich...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW 1.8 TDCi 100PS auf 115PS - ist das wirklich so einfach?

    1.8 TDCi 100PS auf 115PS - ist das wirklich so einfach?: Guten Tag, liebe Gemeinde. Hab zwar schon danach gesucht, aber nichts zutreffendes auf meine Frage gefunden, die da lautet; Kann ich einfach so...