Lenkspindel ausgeschlagen Kosten?

Diskutiere Lenkspindel ausgeschlagen Kosten? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Ford-Freunde, folgendes Problem habe ich mit meinem Ford-Focus 1.4 Baujahr 2000: Beim Links- und Rechtslenken knackt es im Lenkrad....

  1. #1 wanderjupp, 27.04.2007
    wanderjupp

    wanderjupp Guest

    Hallo liebe Ford-Freunde,

    folgendes Problem habe ich mit meinem Ford-Focus 1.4 Baujahr 2000:
    Beim Links- und Rechtslenken knackt es im Lenkrad. Ebenfalls hat das Lenkrad ungefähr 1 Finger-breit Spiel. Bei Ford sagt man mir, die Lenkspindel sei ausgeschlagen. Kosten ca. 500 €

    Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht? Bekomme ich die Reparatur auch irgendwo billiger? Als Student kann ich mir solch eine teure Reparatur leider nicht leisten. Habt ihr Tipps?

    Liebe Grüße, Wanderjupp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.575
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wie sicher ist die Werkstatt sich da? Hatte der Wagen mal eine Unfall? Ansonsten ist so eine Sache fast unerklärlich, noch NIE nicht dagewesen. Ist ewt. nur eine Schraube lose?
     
  4. #3 ironfizz, 29.04.2007
    ironfizz

    ironfizz Guest

    Hallo.

    habe das selbe Problem.
    Mein Ford Focus BJ 2004 33TKM knackt ebenfalls beim Lenken.
    Die Werkstatt prüft derzeit die Kosten und ob sie kulant sind und den Schaden mit tragen. Bin gerade 2 Monate aus der Neuwagengarantie ;(((

    Der Defekt ist laut Meister die Lenkradspindel.

    ...500 € das ist krass...

    Habe ich wohl changen auf eine Kulanz?

    Gruß
    Ironfizz
     
  5. #4 wanderjupp, 29.04.2007
    wanderjupp

    wanderjupp Guest

    Hallo,

    das Fahrzeug hatte bisher keinen Unfall.
    Die Ford-Werkstatt hat sich das Fahrzeug ungefähr 10 Minuten lang angesehen und war sich mit der Diagnose sehr sicher.

    Zu dieser Werkstatt aber noch eine andere Geschichte: Vor 2 Monaten ist eine Feder an der Schaltung gebrochen. Die Werkstatt hat für die Reparatur 70 Euro verlangt. Ich habe mir daraufhin die Feder für 7 Euro bei Ford gekauft und bei Vergölst einbauen lassen. Hier habe ich nur 25 Euro gezahlt, also insgesamt 32 Euro.
    Die Reparatur bei Ford war alo völlig überteuert.

    Sind demnach 500€ viel zu viel?
    Was sollte so etwas eigentlich höchstens kosten?
    Und wir kann ich wirklich sicher sein, dass es an der Lenkradspindel liegt?

    Und auch bei mir die Frage: Habe ich Chance auf Kulanz? Meine Autogarantie ist vor 3 Wochen abgelaufen?

    Liebe Grüße, Wanderjupp
     
  6. #5 FocusZetec, 30.04.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.954
    Zustimmungen:
    179
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Am Besten in einer weiteren Werkstatt gegenprüfen lassen wenn du dir nicht sicher bist das du dich auf die Werkstatt verlassen kannst.

    Es gibt auch Gebrauchte Lenksäulen eine neue muss es ja nicht unbedingt sein...
    zB.
    http://cgi.ebay.de/Lenksaeule-Ford-...ryZ61908QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

    Bei dir wird eines der beiden Gelenke kaputt sein (wenn es Wirklich von der Lenksäule kommt), du kannst ja mal selber schauen ob du ein spiel bemerkst. Auf dem Bild kannst sehen welche ich meine ...
     

    Anhänge:

  7. #6 wanderjupp, 02.05.2007
    wanderjupp

    wanderjupp Guest

    Auf wen soll ich mich jetzt verlassen?

    Hallo Ford-Freunde,

    vielen Dank zuerst einmal für die bisherigen Antworten.

    heute war ich bei uns in Wuppertal mal bei einem anderen Ford-Händler. Der wollte mir nach kurzer Sicht- und Hörprobe direkt eine neue Lenkung einbauen.

    Kosten 1000 Euro

    Wa soll ich denn nun glauben? Die eine Ford-Werkstatt sagt Lenkspindel ausgeschlagen, ca 500 € Die andere meint neue Lenkung 1000 €

    Ich habe als Student kein Geld für solchen Späße und für mich ist der Tag, die Woche und vielleicht noch mehr gelaufen.
    Da Auto habe ich immer regelmäßig zur Inspektion gebracht, immer gepflegt und ich bin auch kein Raser.

    Es kann doch nicht sein, dass so etwas nach 67000km auf dem tacho kaputt geht.

    Was sagt ihr dazu? Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Noch jemand Tipps für mich?

    Liebe Grüße, enttäuschter Ford-Fahrer
     
  8. Foka

    Foka foka24.de

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mk1 1,8 LPG Turnier
    sowas kann schon leider passieren, da ist man als Autobesitzer nicht sicher davor.

    Wieviel macht denn das Teil aus und wieviel die Arbeitsleistung?

    Um Kosten zu sparen kannst Dir das ganze auch gebraucht holen. Aber einbauen muss z.b. in ner freien nicht günstiger sein als bei Ford weil ne freie nicht so die Erfahrung hat. Muss aber nicht sein, kann

    Ich würd trotzdem die 500 ausgeben bei Ford (bin auch Student), Lenkung ist wichtig!! Und mit solchen Reparaturen muss man leider auch mal rechnen, das ist noch kein allzu großer Betrag für ne Autoreparatur
     
  9. luky

    luky Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    @wanderjupp

    Kläre erst mal genau ab was nun eigendlich wirklich defekt ist.
    Denn einmal Lenkspindel 500 Euro einmal Lenkgetriebe 1000 Euro.
    Diese Preise finde auch übertrieben.Geh da mal in ne Freie Werkstatt und fag mal nach was es kostet.
    Wenn Du nun wirklich ein Lenkgetriebe brauchst kann ich Dir helfen habe da Kontakte Dann bitte PN an mich.
    Gruß Luky
     
  10. #9 wanderjupp, 03.05.2007
    wanderjupp

    wanderjupp Guest

    Lenkung

    So, ich war gerade noch einmal in einer anderen Ford-Werkstatt. Der Meister meinte, es gäbe nur 2 Möglichkeiten, entweder ist eine Schraube lose oder die Lenkung muss ausgetauscht werden.

    Leider verstehe ich nicht viel von Autos. Deshalb eine Frage:

    Wenn eine neue Lenkung ins Auto muss, reicht es dann, wenn ich ein neues Lenkgetriebe kaufe?

    Bei Ebay gab es ein gutes Angebot

    http://cgi.ebay.de/Lenkgetriebe-For...ryZ61904QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

    Ist das zu empfehlen?

    Liebe Grüße, Wanderjupp
     
  11. Foka

    Foka foka24.de

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mk1 1,8 LPG Turnier
    "Das Lenkgetriebe ist passend für viele Ford Focus"

    na wenn ich das lese... ich würds nur nehmen wenn ich jemand finde der genau das schon mal hatte und was dazu sagen kann
     
  12. luky

    luky Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja das ist passend für deinen Focus hatte dir ja die Tel. Nr schon gegeben das in Ebay ist der selbe Anbieter wenn Du da anrufst und dich auf mich beziehst ist da eventuell auch noch ein kleiner Nachlass im Preis möglich.
    Eventuell brauchst du noch neue Spurstangenköpfe und eine Achvermessung muß nach Einbau gemacht werden.
    Auf jeden fall müssen die Leitungen gut gespült werden !!! Sonst kann nach Kurzer Zeit die Lenkung undicht werden.
    Wenn du Glück hast ist es ja nur die lose Schraube ich drück Dir die Daumen.

    Gruß Luky
     
  13. #12 ironfizz, 08.05.2007
    ironfizz

    ironfizz Guest

    Hallo,

    habe auch eine Rückmeldung von meiner Werkstatt.
    Da meine Lenkspindel ständig knackt und der Wagen 2 Monate über
    die Garantie ist, bekomme ich auf 50 % Kulanz eine neue von Ford.

    Macht dann von ca. 400 € nur noch 200 € für mich.

    Immer noch viel zu viel aber trotzdem nett da ausser Garantie ;))

    Hoffen wir das dann das knacken weg ist ...

    Gruß
    Ironfizz
     
  14. #13 FocusZetec, 08.05.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.954
    Zustimmungen:
    179
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Hast du eigentlich einen Focus1 oder schon den Focus2?
    BeimFocus2 kommt das von den Spurstangen ... nicht von der Lenksäule.
     
  15. #14 ironfizz, 10.05.2007
    ironfizz

    ironfizz Guest

    Hi,

    BJ ist 6/2004...
     
  16. #15 wanderjupp, 15.05.2007
    wanderjupp

    wanderjupp Guest

    Neue Lenkung eingebaut

    Hallo Ford-Fahrer,

    im Internet habe ich mir nun die oben beschriebene Lenkung bestellt und bin mit dieser zu einer freien Werkstatt gefahren.

    Heute bekam ich das Auto zurück und es ist alles wieder in Ordnung.

    Das ganze hat mich jetzt 220€ für die Lenkung + 430€ Einbau/Achsvermessung und Öl gekostete.

    Ist schon ein deutlicher Unterschied zum Preis der Ford-Werkstatt. Dort hätte ih zwischen 1100 und 1200 € blechen müssen.

    Nun kann ich endlich wieder beruhigt Auto fahren.

    Liebe Grüße nach Saarlouis und vielen Dank für die guten Tipps
     
  17. luky

    luky Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke für die Grüße und freut mich das alles geklappt hat.
    Zwischen 400-600 Euro sparen ist immer Gut ;-).

    MfG aus Saarlouis

    Luky
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 ironfizz, 25.05.2007
    ironfizz

    ironfizz Guest

    Hi Zusammen,

    wie es scheint habe ich nicht soviel Glück mit meinem knackenden Lenkrad.
    Der Wagen war nun bei Ford einen Tag und es sollte die Lenkspindel getauscht bekommen. Als ich den Wagen abholen wollte häuften sich aber viele kleine Ungereimtheiten. Das Knacken war noch immer leicht zu hören und
    der Meitser sagte zu mir ich solle es mal testen und mich in einer Woche wieder melden und dann die Rechnung begleichen wenns passt.

    Nach ein paar Test war das Knacken wieder da, ich glaube nicht das Ford sein Versprechen auf Kulanztausch gehalten hat. Was haben Sie nur gemacht ????
    Anzeichen von Teileaustausch konnte ich nicht feststellen, vielleicht haben sie die Lage rnur gefettet...

    Ich bin gespannt wie es weiter geht...

    nun muss ich erneut hin und sie wieder Nachbessern lassen.
     
  20. wilih

    wilih Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ist das immer so, oder ist es weg, wenn es draußen nass ist?
    Bei mir jedenfalls war es so. Ich habe dann alle Lager und Gummilager an der Vorderachse und Lenkung mit WD40 geschmiert ... seither ist wieder Ruhe in der Lenkung!
     
Thema:

Lenkspindel ausgeschlagen Kosten?

Die Seite wird geladen...

Lenkspindel ausgeschlagen Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Kosten für 2. Inspektion

    Kosten für 2. Inspektion: Hallo Zusammen, ich muss nächste Woche zur 2. Inspektion (40Tkm) und lasse gleichzeitig die Reifen wechseln. Eben ruft mich mein Fordhändler an...
  2. Seitenschweller / Kosten und wo machen lassen?

    Seitenschweller / Kosten und wo machen lassen?: Huhu , :) Habe da mal eine Frage weiß einer zufällig was es Kostet Seitenschweller machen zulassen und ob es sich für ein Ford Focus MK1 bj 2001...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Turbolader wechseln welche Kosten angemessen?

    Turbolader wechseln welche Kosten angemessen?: Mein Focus 2 06/2008 1,6tdci hat offenbar einen seit langem defekten Turbolader. Die Welle hat wohl zumindest so viel spiel das ständig Öl zur...
  4. Kosten Bremsen erneuern

    Kosten Bremsen erneuern: Hallo,mein Auto ist heute in der Inspektion und nun wurde ich angerufen, dass die Bremsen hinten so wie vorne neu gemacht werden müssen (Scheiben...
  5. Wartungs Umfang, Kosten

    Wartungs Umfang, Kosten: Hi ich habe einen wa6 2.0tdci mit 140ps. Beim Kauf mit 9900km wurde ein service gemacht. Jetzt habe ich bei 30000km die info bekommen dass ein...