Lenkrad zittert beim Bremsen....!

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von speciecats, 05.02.2007.

  1. #1 speciecats, 05.02.2007
    speciecats

    speciecats Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir vor ca. 4 Monaten von Ebay für 35,- Euro Bremscheiben inkl. Bremsbeläge für meinen Ford Escort Kombi 16 V . Baujahr 1997 ersteigert und sie montiert.

    Jetzt nach 4 Monaten habe ich das Problem das je schneller ich fahre und abremse das mein Lenkrad zittert.
    Kann das sein das die Bremscheiben jetzt einen Hau Weg haben, wegen Preisleistungsverhältnis, oder was kann es sonst noch sein..

    Danke euch für eure Tipps

    Gruss an alle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 senses ford, 05.02.2007
    senses ford

    senses ford F0RUMSMAUER

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Escort Ghia Baujahr 97 1,6 16v
    haste in der zeit mal ne vollbremsung hingelegt oder musstest längere zeit berg ab oder so bremsen? dann kann es sehr gut sein das die sich verzogen haben
     
  4. Leon

    Leon Guest

    Sorry, aber wenn du irgendwelche belanglosen Tuning- oder Ersatzteile wie z.B. Auspuffblenden, Radkappen oder Luftfilter bei eBay günstig kaufst, dann ist das eine Sache.

    Wenn du allerdings für diesen Preis Bremsscheiben und Beläge bei eBay kaufst, gefährdest du DEIN Leben (was mir bis dahin ja noch egal ist) und das Leben anderer Verkehrsteilnehmer.

    Tu dir selbst und allen anderen einen Gefallen und fahre keinen Meter mehr mit diesen Bremsen. Kauf dir etwas anständiges - damit meine ich ein Markenprodukt - und lasse es fachgerecht von jemandem mit Ahnung montieren.

    Ich packe mir jedesmal an den Kopf, wenn die Leute ausgerechnet an den Bremsen, das wichtigste am ganzen Auto, versuchen zu sparen.

    Ungeheuerlich, an Sicherheit spart man nicht!
     
  5. #4 puma1.7, 05.02.2007
    puma1.7

    puma1.7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Na na,
    glaub net, dass es unbedingt das die Bremsscheiben oder die Beläge schuld sein müssen.

    Also wie schon andere geschrieben haben, hast entweder mal am Berg gestanden, oder was ih glaube ist. Berühre mal die Felgen nach einer längeren Fahrt.
    Wenn du dir bei einer oder sogar bei beiden (unwahrscheinlich) die Finger verbrennst, weil se so heiß sind, dann wird/werden die Bremse(n) fest sein.

    Hatte ih auch vor na weile. Da ist dann einfach die Dichtung vom Bremskolben im Arsch und der Kolben ist ab und zu fest, das merkt man dann ab und zu bei Geschwindigkeiten ab 100km/h gel?!?!?!
     
  6. #5 petomka, 05.02.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    Dann würden das Lenkrad auch ohne Bremsen flattern.
     
  7. TiGro

    TiGro Master of Desaster

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Mk3 FL 2015
    Hi,

    also nach der Beschreibung zu urteilen würde ich glatt behaupten das es wie Leon schon sagte die Bremsen sind! Hatten das Problem letztens beim Corsa von der Freundin, bei 140 in Eisen und du konntest das Lenkrad nur schwer festhalten!

    Neue Bremsen und Beläge und gelutscht war.! :-)

    Und ich kann mich da Leon nur anschließen.! Bei Sicherheitsteilen! Alles nur nicht Ebay! Fachhandel und dann kostet sowas halt 120 EUR aber ich weiß sicher wenn ich drauf trete passiert was und es löst sich nicht in Dreck auf. ich wünsche es keinem das dann ein Unfall passiert und sonst was passiert.!
     
  8. #7 MucCowboy, 05.02.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ganz genau das ist es. Die Bremsscheiben sind verzogen. Eindeutig.

    Wenn Du das Rütteln nur beim Bremsen hast, sind "nur" die Scheiben verzogen (da noch neu: schlechtes Material). Wenn Du das Rütteln auch in bestimmten Geschwindigkeiten ohne Bremsen spürst (so 80 - 140 km/h), dann sitzen zudem die Bremsättel fest (unsachgemäßer Einbau beim Bremsenwechsel). Warte nicht zu lange, sonst sind die Spurstangenköpfe durch das Schlagen auch gleich mit fällig.

    Tausche die Scheiben gegen Markenware, das zahlt sich über die Zeit auf jeden Fall aus. Schau Dir die Reibeflächen der Klötze genau an. Im Zweifelsfall diese auch gleich tauschen (sollte man eigentlich zwangsweise tun). Zum Thema Sicherheit wurde schon alles gesagt. Dem kann ich mich nur anschließen.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 speciecats, 06.02.2007
    speciecats

    speciecats Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich verstehe euch alle.
    Ich habe mich jetzt auch für die Marke ATE entschlossen und Bremsscheiben inkl. Bremsatz dort besorgt..!
    Kosten 115,- Euro
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Leon, 06.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2007
    Leon

    Leon Guest

    Gute Wahl. Die "teste" ich derzeit auch :D

    Bis auf die Tatsache, dass die Dinger gerne quietschen, wenn sie heiss werden, kann ich mich rein Bremsleistungstechnisch (noch) nicht beschweren. Mal abwarten, sind ja auch erst ein paar Tage drauf.

    Hättest du dein Profil vorher aktualisiert, dann hätte ich auch vorher gesehen, dass du aus Köln kommst.
    Dann hätte ich dir den Kram von ATE für rund 80 Euro besorgen können.
     
  12. #10 speciecats, 10.02.2007
    speciecats

    speciecats Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hehe Schade Leon....
     
Thema:

Lenkrad zittert beim Bremsen....!

Die Seite wird geladen...

Lenkrad zittert beim Bremsen....! - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  3. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  4. Lenkrad Bedientasten Verkleidung

    Lenkrad Bedientasten Verkleidung: Servus, hat jemand schon einmal die Bedientasten Verkleidung am Lenkrad getauscht? Bei mir hat sich die Aluminiumstyle Folie Oben Links gelöst,...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lichter werden hell und dunkel beim Fahren

    Lichter werden hell und dunkel beim Fahren: Hallo, bei meinem Fiesta 1.4 TDCI war vor kurzem die Lichtmaschine defekt und wurde getauscht. Nun stelle ich manchmal beim fahren fest, dass...