Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Liqui-Moly 5W30 Special F A5/B5 gut?!

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von FoFoE85, 08.03.2011.

  1. #1 FoFoE85, 08.03.2011
    FoFoE85

    FoFoE85 E85 -> 110 Oktan! *grins*

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2008 MK2 FL 1.8L 92kW/125PS FFV
    Ich weiß, das leidige Öl-Thema... :mies::nene2:

    Es wir ja hier im Forum immer vor dem originalen Ford-Öl gewarnt, weil es angeblich sehr schlecht sei, ja sogar den Verschleiß des Motors auf lange Sicht hin beschleunige...!!!

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Liqui Moly Special F 5W30 gemacht? Ist das ein gutes Öl? Ist ja, so wie ich das verstehe, laut ACEA als A5/B5 eingestuft und somit nach meinem bisherigen Verständnis besser als das original Ford-Öl (A1/B1).

    Kann man das Liqui-Moly-Öl auch bedenkenlos mit der Flexifuel-Maschine im Ethanolbetrieb (E85) fahren? Die Ford-Spezifikation laut Handbuch scheint es ja zu erfüllen. http://www.liqui-moly.de/liquimoly/produktdb.nsf/id/d_3852.html

    Für fachkundige Antworten wäre ich äußerst dankbar!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 09.03.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Jain, ist zwar besser als das Ford Öl, aber hat dennoch einen abgesenkten HTHS Wert
    (High Temperature High Shear), auf Deutsch- die Öle haben eine niedrige Viskosität bei hohen Temperaturen.

    Wenn du ein Wirklich gutes Öl einfüllen möchtest sollte es eines nach A3/B3 oder A4/B4 sein ...
     
  4. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Muss es unbedingt eine Ford-Freigabe haben und 5W-30 sein? Sonst schau doch mal nach dem Highstar 5W40 oder anderen Ölen mit Freigabe von Porsche, Mercedes (MB 229.3),... (Mobil1 0W40 wäre dann das Premiumöl ;)).
    Zum Liqui Moly Special F 5W30 kann ich leider nichts sagen, da ich mich für eines der oben genannten Öle entschieden habe.
     
  5. #4 Mondeo-Driver, 09.03.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich hatte im Mondeo auch ein LiquiMoly 5W30 Special F drin gehabt. Kommt nach der Fordsuppe auch wieder rein. Verbrauch ist ok Laufruhe auch, bin aber auch kein anspruchsvoller Fahrer der nur auf Leistung aus ist ;)
     
  6. #5 maximilian-pascal, 09.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
    maximilian-pascal

    maximilian-pascal Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0 TDCI Powershift 2013
    Bin auch schon länger auf der suche nach dem richtigem ÖL

    ist das ein sinvolles öl für einen 1,6 tdci ???

    Shell Helix Ultra AF 5W-30

    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica,sans-serif] WSS-M2C 913C
    [/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica,sans-serif]Spezifikationen und Freigaben
    ACEA A5/B5
    Ford WSS-M2C 913-C

    Danke für eure antworten
    [/FONT]
     
  7. #6 tommi81, 09.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2011
    tommi81

    tommi81 Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Ist es denn empfehlenswert das Mobil1 0W40 öl für einen focus (mk2, bj.06, 1,6l) zu nehmen oder gibts da auch nachteile?
    Eine fordfreigabe hat es ja nicht wie ich gesehen habe.
    Kann ich es trotzdem bedenkenlos nehmen oder ist ein anderes öl besser für diesen motor.
    Bitte jetzt nicht wegen preis diskutieren, ich weiß das dieses öl teuer ist und es auch billigeres gibt.
     
  8. #7 FoFoE85, 09.03.2011
    FoFoE85

    FoFoE85 E85 -> 110 Oktan! *grins*

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2008 MK2 FL 1.8L 92kW/125PS FFV
    Das Problem ist, dass in der Betriebsanleitung steht, dass ich ausschließlich(!) 5W30-Öl einfüllen darf. Außerdem möchte ich gern ein Öl nutzen, das ausdrücklich nach Ford-Norm freigegeben ist! Ich hab nämlich keine Lust im Falle eines eventuellen Motorschadens von Ford im Regen stehengelassen zu werden!

    Wenn jemand ein 5W30-Öl mit Ford-Freigabe kennt, welches besser ist (A3/B3), bitte schreiben...!!! :top1::rolleyes:

    DANKE!!!!!!!!!!
     
  9. #8 FocusZetec, 10.03.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Es geht kein Motor kaputt nur weil du zB. ein 5W40 oder 0W40 fährst ... da müßte es ja reihenweise Motorschäden geben.

    abgesehen davon zahlt Ford nur in der Garantiezeit, ist der Wagen älter als 2Jahre gibt es höchstens ein paar prozentchen auf Kulanz (auf die kann man aber auch vollens verzichten).
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cmaxl, 10.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
    cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Da hat FocusZetec recht. Zum Thema Mobil 1 0W40...das Öl sollte absolut kein Problem darstellen, gerade weil es ja ein hochwertigeres ist. Ich habe mich bei meinem 1.8l im C-Max für dieses Öl entschieden und es ist alles bestens - ich habe es nicht bereut. Ein Nachteil könnte eventuell sein, dass du einen etwas höheren Ölverbrauch hast, wenn der ganze Dreck gelöst wird und das dünnere Öl dann irgendwo etwas leckt, aber dann liegt sowieso irgendwo ein kleines Problem vor. ;)
     
  12. #10 blackisch, 10.03.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Es gibt kein Öl mit der Fordfreigabe was die ACEA A3 hat (RS ausgenommen) sondern nur das Mindestanforderung A1

    und wenn dein Motor jetzt nicht über die Jahre kaputt gegangen ist, wird er auch in Zukunft nicht kaputt gehen, wenn man ihn normal fährt und nicht kalt tritt, und erst recht nicht mit richtigen Öl.

    Ein Motor geht nie von zu guten Öl kaputt, sondern nur von zu schlechten

    und wie schon gesagt zwei jahre und danach nur noch in den seltensten Fällen auf Kulanz
     
Thema:

Liqui-Moly 5W30 Special F A5/B5 gut?!

Die Seite wird geladen...

Liqui-Moly 5W30 Special F A5/B5 gut?! - Ähnliche Themen

  1. Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut

    Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut: Hey Leute Habe folgendes Problem mit meinem Fiesta 1.3l BJ. 5.91. knappe 70000km Wenn ich vom Gas gehe dreht er für kurze Zeit zu hoch...
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ranger gut erklärt

    Ranger gut erklärt: Habe gerade ein sehr gutes Video über den Ranger bei YouTube gesehen. [MEDIA] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Ford F-150 Klimakondensator

    Ford F-150 Klimakondensator: Moin Leute, Hat jemand eine Bezugsquelle für nen Klimakondesator von einem 2004er F-150? Grüße
  4. Ford F 150 Bremspedal sackt ab???

    Ford F 150 Bremspedal sackt ab???: Hat jemand eine Idee bei meinem F 150 (3 Monate alt jedoch in Deutschland übernimmt Ford Keine Garantie, habe schon mit ford direkt in Köln...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP MK2 wird heiss, hat jemand ne gute Idee?

    MK2 wird heiss, hat jemand ne gute Idee?: Hallo, ich bin neu hier und würde mich darüber freuen, wenn mir jemand einen guten Tipp bezüglich meines Mondeo MK2 1,8i BJ.1998 automatic hat....