KA 1 (Bj. 96-08) RBT Lenkstockschalter Blinker

Diskutiere Lenkstockschalter Blinker im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Guten Abend, hab mich heute mal hier angemeldet, bin also neu hier... hab mir die Tage für 1000 € in der Bucht nen alten Ka mit 2 jahren Tüv...

  1. QQ7

    QQ7 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    hab mich heute mal hier angemeldet, bin also neu hier...

    hab mir die Tage für 1000 € in der Bucht nen alten Ka mit 2 jahren Tüv gekauft und hab nen kleines Problem...


    An unserem KA, BJ 10/98 war ein defekt am Lenkstockschalter.
    Nachdem ich einen NEUEN alten aufm Schrottplatz besorgt habe und ihn wieder eingebaut habe geht zwar das Licht wieder vernünftig, allerdings geht nach dem Abbiegevorgang der Blinker nicht wieder aus sondern bleibt an und muß manuell abgeschaltet werden.
    Wenn man am Lenkrad dreht knackt es zwar fleißig, aber er springt nicht wieder raus....
    Ich habe mir noch einen zweiten Lenkstockschalter besorgt, aber das selbe Problem.
    Muß da bei der Montage auf irgendetwas geachtet werden, bzw. muß das Lenkrad oder sonstwas in einer speziellen Stellung stehen?

    Vielen Dank schonmal im voraus


    MfG


    QQ7
     
  2. #2 FocusZetec, 31.08.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.759
    Zustimmungen:
    346
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Im Schalter sitzt die Mechanik, schau mal ob du da was erkennen kannst. An der Lenksäule kann es eigentlich nicht liegen.
     
  3. #3 MucCowboy, 01.09.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.212
    Zustimmungen:
    455
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn der Lenkstockschalter vollständig aufgesteckt ist und mit der Schraube festgemacht ist, dann sitzt er richtig. Greift dann die Rückstellung nicht, gibt es zwei denkbare Ursachen:

    1. Die kleine Plastiknippel auf der Lenksäulenseite des Schalters ist abgebrochen, abgenutzt oder intern kaputt - Lenkstockschalter wechseln

    2. Das Nockenrad auf der Lenksäule, das den Plastiknippel betätigt, ist abgenutzt - seeeeehr unwahrscheinlich, weil aus Metall. Also meist ist es Grund Nr. 1

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Lenkstockschalter Blinker

Die Seite wird geladen...

Lenkstockschalter Blinker - Ähnliche Themen

  1. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Glühwedel, Schraubenschlüssel blinken und "Error" blinkt

    Glühwedel, Schraubenschlüssel blinken und "Error" blinkt: Hallo Zusammen, wie oben beschrieben blinken Glühwedel, der Schraubenschlüssel und "Error" im Display. Sowohl bei Zündung an, als auch während...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Ford KA Bj. 2000 Blinker rechts und links funktionieren nicht.

    Ford KA Bj. 2000 Blinker rechts und links funktionieren nicht.: Ford KA Bj. 2000 Blinker rechts und links funktionieren nicht. Meine Analyse: Bei Anschalten des Warnblinkers alle Blinker leuchten. Sicherungen...
  3. Blinker und Wba gehen nicht mehr

    Blinker und Wba gehen nicht mehr: heyho;) Ich habe das problem,das weder die Blinker,noch die Warnblinkanlage leuchten. Das blinkertypische klicken hingegen ist da und im...
  4. Blinker Mk6

    Blinker Mk6: Moin Moin. Ich bin an einen Transit Bj 2008 geraten. Hymer Womo Aufbau. Auf der Fahrerseite ist vorne der Blinker " abgefallen " .Der...
  5. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Rückleuchten mit orangen Blinker

    Rückleuchten mit orangen Blinker: Hallo, weiß jemand wo ich für den F250 Rückleuchten mit Orangen Blikleuchten bekomme? Ich muß meinen Import TÜV fertig machen. Oder hat jemand...