Lpg ab Werk Motorschaden

Diskutiere Lpg ab Werk Motorschaden im Alternative Antriebe Forum im Bereich Ford Forum; Ich fahre seit 3 Jahren den Focus Mk2 2.0 Duratec Lpg. an einem Novembertag vergangenes Jahr stellte ich einen massiven Leistungsverlust auf der...

  1. #1 felista, 10.01.2012
    felista

    felista lpg geschädigter

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk 2
    Ich fahre seit 3 Jahren den Focus Mk2 2.0 Duratec Lpg.
    an einem Novembertag vergangenes Jahr stellte ich einen massiven Leistungsverlust auf der Autobahn ( Tempo 130 ) fest. Standspur, Kupplung getreten und aus war er.
    Die Ford Werkstatt diagnostiziert einen Bruch der Pleuelstange Motor komplett fertig. Also stell ich einen Kulanzantrag und was passiert ? > abgelehnt!

    100000 km war das Abenteuer Gasauto eine runde Sache keinerlei Probleme bis dahin. Die Inspektionen waren nicht kostenfrei wie angepriesen aber mit 120 € im Schnitt wars erträglich. Aber ein Wagen kann doch nicht nach 3 Jahren und 100000 km schrottreif sein ?

    Rechtlich ist Ford aus der Sache raus hab nur bis 80000 km Garantie aber kann man denn menschlich verantworten jemandem 24000 € abzuknöpfen und nach 3 Jahren ist nichts mehr ? Das sind 21,92 € pro Tag da hätte sich ein Mietwagen ja schon eher gelohnt. :nene2:

    Auf diesem Weg hoffe ich Leute zu finden die vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Oder noch besser jemanden der mir helfen kann wieder ein Auto zu haben ... :weinen2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeierOpi, 10.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Ich behaupte jetzt einfach mal, daß es nicht am LPG gelegen hat.
    Ich kenne viele Autos in unserer Kundschaft (ich fahre LPG mim LKW an die Tankstellen) die weit über 350.000 km runter haben. Auch alte Kisten mit fast 20 Jahren auf dem Buckel.

    Was man nicht machen sollte, soner alten Karre sowas noch einpflanzen - bei 150.000 km sollte es drin sein, danach nicht mehr weil das die Aggregate nicht so gerne haben. Dichtungen usw sind da schon zu alt - die könnten das nicht mehr vertragen.

    Aber ne Werks-LPG-Anlage und dann ne verreckte Pleuelstange? Das klingt sehr abenteuerlich. Da hat Ford entweder Murks gemacht oder es war ein Materialfehler.
    Versuch Dich da zur Not mal mit Autobild o.ä. kurzzuschließen. Sone "Werbung" kann kein Hersteller brauchen und da lenken die gern doch mal ein.

    Sie sollen Dir ja nicht unbedingt nen neuen Motor schenken, aber wenigstens was dazu tun :top1:
     
  4. Dofili

    Dofili Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion 1,6 Fun X Baujahr 11-2007, 1,6 l, 74 KW
    hallo, ist das ein LPG oder Erdgastank? Wenn Erdgas, ab Werk oder umgerüstet?Wenn umgerüstet, wo?Danke für eine Antwort.
     
  5. #4 dridders, 10.01.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Gut das die "alten Kisten" da nichts von wissen. Solange die Kist auf Benzin die Amortisationsdauer (ca. 60tkm) noch ueberstehen wuerde tut sie das auch LPG/CNG auch, wenn die Umruestung/Wartung korrekt gemacht wird.

    Das Pleuel interessiert sich ueberhaupt nicht fuer den verwendeten Kraftstoff. Da muesste der schon permanent mit extrem klingelnder Zuendung gefahren worden sein, was dann aber vorher schon zig andere Stellen im Motor gekillt haette... und die Kiste nahezu keine Leistung gehabt haette. Ursache duerfte eher ein Materialproblem gewesen sein.

    Wie du hier auf 21,92EUR kommst ist mir jedoch aeusserst schleierhaft. Glaubst du im Ernst die Kiste ist komplett wertlos, nur weil die Maschine hin ist? Selbst wenn man die Kosten bei Ford fuer einen neuen Motor incl. Einbau ansetzt wird es sich noch nicht um einen wirtschaftlichen Totalschaden handeln... und selbst als wirtschaftlicher Totalschaden haette das Fahrzeug einen Restwert von mehreren 1000 Euro.
     
  6. #5 Fröschi, 10.01.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Ein abgerissenes Pleuel hat nichts mit LPG zu tun.
    LPG geht - wenn überhaupt - an den Kopf/die Ventile... evtl. wäre noch ein abgebrannter Kolben möglich, aber selbst das wäre ziemlich an den Haaren herbeigezogen.


    Gruß Torsten
     
  7. #6 felista, 12.01.2012
    felista

    felista lpg geschädigter

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk 2
    Also zu euren Fragen Lpg ab Werk die 2.0 Duratec Maschine.
    Erdgas war mir zu heikel wegen der kürzeren Reichweite.

    Menes Wissens wird bei dem Umbau des Motors / von cng durchgeführt / ( die Firma heißt so ) der gesamte Ventildeckel, Ventile, Die Ventilsitze sowie auch die Zylinderköpfe umgetauscht behandelt was auch immer. Das nächste Teil in Richtung Kurbelwelle ist ja dann die Pleuelstange. :gruebel:

    Ich bin allerdings kein Techniker und bisher habe ich noch niemanden gefunden dem etwas ähnliches mit seinem Gaswagen widerfahren ist.

    Ich weiß natürlich dass die Brocken auch einen gewissen Wert haben beziffert sind es ca. 5000 € die mein Händler mir noch bietet.

    der Wagen hat momentan einen Ankaufswert von ca 7200 €. Die Reparatur kostet mich 7000 € das klingt für mich sehr wohl nach einem Totalschaden aber als betroffener neige ich ja eventuell auch zur Überdramatisierung.

    Ich habe vom Ford Kundencenter sogar schriftlich dass nach einer Laufleistung von 100000 km die Ursache für einen Motorschaden aus den verschiedensten Gründen herrühren kann, und dass sie meiner Vermutung eines Materialfehlers widersprechen ...

    Den Satz übersetze ich umgangssprachlich mal mit:
    Ein Ford Fahrzeug nach 100000 km hat Motorschäden und wir sind daran nicht Schuld. :mies:

    Ich bin gewissenhaft im Umgang mit Fahrzeugen, jeden Samstag steh ich am Waschplatz und dabei seh ich auch nach Öl, Wasser, Luft etc.

    Wenn jemand vielleicht das gleiche Problem hat würde ich mich über eine Rückmeldung sehr freuen.
     
  8. #7 GeierOpi, 12.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Ich bin mir fast sicher daß Du weder in diesem noch in anderen Foren jemanden treffen wirst, dem sowas passiert ist.
    Das ist ein Fall der unter 10000 vielleicht mal vorkommt und ich bleibe auch dabei: Schuld ist mit Sicherheit nicht die Gasanlage!

    Daß Ford sich bedeckt hält ist verständlich - aber ich glaube auch, ich will Dir nichts unterstellen aber es klingt so, daß Du zu schnell aufgegeben hast.

    Wehr Dich! Das kann nicht sein und ich würde das so nicht hinnehmen!
     
  9. #8 autohaus bathauer, 12.01.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Also wenn die pleuelstange bricht , liegt das mit sicherheit nicht an der gasanlage ,denn der einzige unterschied bei den motoren die für die gasumbauten und bifuelfahrzeuge genommen wird ist der zylinderkopf der rumpfmotor ist identisch.
    Wenn die pleulstange bricht kann es nur sein das der schmierfilm gerissen istund deshalb das lager zur kubelwelle festging oder aber der kolben gefressen hat.Das einzige womit du vielleicht kulanzmäßig was reißen könntest ,wäre wenn du versäumnisse bei der inspektion nachweisen kannst,z.b. wenn die ventilspielkontrolle alle 40000 nicht durchgeführt und dementsprechend in den inspektionunterlagen nicht abgehaakt wurde.Ansonsten um die kosten für den motor niedrig zu halten könntest du wenn der kopf gut ist auch nur den rumpfmotor wechseln.
     
  10. #9 Bully2591, 12.01.2012
    Bully2591

    Bully2591 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus S Turnier 2.0TDCI
    Also zu dem Ventilspiel kann ich nur eines sagen, meines Wissens kannste nur noch beim Alten KA Ventilspiel einstellen aber NICHT beim FoFo mk2 ;)
     
  11. ad87

    ad87 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 2.0l vFL
    Das ist falsch. Beim Duratec HE 2l kannste Ventilspiel einstellen, durch Plättchen. Muss beim normalen 2l alle 160.000km gemacht werden. Beim LPG-Motor entsprechend früher.
    Auch andere Motoren aus dem Fofo mk2 muss man Ventilspiel einstellen.
     
  12. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ich kann Ford da aber auch bissl verstehen. Denn gerade Motorschäden kosten viel Geld und es lässt sich schwer nachvollziehen, wodurch der Schaden kam. Es könnte ja durchaus auch an deiner Fahrweise liegen...
    Wie haben die denn eigentlich rausbekommen, dass die Pleuelstange abgerissen ist? Ist der Motor schon offen?
     
  13. #12 GeierOpi, 12.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Das mag sein, möchte ich nicht widersprechen.

    Aber der Wagen, um den es hier geht, hat grad mal 100.000 km geschafft.

    "entsprechend früher" ist oke, aber direkt 60.000 früher bzw ja dann wohl eher noch früher und daß er dann verreckt bzw nen Kurbelwellenschaden davonträgt haut nicht hin.

    Ich kann Ford in diesem Fall, wenn er so liegt wie geschildert, was ich jetzt erstmal nicht anzweifle, da ehrlich gesagt nicht verstehen.

    Wann bitte geht mal ne Kurbelwelle kaputt? Das ist so selten...da direkt abzublocken und es aufs Werksmäßig (!!!) verbaute LPG zu schieben ist schon ne fade Ausrede :mies:

    Also grad in sonem Fall sollte Ford mehr Fingerspitzengefühl und Kundenfreundlichkeit an den Tag legen.

    Ich würde an Stelle von Ford sogar weiterdenken: heute komme ich diesem Kunden entgegen, auch wenn ich als Hersteller nicht ganz sicher bin woran es lag, morgen erzählt dieser Kunde es aber seinen Freunden, Familie usw wie ich reagiert habe und er wird sich eher wieder nen Ford kaufen als wenn ich völlig blocke.

    Das kann Ford natürlich nicht immer machen, logo. Aber gerade in diesem doch sehr speziellen Fall würde ich mir das sehr gut überlegen
     
  14. #13 focusdriver89, 12.01.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Wer sich so die Kunden vergraulen kann, wird keine geldsorgen haben...

    und wat kost den hersteller son oller zetec? ein tausender? und den kann man nicht mal für nen sonderpreis raus tun?

    oder den kaputten motor wenigstens mal holen und nachgucken? anstatt direkt zu sagen, dass das von dem WERKSMÄSSIGEM LPG-Müll kommt?
    oder weiß man dass die motoren lpg nicht aushalten - warum verkauft man dann sowas erst?

    dass der kunde dann einen dicken hals bekommt bei einer reperaturrechnung von 7 mille für ein 3 jahre altes auto, was eigentlich erst gerade eingefahren sein sollte bekommt, das ist verständlich und nicht so ein verhalten des sog. kundenservice...
     
  15. #14 focuswrc, 12.01.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.212
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    ford hat verpasst, dass solche dinge im internetzeitalter eigentlich der tod sind..

    werner mit dem wiederholten turboschaden hat sich wohl an die autopresse gewandt und hat den ersten turboschaden voll erstattet bekommen.
     
  16. #15 focusdriver89, 12.01.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ja ich denke das wird in dem fall hier auch das beste sein.
     
  17. #16 Fahnendieb, 12.01.2012
    Fahnendieb

    Fahnendieb Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 09
    schau mal auf der homepage von auto bild vorbei die haben ein kummerkasten jeder fall den du dort meldest wird auch von der redaktion garantiert bearbeitet die könnten dir vielleicht weiter helfen!
     
  18. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich bitte dich, bieten auch andere zeitschriften, ohne gleich seine seele an axel springbock verkaufen zu müssen.
     
  19. #18 autohaus bathauer, 13.01.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Dann ist dein wissen schlicht einfach unvollständig. Beim zetec (schwarzer deckel) bzw hier gehts um den duratec he kann man das ventilspiel über einstellplättchen oder neue komplette stössel einstellen. Hyrostössel gibts es bei den benzinmotoren von ford seit dem focus mk1 ehr selten.

    Beim duratec he lpg wird das ventilspiel alle 40000 km im rahmen der inspektion kontrolliert bzw auch eingestellt.

    Aber wie schon gesagt ich glaub ehr nicht das es an der lpg anlage lag oder liegt,
    im normalfall was solche schäde angeht liegt es meißt an fehlender schmierung und anschließendes fressen von sich drehenden teilen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fahnendieb, 13.01.2012
    Fahnendieb

    Fahnendieb Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 09
    ja sry hehe bin selbst drucker und was dieser "verlag" mit seinen leuten macht ist unter aller aus aber das is ein anders thema;)
     
  22. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Hmm, interessantes Thema. Ein ähnliches Schadensbild kenne ich von einem anderen 2.0l Duratec OHNE LPG Betrieb. Pleuelabriss und dann durch den Motorblock. Kulanz seitens ehemalige FoMoCo Tochter Volvo abgewiesen mit Hinweis auf Risiken bei Auslass/Überziehung von Wartungen.

    Was mich aber wunderte: hier steht etwas bzgl. Ventile bei 160tkm einstellen. Bei Volvo (selbe Maschine) ist dies für 240tkm eingeplant!?
     
Thema:

Lpg ab Werk Motorschaden

Die Seite wird geladen...

Lpg ab Werk Motorschaden - Ähnliche Themen

  1. Kuga 2 1,5l 150ps auf LPG umrüsten

    Kuga 2 1,5l 150ps auf LPG umrüsten: Hallo ich werde meine kuga 1.5l ecoboost 150 per auf LPG umrüsten ich werde Infos nach und nach geben wie sich der motor mit Gas verhält fragen...
  2. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...
  3. Zahnriemen gerissen, Motorschaden. Was nun?

    Zahnriemen gerissen, Motorschaden. Was nun?: Mein Auto: Transit Connect 2012, 110 PS TDCI Hallo, der Zahnriemen ist gerissen und der Motor hat vermutlich einen Schaden genommen. Meine...
  4. Vorderwagen ruppelt ab

    Vorderwagen ruppelt ab: Hallo Fachleute. An meinem focus mk 1 1,6 16v Bj 99 Schüttelt sich bei 90 km/h beginnend die ganze Vorderkarre. Das Lenkrad flattert heftig und...
  5. LPG Gasumrüstung für neues Tourneo

    LPG Gasumrüstung für neues Tourneo: Hallo zusammen ... hat Jemand bereits Erfahrungen gemacht mit der Gasumrüstung für den 1.6er Ecoboostmotor ? ... Ich hab diverses gelesen ... von...