Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Lenkrad schief beim Bremsen wird es gerade

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von Timo1986, 08.12.2013.

  1. #1 Timo1986, 08.12.2013
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja mein Titel ist etwas merkwürdig zu lesen, aber es ist wohl so.

    Die Suche habe ich ebenfalls sporadisch durch geschaut, aber wohl kein passendes Thema hierzu gefunden, deshalb mache ich mal ein neuen Thread auf.

    Ich war diese Woche zum Spureinstellen.

    Ich bin dann nach Haus gefahren und mir ist eigentlich direkt aufgefallen, dass das Lenkrad total schief steht (hätte der Mechaniker aber auch mein rausfahren merken müssen:verdutzt:). Es steht ca. auf 1Uhr, damit der Wagen relativ gerade fährt.

    Das kuriose finde ich aber, sobald ich Bremse, wird das Lenkrad gerade und er fährt auch realtiv gerade. Sobald ich wieder Gas gebe, stellt sich das Lenkrad wieder auf die "1Uhr" Position.

    Die Reifen vorne sind realtiv frisch (ca. 4-6Wochen drauf).

    Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben? Kennt jemand ein ähnliches Problem?

    Über Antworten würde ich mich freuen.

    Beste Grüße

    Timo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 08.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    da wurde der Geradeauslauf nicht richtig eingestellt, das kannst du Kostenlos nachbessern lassen


    war das vorher auch schon? Wenn ja kommen zB. die Querlenker in Frage
     
  4. #3 Timo1986, 08.12.2013
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ja, war vorher auch schon. *******, dann müsste ich mir mal die Querlenker anschauen. Danke für den Tipp.
     
  5. #4 Imperator87, 08.12.2013
    Imperator87

    Imperator87 Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier MK7 Bj 96 1,4l 75PS
    klingt zwar komisch aber tausch mal die räder von vorne nach hinten. wenn das dann aber immernoch ist dann mal von links nach rechts. hatte sowas auch schon mal und dann war das weg
     
  6. #5 Wolle1969, 08.12.2013
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0 Ghia
    Fiat Stilo 1,8
    Seat Aros
    Das ist wie das Problem von A nach B zu tragen. Wenn das nicht hilft, tragen wir es zu C.:verdutzt:
    Querlenker erneuern und gut.
     
  7. #6 Imperator87, 09.12.2013
    Imperator87

    Imperator87 Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier MK7 Bj 96 1,4l 75PS
    kann man. da geb ich dir recht. aber räder tauschen wäre erstmal die kostengünstigere sache
     
  8. #7 GOODYEAR, 09.12.2013
    GOODYEAR

    GOODYEAR Forum As

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Mk1 Stufe
    Orion Mk2
    Wenn die spur frisch eingestellt wurde dürften die Querlenker nicht defekt sein. Wer die Spur einstellt bei defekten Buchsen ist meiner Meinung nach der letzte geldgeile Pfuscher. Kontrollier sie und lass bei bedarf auf deren Kosten nacharbeiten.
     
  9. #8 Meikel_K, 09.12.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Muss man das Lenkrad in der 1-Uhr Position festhalten oder kann man es loslassen und das Auto fährt immer noch gerade?

    Warum wurde die Achsvermessung überhaupt vergenommen? Auch in 4-6 Wochen können die vorderen Reifen konisch abgelaufen sein, wenn die Achseinstellung vorher nicht gestimmt hat. Besonders Nachspur ist der Killer schlechthin. Beim Bremsen sind die Kräfte dann stärker als die aus den Konizitäten, deshalb ist die Störung dann nicht spürbar. Ich würde mir die Reifen mal ganz genau über die gesamte Laufflächenbreite anschauen. Wenn man die vorderen Reifen rechts und links vertauscht, wirken die Konizitäten in die andere Richtung - das Lenkrad würde dann eher Richtung 11 Uhr stehen. Wenn man die Reifen hinten und vorne vertauscht, läuft es möglicherweise - in Mittelstellung des Lenkrads - sauber geradeaus, das Problem könnte also damit gelöst sein. Beides wäre einen Versuch wert.

    Querlenkerbuchsen als Ursache sind möglich, aber meiner Meinung nach nicht erste Wahl. Da wäre eher ein schwammiges Fahrgefühl oder einseitiges Ziehen beim stärkeren Gasgeben zu erwarten, aber keine Lenkradschiefstellung bei Konstantfahrt und leichtem Beschleunigen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Timo1986, 09.12.2013
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, danke für die neuen Nachrichten. Ich werde dies mal testen und wenn ich Zeit habe dazu Stellung nehmen. Ich bin nicht so der "pro" in sachen Autos. Müsste da wen anders drunter schauen lassen.

    In den 4-6 Wochen bin ich auch nicht wirklich viel Auto gefahren. Wenn die Reifen jetzt natürlich ***** abgefahren wurden, durch meine Dummheit, ist das natürlich schade. Aber ich habe zur Zeit wenig Zeit, um irgendwas zu kontrollieren.

    Ich muss dazu sagen, die Reifen hinten sind schon etwa 1Jahr älter als die Reifen vorne (ca. 4-6 Wochen drauf). Vielleicht werde ich das als erstes testen, mal sehen, was das Lenkrad dann sagt.

    Kann ich denn jetzt erstmal paar Tage damit weiter fahren, oder würdet ihr das Auto lieber stehen lassen?

    Danke für die Tipps. :)
     
  12. #10 Meikel_K, 10.12.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So kann man ohne Weiteres fahren. Mit korrekt eingestellter Spur laufen sich die Reifen ja nun nicht weiter schief ab, man spürt nur die Kräfte daraus. Falls das überhaupt die Ursache ist.

    Eine Antwort zu diesem Punkt wäre interessant:
     
Thema:

Lenkrad schief beim Bremsen wird es gerade

Die Seite wird geladen...

Lenkrad schief beim Bremsen wird es gerade - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  3. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  4. Lenkrad Bedientasten Verkleidung

    Lenkrad Bedientasten Verkleidung: Servus, hat jemand schon einmal die Bedientasten Verkleidung am Lenkrad getauscht? Bei mir hat sich die Aluminiumstyle Folie Oben Links gelöst,...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lichter werden hell und dunkel beim Fahren

    Lichter werden hell und dunkel beim Fahren: Hallo, bei meinem Fiesta 1.4 TDCI war vor kurzem die Lichtmaschine defekt und wurde getauscht. Nun stelle ich manchmal beim fahren fest, dass...