Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Lenkung Knarren und Schwergängigkeit

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von mofi, 23.11.2013.

  1. mofi

    mofi Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinem Mondeo 2,0 ltr. Diesel ( EZ 2006 ), steht mal wieder ein Werkstattbesuch an.
    Irgenetwas stimmt mit der Lenkung nicht. Wenn man nach rechts lenkt spürt man einen Widerstand und sobald man diesen überwindet karrt es irgendwo in der Lenkung. Dies spürt man deutlich am Lankrad und ist auch nicht zu überhören. Je länger ich dann fahre, desto weniger wird es.
    Jetzt wo die Temperaturen niedrig sind, ist es umso deutlicher.
    Hat jemand eine Idee? Muss hier reagieren, da das Rucken im Lenkrad schon gefährlich ist. Man übersteuert dadurch etwas und muss korrigieren.
    Eine Kunstoffmuffe wurde bereits nachgefettet, hat aber außer 60,-€ nichts gebracht.

    Gruß

    Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 23.11.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.089
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    was genau wurde geschmiert?

    dafür gibt es von Ford eine Service Information, da muss man die Lenksäule schmieren und neu einstellen
     
  4. mofi

    mofi Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, dies wurde gemäß der Service Information gemacht.
    Leider ohne Erfolg.

    jürgen
     
  5. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    hört sich nicht gut an schau hier unten ähnliche themen
     
  6. mofi

    mofi Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich mich bereits mit beschäftigt, aber ich konnte keine klare Richtung feststellen.
    Würde mal so auf Lenkgetriebe tippen. Drehlager der VA-Feder würde ich ausschließen, da ich keinen Unterschied in Kurven ( Belastung ) oder bei unterschiedlicher Feuchtigkeit erkennen kann.
    Wäre für mich optimal wenn ich einen Hinweis bekommen kann, wie ich das Lenkgetriebe prüfen kann.
    In der Fordwerkstatt schlägt der Wechsel mit 1200,- bis 1500,-EUR in die Geldbörse. Neues Lenkgetriebe gibt es ab 250,-EUR in den einschlägigen Zubehörläden.
    Würde mir dann eine freie Werkstatt suchen, wenn ich sicher wäre.

    Hat hier jemand Erfahrung?


    Gruß eines leidgeprüften Ford-Fahrers
    ( Kiste macht mich Arm )

    Jürgen
     
  7. #6 peto1, 24.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2013
    peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  8. mofi

    mofi Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peto1,

    vielen Dank für den Link. Zur Ursachenanalyse konnte ich nichts finden. Jedoch einen guten Hinweis zu einem Austauschgetriebe ( 180,-EUR ) und einen Hinweis zu den Vorgabezeiten.

    Vielen Dank dafür,

    Vielleicht meldet sich noch jemand der mir zur Fehleranalyse was sagen kann.

    Gruß aus dem Hunsrück

    Jürgen
     
  9. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mofi

    mofi Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Peto1, nochmals vielen Dank.

    Lenkgetriebe kongretisiert sich. Mein Öl ist sehr dunkel grau, obwohl es erst 2 Jahre alt ist.
    Es hat einen sehr metallischen Farbton.
    Kann ich sicher sein, dass dies so ziehmlich eindeutig auf das Lenkgetriebe hinweist?
    Ist mein Fehlersyndrom typisch für ein defekten Lenkgetriebe? ( Lenkung hat im kalten Zustand einen Widerstand beim Rechtseinschlag und dabei ein knarrendes Geräusch. Nach einiger Zeit wird es weniger. Am nächsten Morgen beim Kaltstart wieder sehr viel deutlicher )

    Danke für eure Meinung.
    Wenn sich das bestätigen würde, würde ich den Links von Peto1 folgen und mir ein Austausch besorgen. Bei einer freien Werkstatt habe ich bereits angefragt und bekomme morgen eine Antwort.

    Gruß

    Jürgen
     
  12. mofi

    mofi Neuling

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin mir nun ziehmlich sicher, es ist das Lenkgetriebe. Das Servoöl ist sehr dunkel und trüb, farblich eher grau/milchig. Also typisch metallischem Verschleißabrieb.
    Habe mir eine Austauschlenkung bei Autoteile Jakobs für 250,-€ bestellt. Am Donnerstag habe ich einen Werkstatttermin, bekomme einen fairen Preis, 190,-€ inkl. Spülung und Spureinstellung. Meine Werkstatt des Vertrauens hat Mitleid mit mir ( 5. Werkstattbesuch und 3. Reparatur in diesem Jahr ). EGR-Ventiel das 2. mal, Klimaanlage und Lüfter mit Modul. Wird mir langsam zu viel.

    Gruß

    Jürgen
     
Thema:

Lenkung Knarren und Schwergängigkeit

Die Seite wird geladen...

Lenkung Knarren und Schwergängigkeit - Ähnliche Themen

  1. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Türgriff Schwergängig / ZV Probleme?

    Türgriff Schwergängig / ZV Probleme?: Moin zusammen, bin beim verzweifeltem Durchstöbern des Internets auf dieses Forum gestoßen und hab da auch gleich mal eine Frage, da ich in der...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Lenkung lautes geräusch / Bremsen

    Lenkung lautes geräusch / Bremsen: Servus, hab seit ner Woche einen Ford Focus mk3 bj 2011 mit 55k km vom Händler gekauft. Motor 125ps beziner automatik. austattung titanium. TÜV...
  3. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Probleme lenkung

    Probleme lenkung: beim scharfen einschlagen nach rechts knackt es manchmal was kann das sein? Ford Scorpio II Bj1995
  4. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Querlenkerstrebe(n) MkIV

    Querlenkerstrebe(n) MkIV: Moin, ich finde es seit längerem schade, dass es für den Mk IV keine Querlenkerstrebe bei Wiechers gibt. Auch sonst habe ich keine gefunden....
  5. Taunus 12M (P4) (Bj. 62-66) Spiel in der Lenkung

    Spiel in der Lenkung: Hallo zusammen, ich frage mich, ob das Spiel in meiner Lenkung normal für ein so altes Fahrzeug ist, oder ob das Lenkgetriebe womöglich nicht...