Lohnt sich ein Aufrüsten mit Autogas?

Diskutiere Lohnt sich ein Aufrüsten mit Autogas? im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; Zumal auch nicht sicher ist, ob dieser Motor unter Gas noch so lange läuft, dass sich die Umrüstung reinrechnet. Man spricht von etwa 100.000 km.

  1. #61 MucCowboy, 08.06.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    19.736
    Zustimmungen:
    1.663
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Zumal auch nicht sicher ist, ob dieser Motor unter Gas noch so lange läuft, dass sich die Umrüstung reinrechnet. Man spricht von etwa 100.000 km.
     
  2. #62 Schrauberling, 09.06.2019
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    553
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Großzügig pro Benzin gerechnet eher mal die Hälfte davon. Hoher Anlagen-Preis, von Haus aus geringer Verbrauch und vergleichsweise geringer Preisunterschied.
    Mit günstiger Anlage und hohem Verbrauch und aktuellem Preisunterschied, dann ist es ein Viertel von deinem Wert.
     
  3. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    5
    Nach insgesamt über 1 000 000km mit LPG kann ich nur mitleidig die aus meiner Sicht Dummen belächeln.

    Hab vor ca. 1 oder 2 Jahren den letzten Karren umgerüstet. Probleme.

    Das Gejammer über Probleme ist meist von ahnungslosen Benzinfahrern.....

    Wie gewohnt liegen die Umbaukosten um 700€. Mit in meinem Fall einer Einsparung von über 250€ im Monat, nunja 3 Monate.

    Soll jeder sein Geld verschwenden....

    Ein PKW mußte ich bei 310tkm abstoßen. Da ist hinten ein Idiot reingrballert. Der hatte Hydrostößel und keine Sitzringe. Stattdessen induktiv gehärtet Sitze im Grauguss.

    Ja, nach 240tkm ohne ein einziges Problem (bis auf Dreck im LPG), hatten sich die Ventile maximal 1mm in den Kopf gearbeitet. Ja und, schegal..
    ..

    Das Gas heißer verbrennt war ist und bleibt Unfug. Soweit es empirische He Messungen an Abgas gibt, waren die Temperaturen geringer....

    Ich such das nicht erneut heraus.
     
  4. #64 CNG Peter, 23.03.2020
    CNG Peter

    CNG Peter Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus CNG, BJ 2007, 2.0 Duratec HE
    [Q


    Ja, nach 240tkm ohne ein einziges Problem (bis auf Dreck im LPG), hatten sich die Ventile maximal 1mm in den Kopf gearbeitet. Ja und, schegal..
    ..

    Hallo,
    wenn sich meine Ventile 1mm in den Kopf einarbeiten,
    bin ich beim Ventilspiel schon negativ, Normwerte liegen zw. 0.25und 0.36:
    Auslaßventile lagen bei 0,15-0,30, soll ist 0,3-0,36.
    Einlaßventile bei 0,25-0,26, soll bei 0.25-0.31

    Gruß
    Peter
     
    Schrauberling gefällt das.
  5. #65 Schrauberling, 23.03.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    553
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    LPG verbrennt nicht heißer, aber langsamer und damit steigt die Temperaturbelastung am Auslassventil. Dies kann man mit mehr Frühzündung etwas kompensieren, da LPG eine Oktanzahl von 112 hat. Irgendwann ist aber der mechanisch optimale Zündzeitpunkt erreicht, der bei einem Benziner bei 30° vor OT liegt (die Druckwelle trifft ja nicht beim Zündzeitpunkt auf dem Kolben auf) und da kommt eben das langsamere verbrennen des LPG ins Spiel. In fettem Gemisch breitet sich die Flammfront schneller aus und magerem langsamer, weshalb auch dauerhaft zu mageres Gemisch schädlich ist. Nun kann man natürlich die Einstellung einfach fetter drehen, aber damit steigt eben der Verbrauch und auch der Schadstoffausstoß, Stichwort Drei-Wege-Katalysatoren und das Gemisch. Ja gewisse Motoren laufen ewig auf Gas, da der Motorenbauer das miteinkalkuliert und auch der Ingenieur neben dem Kaufleuten ein ernstzunehmendes Wort mitzusprechen hatte und es auch sowas wie Firmenkultur gibt. Ford Motoren gehören da zu großen Teilen nunmal nicht dazu. Ja die V6 kann man länger auf Gas fahren, aber das ist der Tatsache geschuldet, dass die Hydrosstößel einfach viel kompensieren können.
     
  6. #66 CNG Peter, 23.03.2020
    CNG Peter

    CNG Peter Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus CNG, BJ 2007, 2.0 Duratec HE
    Hallo zusammen,
    na dann bin ich ja froh, daß ich keinen Ford Motor habe, der Duratec ist wohl von Mazda...,
    und einen anderen Kopf hat der auch, inkl. den gehärteten Ventilsitzen, daher hält der etwas länger.
    Derzeit 292 Tkm drauf, muß aber auch dazu sagen, daß ich selten über 130 fahre, obwohl der laut Tacho seine 210km/h läuft.
    besten gruß
    Peter
     
  7. #67 Schrauberling, 24.03.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    553
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    naja ob der Duratec da soviel besser ist :lol: . Ok als CNG sieht das natürlich anders aus, aber alle Anderen können das nicht dauerhaft
     
  8. #68 Vavuum, 28.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2020
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    5
    Was bedeutet "LPG verbrennt langsamer" - gibt es faßbare Werte ?
    Warum sinkt bei LPG die Abgastemperatur, was empirisch mehrfach festgetellt wurde ?

    Würde der Verbrauch dann nicht nur um den verringerten Brennwert, sondern der "verspäteten Verbrennung" weiter erhöht, wenn das so wahnsinnig langsam verbrennt ?

    Verbrennt Super oder Vmax auch langsamer und ist das Lagsamer von LPG schneller als das Langsame vom hochoktanigem Benzin ?

    Oder ist einfach nur die Oktanzahl höher, was diese Effekte ja irgendwie audrückt ?
    und ist dann demnach bei CNG die Motorbelastung dann nicht noch größer ?

    Und warum sollte bei abgesenkter Abgastemperatur die Auslaßventile thermisch höher belastet werden ???
    Die sind erstmal geschlossen, bevor die kälteren Abgase diese umspülen ?

    Wo ist der Trick ?

    Hier verbrennt Gas heißer und langsamer:
    https://kfz-hantschel.de/information_lpg_autogasanlagen/

    Eigentlich darf man das hie rniht lesen - Füllgrad bei VErdampferanalgen schlecht - AUWEIA
    Verbrennungstemperaturen von LPG
    Aber immerhin LPG = geringere Abgastemperatur

    Einige meinen langsamer bedeutet, LPG verbrennt vollständiger als Benzin - das dauert halt länger ;)

    Hier wird einiges zu LPG nett dargestellt:
    Opel Mokka X LPG im Test: auch Flüssiggas kann etwas - MeinAuto.de
    Interessant ist LPG insbesonders beim Turbomotor - die höhere Oktanzahl kann da gezielt ausgenutz werden. Das bedeutet mehr Leistung bei geringeren Verbrauch


    Bei Ford weiß man nicht, was Duratec wirklich bedeuet. Das ist ein Kunstname der effektiv NICHT Motoren Mazda/Ford unterscheiden läßt. Der Duratec HE ist ein Mazda und der Motor ist im Vergleich zum Zetec kein Gewinn.
     
  9. #69 Ford-ler, 28.03.2020
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Mich würde mal interessieren was für Marken/Modelle/Motorisierungen das genau waren!
     
  10. Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Mal meine Erfahrung zum Thema LPG:
    Ich hatte vor meinem Focus einen 2003er Dodge Ram mit dem 5,7l HEMI V8.
    Der gilt als gasfest ohne irgendwelche Zusätze (Flashlube o.ä.).
    Anlage (BRC) inkl. Einbau hat 3000€ gekostet. Nach einem Jahr und 25tkm hatte ich die Kosten wieder rein. :)
    Dann noch 2,5 Jahre (insgesamt 90tkm) gefahren und außer der Wartung keine weiteren Kosten oder Probleme gehabt.

    Es kommt eigentlich auf 2 Dinge an.
    1. Ist der Motor grundsätzlich dafür geeignet?
    Ein befreundeter Mechaniker hat mir erzählt, dass sie viele Anlagen verbaut haben als LPG "neu" war.
    Selbst kleinste Motoren wurden umgerüstet, weil die Leute nur den billigeren Preis beim Tanken gesehen haben.
    Allerdings haben viele Motoren das nicht so gut verkraftet und Schäden davon getragen, meist an den Ventilsitzen.
    Ein großer Motor muss im Übrigen nicht unbedingt besser geeignet sein.
    Zum Beispiel gab es bei Dodge und Jeep den 4,7l V8, der in der normalen (non HO) Variante nicht gasfest ist.
    Gerade beim Jeep gab es recht viele Schäden, da er die Umrüstung nicht gut verkraftet hat.
    Und 2. Wurde die Anlage ordentlich verbaut und eingestellt?
    Ist mindestens so wichtig wie Punkt 1! Denn eine schlecht eingestellte Anlage (z.Bsp. zu mager) kriegt jeden Motor klein.
    Das Fabrikat der Anlage ist eher zweitrangig, die machen alle was sie sollen. Wichtiger ist der Umbau.
     
  11. CNG Peter

    CNG Peter Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus CNG, BJ 2007, 2.0 Duratec HE
    Hallo zusammen,
    der Vorteil der CNG Ausführung von Ford ist, daß die Software auf den Motor abgestimmt ist, somit sollte Punkt 2 damit erfüllt.
    Der geänderte Kopf erfüllt Punkt1. Ich würde mal sagen, alles richtig gemacht :-), Gruß Peter
     
  12. Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Klingt so :top:
     
Thema: Lohnt sich ein Aufrüsten mit Autogas?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus tunier aufrüsten autogas

    ,
  2. frod focus mk3 autogas

    ,
  3. lohnt sich autogas noch

    ,
  4. standheizung ford mondeo 1.8 benziner www.ford-forum.de,
  5. forum lohnt sich auto erdgas?
Die Seite wird geladen...

Lohnt sich ein Aufrüsten mit Autogas? - Ähnliche Themen

  1. Zweimassenschwungrad defekt, lohnt reparatur

    Zweimassenschwungrad defekt, lohnt reparatur: Hallo, Bei meinem Ford Kombi aus 2011 ist das zms defekt und soll gleich mit der Kupplung gewechselt werden. Kosten ca 1200 Euro. Der Wagen hatte...
  2. F-150 & Größer (Bj. 1980–1987) Autogas/Erdgas Umrüstung eines F250 XL 1986

    Autogas/Erdgas Umrüstung eines F250 XL 1986: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Falls ich dieses Thema als falsch platziert habe, oder bereits Beiträge dazu existieren, entschuldigt...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Sync 3 (Light?) aufrüsten/ updaten?

    Sync 3 (Light?) aufrüsten/ updaten?: Hallo Ford-Forengemeinde, ich habe einen neuen Focus MK4 (2019, Titanium) als EU-Reimport (Ausfuhrland Nachbarland Polen) Dementsprechend gibt es...
  4. Soundystems aufrüsten

    Soundystems aufrüsten: Moin Moin :) Seit kurzem fahre ich einen neuen FTC Titanium X (06-19), L2, 170 PS. Daher bin ich neu in diesem Forum und grüße einmal in die...
  5. Dashcam, welche lohnt sich

    Dashcam, welche lohnt sich: Bin seit Monaten am überlegen mir eine Dashcam ins Auto zu bauen, Frage ist halt welche, da gibt es ja zig verschiedene, mal mit viel (+) mal mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden