Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Lichtautomatik

Diskutiere Lichtautomatik im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; hallo leute, seit paar tagen funktioniert meine lichtautomatik nicht so, wie sie es vorher getan hat. meine frage an euch wäre, ob jemand weiß,...

  1. #1 sidorof, 01.09.2009
    sidorof

    sidorof Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, 1,6 TDCi
    hallo leute, seit paar tagen funktioniert meine lichtautomatik nicht so, wie sie es vorher getan hat.

    meine frage an euch wäre, ob jemand weiß, wo der lichtsensor für die lichtautomatik sich befindet?

    eventuell liegt ja dort eine störung vor, vielleicht wird es von etwas verdeckt.
     
  2. #2 petomka, 01.09.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    wie hat sie denn vorher funktioniert?

    Der Sensor ist oben an der Windschutzscheibe, direkt unter dem Innenspiegel. Der Sensor ist kombiniert mit dem Wischsensor der Windschutzscheibe.
     
  3. #3 sidorof, 01.09.2009
    sidorof

    sidorof Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, 1,6 TDCi
    die hat einwandfrei funktioniert und licht ist immer nur dann angegangen, wenn nach meinem gefühl auch das licht angemacht hätte.
    aber seit paar tagen geht sie schon an, wenn ich im schatten stehe und ging nur bei direkter sonneneinstrahlung aus.

    wahrscheinlich muss ich dann die frontscheibe saubermachen, vielleicht gabs da einen insekteneinschlag und die scheibe vor dem sensor verdrecht ist.

    danke für die info.
     
  4. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR


    der ist doch auf dem armaturenbrett vorne unter dieser kleinen rötlichen "kuppel" ?! :gruebel:
     
  5. #5 sidorof, 01.09.2009
    sidorof

    sidorof Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2009, 1,6 TDCi
    ich hab mir auch schon gedacht, was der knubbel soll. :rotwerden:

    weiß nun jemand genau, wo der lichtsensor sitzt?
     
  6. keita

    keita Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ECOnetic '09
    Der Lichtsensor steckt zusammen mit dem Regensensor hinter dem Innenspiegel, der Knubbel auf dem Armaturenträger ist der Sonnensensor.
     
  7. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    lichtsensor/sonnensensor ?!

    erklär mir doch mal den unterschied..


    mir ist nur aufgefallen, dass wenn ich diesen knubbel abdecke, das licht angeht.
     
  8. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    ZONK!...das is der sensor für die klimaautomatik...
     
  9. keita

    keita Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ECOnetic '09
    Der Lichtsensor steuert die Lichtautomatik, der Sonnen(stands)sensor ist für die Klimaautomatik.
     
  10. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR

    ich versteh nicht ganz, was der stand der sonne mit der klimaautomatik zu tun haben soll.

    das ist doch bloß eine automatische temperaturregulierung, die sollte doch auch nachts im selben umfang funktionieren wie tagsüber?!
     
  11. keita

    keita Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta ECOnetic '09
    Der Sonnenstandssensor mißt nicht nur ob, sondern auf welcher Seite die Sonne scheint und paßt entsprechend die Klimatisierung der beiden Fahrzeughälften an.
     
  12. #12 dragstar, 15.10.2009
    dragstar

    dragstar Gelegenheitsuser

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er KA und 09er Fiesta Titanium 90 PS Diesel
    ich hab jetzt auch nen Problem mit der Lichtautomatik an meinem Fofi, was allerdings nicht permanent ist sondern nur von Zeit zu Zeit auftritt und zwar wenn ich den Fofi in der Garage starte geht gewöhnlich das Licht an, weil in der Garage meißt nur spärliches Licht vorhanden, soweit so gut, ABER wenn ich aus der Garage fahre und es taghell ist, also auch bei vollem Sonnenschein bleibt das Licht an, auch nach einer Wartezeit von mehreren Minuten :mies:. Wenn ich den Fofi dann abstelle und an der gleichen Stelle, wo das Licht nicht ausgehen will, wieder starte ist das Licht aus und geht auch nicht mehr an, erst wenn ich den Lichtsensor mit der Hand abdecke geht es wieder an, Hand weg Licht wieder aus, so wie es sein soll, ABER wie gesagt der Fofi macht das manchmal, wie beschrieben Licht in der Garage an UND bleibt dann an, egal wie hell es auch immer ist, selbst bei vollem Sonnenschein !!??

    Am Montag mein "Problem" der Werkstatt geschildert, sollte heute vorbeikommen, man wolle sich das mal ansehen und ggfls mal den Fehlerspeicher auslesen, ob da was erkennbar ist. Gesagt getan heute morgen damit hin und Gott sei Dank heute hatte er wieder das Problem, also Kiste laufen lassen, damit der "Meister" sich das in live ansehen konnte, er zum Fofi hin sah das das Licht an ist, sieht dann ins Wageninnere, ob der Schalter auch auf Automatik steht (na wat denn sonst :rasend:, sonst wäre ich ja nich zur Werkstatt), was hat er dann gemacht, hält ne Taschenlampe auf den Sensor und....... Licht geht aus !!!
    Aha dachte ich, Sensor hat ne Macke, ABER er hält die Hand wieder drauf, Licht geht an und Hand weg, jetzt ohne Taschenlampe, Licht geht aus.

    Da meinte er doch allen ernstes, geht doch !!! Auf meinen Einwand hin, dass das wohl nicht sein Ernst sei, wurde er schon leicht pampig:nene2:. Ich ihn noch mal gefragt, war das Licht an, als er zum Fahrzeug ging, seine Antwort: ja,
    ist im Moment nicht voller Sonnenschein, Antwort: ja, sollte dann nicht das Licht dann auch ausgehen OHNE das man ne Taschenlampe auf den Sensor hält ? Antwort im Prinzip ja, ABER er hätte nen Fofi im Verkaufsraum stehn, der würde das genauso machen wie meiner, bla bla. Auf meine erneuten Einwand, dass das Problem, wie er es selbst sehen konnte ja nur zeitweise auftritt, kann doch hier was nicht stimmen ???!! Er könne den Fehlerspeicher noch mal auslesen, aber wenn nichts dabei rauskommt, könnte er nichts machen, wenn ich darauf bestehe, könnte er mir zwar den Sensor tauschen, ABER da der Sensor ja prinzipiell schalten würde, wird Köln die Garantie wahrscheinlich verwerfen und dann müßte ich den Sensor selbst bezahlen !!!!

    Hallo jemand zu Hause ?? Er hat den Fehler selbst gesehen und macht nun einen auf blöd. Ich hab ihn dann gefragt, ob er mir seine Taschenlampe schenken würde, damit ich demnächst, wenn es wieder mal nicht geht, das Licht wieder ausbekomme wenn ich seine Taschenlampe auf den Sensor halte, das fand er dann aber, komischerweise, nicht lustig !

    Fehlerspeicher ausgelesen, das einzige was dabei rauskam, das mein Fernlichtschalter defekt wäre:gruebel:, hatte damit bislang aber überhaupt kein Problem und wurde natürlich nicht getauscht, er meinte dann, dass ohne Fehlermeldung er nichts tauschen könne, bzw. nur mit seiner Option Sensor tauschen, falls Köln die Garantie ablehnt, ich den Sensor dann bezahlen müßte! Er meinte dann noch, wäre vielleicht ein Softwareproblem bezüglich LUX Zahl, aber daran könne er nichts machen, bis irgendwann, wenn es denn so wäre, ein update von Ford kommt.
    Er wollte aber mein Problem direkt mal nach Köln melden, aber ansonsten könne er im Moment nichts tun:mies:.

    Hab mich dann "freundlich" :wuetend: für seine Mühe bedankt, mit den Worten, bis demnächst......

    Ist zwar kein großes Ding, dieses "Problem", aber nervt mich bei einem Auto was 6 Wochen "alt" ist.

    Hat vielleicht sonst noch jemand das gleiche zeitweilige Problem mit der Lichtautomatik ?? Wenn ja, wie wurde es behoben ??
     
  13. #13 Martin II., 15.10.2009
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Dein FFH hat sich doch aber korrekt verhalten. Ich kenne zwar seinen Ton nicht, deinen ja auch nicht, aber rein formell betrachtet war es korrekt. Immerhin wendet ER sich mit deinem Problem an Köln :top1: . Es soll auch FFH geben, die das nicht machen.
    Was du noch machen kannst ist, dass du dich unabhängig von deinem FFH auch selbst an Köln wendest. Ich würde an deiner Stelle dann aber nicht negativ über den FFH reden, denn wie gesagt, ich fand das Verhalten ok: kunden@ford.com

    Ich habe das Problem übrigens nicht.
     
  14. #14 dragstar, 16.10.2009
    dragstar

    dragstar Gelegenheitsuser

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er KA und 09er Fiesta Titanium 90 PS Diesel
    sorry, aber ich weiß nicht was da OK ist-war ????

    Er hatte den Fehler, dass das Licht nicht ausgeht, obwohl der Fofi ca. 10 Minuten vor seiner Werkstatt in der prallen Sonne gestanden hat, gesehen, plus die Zeit, die ich von meiner Garage bis zur Werkstatt brauchte, auch noch mal ca. 5 Km. Erst nach dem er die Taschenlampe auf den Sensor gehalten hat, ging es wie gesagt aus !! Ist das in deinen Augen normal ??? Wenn er dies mit eigenen Augen gesehen hat, sorry dann sch... ich was auf den Fehlerspeicher.

    Ich war ja froh darüber, dass der Fofi gestern zufällig den Fehler machte und ich es ihm vorführen konnte und er es mit eigenen Augen sehen konnte, aber was hat mir das genützt, NIX. :mies: Ich könnte es absolut nachvollziehen, wenn der Fehler gestern nicht da gewesen wäre und er hätte es getestet mit Hand auf den Sensor Licht an, Hand weg Licht aus, also normale Funktion, OK wenn ein Fehler nicht da ist, wird es schwierig einen zu finden, dann kann man ggfls auf den Fehlerspeicher gehen, ob da was zu finden ist, ABER er hat den Fehler ja live gesehen, auch OHNE Fehlerspeicher !!!

    Was den Ton anbelangt, den kann ich natürlich hier nicht 1:1 wiedergeben, nur soviel, als ihn fragte, war Licht an, ging es erst aus mit der Taschenlampe etc, . Hat er nicht lange genug in der Sonne gestanden, kam dann als Antwort: Zitat O-Ton "Ich weiß ja nicht, wie Sie zu mir in die die Werkstatt gefahren sind"
    Sorry, da fühl ich mich verarscht !!! Meine Antwort darauf war dann auch entsprechend, das ich ihm sagte, ja nee ist klar, ich habe mir gerade nen Tunnel gebaut der unbeleuchtet war und dennoch hat die Kiste ca. 10 Minuten in der Sonne gestanden, also der Weg zur Werkstatt könnte ja wohl nicht das Problem sein !?

    Sein Problem war-ist, ich denke er hatte selbst keine Ahnung, wo das Problem liegt, ist ja auch kein Ding, auch ein Meister bei Ford hat nicht für jedes Problem die Lösung direkt parat, aber wenn mich jemand verarschen will........ und dann noch den gewissen Ton anschlägt, dann hat er bei mir den Richtigen getroffen:nene2:.

    Hätte er gesagt, OK Problem gesehen, nach der Taschenlampenaktion schaltet der Sensor wieder normal, wir hängen jetzt mal den Tester dran, vielleicht finden wir was, wenn nicht, mach ich mich schlau (wie auch immer er das gemacht hätte, über Köln oder sonst wo) und er meldet sich wieder.
    Damit hätte ich überhaupt kein Problem gehabt !!! Wie gesagt, ist ja kein riesen "Problem" stört mich halt nur bei nem Auto, das 6 Wochen alt ist.

    Was der Meister natürlich auch nicht weiß, was ich fürn Typ bin, ob ich überhaupt ne Peilung von Technik habe und ich habe ihm nicht auf die Nase gebunden, dass ich in der gleichen Werkstatt, wo er nun arbeitet, ich selbst mal meinen Gesellenbrief als Schrauber gemacht habe, der Eigentümer war zwar damals ein anderer, aber war damals auch schon Ford. Ich bin also selbst ein EX Ford Angestellter. Dies ist bei mir zwar schon ca. 20 Jahre her und hab deshalb auch zugegebenermaßen keine Ahnung von dem ganzen Elektrikkram, der heute verbaut ist, aber noch, na ich würd mal sagen, erweiterte Grundkenntnisse von Autos. Denn er meinte auch noch, wäre doch nicht schlimm, wenn das Licht immer an wäre, so im Bezug auf Tagesfahrlicht, mein Einwand, das die doch wohl unnötig Sprit bzw. Diesel kostet, meinte er nur, na da wäre ich aber falsch informiert !! Heute wäre in den Autos Smart Charging System verbaut, da wäre nichts mehr mit mehr Spritverbrauch !!

    Ich kenne dieses vermeintliche neue System nicht, aber wenn ein Verbraucher an ist, wie in meinem Fall das Licht, braucht dieses Licht auch Energie und wo kommt die her ?? Von der Lima bzw. Batterie und wovon wird die Lima angetrieben, von meinem Dieselmotor, für mich heißt das, ich brauche zusätzliche Energie um die Lima anzutreiben für den Verbraucher mit Energie zu versorgen, also die Lima muß mehr arbeiten als nötig und das kostet Energie, sprich Diesel, zumindest nach meiner Logik. Es mag Fahrsituationen geben, wo das vielleicht tatsächlich zu vernachlässigen ist, aber grundsätzlich braucht jeder Verbraucher Energie und die muß irgendwo herkommen und einen Verbraucher, der nicht an sein muß bzw. sollte, braucht nun mal gar keine Energie, Punkt aus. Da diese Diskussion nicht zielführend für mein eigentliches Problem war, hatte ich auch auf die Diskussion verzichtet, obwohl ich zugegebenermaßen kurz überlegt hatte diese anzustoßen bzw. dies solle mir er mal genau erklären, um ihn noch ein bißchen zu "quälen".

    Was den Ton bei mir anbelangt, behaupte ich mal, bin ich freundlich (solange das mein Gegenüber auch ist) aber auch bestimmt. Ich mache seit über 15 Jahren beruflich Einkauf, bin also immer Kunde, ob beruflich oder privat:boesegrinsen: und somit denke ich, weiß ich schon, wie ich meinen gegenüber anzufassen habe, bzw. wie mein Auftreten, je nach Situation und Anlass, sein sollte.

    Ich habe sicherlich in verschiedenen Bereichen von der heutigen Autotechnik nur "gefährliches" Halbwissen oder gar keine Ahnung mehr, dies kombiniert mit einem gewissen bestimmendem aber dennoch nicht unfreundliches Auftreten hat ihn vielleicht überfordert und deshalb war die Situation mit mir auch nicht gerade einfach für ihn und er hatte vielleicht schlecht gefrühstückt !? Wie auch immer, es ist sein Job auch mit vermeintlichen schwierigen Kunden umzugehen und entsprechend zu reagieren und wenn er sich denkt was fürn A-loch ich doch bin, egal, das kann er vielleicht denken, ABER er muß nach außen eine gewisse Form wahren, ob ihm das gefällt oder nicht, wenn er das nicht kann oder will, ist er dort fehl am Platz, denn er steht an vorderster Front als Bindeglied zwischen Kunde und seinem Autohaus bzw. Chef und letztendlich auch Ford, denn wir als Kunde(n) sichern und bezahlen ihm letztendlich seinen Job !!

    Einen letzten Test an seine Person bzw. sein Wissen konnte ich mir dann beim Rausgehen dann doch nicht verkneifen und hatte ihn gefragt, ob und wenn ja, wie man denn diesen nervigen akustischen Gurtwarner abschalten könnte.
    Seine Antwort: Ja das ginge zwar, ABER da müßte man tief in die Software eingreifen, weil das ja zur passiven Sicherheitsausstattung gehört und dann könnte man das rausnehmen, ABER davon könnte er mir nur dringend abraten, dies könnte eventuell auch mal Probleme bei einem Garantiefall nach sich ziehen, weil Software geändert wurde !! Aha dachte ich mir, von Handbremse ziehen, Zündung an und ca. 10 x Gurtschloss betätigen hat er auch noch nix gehört, oder wollte es besseren Wissens unnötig verkomplizieren, hatte mir zumindest nicht die Antwort gegeben, die ich erwartet hätte.

    Wie auch immer, hab ihm freundlich noch einen schönen Tag gewünscht und bis demnächst..........
    Ich werde diese Werkstatt bestenfalls noch für den regelmäßigen Service aufsuchen, auch wenn die räumlich für mich am nächsten ist. Mein Problem werde ich beobachten und mich dann, wenn es wieder auftritt direkt an Köln wenden, denn er könne ja, nach eigener Aussage, sowieso nichts für mich tun in der Angelegenheit.

    Na mal abwarten, was noch passiert......

    In diesem Sinne wünsche ich ALLEN freundlichst :) noch einen schönen Tag

    Gruß

    Tom
     
  15. #15 ManfredK, 16.10.2009
    ManfredK

    ManfredK Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Titanium, 2012, 2.0 TDCi 140 PS
    Hallo Tom,
    Ganz ehrlich, mich hätte deiner Schilderung nach die Reaktion des FFH auch auf die Palme gebracht.

    Es mag ja stimmen, dass das Licht Energie verbraucht.
    Aber was machen wir alle, wenn die EU bestimmt, dass wir alle mit 'Licht am Tag' unterwegs sein müssen (ich glaube nur mehr eine Frage der Zeit)?

    Ich weiß schon, dass dies auch nicht dein Problem löst. Aber ich finde die gesamte ausgefeilte Technik die teilweise in den neuen Autos verbaut wird, ist somit teilweise wieder unnötig (der neue FoFi meiner Frau hat zum Beispiel nur die 'Tagfahrlichtschaltung').
     
  16. Flou

    Flou Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009
    Das würd emir garnicht in den Sinn kommen, Leute frech anzulabern, die für das Wohl meines Autos sorgen sollen....

    Naja, hab mir jetzt nicht den ganzen Roman durchgelesen, aber ich denk das mit der Sache von höheren Spritkosten nur wegen dem Licht ist etwas übertrieben...

    Bei mir ist es manchmal, dass ich auf der Autobahn fahr (Licht Automatik an, aber Licht an sich aus), dann kommt n kleiner Tunnel, Licht geht an. Und nachem Tunnel bleibts dann auch an. Das ist aber immer zu so Tageszeiten, wo es schon anfängt dunkler zu werden.... also irgendwie löst der Tunnel hald den Lichtimpuls aus. Und das Tageslicht reicht nicht, um das Licht wieder auszuschalten... Also was ich sagen will...

    Der Grenzwert, um das Licht aus zu machen scheint höher zu liegen als das Licht an zu machen.
     
  17. #17 ManfredK, 17.10.2009
    ManfredK

    ManfredK Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Titanium, 2012, 2.0 TDCi 140 PS
    In der Hinsicht magst du schon recht haben, aber alles sollte man sich auch nicht gefallen lassen...
     
  18. #18 Martin II., 17.10.2009
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    @dragstar
    Wie gesagt, den O-Ton kenne ich nicht, war ja auch nicht dabei. Vielleicht waren seine Worte in der Tat nicht die Besten. Auf der anderen Seite, das wirst du sicherlich auch kennen, ist man an die Anweisungen von oben gebunden. Und wenn es da heißt "ohne Fehler im Fehlerspeicher wird nichts getauscht", dann macht man das - ob man das gut oder schlecht findet, interessiert dann keinen.

    Mir gefällt deine Aussage, dass du freundlich bist, aber bestimmend - das ist auch deine Pflicht und dein Recht. :top1:

    Hattest du dich jetzt noch irgendwie an jemand anderen gewendet?
     
  19. #19 dragstar, 17.10.2009
    dragstar

    dragstar Gelegenheitsuser

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er KA und 09er Fiesta Titanium 90 PS Diesel
    @ Flou

    1. mit dem Roman(en) gebe ich Dir recht, hatte Urlaub und scheinbar zu viel Zeit:lol: jetzt folgt dritter und vorerst letzter :rolleyes:

    2. Zitat : Naja, hab mir jetzt nicht den ganzen Roman durchgelesen, aber ich denk das mit der Sache von höheren Spritkosten nur wegen dem Licht ist etwas übertrieben...
    Hättest du meinen Roman gelesen, wüßtest du, wer hier wen

    Zitat: Das würd emir garnicht in den Sinn kommen, Leute frech anzulabern

    frech "angelabert" hat :nene2:. Ich habe weder frech noch habe ich gelabert, lediglich das "Problem" neutral (!!!) geschildert. Bezüglich Spritkosten, wie auch schon in meinem Roman erwähnt, denke ich selbst, dass das den Kohl nicht fett macht, war lediglich mein Gegenargument an den Meister, weil er nichts mehr anderes als Begründung wußte, sondern dann damit kam, dass man demnächst sowieso mit Licht auch am Tage fahren müßte. Tolle Begründung, dafür das meine Lichtautomatik deswegen auch nicht zu 100 % funktionieren muß :mies:

    3. Zitat: Bei mir ist es manchmal, dass ich auf der Autobahn fahr (Licht Automatik an, aber Licht an sich aus), dann kommt n kleiner Tunnel, Licht geht an. Und nachem Tunnel bleibts dann auch an. Das ist aber immer zu so Tageszeiten, wo es schon anfängt dunkler zu werden.... also irgendwie löst der Tunnel hald den Lichtimpuls aus. Und das Tageslicht reicht nicht, um das Licht wieder auszuschalten... Also was ich sagen will...

    Hättest du auch zu diesem Punkt meine postings komplett oder genau gelesen, wüßtest du, dass es NICHT darum geht, Tunnel rein, Licht an, Tunnel raus Licht bleibt an, weil es womöglich schon dämmerig ist und man vielleicht sowieso das Licht manuell einschalten würde. HIER ging-geht es darum, dass wenn ich 10 x den Fofi in der Garage starte 10 x das Licht angeht aber nur ca. 7x auch wieder aus, selbst wenn ich den Wagen MINUTENLANG in der prallen Sonne stehen lasse, so wie am Donnerstag bei meinem Werkstattbesuch und die Kiste vor der Werkstatt MIT Licht in der Sonne stand, PUNKT.

    Zitat:Der Grenzwert, um das Licht aus zu machen scheint höher zu liegen als das Licht an zu machen.

    Richtig erkannt :top1:, der Grenzwert wurde nur mit Hilfe der Taschenlampe des
    Meisters erreicht ;), soll so deiner Meinung nach eine Lichtautomatik funktionieren ???? Ich glaube nicht, ODER ??
    Wenn dies dein Auto so machen würde und Dir wärs egal, ist das deine Sache, MIR ist es NICHT egal !


    @ ManfredK

    Zitat: In der Hinsicht magst du schon recht haben, aber alles sollte man sich auch nicht gefallen lassen...

    Danke, sehe ich auch so, denn ich habe zu 100 % Geld dort auf die Theke gelegt und dann will ich doch nur einfach ein zu 100 % funktionierendes Auto haben !! Die haben von mir ja auch kein Monopoly Geld bekommen !!

    @ Martin II.
    Zitat: Mir gefällt deine Aussage, dass du freundlich bist, aber bestimmend - das ist auch deine Pflicht und dein Recht. :top1:
    MERCI :)

    Zitat: Hattest du dich jetzt noch irgendwie an jemand anderen gewendet?

    Ja, aber das was, wie, an wen und warum, würde hier nun wirklich den Rahmen sprengen :zunge1:

    Werde zu gegebener Zeit mal berichten, was dabei raus gekommen ist.

    Falls zwischenzeitlich doch noch jemand "Probleme" mit seiner Lichtautomatik
    hat, wäre ich für Infos, vor allem bezüglich Beseitigung, dankbar :)

    In diesem Sinne, noch einen schönen Abend in die Runde.

    Gruß

    Tom
     
  20. #20 Lufthanseat, 18.10.2009
    Lufthanseat

    Lufthanseat Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW e90 320d und Focus MK1 FL

    Die Überlegung ist gar nicht so verkehrt, das kann ich als Hobby-Fotograf bestätigen! Das menschliche Auge kann einem manchmal einen Streich spielen :cooool:

    Trotzdem möchte ich nicht behaupten das Dein Sensor keinen Defekt hat:rotwerden:

    Bei mir ist es im Übrigen auch oftmals so das das Licht angeht obwohl ich denke...Was hat er denn?...Ist doch noch hell genug...Dann sehe ich erstmal wie viele andere auch schon mit Licht unterwegs sind ;)

    Mfg
     
Thema: Lichtautomatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta schwarze kuppel im armaturenbrett

    ,
  2. ford fiesta fehler regensensor

Die Seite wird geladen...

Lichtautomatik - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fragen zu Regensensor / Lichtautomatik / Standheizung / Alarmanlage / Global open

    Fragen zu Regensensor / Lichtautomatik / Standheizung / Alarmanlage / Global open: Hi, ich hab mir vor kurzen einen gebrauchten Focus BJ.2014/06 gekauft und bereits erfolgreich das TPM-#101 und HLS-#218 freigeschaltet, nun hätte...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Licht immer an, ohne Lichtautomatik

    Licht immer an, ohne Lichtautomatik: Schönen guten Abend, wir haben einen Mondeo MK4 BJ 2012 mit Lichtsensor und einen Fiesta MK7 BJ10/2013 ohne Sensor in unserem Haushalt. Ich...
  3. StreetKA (Bj. 03-05) RL2 KA MK1: Lichtautomatik

    KA MK1: Lichtautomatik: Nabend zusammen! Hier in CH haben wir Licht-Pflicht. Und ich vergesse dauernd das Licht einzuschalten. Liegt vor allem daran das mein Alfa das...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Dänemark Tagfahrlicht -> Umprogramieren

    Dänemark Tagfahrlicht -> Umprogramieren: Hallo, ich habe einen Ford Focus Turnier Titanium DYB BJ 14 der mir als Fahrzeug mit deutscher Ausstattung von einem Ford Autohaus im Raum...
  5. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA KEIN Nebelschlusslicht, Nebelscheinwerfer oder Fernlicht bei Lichtautomatik

    KEIN Nebelschlusslicht, Nebelscheinwerfer oder Fernlicht bei Lichtautomatik: Hi @ all, bei meinem GCmax BJ.2011 gibt es eine Lichtautomatik am Wahlschalter, allerdings wurde dies von Ford so "überbrückt" dass das licht...