Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Lenkrad wackelt/schlägt stark-Auto zieht nach rechts

Diskutiere Lenkrad wackelt/schlägt stark-Auto zieht nach rechts im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen-mal wieder eine Baustelle am Escort. Kurze Info über das Auto. Escort Kombi BJ97 1.6.l 16V mit 90PS 160tkm gelaufen. Das Auto...

  1. #1 dr_moertn, 09.04.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Hallo zusammen-mal wieder eine Baustelle am Escort.

    Kurze Info über das Auto.

    Escort Kombi BJ97 1.6.l 16V mit 90PS
    160tkm gelaufen.

    Das Auto hat noch TÜV bis Oktober und wird diesen wohl nicht überleben, wenn nicht mindestens noch 1000€ reingesteckt werden-was ich wohl nicht mache.

    Nun zum Problem:

    Das Fahrzeug zieht seit mehreren Tagen nach rechts. Man muss das Lenkrad schon relativ doll halten damit er gerade aus fährt. Am Sonntag war ich in Gelsenkirchen und auf der Rückfahrt nach Köln als ich von der Autobahn runter bin und nach der ersten Ampel angefahren bin, vibriert das Auto auf einmal und das Lenkrad schlägt (eiert...) so ca. 2cm von links nach rechts. Dies fängt bei Tempo 15-20 an und wird ab 80kmh etwas besser. Ob es auf der Bahn wieder weg ist habe ich noch nicht getestet. Irgendwelche Geräusche die da nicht hin gehören konnte ich nicht erkennen.

    Was kann das sein? Noch ne kurze Info-beim letzten Werkstattbesuch wurde mir gesagt, dass im Oktober vor dem TÜV der Querlenker getauscht werden muss-könnte vlt. was damit zu tun haben. Ein Kollege von mir meinte es könnte auch die Koppelstange sein......Reifendruck wurde schon überprüft.

    Vlt. hat jemand Ansätze-wollte nicht mehr viel reinstecken. Wenn alles zu teuer wird muss halt früher schon ein neuer Ford her.
     
  2. alter1

    alter1 Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus 10.98
    hallo. es könnte die spuerstange sein oder die gummie lager sind ausgeschlagen
     
  3. #3 renerq2, 09.04.2013
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Schau dir mal die Antriebswellen an und prüfe die auf Spiel.

    Mfg René
     
  4. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    nur wer lebensmüde ist fährt damit noch auf die autobahn! mit dem zustand gefährdest du auch schon andere!!!

    wenn die querlenker bemängelt wurden sind die lager jetzt nun wohl vollkommen ausgeschlagen! die kiste müsste bei bodenwellen poltern und sich die reifen langsam einseitig abradieren.

    nur noch einen weg: AB IN DIE WERKSTATT!
     
  5. #5 dr_moertn, 10.04.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Es fing ja erst an als ich von der Bahn runter war.

    Nichts desto Trotz habe heute mal bei Räder abgenommen und die Koppelstangen und Querlenker gecheckt aber keine Auffälligkeiten gefunden. Spurstangen sehen ok aus habe überall mal mit nem kleinen Brecheisen das Lagerspiel gecheckt. Die Reifen sind nicht einseitig abgefahren und es poltert auch nichts.

    Bin dann auf einem leeren Parkplatz nochmal gefahren und wenn ich das Lenkrad einfach loslasse fährt er halt ziemlich schnell nach rechts aber das Lenkrad wackelt kaum noch. Nach ca. 50m mit Tempo 20 stand das Lenkrad ca. 60° nach rechts.
    Halte ich das Lenkrad aber fest um geradeaus zu fahren habe ich wieder dieses hin und her vom Lenkrad.
    Kann es nicht sein, dass das wackeln nur davon kommt weil ich das Auto daran hindere nach rechts zu fahren?
     
  6. #6 Vollkontact, 10.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2013
    Vollkontact

    Vollkontact Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escord, 1997, 1,8i Zetec
    Guten Morgen


    Ist dir Vieleicht einfach nur nen Gewicht abgefallen von den Rädern?
    Hatte ich auch schon :rotwerden::lol:
    Hatte die Selben auswirkungen Lenkrad eierte und er zog zur seite

    Also vom Auswuchten??
     
  7. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    Ich habe mich darauf bezogen. Das klang danach, als würdest Du nochmal damit auf die Autobahn wollen.

    Hast Du den Querlenker auch richtig 'abgedrückt' und die Lager genau geprüft? Dazu sollte der Wagen schon auf der Hebebühne stehen. Das hintere Lager ist schließlich schlecht einzusehen. Es sei denn Du hast voll drunter gelegen.

    Wenn die Werkstatt schon die Buchsen bemängelt wird hier definitiv wohl schon was fertig sein. Das erklärt auch dein Problem: Er hält die Spur nicht.

    Daher entweder Querlenker oder Spurstangen(-köpfe). Die Antriebswellen(gelenke) müssten dafür schon extremst ausgeschlagen sein.
     
  8. #8 Meikel_K, 10.04.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    316
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das wäre auch meine Schlussfolgerung. So lassen sich auch das Schiefziehen (das mit Unwuchten nichts zu tun haben kann) und die Lenkraddrehschwingungen erklären. Beim Rückwärtsfahren dürfte sich das Lenkrad dann wahrscheinlich nach der anderen Seite verdrehen.

    Prüfen kann man die Querlenkerbuchsen mit Hausmitteln schlecht. An der Diagnose der Werkstatt wird schon was dran sein.
     
  9. #9 dr_moertn, 11.04.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    So Problem gelöst.

    Habe heute die Sommerreifen aufgezogen und siehe da das Auto fährt gerade aus und das Lenkrad eiert nicht mehr. Ich Tippe auf einen inneren Defekt im Reifengewebe, den man mit dem Auge nicht erkennen kann. Vielleicht ne Schwachstelle im Gewebe aber vielleicht ist einfach nur ein Gewicht abgefallen.
    Habe mir die Winterreifen mal angesehen aber konnte nicht erkennen, dass ein Gewicht abgefallen ist (wenn man das überhaupt erkennen kann). Beide Reifen waren ganz außen (kurz vor der Seitenwand) auf einer Breite von ca. 1cm stärker abgefahren als auf der Lauffläche.
    Nichts desto Trotz - alles läuft wieder und der Essi muss ja nur noch maximal 5 Monate durchhalten.

    Vielen Dank an alle für die schnelle Hilfe.
     
  10. #10 Meikel_K, 11.04.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    316
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da wäre ich mir nicht so sicher, eher aufgeschoben.
    Das erklärt kein Schiefziehen.
    Das schon eher. Die Räder gehen gehen aufgrund der ausgelutschten Querlenkerbuchsen dynamisch in Nachspur.
    Bis dahin wird der andere Reifensatz auch so aussehen.
     
  11. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    tja, querlenker halt...
     
  12. #12 dr_moertn, 13.04.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Wie gesagt. Werde für die letzten Wochen oder Monate keine Querlenker mehr wechseln...lohnt sich einfach nicht. Mit den abgefahrenen Reifen kann ich leben, denn auf den Mondeo der danach folgen soll passen die eh nicht mehr. Sind auch nicht mehr die jüngsten.

    Aber dennoch vielen Dank für die tatkräftige Hilfe.
     
Thema: Lenkrad wackelt/schlägt stark-Auto zieht nach rechts
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto zieht nach rechts lenkrad wackelt

Die Seite wird geladen...

Lenkrad wackelt/schlägt stark-Auto zieht nach rechts - Ähnliche Themen

  1. Starker Benzingeruch beim starten

    Starker Benzingeruch beim starten: Ich finde, mein FoFo riecht immer sehr stark nach Sprit, wenn er im Kaltstartmodus ist. Der Verbrauch ist eigentlich mit unter 8 Litern normal und...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 TDCi - Auto stand 3 Monate - Batterieproblem

    1.6 TDCi - Auto stand 3 Monate - Batterieproblem: Als ich das Auto vor kurzem das erste mal seit knapp 3 Monaten startete war die Batterie leer, was mich nicht sonderlich verwunderte. Starthilfe...
  3. Simmerring Getriebe Antriebswelle rechts wechseln

    Simmerring Getriebe Antriebswelle rechts wechseln: hallohalli, ich habe am Montag meine Antriebswelle gewechselt und grade festgestellt, daß Getriebeöl raustropft (aus dem Getriebeflansch, nicht...
  4. Batterie falsch angeschlossen - Auto Kaputt

    Batterie falsch angeschlossen - Auto Kaputt: Hallo, Mein erster und vielleicht auch letzter Beitrag. Ich fahre schon lange Zeit einen 2005 Mondeo TDCI. Diese Woche wollte ich meine Batterie...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lenkrad schleift und "etwas" schaut raus?

    Lenkrad schleift und "etwas" schaut raus?: Guten Abend alle zusammen, da bei meinem Focus seit einigen Wochen das Lenkrad stellenweise schleift, habe ich heute mal die Abdeckung entfernt,...