LS Kabel?

Diskutiere LS Kabel? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hey Hab mich schon halb tot gegoogelt Wenn ich vom Kofferraum (Endstufe, 90RMS/180max pro kanal) bis in die vorderen Türen kabel verlegen...

  1. #1 blueColt, 22.10.2009
    blueColt

    blueColt Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2004, 1.6
    Hey

    Hab mich schon halb tot gegoogelt
    Wenn ich vom Kofferraum (Endstufe, 90RMS/180max pro kanal) bis in die vorderen Türen kabel verlegen muss/will, welchen querschnitt muss ich denn da verwenden? Alles was ich dazu find ist für "stromkabel der Endstufe" :gruebel:
     
  2. #2 MArtin.Ford.Focus, 22.10.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Nehmen kannst du da alle möglichen Querschnitte. Empfehlenswert sind meiner Meinung 1,5 -2, 5 mm2 ! Kostet nicht so viel........
     
  3. #3 blueColt, 23.10.2009
    blueColt

    blueColt Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2004, 1.6
    ja, aber sollte ja dann eben keine nachteile bringen :D
     
  4. #4 carhifi-depot_steffen, 23.10.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    wichtig ist das du darauf achtest mindestens ofc-kupfer zu nehmen (oder besser).
    bei einer leistung von 90Wrms würde ich zu einer 2,5² leitung greifen.

    mfg
    steffen
     
  5. #5 MArtin.Ford.Focus, 23.10.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Allerdings frage ich mich, wie du dich halb tot googeln konntest: wenn man bei Google "Lautsprecherkabel Auto" eingibt und dann auf Shopping klickt, erhält man sofort jede Menge brauchbare Vorschläge.

    Tip: Hol was von Sinuslive, das ist echt okay !
     
  6. #6 OHCTUNER, 23.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Stinknormales LS-Kabel reicht , das muß nicht Weltraumgeflochten sein !
    Ende der 80er wurde mal das starre Kabel was im Haus verbaut wird getestet , wurde mit Spitzenwerte bewertet !
    Highendkabel macht auch nur da Sinn !
     
  7. #7 MArtin.Ford.Focus, 23.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Das ist wahr, aber die Erwähnung bringt fürs Auto eigentlich nichts, es ist zu starr zum Verlegen.

    @ TE : so ab 15-20 € pro Rolle bekommst du schon ordentliches Kabel !

    Das muß man nicht unbedingt im Internet bestellen, auch ein Gang zu den großen Me***märkten oder natürlich zum Fachhändler kann Sinn machen !

    So ab nem guten Euro pro Meter gibts Qualität, es kann Sinn machen, auch das das Beipackkabel der Lautsprecher zu ersetzen.....je nachdem was dort von Werk an dabei war. Also bei meinen Spectron-LS war 0,75er Kabel dabei, ich habe es ersetzt.

    Mehr als 2,50 € pro Meter würd ich für eine "normale" Anlage nicht ausgeben !
     
  8. #8 Chris503, 23.10.2009
    Chris503

    Chris503 Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2003, 1,25 16v
    Ich würde 2,5 nehmen
     
  9. #9 blueColt, 24.10.2009
    blueColt

    blueColt Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2004, 1.6
    Ok, hab mir 2,5er von bei ACR heut geholt :)

    wisst ihr nen passenden massepunkt im kofferraum?! anlage soll oben links vom reserverad hin :)
     
  10. #10 Christian, 24.10.2009
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Gurtschraube oder Batterie.
    Angenommen der Verstärker transformiert auf 90 Volt hoch und es fließen tatsächlich 90 Watt. Wäre das 1 Ampere. Da reicht selbst 0,75 mm² physikalisch.
    Gruß
    Chris
     
  11. #11 blueColt, 24.10.2009
    blueColt

    blueColt Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2004, 1.6
    will ja ne masse im kofferraum... will doch nicht das ganze kabel wieder nach vorn ziehn O.o
     
  12. #12 MArtin.Ford.Focus, 25.10.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sollst du auch nicht, deshalb hat Christian auch bereits gesagt, daß du es am Gurtschloss festmachen sollst.

    Wenn dein Kabelschuh da nicht drunterpasst, kannst du auch daneben eine Verbindung zum Blech mittels einer möglichst großen, selbstschneidenden Schraube machen. Bohre aber nicht damit in den Tank, nimm ne kurze und dicke !

    Oder ein Stück Kupferblech unter das Gurtschloss machen und an diesem wiederum den Kabelschuh befestigen mittels Gewindeschraube mit Mutter !

    Blankschleifen solltest du das Blech noch an der Kontaktstelle !
     
  13. #13 scorpio95cossi, 25.10.2009
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    aber vorher immer die anschlußstellen von lack befreien.
     
  14. #14 jörg990, 25.10.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Dann hätte der angeschlossene Lautsprecher eine Impedanz von 90Ohm, relativ unwahrscheinlich...

    Bei 4Ohm wären es nach P=I²*R ==> I=SQRT(P/R)=SQRT(90/4)=4,7A
    Da reichen aber auch 0,75mm², aber der Dämpfungsfaktor leidet ein wenig.
    Mit 2,5mm² hast du auf jeden Fall nichts falsch gemacht.

    Das Massekabel würde ich nicht mit einer selbstschneidenden Schraube festmachen, die sind nicht dazu gedacht, sehr fest angezogen zu werden. Schon gar nicht in dünnen Karosserieblech.
    Statt dessen würde ich ein 8,5mm Loch bohren. Oberseite (die Stelle wo der Kabelschuh hinkommt) blank machen. M8-Schraube mit Unterlegscheibe von unten durchstecken, oben den Kabelschuh, dann eine U-Scheibe, Federring und anschließend die Mutter drauf machen.
    An der Fahrzeugunterseite den Schraubenkopf mit einem Klecks Farbe oder Hohlraumwachs gegen Korrosion schützen. Oben ein bisschen Wachs um den Kabelschuh verteilen, damit die blanke Fläche keinen Flugrost ansetzt.


    Gruß

    Jörg
     
  15. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    @ Jörg: nach reiflicher Überlegung was Du nun gemeint hast, bin ich zum Schluss gekommen, dass das nur die halbe Warheit ist. Dass 90V und 90W nicht sein können ist klar.

    Du legst die Leistung zugrunde und berechnest daraus den Strom. Das stimmt zwar, aber dann kann die Spannung von 90V nicht sein.


    bei 4,7A x 90V = 423W (dagengen wären es 4,7A x 18,9V = 90W)

    Der Strom ergibt sich aus der Spannung und dem Widerstand und daraus ergibt sich die Leistung. Nicht umgekehrt.

    Je nachdem wieviel Leistung die Endstufe bringen soll, muß sie die Spannung hochtransformieren. Ausser natürlich der Widerstand wird verringert (hauptsächlich im Wooferbereich)

    1.) Soll sie 90W leisten an 4 Ohm ergibt das 18,9V (U= Wurzel aus PxR) Die 4,7A von Dir sind dann natürlich richtig.

    2.) bei 90V leistet sie (sollte die Spannung nicht zusammenbrechen) 2025W an 4 Ohm (P=UxI _ I=U/R _ also: P=U²/R) es fließen dann ja auch 22,5A (I=U/R)

    Sollte ich mich verplant haben, bitte ich um Berichtigung.
     
  16. #16 jörg990, 28.10.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hi,

    deine Berechnungen sind vollkommen korrekt.

    Ich ging von den 90W aus, die den Lautsprecher treiben, da der Threadersteller 90W als Ausgangsleistung genannt hat. Und aus diesen 90W habe ich dann den Strom berechnet. Dass die Spannung dabei nicht 90V beträgt (die 90V kamen ja nicht von mir:boesegrinsen:), habe ich nicht geschrieben, weil dies aufgrund meines ersten Satzes eigentlich klar ist.
    Sorry, vielleicht habe ich da zu viel als bekannt vorausgesetzt.

    Aber wie man an deinen Beispielen sieht, weißt du ja, wie man das berechnet:top1:

    Ach ja, die 18,9V bei 90W an ist natürlich der Effektivwert. Das Netzteil muss aber die Spitze-Spitze-Spannung bereitstellen, das wären 2*SQRT(2)*Ueff=53,5V.


    Grüße

    Jörg
     
  17. #17 blueColt, 28.10.2009
    blueColt

    blueColt Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2004, 1.6
    rege diskussionen... ;)

    Wie komm ich denn mit dem kabel in die Türen? einzige möglichkeit, die ich da sehe wäre der "kabelkanal", oder? aber wie komm ich da denn richtig ran? hab die verkleidung ab, aber das Blech da auf dem bild will nicht abgehn, auch nach lösen der, glaub, 8 schrauben ... ne idee woran es hängt? wollte natürlich aber auch nicht rammeln... :)

    [​IMG]
     
  18. #18 MArtin.Ford.Focus, 29.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
  19. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Uss interessiert da eigentlich nicht besonders. Wichtig ist ja was am Verstärker IC anliegt und das ist wieder Gleichspannung.

    So oder so.

    Ganz das Thema vergessen.

    Normal reicht 1,5² Kabel, 2,5² ist auch prima.

    Und eigentlich ist eine gute Lösung das Kabel zum Radioschacht zu ziehen und dort mit den original Kabeln, die in die Türen gehen zu verbinden. Idealerweise holt man sich dazu den passenden Gegenstecker (wenn nicht schon vorhanden) damit er originale dran bleiben kann. Einfach und zu 100% rückrüstfähig.

    Wurde in der Anleitung von Martin ja auch so oder so ähnlich gemacht.
     
  20. #20 blueColt, 29.10.2009
    blueColt

    blueColt Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2004, 1.6
Thema:

LS Kabel?

Die Seite wird geladen...

LS Kabel? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Kein Ton mach Aux-Kabel nachrüsten

    Kein Ton mach Aux-Kabel nachrüsten: Hallo Leute, ich habe den 6000CD bei mir im Auto drin. Hab nachträglich das Aux-Kabel bei Ebay bestellt und auch hinten am Radio angeschlossen....
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zentraler Sicherungskasten Kabel lösen

    Zentraler Sicherungskasten Kabel lösen: Hallo, kann man beim ZSK im Motorraum die Stecksockel der Relais heraus clipsen?:hilfe: Wenn ja wie?:verdutzt::gruebel: Ich brauche da ein paar...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB AHK E-Satz das letzte Kabel

    AHK E-Satz das letzte Kabel: Hi, hab an meinen MK3 Turnier eine AHK von Oris mit E-Satz von Jäger verbaut. AHK Vorbereitung hat der Wagen , also lagen die entsprechenden...
  4. Mk2 hintere LS nicht angeschlossen

    Mk2 hintere LS nicht angeschlossen: Hallo Zusammen ! Ich bin gerade dabei meine werkslautsprecher auszutauschen. Vorne hat das ganze problemlos funktioniert , doch die hinteren...
  5. Autoradio-Kabel-Stecker abgefallen - wo wieder anschließen? Ford Transit Connect '06

    Autoradio-Kabel-Stecker abgefallen - wo wieder anschließen? Ford Transit Connect '06: Hallo! Nachdem das neue Autoradio einfach nicht anspringen wollte, musste ich feststellen, dass der Kabelbaum nicht angeschlossen ist. Aber wo...