C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Lenkung zeitweise schwergängig/hakt und "kreischen"

Diskutiere Lenkung zeitweise schwergängig/hakt und "kreischen" im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Mahlzeit, jetzt das nächste Problem mit der Kiste. Nach 2 maligem Kabelbruch an der DPF-Einheit, einem neuen Kabelstrang für die Vorglühanlage...

  1. #1 focusdriver89, 03.01.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Mahlzeit,

    jetzt das nächste Problem mit der Kiste. Nach 2 maligem Kabelbruch an der DPF-Einheit, einem neuen Kabelstrang für die Vorglühanlage sowie eine neue Glühspindel und neuen Glühkerzen ist jetzt mal die Lenkung dran, die Stress macht.

    Bei Langsamfahrt ist alles normal, also unter 30kmh. Gibt man etwas mehr Gas so 50-60 wird die Lenkung schwerer, bzw "hakt" bei leichten Lenkbewegungen, man muss also kräftiger lenken und dabei aufpassen, dass man nicht im Gegenverkehr oder so landet, weil auf einmal ist die Lenkung wieder normal.

    Servoöl ist auf MAX gewesen habe es vor dem Winter, also so Ende Okt. gecheckt. Allerdings "schwitzt" der Ölbehälter etwas stark, also er ist ölverschmiert. Soll wohl aber "normal" sein, dass die "schwitzen" laut FFH.
    Werde aber den Scheinwerfer nochmal raus nehmen und gucken nach dem Servoöl sobald der Regen weg ist.

    Vorhin fing er bei konstanter Fahrt mit 50 an zu "kreischen" nachdem ich angehalten hatte und wieder los gefahren bin icht es wieder weg und nicht mehr aufgetreten.

    Was kann das jetzt schon wieder sein? Servopumpe? Lenkgetriebe?


    Danke schonmal...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 07.01.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    keiner ne Idee? :weinen2:
    Das "kreischen" war bis heute nicht mehr.

    Ich überlege ob es nicht sogar ein Spannungsproblem ist!? Weil es ist nach ca. 15km Fahrstrecke weg. Meine Überlegung wäre daher, wenn man morgens startet bekommt die E-Pumpe zu wenig Strom und arbeitet nicht richtig. Später wird die Batterie ja von der LiMa geladen und dann bekommt auch die Pumpe genug Spannung => Problem weg.

    Wollte auch mal ein Servoölwechsel machen, da gibt es auch einen "Hydraulik-Filter"
    http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Quinton-Hazell/QSRP12?categoryId=1406&kbaTypeId=17524 - muss ich den dann auch wechseln und wenn ja wo sitzt das Teil?

    Kennt einer die Füllmenge des Servosystems und was ist die richtige Füllmenge??
     
  4. #3 Meikel_K, 08.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wichtig ist vor allem, das richtige Fluid zu verwenden - also kein Feld-/Wald-/Wiesen-Servoöl für konventionelle Servolenkungen.

    Die Focus Mk2 / C-Max Mk1 Modelle haben jedoch alle dasselbe Fluid (auch der 1.6 mit konventioneller Servolenkung).
     
  5. #4 focusdriver89, 09.01.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hallo Meikel,

    danke für deine Antwort.
    Im Handbuch wird ein Hydrauliköl mit der Spez. WSS-M2C204-A2 empfohlen. Laut Internetrecherche handelt es sich dabei um ein grünes Fluid, z.B. hier:
    http://www.ebay.de/itm/1-Liter-Serv...424?pt=Autopflege_Wartung&hash=item4ab9239b78

    bei mir ist jedoch ein rotes/rostbraunes Öl drin. Habe dies auch letztens nach gefüllt (ganz wenig) die Spez. auf der original Ford-Flasche vom FFH endet jedoch mit "...195A"

    Sollte ich jetzt auf das "richtige" ÖL mit der o.g. Spezifikation umsteigen?
     
  6. #5 Meikel_K, 09.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, nimm das grüne (im Original Pentosin). Das wird sogar im 1.6 mit konventioneller Servo verwendet.
     
  7. #6 focusdriver89, 09.01.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Lenkung zeitweise schwergängig/hakt und "kreischen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Autoteile Wiesen

    ,
  2. ford c-max bj 2009 lenkung

Die Seite wird geladen...

Lenkung zeitweise schwergängig/hakt und "kreischen" - Ähnliche Themen

  1. Instrumentenbeleuchtung fällt zeitweise aus

    Instrumentenbeleuchtung fällt zeitweise aus: Habe mir am Donnerstag einen gebrauchten Ranger Bj 12.13 mit dem 2,2 TDCI als XLT gekauft. Bei der Heimfahrt aus dem Norden in den Süden fiel mir...
  2. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Türgriff Schwergängig / ZV Probleme?

    Türgriff Schwergängig / ZV Probleme?: Moin zusammen, bin beim verzweifeltem Durchstöbern des Internets auf dieses Forum gestoßen und hab da auch gleich mal eine Frage, da ich in der...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Lenkung lautes geräusch / Bremsen

    Lenkung lautes geräusch / Bremsen: Servus, hab seit ner Woche einen Ford Focus mk3 bj 2011 mit 55k km vom Händler gekauft. Motor 125ps beziner automatik. austattung titanium. TÜV...
  4. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Probleme lenkung

    Probleme lenkung: beim scharfen einschlagen nach rechts knackt es manchmal was kann das sein? Ford Scorpio II Bj1995
  5. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Querlenkerstrebe(n) MkIV

    Querlenkerstrebe(n) MkIV: Moin, ich finde es seit längerem schade, dass es für den Mk IV keine Querlenkerstrebe bei Wiechers gibt. Auch sonst habe ich keine gefunden....