C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Lenkgung blockarde im kalten, quitsch geräusch im standgas

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von Schneemann2008, 09.12.2009.

  1. #1 Schneemann2008, 09.12.2009
    Schneemann2008

    Schneemann2008 Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-MAX,2004, 2,0 TDCI
    Hallo

    Also wenn ich morgens losfahre habe ich wie eine blockarde in der lenkung beim fahren, dies ist aber wenn das auto warm wird wieder weg. Was kann das sein ?? U nd seit neustem habe ich auch ein quitsch geräusch im standgas.

    danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toledodriver, 09.12.2009
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    Ist genug Servoöl im Behälter ?
    Hörst du das quietschen ohne die Lenkung zu betätigen ?
    Welches Fahrzeug, Baujahr, Motor, Kilometer,.. ?

    lg Ernst
     
  4. #3 Schneemann2008, 09.12.2009
    Schneemann2008

    Schneemann2008 Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-MAX,2004, 2,0 TDCI
    Also Servoöl ist genug drinne
    Das quitschen habe ich auch ohne das ich die lenkung betätige genau
    Ford Focus C-MAX 04.2004 110000 KM
     
  5. #4 Toledodriver, 09.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2009
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Ich würde mal auf den Keilrippenriemen und den Spannarm dazu tippen.
    Ist das quietschen, das nach dem Start zu hören ist, nach einigen Metern fahren vorbei ? Funktioniert dann die Lenkung wieder ?
    Weiß jetzt nicht, wie der Keilrippenriemen beim 2.0. TDCI verbaut ist. Bei 110tkm darf der Riemen und der Spannarm schon mal kaputt sein.

    Zusatz: Versuche, den Riemen an der längsten Stelle zwischen 2 Riemenscheiben zu drehen, wenn du dran kommst. Hierbei solltest du nur mit viel Kraftaufwand zu einer halben Umdrehung kommen.

    lg Ernst
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lenkgung blockarde im kalten, quitsch geräusch im standgas

Die Seite wird geladen...

Lenkgung blockarde im kalten, quitsch geräusch im standgas - Ähnliche Themen

  1. MK1 startet morgens bei Kälte nicht

    MK1 startet morgens bei Kälte nicht: Hallo, Mein Zetec 101PS BJ 2001 Hat seit kurzem folgendes Problem: Morgens hat er manchmal (alle 2/3 Tage ) das Problem , das er nicht...
  2. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  3. Geräusche vom 1.0er Ecoboost

    Geräusche vom 1.0er Ecoboost: Mal eine Frage in die Runde von einem absoluten 1.0er-Neuling: Inzwischen haben wir auch in Hamburg wieder Minusgrade. Insbesondere wenn der...
  4. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  5. Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004

    Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004: Hallo, nachdem die Servolenkung bei meiner Mutter ihrem Focus MK2 ausgefallen ist, habe ich die Servopumpe getauscht. Grund dafür war ein...