Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Lieber 2,0l oder 2,5l Motor kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von Basti8000, 22.08.2013.

  1. #1 Basti8000, 22.08.2013
    Basti8000

    Basti8000 Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2,5 Bj. 2000
    Guten Tag zusammen,

    auf der Suche nach einem Zweitwagen bin ich beim Mondeo gelandet. Erstens hatte ich mal einen als Dienstwagen, was allerdings schon ein paar Jahre her ist, zweitens finde ich den Wagen sehr angenehm. Er ist schön groß, sieht heute noch ganz nett aus und ist mir nicht negativ in Erinnerung geblieben, auch wenn es damals der Diesel war...

    Jetzt sind die Angebote allesamt eher überschaubar, was ich aber spannend finde ist die Tatsache, dass die 2,0l und die 2,5l keine Preisdifferenzen haben. Es scheint lediglich bei ähnlicher Ausstattung und Fahrleistung um ein paar Euro zu gehen, also fast egal, welche Maschine verbaut ist.

    Der Wagen wird für etwa 20.000km im Jahr gut sein müssen und wird weder schwer tragen, noch sonderlich getreten. Es wird einen Drittelmix zwischen Stadt, Land und BAB geben, so dass ich mir recht unsicher bin, welcher der zuverlässigere Motor ist. Sicherlich kommt es auf den Vorbesitzer an (oder mehrere), aber es wird vermutlich schon einen Trend geben, welcher der beiden Motoren eher der Dauerrenner und welcher eher der Dauersteher ist, oder?

    Es soll ein Kombi werden, da zwei Hunde Platz finden müssen, schön wären ein paar Extras, allerdings soll es hier primär um die Frage des richtigen Motors gehen. Könnt ihr mir da ein paar Tipps geben, was sinnvoller ist oder ob es eigentlich nur eine Geschmacksfrage ist?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dridders, 22.08.2013
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    die unempfindlichere Maschine ist der Zetec. Der Duratec reagiert wesentlich sensibler auf falsche Behandlung, bei ueber 100tkm dann immer noch die Frage: war die Wapu schon kaputt? Und wenn ja, habens die Kopfdichtungen wirklich ueberlebt?
    Wobei es heute eh schon schwer wird Mk2 zu finden mit denen man einfach mal fuer mehrere Jahre planen kann. Die meisten sind jetzt im Alter wo sich zu jeder HU neu die Frage stellt ob der Rost ihm noch eine Chance laesst oder nicht.
     
  4. #3 Nosferatu, 22.08.2013
    Nosferatu

    Nosferatu Silverliner

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo MK II, BFP, 11/99, 2495ccm V6
    Das ist eine reine Frage des Geschmacks. Also ich persönlich würde nur noch den V6 nehmen. Ist ein herrlicher Motor zum cruisen, der aber auch mal zum tief fliegen taugt :) Der einzige Nachteil beim V6: Das Schrauben am Motor macht nicht besonders viel Spaß - ist halt alles ein wenig eng im Motorraum. Vom Verbrauch her kann ich auch nicht klagen! Im Drittelmix nimmt sich meiner 9,3 Liter. Am besten fährst beide Maschinen mal Probe, dann fällt die Entscheidung leichter.
     
  5. #4 MucCowboy, 22.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.061
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Beim Probefahren merkt man nur, dass der V6 etwas mehr Leistung hat, besonders jenseits der 3500 U/min.

    Ich sehe es wie dridders. Der V6 hat das längere "Gedächtnis" bei schlechter Behandlung durch Vorbesitzer, was er mit früherem Ableben danken kann. Einen 4-Zylinder Zetec-Motor bringt man dagegen nur "mit Gewalt" kaputt. Wenn beim V6-Motor Schäden auftreten, wird's schnell teuer, weil es mehr Aufwand und im Bereich der Zylinderköpfe auch mehr Teile sind. Auf der anderen Seite hat nur der Zetec einen Zahnriemen, der nach Intervall gewechselt werden sollte, der V6 nicht.

    Fazit: angesichts des Durchschnittsalters von MK2'ern und der daraus absehbaren Restlaufzeit fast schon reine Geschmackssache. Arg viel Verlust macht man mit beiden nicht mehr.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Meikel_K, 22.08.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Große Motoren sind bei älteren Autos fast immer preisneutral, wenn nicht sogar preismindernd, weil die Angst der Käufer vor teuren Reparaturen eingepreist ist. Teilweise gerechtertigt (Wapu, Empfindlichkeit gegen unsachgemäße Behandlung, Wechsel vom Kupplung oder Lima ist ein Blutbad beim V6), teilweise nicht (kein wartungsintensiver Zahnriemen, Wechsel des stirnseitigen Kurbelwellensimmerrings ist entsprechend ein Spaziergang).

    Im Verbrauch lagen meine 2.0 und 2.5 bei gleichem Nutzungsprofil etwa 0.8 l auseinander (macht bei 20.000 km auch 250 Euro im Jahr). Allerdings fahre ich mit dem V6 auf der Autobahn eher langsamer, weil der Verbrauch ab 130 durch die Decke geht. Dem 2.0 war das wurscht und langsamer ist der im alltäglichen Betrieb auch nicht.

    Grundsätzlich sind die Risiken beim Zetec geringer. Ich würde das bessere Auto nehmen, bei Unentschieden den Zetec - aber erst ab dem Zetec Upgrade im Mai 1998 (schwarzer Ventildeckel ohne Hydrostößel). Beiden gemeinsam ist, dass man vor der Automatik nur warnen kann - Haltbarkeit und Performance sind gleichermaßen schlecht.
     
  7. #6 Basti8000, 22.08.2013
    Basti8000

    Basti8000 Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2,5 Bj. 2000
    Danke erstmal für die Antworten. Das mit der Automatik hatte ich auch schon an mehreren Stellen gelesen, das wäre dann nicht meine erste Wahl gewesen. Mal sehen, was sich da so finden lässt, es eilt zum Glück nicht sonderlich ;)
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich persönlich würde auch zum 2,0l zetec (tassenstößel, schwarzer ventildeckel) raten, unterm strich ist es einfach der bessere motor.
     
  9. #8 Brain-Smasher, 22.08.2013
    Brain-Smasher

    Brain-Smasher Hüter des Grals

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ST200 Turnier
    ST100 im Aufbau
    Warum ist denn der Zetec mit schwarzem Deckel eher zu empfehlen als der mit dem silbernen Deckel ??

    Gruß

    Uwe
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 22.08.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mit dem Zetec Upgrade sind zahlreiche Verbesserungen eingeführt worden. Die wichtigsten sind:
    - Zahnriemen mit automatischer Spannvorrichtung und deutlich verlängerten Wartungsintervallen
    - Entfall der Hydrostößel und somit keine Gefahr des Aufpumpens und Absterbens des Motors, wenn im Winter zu viskoses Öl verwendet wird

    Eine Ventilspielkontrolle ist erst nach 160.000 km erforderlich und kann mit dem Zahnriementausch zusammengefasst werden.

    Noch besser sind Autos ab MY 1999, Baumonat ab September 1998, zu erkennen an verchromten Türöffnern und einem blauen Ford-Oval im Lenkrad. Diese Autos sind bedeutend leiser geworden. Ab Oktober 1998 erfüllen die Zetec mit Schaltgetriebe E4, hatte aber nur auf die Dauer der Steuerbefreiung Auswirkungen, nicht auf den Steuersatz.
     
  12. #10 Brain-Smasher, 22.08.2013
    Brain-Smasher

    Brain-Smasher Hüter des Grals

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ST200 Turnier
    ST100 im Aufbau
    Aha, danke.

    Gruß

    Uwe
     
Thema:

Lieber 2,0l oder 2,5l Motor kaufen?

Die Seite wird geladen...

Lieber 2,0l oder 2,5l Motor kaufen? - Ähnliche Themen

  1. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  2. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.

    Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.: Hallo, Nach zügiger Autobahnfahrt springt mein Motor nicht mehr an. Wenn ich bei gemäßigter Farweiseise so ca, 90 Kmh fahre gibt es keine...
  4. Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.

    Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.: Hallo, ich hab mir vor kurzem einen Mondeo , Bj 2003 Diesel angeschafft. Allerdings habe ich das Problem, dass mir der Motor ganz spontan...
  5. Galaxy bj 2006: Motor klackert

    Galaxy bj 2006: Motor klackert: Hallo, Wir sind letzte Woche auf der Autobahn gefahren, dort gab es am Gaspedal ein kleinen Ruck und dann fing es im Motorraum an zu klappern beim...