Lenkradschloss kaputt?!?

Diskutiere Lenkradschloss kaputt?!? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und hoffe nun, hier vielleicht einen Tipp zu bekommen. Mein Proble ist folgendes: Es handelt...

  1. #1 smiley138, 31.03.2006
    smiley138

    smiley138 Guest

    Hallo, bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und hoffe nun, hier vielleicht einen Tipp zu bekommen. Mein Proble ist folgendes:

    Es handelt sich um einen Ford Escort (BJ 95). Heute wollte sich der Schlüssel nicht mehr im Zündschloss drehen lassen, das Lenkradschloss wollte nicht mehr aufgehen. Es ging einfach gar nichts mehr. Wir haben es jetzt provisorisch gelöst, allerdings ist das kein Dauerzustand. Von einem Bekannten erfuhren wir, dass das eine Art "Krankheit" von Ford sei, dass das Lenkradschloss ausfällt.
    Meine Frage ist nun: Was kann man da machen? Wie kann man das reparieren? Und was würde es kosten, es reparieren zu lassen?

    Ich bitte um schnelle Antworten. Danke schon mal im Voraus.

    Liebe Grüße
     
  2. #2 petomka, 31.03.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Reparieren kann man es eigentlich gar nicht, ausser du kennst jemanden, der in einer Ford Werkstatt arbeitet und der die Plättchen, die beim zusammenbauen übrig bleiben, gesammelt hat.

    Die billigste Version: Du baust den Schliesszylinder aus (geht nur in Stellung1/Radiostellung) und entfernst den Sperrbolzen darin (dazu muss der Zylinder zerlegt werden). Nachteil: Jeder könnte mit seinem Schlüssel/Schraubenzieher das Lenkradschloss lösen, allerdings wird er nicht wegfahren können, denn das der Codefür die Wegfahrsperre zufällig passt halte ich für sehr gering.

    Die beste Version: ein neuer Schliesszylinder. Entweder du baust dir den Schliesszylinder selber aus und ein und lässt ihn dir nur Vom Händler zusammenbauen, oder du lässt die ganze Reparatur vom Händler machen.
     
  3. #3 smiley138, 31.03.2006
    smiley138

    smiley138 Guest

    Hallo!

    Danke für die schnelle Antwort. Aber das ist die provisorische Lösung, die ich vorhin bereits beschrieben habe. Mich würde eben interessieren, wieviel man dafür hinlegen müsste, wenn man ihn in die Werkstatt bringen würde. Ich kenne zwar jemanden, der mir das machen könnte. Nur müsste ich zumindest die Materialkosten dafür aufbringen. Ich kenne mich nicht besonders damit aus, was an sich das größte Problem ist und ich möchte nicht blindlings einer Werkstatt Geld geben, bevor ich nicht weiß, was man da überhaupt machen muss.
    Kann mir da noch jemand darüber Auskunft geben?

    Danke noch mal.

    Liebe Grüße
     
  4. Sven

    Sven Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift Sport
    Kann es nicht auch sein, das einfach nur der Schlüssel verschlissen ist??? Ich meine sowas auch schon öfters gehört zu haben
     
  5. #5 smiley138, 01.04.2006
    smiley138

    smiley138 Guest

    Das kommt zwar häufiger vor, kann aber in dem Fall eigentlich nicht sein, da sich alle anderen Schlösser mit dem Schlüssel öffnen lassen und es ja auch mit dieser oben beschriebenen Lösung klappt. Man kann jetzt mit dem Schlüssel das Lenkradschloss entriegeln, muss dann aber mit einem Schraubenzieher das Auto anmachen. Also am Schlüssel liegt es wohl nicht.

    Aber wie gesagt, interessiert mich hauptsächlich der Preis, den man in einer Werkstatt zahlen würde.


    LG
     
  6. #6 leomeyer, 11.04.2006
    leomeyer

    leomeyer Guest

    Hallo,
    ich hatte dasselbe Problem bei meinem Escord BJ 95. Es handelt sich laut Werkstatt um einen verschlissenen Schließzylinder. Für die Reparatur lautete der Voranschag "um die 100 Euro".
    Bin gestern hin und wollte die Reparatur in Auftrag geben. Zufälligerweise habe ich gesehen, dass es ein Reparaturkit für den Schließzylinder gibt, welches Ersatzplättchen enthält: Kostenpunkt ca. 23 Euro incl. MwSt. Habe ich natürlich sofort gekauft.
    Die ganze Sache sieht allerdings sehr nach Puzzle aus. Man muss wohl den alten SZ ausbauen, die Plättchen in der richtigen Reihenfolge rausholen und den neuen SZ mit den neuen Plättchen zusammenfummeln.
    Gibt es jemand, der das schon gemacht hat? In dem Fall wäre ich über Hinweise dankbar.
    Gruß, Leo
     
  7. #7 petomka, 11.04.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Auf den Plättchen steht meistens eine Nummer von 1 - 4 drauf, entweder du schaust mal in dein Serviceheft, manche Händler füllen die Dinger beim Verkauf wirklich aus, dann steht da dein Schlüsselnummer drin, oder du lässt dir die Schlüsselnummer von einer Werkstatt (Ford natürlich) ablesen, dann von hinten mit dem einlegen anfangen.
     
  8. #8 leomeyer, 11.04.2006
    leomeyer

    leomeyer Guest

    Vielen Dank,
    also wenn die Plättchen im SZ nummeriert sind, muss ich nur aufpassen, dass mir das Ding beim Ausbau nicht auseinanderfällt.
    Es gibt allerdings noch ein paar Kleinteile, deren Funktion mir nicht ganz klar ist; das könnte noch eine Fummelei werden :? Wie dem auch sei, falls alles klappt, stelle ich ne Doku ins Netz und poste hier wieder.
    Gruß und gute Fahrt!
    Leo
     
  9. #9 bones71, 24.06.2006
    bones71

    bones71 Guest

    Weiss niemand welches Plättchen im Schliesszylinder den Sperrbolzen auslöst? Und wenn ich den Schliesszylinder ausbaue muss ich da auf etwas aufpassen ?kommen mir da villeicht Teile entgegen? Habt ihr nicht ein paas Fotos???
     
  10. #10 petomka, 24.06.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Alle Plättchen sind für den Sperbolzen zuständif, d.h. wenn eins nicht paßt, kannst du nicht sperren. Teile kommen dir erst entgegen, wenn du den Zylinder zerlegst.
     
  11. #11 bones71, 24.06.2006
    bones71

    bones71 Guest

    Ach so.Danke nochmals. Gibt es keine Möglichkeit das Lenkradschloss komplett zu entfernen?
    Also das hat Ford ja total verbaut.Da hätten sich die Ingenieure aber was besseres einfallen lassen sollen...
     
Thema: Lenkradschloss kaputt?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkschloss defekt ford

    ,
  2. lenkradschloss kaputt

    ,
  3. lenkradschloß wechseln ford galaxy kosten

Die Seite wird geladen...

Lenkradschloss kaputt?!? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel Getriebeöl + Kaputter Gummiring von Seilzug der Schaltung

    Zuviel Getriebeöl + Kaputter Gummiring von Seilzug der Schaltung: So, habe mir ein super Buch gekauft: Ford Focus 10/98-10/04: So wird’s gemacht - Band 117: Amazon.de: Rüdiger Etzold: Bücher Darin wird u.a....
  2. Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?

    Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?: Moin Freunde, wie im Titel schon beschrieben vermute ich (?) Dass meine automatische LWR im Eimer ist.. bzw der Sensor, ich verfüge über Titanium...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB USB Anschluss kaputt?

    USB Anschluss kaputt?: Hallo liebe Focus Gemeinde :). Fahre nun seit Anfang des Jahres meinen Ford Focus und bin auch super zufrieden! Hatte mir auch zum Laden des...
  4. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?

    ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?: Hallo Profis, ich habe gestern nach motoreinbau und befüllung des tankes den motor gestartet und er lief ganze 10 Minuten ohne probleme, beim...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Lenkradschloss und Beleuchtung

    Lenkradschloss und Beleuchtung: Ich habe folgendes Problem: Ich fahre einen C Max 2,0 Ghia Reimport aus Dänemark. Gebraucht gekauft vor ca 1,5 Jahren. Nun habe ich festgestellt...