Lenkrad vibriert beim abbremsen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Bad Focus, 23.01.2011.

  1. #1 Bad Focus, 23.01.2011
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Hallo liebe Ford´ler,

    ich habe an meinem FoFo im SEP 2010 an der VA die Bremsscheiben und Beläge neu machen lassen. Es war beim Bremsen immer alles wunderbar außer das beim FAHREN das Lenkrad vibrierte aber nicht beim Bemsen. Die Vorderreifen sind innern einseitig abgelaufen. Ich habe vor ca. 8 Wochen beim FFH die Spur / Sturz neu einstellen und das Lenkraf vibrierte beim fahren nicht mehr. Mir ist dann aufgefallen das beim Abbremsen dafür jetzt das Lenkrad vibriert (bin nicht sicher ob´s sofort danach war). Vor 14 Tagen habe ich an der VA zwei neue Winterreifen bekommen. Das vibrieren beim Bremsen ist etwas besser aber nicht weg!
    Ich habe das Gefühl das es immer nur passiert wenn der Wagen warm gebremst ist.

    Was kann die Ursache sein und wie kann ich diese beheben lassen? Wäre das ein Garantiefall?



    Gruß Dennis
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-Neuling, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Entweder haben sich die Scheiben verzogen oder sind gepfuscht montiert worden.(Auflagen nicht gesäubert) ...oder Beides. Fachwerkstätten-Pfusch ist allgegenwärtig .

    Minderwertige Scheiben sind nicht getempert und verziehen sich wenn sie zum ersten Mal warm gebremst werden. Im Ernstfall hast du sogar einen Riss in einer Scheibe .


    Minderwertige Qualität erkennt man NICHT am Preis .

    In jedem Fall ein Gewährleistungsfall weil unnormal . Bedenke, die WS wird es dir ggf. als "normal" verkaufen und dich zum Wuchten schicken. SIE haben natürlich keinen Fehler gemacht und auch hochqualitative Scheiben verbaut .

    Bereite dich ausreichend argumentativ vor ! Zur Not RA ....

    PS: Belese dich mal was Garantie und was gesetzliche Gewährleistung ist .
     
  4. #3 Bad Focus, 23.01.2011
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Die Auflagen für die Scheiben hat dre ordentlich sauber gemacht. Bin bei jedem Werkstattbesuch dabei und sehe was die daran machen.
    Die felgenwurden schon zweimal gewuchtet, einmal mit dem alten Reifen und jetzt mit dem neuen.

    Ist das noch ein Garantiefall wenn es im SEP 2010 gemacht wurde. Ich habe seitdem nie besonders feste gebremst. Kann das auch von alleine weg gehen oder kann da etwas passieren?

    gruß Dennis
     
  5. #4 Ford-Neuling, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Siehe oben ! Scheibe ist krumm oder gerissen.

    Es ist GEWÄHRLEISTUNG :rolleyes:, Nachbesserung einfordern !

    6 Monate Beweislastumkehr beachten, laufen, zackig !
     
  6. #5 Mondeo88, 23.01.2011
    Mondeo88

    Mondeo88 Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Mk 1 Edition Bj 99 1,8 er
    Habe das gleich Problem , allerdings wurden bei mir 4
    mal auf Garantie die Bremsen Gewechselt und es ist immernoch nicht weg . Nen Kolege von mir Arbeitet selber bei Ford er hat dann nachgesehen wird warscheinlich durch eine def Antriebswelle kommen und def Querlenker haste das bei dir schon Geprüft `?
     
  7. #6 Bad Focus, 23.01.2011
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Vielen Dank. Dann werde ich mal zu *******. fahren und das Problem schildern. Wenn die Scheiben Krumm oder gerissen sind, liegt es nicht an mir?
     
  8. #7 Ford-Neuling, 24.01.2011
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Kann sein,aber bei ihm trat es pünktlich mit dem Scheibenwechsel auf .
     
  9. #8 Ford-Neuling, 24.01.2011
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    NIEMALS, Scheiben sind zum Bremsen da, ich wüßte nicht was man beim Bremsen verkehrt machen kann, bzw. "darf" . :lol:

    In einigen Fällen können Scheiben krumm gehen wenn Spritzwasser (Pfütze) auf eine HEISSE Scheibe trifft, das ist aber eher sehr selten .
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bad Focus, 24.01.2011
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    Das vibrieren kam nach dem Spu einstellen. Vorher vibrierte es beim fahren...

    Ich war heute bei Ford und der nette Meister ist eine Runde mit mir gefahren und denkt das es an den Bremsscheiben liegt. Ich bin dann direkt zu A. T. U. und habe die Bremsen reklamiert. Auch hier ist der Meister mit mir gefahren, dann ging er auf den Bremsenprüfstand und zum Schluß schaute er noch intensiv nach.

    Sein Urteil:

    1. Längslenker HL/HR
    2. Gummilager Achsschenkel HA
    3. Achsvermessung inkl. Einstellung
    Er hat mir die Gummis gezeigt und diese sind in der Tat gerissen. Das Auto vibriert auch in sich. Auf dem Beifahrersitz hat es an den Füssen vibriert als er gebremst hat. Das vibrieren soll dann von hinten nach vorne gehen.

    Hat er wohl recht mit seinem Urteil? Zudem meint er, das ich damit in 4 Monaten durch die HU falle und es auch gefährlich werden kann. der Preis bei dieser Discountwerkstatt soll 428,54€ betragen :rasend:. werde mir von Ford nochmal einen Preis holen obwohl die sicher teurer sind.

    Gruß Dennis
     
  12. #10 Meikel_K, 24.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dafür spricht einiges, z.B. das Vibrieren im Bodenblech - das für gewöhnlich von hinten angeregt wird - beim Bremsen und die sichtbar eingerissenen Gummis. Im Regelfall tauscht man die kompletten Lenker aus, da erscheinen gut 400 Euro durchaus fair. Und - ja, der TÜV kennt das beim Focus 1 und schaut da genauer hin.

    Wenn die Vibrationen auch bei leichteren Bremsungen aus niedrigeren Geschwindigkeiten zu reproduzieren sind, dann nimm doch versuchsweise mal die Handbremse, um die vordere Bremse restlos ausschließen zu können. Aber nur, wenn es kein Reimport ist, der hinten Trommeln hat. Sowas darf man nur bei hinteren Scheibenbremsen (und ohne Hilfstrommeln wie früher bei Mercedes) machen. Bei Trommelbremsen grillst Du sonst oberhalb von vielleicht 40 km/h mit etwas Pech die Beläge punktuell, wenn die Bremse durch den Handbremsnocken statt durch den Radbremszylinder betätigt wird. Das nur der Vollständigkeit halber - es lesen ja auch Fiesta- und Ka-Fahrer mit.
     
Thema:

Lenkrad vibriert beim abbremsen

Die Seite wird geladen...

Lenkrad vibriert beim abbremsen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...