KA 1 (Bj. 96-08) RBT Leuchten falsch eingebaut?!?

Diskutiere Leuchten falsch eingebaut?!? im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo zusammen, ich habe gestern hier im Forum nach dem Einbau von den Vorderleuchten gesucht, die Birnen sind mir beide gleichzeitig...

  1. #1 Engelin, 02.12.2011
    Engelin

    Engelin Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe gestern hier im Forum nach dem Einbau von den Vorderleuchten gesucht, die Birnen sind mir beide gleichzeitig durchgebrannt.
    Hab ein Thread gefunden, der mir geholfen hat. Hatte danach schmutzige Finger, aber was viel schlimmer ist: NERVEN verloren! Da ist ja null Platz um an die Dinger zu kommen.
    Bin dann abends gefahren, und merke, dass die Leistung der Birnen nicht ist wie vorher.
    Nun meine Vermutung, woran es liegen könnte:
    a) Die Birne wird ja anhand einer Klammer festgehalten, vielleicht sitzt die nicht richtig dachte ich mir, also nochmal gecheckt, nix gefunden, alles fest. Also kann a) nicht sein.
    b) Die Birnen haben ein rundes "Metallgewinde", an dem an einer Stelle das Runde zur Ebene also geradlinig wird - wisst ihr was ich meine?
    Und da dachte ich mir nun, dass das dazu da ist, um die Birnen richtig rum einzubauen, also entweder das mit der Ebene nach unten oder eben nach oben.
    Kann das sein?
    oder c) Liegt es an was ganz anderem?

    Was mir auch aufgefallen war ist, dass die Leuchtweitenregulierung auch nicht mehr funktioniert, aber das wird wohl an was anderem liegen, und hat mit dem beschriebenen Problem nichts zu tun.

    Habt ihr eine Idee und könnt mir helfen? Im Forum hab ich dazu nichts gescheites gefunden.

    Vielen lieben Dank und Grüße

    Mel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 02.12.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.781
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Man kann beim Lampenwechsel einige Fehler setzen. Die abgeflachte Stelle am Sockel ist wie vermutet zur winklig richtigen Positionierung um die Längsachse gedacht. Deshalb sollte man sich merken, wie herum die alten eingebaut waren. Man kann es aber auch spüren, wenn man gefühlvoll vorgeht. Lampen immer nur hinten anfassen.

    Wenn die Lampen verkantet in die Fassung gewürgt werden, kann man das leicht an unscharfen Lichtkegelkonturen erkennen, wenn man im Dunkeln vor ein Garagentor oder eine Wand fährt. Korrekt eingebaute Lampen erzeugen eine klare hell-dunkel Grenze, die ab der Mitte (bei uns auf dem Kontinent) nach rechts ansteigt. Wenn die Grenze scharf ist, aber der Lichtkegel zu tief, dann liegt es wohl an der defekten Höhenregulierung. In Ordnung bringen lassen - nicht einfach höherdrehen, der TÜV merkt das sowieso.

    Ob die Lampen dunkler sind, kann man zumindest näherungsweise von außen beurteilen, wenn jemand zwischen Abblendlicht und Fernlicht schaltet. So weit sollten die H7 und H1 Lampen (beide 55W) nicht auseinanderliegen. Longlife-Lampen sind etwas weniger hell.

    Beim Lampenwechsel immer darauf achten, dass das lange Standlichtkabel nicht unter der Spitzschutzkappe eingeklemmt wird. Das kann leicht passieren - dann beschlägt der Scheinwerfer von innen, weil beim Abkühlen Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft eingezogen wird.

    Dass die alten Lampen scheinbar gleichzeitig durchgefitscht sind, kann bdeuten, dass die Ladespannung zu hoch ist. Die sollte man dann überprüfen lassen. Es kann aber auch sein, dass die Lampen kurz nacheinander ausgefallen sind, die erste zunächst unbemerkt. Lampen sind eng toleriert und können innerhalb weniger Wochen fast gleichzeitig ausfallen, wenn sie die gleiche Geschichte haben.
     
Thema:

Leuchten falsch eingebaut?!?

Die Seite wird geladen...

Leuchten falsch eingebaut?!? - Ähnliche Themen

  1. Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert

    Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert: Hallo, In dem Kombiinstrument von meinem Transit 2.0 tdci Baujahr 2005 leuchten die Digitalanzeigen von Uhr und Kilometerzähler neuerdings...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Digitalanzeige Uhr und Kilometerzähler leuchten dauerhaft

    Digitalanzeige Uhr und Kilometerzähler leuchten dauerhaft: In dem Kombiinstrument von meinem Transit 2.0 tdci Baujahr 2005 leuchten die Digitalanzeigen von Uhr und Kilometerzähler neuerdings dauerhaft -...
  3. StreetKA (Bj. 03-05) RL2 MKL leuchte an und zündaussetzer

    MKL leuchte an und zündaussetzer: hi Habe ein Problem mim Streetka 1.6l 8V MKL leuchte ging eben an und lauft unrund, Fehler auslesen ergab P201 (Einspritzdüse 1 Fehlfunktion...
  4. Gelbe Leuchte Instrumententafel

    Gelbe Leuchte Instrumententafel: Hallo, seit eben Leuchte eine gelbe Leuchte dauerhaft, welche ich noch nie gesehen habe. Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte? LG
  5. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...