Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Lenkung/Antriebswelle/getriebe? Klimaanlage Schlauch geplatzt.

Diskutiere Lenkung/Antriebswelle/getriebe? Klimaanlage Schlauch geplatzt. im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo ihr lieben Forumsmitglieder. Ich bräuchte bitte eure Hilfe. Ford Fiesta JA8 BJ2009 TI 120PS Ich habe mehrere Probleme mit meinem...

  1. #1 Dinzane, 03.06.2020
    Dinzane

    Dinzane Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.6Ti 120PS
    JA8 BJ 2009
    Hallo ihr lieben Forumsmitglieder.

    Ich bräuchte bitte eure Hilfe.

    Ford Fiesta JA8 BJ2009 TI 120PS

    Ich habe mehrere Probleme mit meinem Fiesta.

    Ich habe festgestellt das am rechten Vorderrad der Querlenker defekt ist.
    Das nur zur Info, das ist nicht mein Hauptproblem.

    Obendrein habe ein Wummern während der Fahrt. Besonders im bereich ab 30 kmh - 90 kmh. Bei 70 kmh ist es am lautesten. Beim Slalom fahren muss man schon sehr genau spekulieren ob es in die eine richtung leiser ist oder nicht. Beim Beschleunigen gibt es keine sind keine weiteren Vibrationen zu merken. Ab Tempo 130 kmh spürt man an leichtes schlottern im Lenkrad wenn wann es fast los lässt.


    Test auf der Hebebühne (vier säulen: Reifen belastet)

    Antriebswelle hat kein Spiel in vertikaler Richtung.
    Horizontal auf der linken seite minimalst. Auf der Rechten seite höchsten 1mm.
    Ist das normal?

    Test auf Hebenbühne mit frei schwebenden Reifen
    Das Rad hat durch den defekten Querleneker etwa 1-2mm Spiel.
    Am Radlager kann ich kein Spiel erkennen.
    Beim drehen des Rad's deutliche metallische Schleifgeräusche.
    Am Linekn Rad lediglich je umdrehung ein "schliffchen" was von den Bremsanlage kommt und normal ist?! (korrigiert mich wenn ich falsch liege).

    Beim drehen der Reifen und damit der Antriebswellen, jeweils auf beiden Seiten gleich, ist deutliches, radiales Spiel zum/im Getriebe
    So wie hier im Video (das Video ist ein Beispiel. Es ist nicht von mir)



    --------------------
    Beim rückwärts fahren/anfahren immer ein Klack. Also wenn ich rückwärts anfahre klack, Kupplung treten, kommen lassen, klack. Immer wieder, je lasst einmal. Beim vorwärts fahren nichts dergleichen.
    --------------------

    Ich werde die Tage also Radlager und Querlenker wechseln. Ich möchte gerne wissen ob nun auch die Antriebswellen getauscht werden müssen und/oder ob ich noch etwas testen sollte.




    Zur Klimaanlage.

    Auf der Autobahn gab es einen Knall. Der Schlauch zum kühlergrill hin ist geplatzt. Bis zu diesem Zeitpunkt lief die Klimaanlage mit entsprechender Kühlleistung.
    Habe einen neuen Schlauch bestellt (keine Billigware) und diesen eingebaut.
    Zum Klimaservice hin und auffüllen lassen. Das Gerät zum befüllen hat die Anlage entleert. Es war noch über die hälft des kühlmittels drin. Vakuumtest bestanden, befüllt, alles okay.

    Motor Laufen lassen. Keine Kühlleistung, auf 2000U laufen lassen, kühlte ab, wurde wieder warm, kühlte ab, wurde wieder warm. Nach Anweisung des KFZ'lers der Werkstatt auf 3000 U laufen lassen. Nach einiger Zeit gab es volle Kühlleistung und kurz darauf platzte der Schlauch.

    Was kann ich testen, machen, tun? Klimaanlage irgendwo verstopft? Wie?


    MfG und vielen Dank
     
  2. #2 Caprisonne, 03.06.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Erstmal , wenn bei der klima eine Leitung platz , dann ist die komplette Anlage leer , weil sich dann das Kältemittel verflüchtigt , da gasförmigen.
    Wenn die neue Leitung wieder platz ist unweigerlich der Druck zu hoch .
    Entweder läuft der Kühlerlüfter nicht oder der hochdruckschalter/Drucksensor ist defekt .
     
  3. #3 Dinzane, 03.06.2020
    Dinzane

    Dinzane Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.6Ti 120PS
    JA8 BJ 2009
    Hallo. Ja da ist irgendwas defekt. Klar ist die Anlage leer. Aber auch wie gesagt war noch was drin bei der neubefüllung. Ergo müsste ja irgendwo verstopft sein zwischen kompressor und ???? wo der rest drin bleiben konnte... die frage ist ja wie teste ich wo was verstopft ist...

    zum drucksensor... wird der nicht ohnehin defekt sein. Sollte dieser nicht bei zu hohem Druck abschalten?


    Wenn der kühlerlüfter nicht läuft steigt der druck dermaßen?

    Also beim einschalten war schon zu hören dass der lüfter anging.
    Vermute eher irgendwo verstopft weil ja mal gekühlt, dann nicht mehr, dann wieder usw... sprich es kamm zwischendurch mal etwas kühlmittel durch welches für abkühlung sorgte, dann nicht, dann wieder ein bisschen...
     
  4. #4 Caprisonne, 03.06.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Da du das Problem offensichtlich nicht selbst lösen kannst , solltest jemanden damit beauftragen
    der das kann und vorallem auch darf .
     
  5. #5 Dinzane, 03.06.2020
    Dinzane

    Dinzane Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.6Ti 120PS
    JA8 BJ 2009
    Na du bist mir einer... Wenn ich das Problem selbst lösen könnte, würde ich nicht in einem Forum um Hilfe bitten.

    Helfen würdest du mir eher wenn du mir sagen könntest wo evtl. was verstopft sein könnte. Mir ist klar dass man an solchen Systemen nicht alles machen darf. Wenn es allerdings leer ist, ist das kein Problem.

    Hilfreiche Antworten wären z.B. wenn mir jemand sagen kann warum und wo so ein System verstopfen kann. Oder jemand kann ausschließen dass ein Kompressor wenn alles frei ist, aus irgendwelchen defekten heraus trotzdem zuviel Druck aufbauen kann.
    Oder man sagt mir welche Leitung wo hinführt und ich nach äußerlichen Beschädigungen schauen kann.


    Also wenn du nicht helfen kannst oder willst dann spar dir doch die Zeit zum Schreiben.



    Ich habe mir das System soweit möglich von oben mal angeschaut. Ich sehe den Kompressor vom dem aus eine Leitung zum oberen Anschluss zum Klimakühler führt. An der Leitung ist ein Stück aus einem Verbundstoff (Gummischlauch). An diesem Stück kam es auch beide male zum bersten Schlauches. Unten am Kühler folgt ein Stecker (nehme an Druckschalter) und es führt ein Stück Schlauch zum Aluminiumrohr welches zum Innenraum führt. Von dort aus geht eine Aluminiumleitung Richtung Kompressor.

    Ich konnte keine Beschädigungen oder abgeknickte Elemente finden. Was ich nicht gefunden habe war der Klima-Trockner. Wo finde ich den?


    PS: Der Klimakompressor hatte sich beim Schlauch-Platzer direkt abgemeldet. Er berichtet wegen Abwesenheit von Druck zum Selbstschutz seinen Dienst nicht. Der Kühlerlüfter springt sofort an sobald man die Klima einschaltet.
     
  6. #6 MucCowboy, 04.06.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.526
    Zustimmungen:
    1.849
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die Klimaanlage arbeitet mit dem 10 - 20-fachen Druck der Reifen Deines Autos. Das ist gewaltig viel. Und bei Deiner ist was gewaltig faul. Wenn es da schon 2x einen Schlauch zerrissen hat, dann ist der Kreislauf irgendwo massiv dicht. Das ist dann nichts für den Amateur, der sich die Anlage mal "soweit möglich von oben angeschaut" hat. Beim nächsten Platzer könnte es Dir vielleicht den halben Wagen zerreißen, oder Du bist zufällig mit dem Gesicht in der Nähe. Nein, da muss ein ausgebildeter Mechaniker einer Werkstatt ran und jedes Bestandteil der Anlage ausbauen, untersuchen und ggfs. tauschen.

    Arbeiten an Klimaanlagen ist von rechtlicher Seite nur Leuten mit entsprechender Fachqualifikation ("Klimaschein") erlaubt. Der Grund ist, dass der Umgang mit dem Kältemittel nicht ungefährlich ist, für unsere Umwelt und die lebenserhaltende Ozonschicht unserer Erde sogar extrem schädlich. Schon von daher heißt es für Amateure: Finger weg.

    Also bitte lass die Klimaanlage in einer Kfz-Werkstatt instandsetzen - oder wenn zu teuer, stilllegen.
     
    Caprisonne gefällt das.
  7. #7 Caprisonne, 04.06.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Zu Viele
  8. #8 Dinzane, 04.06.2020
    Dinzane

    Dinzane Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.6Ti 120PS
    JA8 BJ 2009
    Vielen Dank für die Links. Genau sowas habe ich gesucht.


    Die Anlage ist ja offensichtlich leer. Ich werde den Teufel tun und irgendwo einfach ein Teil anschrauben wo auch nur noch 5 Bar drauf sein könnten. Aber nichts desto trotz kann ich am System nach offensichtlichen suchen, den Schlauch der ohnehin geplatzt ist kann ich entnehmen. Ja vielleicht muss er in die Werkstatt. Ich bin aber nicht gewillt denen 1000€ in den Hals zu schmeissen und die tauschen nur den Trockner aus oder so... Je nachdem wo aus sich herausstellt kann ich die Anlage auch nochmal entleeren lassen um dann sicher zu sein. Dann kann ich ebenso auch die Teile selbst wechseln. Und wenn ich die Komplette Anlage tausche komme ich immernoch billiger weg.

    Ich bin mir der Risiken und der Rechtlichen Lage durchaus bewusst und auch die enorme Umweltbelastung wenn es nur einmal kurz wo raus zischt ist mir bekannt.
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    172
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Nochmals zu der angeblichen Restmenge in der Anlage. Das ist eigentlich unmöglich. Da wenn das Loch vor der Verstopfung ist der Druck immer noch von der anderen Seite raus kann.
    Dann kann der Druckschalter auch nur den Kompressor abschalten, wenn dieser den hohen Druck auch misst.
    Dann geht auch die Leerlaufdrehzahl merklich runter, wenn der Kompressor so heftig arbeiten muss. Die Manometer vom Klimagerät hätten da sicher auch geholfen mal einen Blick drauf zu werfen statt zu sagen „geben Sie mal Gas“.
     
  10. #10 MucCowboy, 04.06.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    20.526
    Zustimmungen:
    1.849
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Und damit muss ich aus eben diesen rechtlichen Gründen den Finger auf den "Schließen"-Knopf über Themas halten.
     
  11. #11 Dinzane, 04.06.2020
    Dinzane

    Dinzane Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.6Ti 120PS
    JA8 BJ 2009
    Das habe ich mir auch gedacht dass es unmöglich ist. Das Klima-Service-Gerät hat allerdings eine Menge abgesaugter Flüssigkeit angezeigt. Glaube so 150gr. aber bin mir da garnicht mehr sicher was die Menge angeht.

    Aber okay, das Thema Klima ist heikel.

    Zum anderen Problem.

    Ich habe heute vorne Rechts das Radlager und den Querlenker gewechselt. Das Ergebnis ist so toll und leise das nun ein anderes Radlager auffällt.

    Beim fahren ist es stets gleich laut ab Schrittgeschwindigkeit an. Ein leichtes aber deutlich hörbares wummern/surren. Es hört sich sehr nach hinten an. Kann aber keine Seite ausmachen, evtl beide!?

    Ab Tempo 100 und offenen Fenster deutlich Metallisches schleifen von warscheinlich vorne Links.

    Wo ich das Auto auf der Bühne hatte, habe ich alle anderen Reifen geprüft indem ich diese gedreht und gewackelt habe. Kein Spiel, keine geräusche. Vorne links pro umdrehung auf schleifgeräusch welches ich aber auf die Bremsklötze schieben würde.

    Kann es evtl. auch das Lager der Antriebswelle sein (linke seite, wo noch so eine Halterung ist)? Wie kann ich am besten prüfen wo jetzt welches defekt ist?

    Habe eben ein paar videos gesehen. Wie ist das Radlager beim Fiesta hinten? Ist das in der Trommel drin oder extra? Sitzt ein ABS ring drauf oder ist der im Radlager (wie vorne) mit drin?
     
  12. #12 Caprisonne, 04.06.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    1.073
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Hinterachse FORD Fiesta 2008-2012 (CB1)
    ABS Sensorring ist da mit drin .

    Das Zwischenlager auf der rechten Antriebswelle macht auch gerne mal Geräusche.
    Haltebügel abschrauben und das Lager drehen dann merkt man meist obs Geräusche macht .
    Wobei die ganzen Mängel an deinem fofi nicht ganz alltäglich sind .
     
  13. #13 Dinzane, 04.06.2020
    Dinzane

    Dinzane Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.6Ti 120PS
    JA8 BJ 2009
    Naja, sind gut 160tkm drauf. Also Klima ist ungewöhnlich. Aber Querlenker und Radlager find ich jetzt normal...
    Meint du im Radlager selbst ja?!
    Danke ich schaue da morgen mal nach...
     
  14. #14 Ford-ler, 05.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2020
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    173
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Also die Querlenker haben mit 160.000km schon weit länger gehalten, als beim Fiesta Mk7 üblich. Mein Fiesta hat jetzt knapp 125.000km und schon 1x beide Querlenker und 1x beide Seiten nur das Traggelenk getauscht. Trotz verbauter Markenware.

    Klimaanlage ungewöhnlich für den Fiesta Mk7. Beim Focus Mk2 gab es zeitweise Klimaschläuche, die an der Verpressung zum Übergang zum Metallanschlussstück abgeplatzt sind, aber beim Fiesta Mk7 bisher nie gehört. Nicht dass aus Versehen das "neue" falsche Kältemittel 1234yf statt 134a eingefüllt wurde, weil dann kommt es zu solchem Überdruck.
     
Thema:

Lenkung/Antriebswelle/getriebe? Klimaanlage Schlauch geplatzt.

Die Seite wird geladen...

Lenkung/Antriebswelle/getriebe? Klimaanlage Schlauch geplatzt. - Ähnliche Themen

  1. Lenkung

    Lenkung: Hallo war heute beim Tüv. Bemängelt wurde mehrere Sachen. Unterandern die Lenksäule kann man wohl zu viel bewegen. Hat sonst nie einer bemängelt....
  2. Suche mechanische Lenkung links für Vor-Achs-Montage

    Suche mechanische Lenkung links für Vor-Achs-Montage: Moin, zusammen, ich baue mir ein MORGAN-Dreirad auf, in das eine FORD-Lenkung montiert wurde. Ich habe mir deshalb eine Lenkung für einen ESCORT...
  3. Lenkung zuckt und drückt Öl aus Vorratsbehälter

    Lenkung zuckt und drückt Öl aus Vorratsbehälter: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einem 1.3 Fiesta mit 60 PS Bj. 2006. Folgendes: Als ich feststellte, dass beim fahren die Lenkung in...
  4. Ölverlust Lenkung

    Ölverlust Lenkung: Hallo Gemeinde, vor vier Tagen hat meine Frau bei der Kontrolle von Motoröl, Kühlflüssigkeit usw. bemerkt das der Behälter der Servo Lenkung unter...
  5. Lenkung hat Spiel?

    Lenkung hat Spiel?: Hallo, hab wieder eine Frage: meine Lenkung beim Escort Mk3 hat ein Spiel wenn man das Lenkrad von oben nach unten drückt. Hab gesehen dort wo der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden