Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lenkgetriebe leicht ölfeucht, Querlenkerbuchsen Verschleiß

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von altmicha, 01.03.2014.

  1. #1 altmicha, 01.03.2014
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Guten Tag Focus-Freunde,
    ich fahre seit einem Jahr einen Focus MK2, Bj. 2007, 74 KW, 1,6L, 72200km. Vorher Mondeo MK1 von 1995!!!
    Bei der planmäßigen Inspektion (***), wurden folgende Mängel festgestellt zu denen ich Eure Meinung bzw. Erfahrungen gerne hören würde.
    - Lenkgetriebe leicht ölfeucht??
    Wie ist das zu beurteilen, welche Erfahrungen habt Ihr damit, ist mit baldigem Ausfall des Lenkgetriebes zu rechnen?
    Was müßte gegebenenfalls veranlasst werden?:(

    - Querlenkerbuchsen VA hintere defekt und Buchsen Querlenker HA beginnender Verschleiß. Lenke HA verschlissen?
    Können die Buchsen ausgetauscht werden oder muß immer der komplette Querlenker gewechselt werden?

    Was das Lenkgetriebe betrifft, ich habe eine A1 Gebrauchtwagen-Garantie, läuft noch 3 Wochen. Da das Lenkgetriebe nicht komplett ausgefallen ist wir diese Garantie mir da wahrscheinlich nicht weiterhelfen. Wie seht Ihr das?
    Für Eure Antworten Danke in Voraus - Gruß richard
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bergsteiger_2008, 01.03.2014
    bergsteiger_2008

    bergsteiger_2008 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier 07/05,1.6TDCI,
    Ka 12/13 69 P
    Hallo,
    ich habe einen 2005er Turnier mit 189674 km, keins der von Dir genannten Bauteile hat bis jetzt Probleme bereitet !
    Gruß
     
  4. #3 focusdriver89, 01.03.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    die A1 Garantie muss und wird das Lenkgetriebe zahlen, zumindest die vollen Lohnkosten (was schonmal viel Wert ist) und einen Anteil an den ET-Preisen, den Rest zahlst du (ca. 30-40%). Also da würde ich schon nachhaken beim FFH, bevor die Garantie abgelaufen ist.

    Zu den Querlenkerbuchsen: Es ist tatsächlich ein Focus-Leiden, das mit den Querlenkern. Aber bei 70tkm glaube ich nicht an den kompletten Verschleiß der Buchsen. Hier würde ich eine unabhängige Meinung holen (TÜV, Dekra, GTÜ, etc.), die sagen dir fürn 10er in die Kaffeekasse was wirklich nötig ist.
     
  5. #4 altmicha, 01.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2014
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Danke für die guten Hinweise. Ich werde mich also mit dem FFH, der mir die A1 Garantie gegeben hat in Verbindung setzen. Da er ca. 60km von meinem Wohnort entfernt ist könnte wohl auch ein FFH am Ort Leipzig die Garantiesache übernehmen, wenn A1 Garantieversicherung zustimmt.
    Der Tip mit einer unabhängigen Meinung bezüglich des Verschleißes der Buchsen, also TÜV, DEKRA etc. ist wirklich gut. Das wrde ich veranlassen.
    Nochmal Danke , werde über den Fortgang informieren.
     
  6. #5 bergsteiger_2008, 07.03.2014
    bergsteiger_2008

    bergsteiger_2008 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier 07/05,1.6TDCI,
    Ka 12/13 69 P
    Hallo zusammen,
    150 km nach meinem Beitrag von oben, musste ich gestern ein kleines Servoölpfützchen vorn rechts feststellen,die Kunststoffverkleidung am Radkasten ist verölt. Also Scheinwerfer raus -> Ölstand Servo ist auf Minimum. Irgendwo unter der Pumpe läuft es weg, man sieht es aber schlecht.
    Kann mir jemand die aktuellen Preise für 1. Wechsel der Ölleitungen bzw. 2. Ersatz der Servopumpe sagen und zwar beim Fordhändler.
    Hab gehört es soll teuer sein und ich möchte nicht am Montag bei meinem Händler aus den Latschen kippen.
    Vielen Dank bergsteiger_2008
     
  7. #6 focusdriver89, 07.03.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also die Pumpe selber kostet neu bei ebay schonmal ca. 500,-, ich schätze bei Ford dann so 650...die Leitungen sollen auch teuer sein, ca. 150,- dann noch neues Öl für ca. 30 und Einbau+anlernen. ich denke so zwischen 1000-1200€ wirst du wohl rechnen müssen.
    Vielleicht baut deine Werkstatt auch ne gebrauchte Pumpe ein, die gibts in der Bucht so für 200-250,- denn immerhin hat dein Focus ja auch schon 9 Jahre und 190.000 auf dem Buckel, ob man da 1200 versenken will und bald noch Zahnriemen & Co...schwierig...
     
  8. #7 bergsteiger_2008, 07.03.2014
    bergsteiger_2008

    bergsteiger_2008 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier 07/05,1.6TDCI,
    Ka 12/13 69 P
    Hallo focusdriver89,
    ...hast recht TÜV ist im Mai auch fällig, Bremsen hinten sind dran, Endschalldämpfer ist kurz vor dem
    durchrosten, zusammen mit der 200.000 er Durchsicht wären vermutlich gleich mal 2000 € in diesem Jahr fällig -ist
    wirklich schwierig - werd am Montag erst mal hinfahren und mir anhören was es genau ist, also nur die Leitungen vielleicht - Pumpe eher nicht. Danke nochmal für die Zahlen!
    bergsteiger_2008
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 altmicha, 09.03.2014
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Ich war beim TÜV habe die Achsen und das Lenkgetriebe begutachten lassen. Das Fazit: Das Lenkgetriebe ist o.K bzw. nur Bagatelle!! Aber die VA-Querlenkerbuchsen sind defekt und an der HA sind die Schräglenker (kurze Knochen ) als erstes fällig - Verschleiss.
    Nun überlege ich die VQ-Querlenker selber zu wechsel.
    Leider sind dazu in meinem Handbuch "So wirds gemacht" keine Hinweise enthalten. Deshalb folgende Fragen:
    - Welche Hersteller für die Querlenker vorzugsweise wählen?
    - Brauche ich eine Ausdrückvorrichrtung für das Achsgelenk?
    - Müssen alle Schrauben und Muttern ersetzt werden?
    -Wie gehe ich bei der Demontage und Montage richtig vor?
    Für Eure Antworten schon mal danke.
     
  11. #9 Focus06, 09.03.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Querlenker kannst du nur bedingt selbst tauschen. Erstens ist danach eine Spurvermessung nötig, zweitens wird es ohne richtige Luft und einen potenten Schlagschrauber eine elende Quälerei.
    Die Mutter am Traggelenk musst du neu machen, alle Anderen kannst du weiter verwenden. Ausdrückvorrichtungen brauchst du keine, einfach das Traggelenk mit einem Hammer ausschlagen (Gewinde nicht beschädigen!).
    Mutter Traggelenk bekommt wohl 45Nm und 90°.
    Alternativ: Schrauber Stufe 3 und alles feste anziehen, fertig...
    Bedenke: Die Lager müssen sich vor Festziehen der Schrauben in Nullstellung befinden, also bei normalen, im Stand befindlichen und eingefederten Fahrzeug.
     
Thema:

Lenkgetriebe leicht ölfeucht, Querlenkerbuchsen Verschleiß

Die Seite wird geladen...

Lenkgetriebe leicht ölfeucht, Querlenkerbuchsen Verschleiß - Ähnliche Themen

  1. Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch

    Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch: Habe letztens den Luftmengenmesser vom Corsa meiner Mutter gewechselt und mich davor mal schlau gemacht, was daran kaputt gehen kann. Dabei kam...
  2. Scorpio MK2 Lenkgetriebe wechseln

    Scorpio MK2 Lenkgetriebe wechseln: Hallo, Heute brauch ich auch mal Eure Hilfe. Das Lenkgetriebe (TeileNr. 7832 974 107; ET Code 95GB-3503-AD) vom Dicken (2,0 16V Ghia Automatik)...
  3. Lenkgetriebe Ford Kuga 2 Ltr 163 PS

    Lenkgetriebe Ford Kuga 2 Ltr 163 PS: Hallo, bei meinem Kuga ist bei 77000km, Bj. 2011 das Lenkgetriebe defekt, Kosten 1200€. Ford lehnt einen Kulanzantrag ab, höchstens 4 Jahre km...
  4. Galaxy 3 Facelift (Bj. 10-**) WA6 Galaxy Kauftipp Bj. 2013, 2012

    Galaxy Kauftipp Bj. 2013, 2012: Hallo in die Ford-Runde, habe mich gerade registriert und schon einige Infos aus dem Forum gewonnen, also schon mal vielen Dank vorab dass es...
  5. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Nebelscheinwerfer lassen sich außen relativ leicht nach innen federn?

    Nebelscheinwerfer lassen sich außen relativ leicht nach innen federn?: Hallo zusammen, beim Waschen habe ich festgestellt, dass sich die Nebelscheinwerfer an der jeweiligen Außenseite relativ leicht nach innen federn...