LMM Mondeo - wie checken?

Diskutiere LMM Mondeo - wie checken? im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hi, hab den Verdacht das mein Mondeo (1,6 L - 90 PS, Bj. 94) nicht ganz optimal läuft. Leztens bei nem Schrauberkollegen haben wir dann mal den...

  1. Bonzo

    Bonzo Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab den Verdacht das mein Mondeo (1,6 L - 90 PS, Bj. 94) nicht ganz optimal läuft. Leztens bei nem Schrauberkollegen haben wir dann mal den Stecker vom Luftmassenmesser abgezogen. Sowohl beim Gasgeben (im leerlauf) als auch bei Standgas war kein Unterschied feststellbar. Ist das normal?

    Habe außerdem erwogen mal diesen Benzinverbrauchscheck des Bosch-Service für 20 euro in Anspruch zu nehmen. Dabei müssten die sowas doch ausfindig machen können, oder?

    MfG
    Bonzo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 02.02.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Wie meinst du das, stottert der Motor, läuft er unrund, keine Leistung, hoher Kraftstoffverbrauch?
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ja , merkt man nur beim fahren. Jetzt ist allerdings ein Fehlercode abgelegt, der kann euch bei einer Fehlersuche auf die falsche Fährte führen.
     
  5. Bonzo

    Bonzo Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    wenn ich nun eine Test mit abgezogenem Stecker im Fahrversuch wiederhole macht das also nichts mehr weil der Fehler sowiso schon abgelegt ist, oder?

    Kann ich den Fehler durch das Abklemmen der Baterie ggf. wieder löschen?

    Der Wagen war in der (nicht-Ford) Werkstatt weil er ständig ausging und komische Geräusche machte. Es wurden die Hydrostößel, Die Zünfkabel und -kerzen gewechselt. Dazu gabs noch 5er Öl (davor 10er), lediglich den von mir als Fehlerquelle benannten Leerlaufregler haben sie nicht gewechselt... Er wurde lediglich durch den Bypass im Drosselklappen gehäuse mit Bremsenreiniger eingejaucht und dann durch zuhalten der Drosselklappe durch Unterdruck "frigeblasen"... Naja.... Der Wagen läuft jetzt relativ gut wenn er einmal läuft.

    Folgende kleine Macken hat er aber noch:

    Beim Kaltstart läuft er zwar bei ca. 1100 - 1200 Umdrehungen, ist dabei aber sehr unrund und vibriert, als ob er nur auf 3 Pötten laufen würde. Wenn ich ihn so im leerlauf laufen lasse, dauer es ca. 1 - 2 Minuten bis der Motor innerhalb einer Sekunde rund läuft und dabei die Drehzahl noch etwas ansteigt.

    Manchmal beim durchbeschleunigen bei ca. 3500 -4500 U/min ruckelt er manchmal kurz, als ob er kurz nicht Zünden würde. Das ist aber nur sehr sporadisch so....

    vielleicht sind das genauere Hinweise und Fragen!!!

    Mfg
    Bonzo
     
  6. #5 petomka, 03.02.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Schau doch mal das T-Stück unter der Zündspule an, diese Gummischläuche gehen schon mal im alter ganz gerne kaputt, so zieht der Motor falschluft die vom LMM nicht gemessen wird. Dabei steigt dann die Drehzal und er kann auch unrund laufen.
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn jetzt die neuen Hydrostößel drin sind wurde doch hoffentlich das Druckhalteventil im Zylinderkopf durch das dazugehörige ersetzt? Sonst ist die ganze Stößelsache sinnlos. Dazu gehört je nach Baujahr noch ein geänderter Steuerkolben für den Öldruck.
    Wenn du die Batterie mal über Nacht abklemmst, ist der Fehlercode auch weg.
    LMM kannst du nur mal probeweise von einem anderen testen. Macht aber auch im Alter gern Probleme.
    Das Ventil der Kurbelgehäuseenlüftung ist ein Verschleissteil, welches zu 70% bei jedem Auto dieses Baujahres def. ist. Damit zieht der Motor zu viel Falschluft aus dem Kurbelgehäuse ab und läuft unrund. Hinweiß von @petomka mit beachten und dann ...
    Hast du dann alles erledigt. Ab damit auf die Autobahn und min 20 min im 4. Gang gut Drehzahl (ab 4000 1/min ist gut) geben. Da die Ventildrehfunktion erst bei hohen Drehzahlen einsetzt. Somit bekommst du zumindest wieder etwas gereinigte Ventilsitzte, dies kann ein ordentliches Einschleifen natürlich nicht ersetzen.
    Viel Glück.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LMM Mondeo - wie checken?

Die Seite wird geladen...

LMM Mondeo - wie checken? - Ähnliche Themen

  1. Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?

    Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?: Auf der Suche nach Alufelgen (mir wurden meine gerade geklaut) für meinen CMax, Baujahr 2013, bin ich auf scheinbar passende des Mondeos MK 4...
  2. Biete Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009

    Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009: zum Verkauf hier mein Ford Mondeo Titanium Turnier wegen Fahrzeugwechsel Baujahr 2009 KM: ca. 156000 (wird noch täglich genutzt) Motor: 2l...
  3. Airbagleuchte blinkt - Kabel unterm Sitz -Mondeo Mk1

    Airbagleuchte blinkt - Kabel unterm Sitz -Mondeo Mk1: Hallo zusammen, seit kurzen blinkt die Airbagleuchte meines Mondeos: 1993 - 90 PS -CLX Ausstattungsvariante (CLX verfügt nur über einen...
  4. Biete Ford Mondeo MK3 Bj 2/2006

    Ford Mondeo MK3 Bj 2/2006: verkaufe meinen Ford Mondeo MK3 Ghia ,Limousine 5 türig, Bj 2/2006 letztes Facelift in Panther SchwarzMetallic. Aktueller Kilometerstand 113450,...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl!

    Mondeo 2.0 TDCi verliert Öl!: Servus, mein Mondeo 2.0 TDCi (140PS) Ez.: 2008 bereitet mir derzeit Probleme. Er hat nun 160.000 auf der Uhr und läuft an sich sehr gut. Gekauft...