B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Lichtsensor

Diskutiere Lichtsensor im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo! Heute ist mir aufgefallen, dass der Lichtsensor, oder die Lichtautomatik "spinnt" Es war 19:30 und noch heller Sonnenschein - trotzdem...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Heute ist mir aufgefallen, dass der Lichtsensor, oder die Lichtautomatik "spinnt"
    Es war 19:30 und noch heller Sonnenschein - trotzdem hat die Lichtautomatik das Abblendlicht eingeschaltet! Der Lichtsensor war sauber.
    Ich kann mir irgendwie keinen Reim draus machen. Lag es an der Uhrzeit, oder an der tiefstehenden Sonne?
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ab und zu spinnen die teile auch mal. ob nun das frühzeitige einschalten oder die komplette verweigerung... :) ich würde es beobachten, solang es nicht noch einmal auftritt, ist auch kein grund zur panik angesagt. der wagen hat ja noch ein paar jahre garantie.
     
  3. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Servus!
    Panik ist nicht das richtige Wort - eher Verunsicherung.
    Denn wenn ich mich schon auf so triviale Dinge nicht verlassen kann, worauf kann ich mich dann verlassen - auf activ City stop?! Sind ja die Sensoren auch dort oben ...
    Derzeit funktioniert er - habe ich schon ausprobiert ;) Nur wer sagt mir, dass das Zeugs immer funktioniert und nicht einmal halt "spinnt", weil die Sonne den Sensor blendet, oder Staub drauf liegt oder was weis ich?
     
  4. #4 SVBiker, 03.08.2013
    SVBiker

    SVBiker Carpe Diem

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 1.0 ecoboost (92 kw)
    Das Lichtsensor-Problem hatte ich kürzlich auch. Hat sich aber nach ca 1 Minute wieder selbst reguliert und ist seitdem nicht mehr aufgetreten. Aber generell würde ich mich nie auf die Zuverlässigkeit von solchen "Spielereien" verlassen. Schließlich sitzt der Mensch am Steuer und trägt die Verantwortung! Sensoren sind hilfreich und können vieles erleichtern (z.B. Einparkhilfe), letztlich ist aber der Fahrer der "Entscheider". Und das ist auch gut so!
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    genau, so sehe ich das auch. verstand vor technik, auch wenn beides auf deutschen strassen wohl öfters mal ausfällt. :)

    wie bereits geschrieben: falls das problem nochmals auftreten sollte, kannst du ja zum ford händler fahren.
     
  6. #6 Kamikaze, 03.08.2013
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Mit Sensorgesteuerten Maschinen ist das halt so eine Sache, da können immer mal falsche Zustände erkannt werden. Deshalb ist Kontrolle und Mitdenken immer angesagt !
    Und das von dir erwähnte Active City Stop sehe ich als Rettungsanker, sollte man wirklich mal aus welchen Gründen auch immer ein Hindernis übersehen. Oder bremst einer unterhalb von 30 km/h überhaupt nicht mehr und überlässt das dem ACS ? ;)
     
  7. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Ihr habt schon Recht - derartige Spielereien nehmen mir nicht meine Verantwortung - nur wenn sie vorhanden sind, habe sie auch ohne wenn und aber zu funktionieren!

    Dabei ist es egal, ob nur ein Lichtsensor, oder Abstandssensor für ACS, oder G-Sensor für das Auslösen der Airbags usw.
    Während Ersteres lästig ist, sind die anderen Beiden sicherheitsrelevant.
    Wie gesagt, ich bin etwas "verwirrt", ob des Verhaltens!

    Vielleicht ist es ja eh korrekt so und das Abblendlicht wird bei tiefstehender Sonne und langen Schatten, aktiviert, damit man besser gesehen wird... (wobei dafür imho ja genau das Tagfahrlicht da sein sollte).

    Ebenso "verwirrt" mich die Start/Stop-Automatik. Dass die bei 30 Grad nicht funktioniert, haben wir ja schon festgestellt. Wobei ich mich frage, ob die Temperatur, die dafür gemessen wird, die gleiche ist, die als Aussentemperatur angezeigt wird. Denn dann spinnt diese Automatik auch!
    Bei 27 Grad tatsächliche Lufttemperatur am Morgen hat sie einwandfrei funktioniert, bei angezeigten 26 Grad aus der Tiefgarage (tatsächliche Lufttemperatur auf der Straße = 34 Grad) hat sie nicht funktioniert (es wurden aber immer noch 26 Grad angezeigt...).

    Ich will da jetzt nicht mosern, ich will es gerne verstehen ;)

    Wenn es hier also einen Wissenden gibt, der mir die Zusammenhänge und Bedingungen erklären kann, ich bitte sehr darum!
     
  8. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Es dürfte wirklich mit der Uhrzeit zusammenhängen. 19:30 Uhr und das Abblendlicht war wieder aktiv.
     
  9. #9 Andreas Kreuz, 06.08.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Also ich bin auch der Meinung das es mit der Uhrzeit zusammenhängt.
    Fahr ich früh, meist gegen 6:00 Uhr Richtung Arbeit ist es meist schon Hell und die Sonne scheint mäßig.Abblendlicht ist an.
    Fahr ich Nachmittags gegen 15.00 Uhr Heim geht selbst bei schlechteren Wetterverhältnissen mit weniger Helligkeit das Abblendlicht nicht automatisch an, selbst nicht in einem kurzen Tunnel.(ca 30Meter)
    Erst wenn ich in die Garage fahre geht das Licht an.
     
  10. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    In der Betriebsanleitung finde ich jedenfalls nichts dazu.
    Da steht nur was von schlechtem Wetter...
    Aber über die Güte dieser Anleitung habe ich ja schon geschrieben (übrigens auch an Ford, wegen der imho fehlerhaften/unvollständigen Anleitung zum Lampentausch - kann doch nicht jeder Zugang zu ETIS haben, damit er die richtige Anleitung bekommt...)
     
  11. #11 Master-Technician, 07.08.2013
    Master-Technician

    Master-Technician KFZ-Technikermeister

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Du kannst die Funktion von Start/Stop nicht alleine an der Außentemperatur festmachen! Da gibt es eine Menge anderer Parameter die da eine wichtige Rolle spielen und auch erfüllt sein wollen.
    Zu der Geschichte mit dem Bremsassistent kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Das System ist nur da wenn du Pennst, habe schon öfter Beruflich mal von dem Assistenten anhalten lassen und manchmal ist das echt Haarscharf! Zudem wird er wenn du 30km/h fährst auch nicht vor der dem Vrodermann zum stehen kommen. Aber auch da gibt es Parameter die erfüllt sein möchten damit es Aktiv eingreift!
     
  12. #12 olli, 07.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2013
    olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    Ich weis nicht weshalb DU den Kopf schüttelst?! Weil ich ob der Funktion solcher Assistenzsysteme verunsichert bin?
    Was die anderen Parameter angeht - na dann erkläre die doch bitte, damit wir alle endlich verstehen wann und weshalb es einmal funktioniert, ein anderes Mal dann wieder nicht!
    In der BA steht zu all den Themen ja leider nur Rudimentäres - was letztendlich nicht nachvollziehbar ist.
    Denn was zb. Start/Stop angeht, sind nach meinem Dafürhalten alle Bedingungen erfüllt - einmal spricht das System an, ein anderes Mal nicht - also muss es noch andere Parameter geben, die offenbar NICHT in der BA angeführt sind.
    Ebenso bei der Lichtautomatik - dass hier scheinbar die Uhrzeit eine Rolle spielt, ist NIRGENDS zu lesen!
    Das ich also ob des für mich nicht nachvollziehbaren Verhaltens leichte Zweifel zur Funktionalität der Assistenzsysteme habe, löst dann bei Dir ein Kopfschütteln aus?!

    WELCHE Bedingungen müssen denn dann bei ActivCityStop, ABS und ESP erfüllt sein, damit die erwartungsgemäß funktionieren?
    DAS sie prinzipiell funktionieren, habe ich bereits ausprobiert - nur wann tun sie das und wann nicht?

    Es tut mir leid, aber solche obergscheiten Aussagen und Dein Kopf-Schütteln, kannst Du Dir sparen - wenn Du hier etwas konstruktives beitragen willst, dann erkläre welche Bedingungen wie und wann erfüllt sein müssen, damit die erwähnten Assistenzsysteme so funktionieren, wie man sich das aufgrund der Beschreibung in der BA erwarten würde (vor allem die Dinge, die nicht zu lesen sind...).

    Nachtrag:
    Da ich noch einiges Zubehör bekomme, habe ich hoffentlich bald einen Termin bei meinem Ford-Händler. Da werde ich meine Beobachtung ansprechen und bekomme hoffentlich erschöpfend Auskunft.
    Danach werde ich dies gerne hier posten. Vielleicht interessiert es ja andere auch, weshalb ein System einmal wie erwartet werkt, ein anderes Mal dann wieder nicht.
    Besteht kein Interesse daran, dann sagt es einfach und ich poste zu diesem Thema nichts mehr.
     
  13. #13 Master-Technician, 07.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2013
    Master-Technician

    Master-Technician KFZ-Technikermeister

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das Kopfschütteln ist daran gerichtet das es Menschen wie dich gibt die Blindlinks einer Maschienerie alles in die Hand geben und hoffen das es funktioniert! Und meinen alle Verantwortung Abgeben zu können.
    Und bei deinen Schlechten aggresievem Ton habe ich gar keine Lust dir zu Antworten.
    Das Start Stop im übrigen
    überprüft zu Ausführen der Funktion:
    Ladeanforderung aus dem momentanen Energieverbauch
    Ladezustand der Batterie
    Unterdruck im BKV
    Motortemperatur
    Außentemperatur
    Ggf mehr
     
  14. #14 Kamikaze, 07.08.2013
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Da kann ich jetzt nur den Kopf schütteln !
    Das ist genau so Wischi-Waschi wie das was in der Bedienungsanleitung steht, vor alem "Ggf mehr"
    Und wo Olli aggressiv schreibt, das musst du mir bitte mal erklären ?

    P.S.: Gibt es auch Blindrechts, oder meintest du "blindlings" ? :)
     
  15. #15 Master-Technician, 07.08.2013
    Master-Technician

    Master-Technician KFZ-Technikermeister

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn das da auch so drin steht versteh ich nicht was ihr wollt.
    Wenn ihr die Parameter doch kennt dann wisst ihr ja auch das ihr nicht alle Parameter sehen könnt und somit dem Motorsteuergerät zu überlassen ist ob es Start/Stop anwendet oder eben nicht.
    Hat aber eigentlich nix mehr mit dem Ursprünglichen Thema zu tun.

    Ps: Ja hab mich vertippt kann ja sonst hier keinem von euch passieren :top1:
    Was für ein Forenvolk hier :gruebel:
     
  16. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    na, ob da wer einen schlechten tag erwischt hat??? ich mach hier erst einmal zu, bis der thread-starter neuigkeiten zum thema hat. (-> PN an mich)
     
  17. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    kleines update vom themenstarter:

     
Thema: Lichtsensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lichtsensor ford b max

Die Seite wird geladen...

Lichtsensor - Ähnliche Themen

  1. Lichtsensor der Einschaltautomatik

    Lichtsensor der Einschaltautomatik: Moin Gemeinde und Mitleidende, bin seit nun einem guten halben Jahr mehr oder weniger stolzer Besitzer eines 2,2 4x4 mit Doppelkabine. Nachdem es...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Regen-/Lichtsensor

    Regen-/Lichtsensor: [GALLERY]Hallo an alle :) Ich habe mir vor kurzem einen Ford Focus Turnier 1.0 ecoboost 125 ps in der Business Ausstattung gekauft. Er wurde im...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lichtsensor schaltet nach einschalten nicht wierder ab

    Lichtsensor schaltet nach einschalten nicht wierder ab: Servus, habe mir endlich meine Osram Ledriving Fog eingebaut, u.a. um dem Birnensterben etwas entgegenzuwirken, da das Abbelndlicht ja seltener...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Frage zum Lichtsensor

    Frage zum Lichtsensor: In meinem vorigen Auto war auch schon ein Lichtsensor vorhanden. Bei meinem neun Max schaltet sich das Licht um einiges später ein. Mir ist es in...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Regensensor und Lichtautomatik

    Regensensor und Lichtautomatik: Hallo Leute! Da ich mir einen neuen Focus zulegen werde und ich momentan einen Mk2 Titanium fahre, hätte ich da ein paar Fragen und es wäre nett...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.