Lenkungsprobleme

Diskutiere Lenkungsprobleme im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute, ich habe soebend das Forum durchsucht aber leider nichts richtiges dazu gefunden. Nun zu meinen Problem. Ich habe seit heute ein...

  1. m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Hallo Leute, ich habe soebend das Forum durchsucht aber leider nichts richtiges dazu gefunden. Nun zu meinen Problem.

    Ich habe seit heute ein extrem lautes Knacken beim lenken an der Vorderachse rechts. Dies geschieht fast nur im Stillstand oder bei sehr langsamer fahrt.
    Habt ihr einen Tipp?

    mfg m0reX
     
  2. lisi

    lisi Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2006,2.0l Duratec-HE,Titanium
    :gruebel:könnte eine gebrochene feder,die stabistange oder der kugelkopf am querlenker sein.kann man aber nur sehen wenn das auto aufgebockt und das rad abgebaut ist.auf alle fälle prüfen oder prüfen lassen.
     
  3. m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Hallo lisi, danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe mir so ebend die Sache mal angeschaut, die Feder ist gebrochen und über den Halteteller nach oben gerutscht. Werde mir nun ein paar neue Federn und Stossdämpfer besorgen.

    mfg M0reX
     
  4. #4 Ford-ler, 13.03.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    WICHTIG!!!!!!!!! Wenn Dein Focus noch keine 10 Jahre alt ist, müssten die Kosten zu 100% übernommen werden. Wende Dich an einen Ford-Händler!

    Siehe hier:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=47589

    Ohne Gewähr
     
  5. #5 SirHenry, 13.03.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Hey m0reX, ich würd dir empfehlen damit aber nicht zu Krüll sondern nach Evershagen zu fahren, kennst den? Die sind eigentlich immer ziemlich kulant zumindest was ich bisher an Erfahrungen gesammelt habe.
    Sonst schreib mir noch mal ne PN, dann sag ich dir wo du den findest. Ist ja auch näher als Dierkow ;)
     
  6. m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Hallo, das hört sich ja eigentlich sehr gut an. Der hacken an der Geschichte ist ja nur das Ford wahrscheinlich nur auf einer Seite die Feder übernimmt und man wechselt ja wenn dann beide + Stossdämpfer, die Ford ja auch nicht übernimmt. Da laufen doch sicher Kosten jenseits der 300€ an.

    Ich habe mir bis jetzt 2 Federn für 80€ + 2 Stossdämpfer für 50€ rausgesucht. Der einbau kostet mich so um die 50€ in einer freien Werkstatt(Würde ich ja selber machen, habe aber leider keinen Federspanner usw.)Das wäre dann ca. 180€.

    Ja SirHenry, kenn den habe dort meinen Zahnriemen wechseln lassen. Dabei haben sie denn Ventildeckel nicht richtig angezoggen und dadurch hat die Deckeldichtung gesuppt, wurde aber sofort auf Kulanz behoben. Ich wollte Ihn aber sowieso mal auf Rost ansprechen, hat bisher nur noch nicht die Gelegenheit.;)
     
  7. m0reX

    m0reX Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus TDCI 1.8 MK1
    Hallo, ich habe soebend mit dem Autohaus telefoniert. Dieses Rundschreiben gibt es, es gibt halt zwei Bedingungen 1. wie schon erwähnt, nicht älter als 10 Jahre und 2. Serviceheft muss geführt worden sein. Mit denn 2 Punkt kann ich leider nicht dienen, da ich die meisten Sachen selber mache.

    Tja dann werd ich wohl die Kosten selber tragen müssen. >.<

    mfg m0reX :weinen2:
     
  8. #8 SirHenry, 16.03.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Das ist ärgerlich, aber ich seh das immer so:
    Für das Geld, dass man durch das selber machen und basteln nicht in der Ford Werkstatt gelassen hat, kann man so eine Reparatur sicher locker bezahlen ;)
     
Thema: Lenkungsprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 1lenkungsprobleme

Die Seite wird geladen...

Lenkungsprobleme - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Lenkungsprobleme beim ST - suche Beiträge

    Lenkungsprobleme beim ST - suche Beiträge: Hallo, ich meine, hier schon einmal von Lenkungsproblemen beim MK3 - ST gelesen zu haben, finde die Beiträge leider nicht. Kann mir bitte da...
  2. lenkungsprobleme gfj

    lenkungsprobleme gfj: mein gjf macht mir ein wenig sorgen. manchmal zieht er bei grader fahr nach links. ausserdem ist das lenkspiel viel zu groß. woran kann das...