Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Lüfter und Drehzahlprobleme

Diskutiere Lüfter und Drehzahlprobleme im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen Bin neu hier und möchte mich mal kurz vorstellen. Meine Name ist Günni und ich bin 45 Jahre alt. Ich fahre seit 7Jahren einen Focus...

  1. #1 guenni1, 13.06.2009
    guenni1

    guenni1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2001,1,6ltr
    Hallo zusammen
    Bin neu hier und möchte mich mal kurz vorstellen.
    Meine Name ist Günni und ich bin 45 Jahre alt. Ich fahre seit 7Jahren einen Focus Kombi Baujahr 2001. Er hat 100Ps mit der 1,6ltr Masschine. Bin mit dem Wagen sehr zufrieden weil er unter anderem günstig zu fahren ist.
    Leider hab ich seit ein paar Tagen 2 Probleme an diesem Wagen, vielleicht könnt ihr mir einen Tip geben.

    1 Problem: Der Lüfter für den Innenraum läuft auf der Stufe 1-3 nicht mehr. Wenn ich ihn auf 4 stelle dann läuft er mit voller Drehzahl. Problem dabei ist das die Klima Anlage sich bei Stufe 4 ausschaltet somit habe ich auch keine Klima mehr. Bei1-3 schaltet sich die Klimaanlage zwar ein aber weil der Lüfter nicht läuft habe ich keine Kühlung.

    2 Problem: Viel nerviger. Wenn ich vor der Ampel anhalte und im Leerlauf bin geht die Drehzahl für etwa 10sek auf ca 2900upm hoch danach sinkt sie auf ca 1200upm. Desweiteren ist mir aufgefallen wenn ich auf einer langen Gerade mit ca 80-100km/h fahre und dann in den Leerlauf schalte wechselt die Drehzahl zwischen 900upm und 2900upm hin und her. bis ich anhalte dann bleibt sie wieder für ca 10sek auf 2900 bis sie dann wieder abfällt.
    Weis jemand woran das liegen könnte?
    Schläuche habe ich schon überprüft aber nichts auffäliges gefunden

    Schönen dank im voraus

    Gruß Günni
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 guenni1, 14.06.2009
    guenni1

    guenni1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2001,1,6ltr
    Hab hier im Forum was über Leerlaufregler gelesen. Werd diesen heute mal ausbauen und reinigen. Malsehen ob es besser wird.
    Guenni
     
  4. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Bei deinem Lüfter würde ich vermuten das da der vorwiederstand durch ist.
     
  5. #4 guenni1, 14.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.06.2009
    guenni1

    guenni1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2001,1,6ltr
    Morgen
    Weist du wo der sitzt?

    Hab den Leerlaufregler mal ausgebaut. Da ich nur Bezin und Kaltreiniger da habe, hab ich mal von der Reinigung mit einer Flüssigkeit abgesehen da ich nicht weis ob die beiden dafür geeignet sind. Hab ihn mal ausgeblasen mit einem Pinsel gereinigt und leicht eingeölt. Der Zylinder innen ließ sich aber von Anfang an leicht bewegen.
    Nach dem Wiedereinbau war keine Besserung zu merken.

    Welche Möglichkeiten hätte ich denn sonst noch?

    Gruß Günni
     
  6. #5 waldmeister, 14.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2009
    waldmeister

    waldmeister Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1,6
  7. #6 guenni1, 14.06.2009
    guenni1

    guenni1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2001,1,6ltr
    Hallo Waldmeister
    Schönen Dank für deinen Tip der goldrichtig war.
    War mittlerweile auch auf die Thermosicherung gekommen. Hatte den Widerstand durchgemessen, der war soweit ok. Thermosicherung war hochohmig somit def.
    Hab ihn auch mal überbrückt danach lief es, Widerstand wird sehr warm denke ist auch klar der muß ja Leistung verbraten.

    Bleibt jetzt nur noch das Problem mit der Drehzahl. Hab aber hier im Forum noch ein paar Anregungen gefunden

    Schönen Dank nochmal
    Gruß Günni
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lüfter und Drehzahlprobleme

Die Seite wird geladen...

Lüfter und Drehzahlprobleme - Ähnliche Themen

  1. Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum

    Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum: Hallo. Ich habe bei meinem Granada MK2 V6 90PS Baujahr 1981 das Problem, dass nur warme Luft im Innenraum an kommt. Kennt jemand das Problem und...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Luft entweicht Ansaugung/Auspuff

    Luft entweicht Ansaugung/Auspuff: Moin Leute, ich fahre einen Fiesta ST 2.0. Seit ein paar Tagen hört man gerade bei leichten Gasstößen (so bis ca 2500 u/min) irgendwo Luft...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Summen des Lüfters der Klimaautomatik beheben

    Summen des Lüfters der Klimaautomatik beheben: Hallo, ich habe schon einiges zum Summen im Amaturenbrett gelesen, nämlich dass es vom Lüfter der Klimaautomatik kommt. ich weiß auch wo der...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Plötzlich sehr lauter Lüfter

    Plötzlich sehr lauter Lüfter: Hallo zusammen, Ich habe einen Ford Focus Turnier Titanium mit 140PS TDCI-Maschine und dem Ford-Powershift-Automatikgetriebe. Das Auto hatte...
  5. Motor-Lüfter

    Motor-Lüfter: Hallo wollte mal wissen ab wann der Lüfter vom Motor anspringt. Hab vorne am Kühler zwei Stück einer ist ja bekannterweise für die Klima oder? Ich...