Lenkrad vibriert nach Reifenwechsel

Diskutiere Lenkrad vibriert nach Reifenwechsel im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; So, nachdem (wie in andeen Themen beschrieben) das Reiben rechts und die Schläge and er HA behoben worden sind, habe ich ein neues Problem....

  1. #1 ragaringer, 28.10.2007
    ragaringer

    ragaringer Guest

    So, nachdem (wie in andeen Themen beschrieben) das Reiben rechts und die Schläge and er HA behoben worden sind, habe ich ein neues Problem. Gestern habe ich die Alufelgen fürn Sommer runtermachen lassen und die Stahlfelgen mit Winter-Pneus draufziehen lassen. Doch aufeinmal vibriert das Lenkrad ab 50 km/h. Ab 80 km/h wird's noch schlimmer.

    :fahren2:

    Was könnte das denn sein? Die Reifen funktioniert bis April wunderbar, wurden auch nicht durchgetauscht und die gewichte der Wuchtung wurden nicht beschädigt ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RedCougar, 28.10.2007
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ich würd sie wuchten lassen und dann erstmal schauen, ob es weg ist.
    Da mir das Gleiche regelmäßig mit dem Reifenwechsel passiert ist, lass ich sie jetzt jedes mal beim Wechsel wuchten.


    Eventuell wurde auch bei der Montage gepfuscht. Hast du sie schon nachziehen lassen?
     
  4. #3 ragaringer, 28.10.2007
    ragaringer

    ragaringer Guest

    Hatte heute nochmal mit dem Drehmomentschlüssel nachgezogen. Alles richtig angezogen.
     
  5. #4 petomka, 28.10.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Wenn es erst nach dem Räderwechsel ist, können es ja nur die Reifen sein, entweder eine Unwucht, oder die Lauffläche hat sich bei einem Reifen von der Karkasse gelöst. Auch eine flalsche Lagerung können an deinen Winterreifen einen "Standplatten" erzeugt haben.
     
  6. #5 ragaringer, 28.10.2007
    ragaringer

    ragaringer Guest

    Hab jetzt mal einen Freund gucken lassen, indem ich an ihm vorbeifuhr. Und zwar "eiert" der rechte Reifen. Obs das ganze Rad ist oder nur der Reifen ist bei der Dunkelheit nicht ganz festzustellen:huh:
     
  7. Sven

    Sven Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift Sport
    Wie hast du denn deine Reifen gelagert? Wie Petomka schon sagte kann es auch sein das es an der Lagerung vom dem Reifen liegt.
     
  8. #7 Christian19, 29.10.2007
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hi

    Ich hatte bis jetzt immer nur Allwetterreifen.
    Jetzt habe ich aber zum Ford noch Wintereifen bekommen die ich drauf gezogen habe.

    Die Sommereifen inkl Alufelgen habe ich flach auf den Boden im Keller gelegt.
    Da ist es auch immer schön warm.

    Ist die Lagerrung den so richtig?

    MfG
    Christian
     
  9. Sven

    Sven Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift Sport
    Am besten ist natürlich ein Felgenbaum. Da liegt dann kein Rad auf dem anderen und somit können auch keine "Druckstellen" hinterlassen werden. Aber im Prinzip ist das so richtig
     
  10. #9 Christian19, 29.10.2007
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hi Sven,

    Vom übereinander legen können die Reifen Druckstellen bekommen und kapput gehen?

    Dann werde ich mir lieber ein Felgenbaum kaufen.Kostet keine 15€.

    Ist billiger als wieder neue Reifen zu kaufen:D.

    Dann kann ich die Reifen ja ruhig im Keizungskeller liegen lassen bez. aufm "Baum" liegen lassen:D

    MfG
    Christian
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ragaringer, 29.10.2007
    ragaringer

    ragaringer Guest

    Das Rätsel um die Eiertanz im rechten Vorderrad hat sich gelöst. Der Monteur hat vergessen, den Adapter für die Alufelge zu entfernen und darauf den Winterreifen gezogen ... :gruebel:
     
  13. #11 RedCougar, 29.10.2007
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Naja, "warm" ist nicht gerade ideal. Reifen sollten trocken, dunkel und kühl !! gelagert werden. Der Gummi altert bei höherer Wärmeeinwirkung deutlich schneller, als wenn er kühl aufbewahrt wird - ein Heizungskeller ist somit nicht die ideale Lagerstätte.
     
Thema:

Lenkrad vibriert nach Reifenwechsel

Die Seite wird geladen...

Lenkrad vibriert nach Reifenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Lenkrad

    Lenkrad: Schönen Guten Abend zusammen. Kann mir jemand sagen ob das Lenkrad aus dem Transit ab Bj 06 und den Transit Bj. 00-06 passt? Da man ja bei Ka und...
  2. Reifenwechsel mit Reifendrucksensoren

    Reifenwechsel mit Reifendrucksensoren: Hallo Zusammen, ich habe am Donnerstag meinen neuen Mondeo Turnier beim FH abgeholt. Ich habe direkt Original Ford Winterreifen dazu gekauft....
  3. Lenkrad

    Lenkrad: Hallo zusammen, kurz ne kleine Frage und zwar passen auch die normalen Lenkräder zb das Lenkrad aus dem mk7.5 Facelift Sport oder andere modelle...
  4. Courier 1.8 D bj. 97 ruckelt/vibriert

    1.8 D bj. 97 ruckelt/vibriert: Hey Fordfreunde Bin seit ein paar Tagen Courier 1.8 D bj. 97 Besitzer und mag das Auto jetzt schon richtig gern :) Nur habe ich ein Problem und...
  5. Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad

    Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach einem Fiesta ST Lenkrad für den 1.6l Ecoboost 182PS. Wenn möglich mit Bildern und Preis antworten :) Lg Marcel