Lichtmaschine defekt?

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von danielthiel, 15.10.2016.

  1. #1 danielthiel, 15.10.2016
    danielthiel

    danielthiel Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Habe Folgendes Problem.

    Vor paar Tagen wollte ich losfahren.
    Und das Auto startete ganz langsam.
    Sprang an und gleichzeitig kamen im Display die Fehler: Lenkhilfefehler, Geschwindigkeit begrenzt und noch ein Fehler der wir grad nicht einfällt.

    Dann 2 Meter gefahren, Motor aus und nochmal gestartet. Das gleiche wieder.
    Wieder aus und mit dem 2Gang gestartet keine Fehler.

    20Min gefahren alles Okay.

    Gestern mal die Fehler ausgelesen.
    P0571 Irgendwas mit dem Bremspedalschalter, doch alles funktioniert.
    Heute nochmal ausgelesen und nun steht P1000 klar kommt vom fehler löschen
    2 bis 3 mit U

    Und dann habe ich mal mit Torque ausgelesen und mir wurde das im Anhang angezeigt.
    Nun frage ich mich was dies sein soll und bedeutet.
    Heisst es das zu wenig Strom durch/ankommt?

    Vielen dank für die hilfe.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 15.10.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.109
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja, das kann daran liegen, besonders beim Motorstart, das kommt normalerweise von einer alten/schwachen Batterie
     
  4. #3 danielthiel, 15.10.2016
    danielthiel

    danielthiel Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Dann ist mir auch klar, warum nach dem damals AGR Ventil wechsel, die Kontrollleuchte alle paar wochen an geht. Also werde ich nun doch mal die Batterie und gleichzeitig die Lichtmaschine wechseln denn laut Torque bringt die nur zw. 12,5V und 13,2V.
     
  5. #4 supertramp, 15.10.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Miss mit Multimeter, bei abgeklemmten Minuskabel nach 10 Minuten direkt an Batterie.
    Lima liefert nur Strom, wenn allerdings eine Zelle der Batterie kaputt ist, gibts dann solche komischen Werte.
    Regenerier-Modus mit Ctek bringt kaum was, wenn Batterie schon mehrere Jahre ist,
    kannst es aber versuchen, wenn du das hast.
     
  6. #5 danielthiel, 15.10.2016
    danielthiel

    danielthiel Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich zwar ein wenig aus mit der Elektrik, doch mit dem Messen der Batterie oder Lima direkt leider nicht.
    Aber danke für den Tipp.
    Dann muss ich mich mal an einen wenden der mir das richtig ausmessen kann.
    Kann gut möglich sein das die Batterie den Geist aufgibt.

    Mir wurde in der Werkstatt damals beim AGR wechsel gesagt das Die Lima wohl sehr oft zu wenig Strom liefert. Und dadurch auch die Kontrolllampe an ginge wegen dem AGR Fehler. Ford selber sagte dazu, das es nicht sein könne, aber selber mit einem Benziner noch keineProbleme zwecks AGR hatten.

    Mir war nun nur sehr wichtig ob meine Vermutung, mit dem zu wenig Strom wie im Bild zusehen ist, stimmt. Vielen dank. :-)
     
  7. #6 Joshi Badford, 16.10.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Forum As

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    24
    wenn die lima defekt wäre sind im normalfall auch dementsprechende fehlercode abgelegt .
    in diesem fall würde ich jetzt auch erst einmal eher von einer defekten batterie ausgehen ,
    bzw von einem stillen verbraucher , welcher das bordnetz belastet .
     
  8. #7 danielthiel, 16.10.2016
    danielthiel

    danielthiel Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem schlechten Starten war nur dieses einemal. Wie ich am anfang beschrieben hatte. Also die Batterie ist Stark genug zum starten. Im Betrieb läuft das Auto auch soweit alles gut. Okay Anfahrtsschwierigkeiten habe ich ab und an, muss viel Gas geben.
    Das Auslesen der Sensoren war im Betriebszustand.

    Achso mir fiel heute Morgen auf, beim Starten gehen die Frotscheinwerfer kurz an, obwohl der Lichtschalter abgeschalten ist.

    Na gut nun habe ich sehr viele Tipps bekommen vielen dank.
    Und die gehen in die Richtung das zu wenig Strom vorhanden ist. Ich werde in den nächsten Tagen eine neue Batterie besorgen und testen. Wenn immernoch zu wenig Strom ankommt, werde ich die Lima wechseln.
     
  9. #8 supertramp, 16.10.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Sehr verwirrend, auf einmal geht wieder alles.
    Miss die Batterie durch, auf Verdacht mal was tauschen, also
    bei mir ist das eher anders. Erst tauschen, wenn 100pro sicher.
    Defekte Batterie hat weniger als 12 Volt.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carpe Noctem, 16.10.2016
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
    Mal die untere Motorverkleidung abgenommen?
    Ich hatte damals auch so einen "An/Aus" Fehler, dann blieb irgendwann die Ladekontrolle an und es stellte sich heraus das sich ein Kabel der Lima an der Motorverkleidung aufgescheuert hatte. Kabel neu, Batterie ordentlich geladen, alles war schön ... bis ca. 1500 Km später die Lima hin war. :schmollen:

    Ob das zusammenhing kann ich nicht sagen, da ich mit dem Privatwagen zeitweise recht wenig fahre lagen 3-4 Monate dazwischen.
     
  12. #10 danielthiel, 16.10.2016
    danielthiel

    danielthiel Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also Batterie ist gemessen.
    Folgendes:
    Spannung Motor Aus Batterie 12,11V

    Spannung wärend dem Startvorgang: 9.65V

    Im Betrieb Spannung: 13,8V

    Nun werde ich evtl. Doch nochmal meine Freunde bei Ford besuchen.

    Denn mir erklären die Fehler dann so nicht.
    Danke euch.
     
Thema:

Lichtmaschine defekt?

Die Seite wird geladen...

Lichtmaschine defekt? - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung defekt

    Sitzheizung defekt: Hallo Bei meinem Kuge geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr richtig. Vorweg möchte ich noch sagen der Kuga ist ein Reimport aus...
  2. Lichtmaschine?

    Lichtmaschine?: hallo ich hab ein Problem mit meinem mondeo, Während der Fahrt geht die Batterieleuchte an daraufhin wurde die Lichtmaschine gewechselt,...
  3. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  4. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  5. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...