Luffi tauschen beim MK6

Diskutiere Luffi tauschen beim MK6 im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; ICh habe ein kleines Problem...so blöd es sich anhören mag ich kriege den Luffi nich getauscht! Mein Motordeckel (Duratec 1.4) hat genau 2...

  1. #1 Wiesel87, 21.10.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    ICh habe ein kleines Problem...so blöd es sich anhören mag ich kriege den Luffi nich getauscht!

    Mein Motordeckel (Duratec 1.4) hat genau 2 Schrauben.wenn ich diese Schrauben löse habe ich dem gesamten Luffikasten in der Hand...ich komme nicht ans innere...

    gibt es da einen Trick?


    und wofü ist das zweite ansaugrohr?das erste geht in einen ansaugtrichter..

    und das zweite geht in ein gerät das aussieht wie eine lima...nur viel kleiner
     
  2. #2 FocusZetec, 21.10.2007
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.681
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn man den Luftfilterkasten ab hat muss man von hinten die vielen Torx Schrauben entfernen und den hinteren Deckel abnehmen.


    ^Hast du ein Bild dazu?
     
  3. #3 Wiesel87, 21.10.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
  4. Bender

    Bender Guest

    du schreibst hier immer so als ob du alles wüsstest und dabei weisst du nicht mal wofür der zweite schlau ist links, ist echt arm.

    naja das ist keine kleine lichtmaschine sondern die drosselklappe, rechts wird die luft angesaugt, einmal durch den ganzen kasten und links wieder raus zur drosselklappe.

    achja und öffnen wie schon oben geschrieben wurde, aber normalerweise übersieht man keine 10 schrauben auf der rückseite des luftfilterkastens :lol:
     
  5. #5 Mondeo-Driver, 21.10.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    naja er hat ja sein wägelchen noch nicht so lange , kann doch mal passieren :lol: das er was nicht weiss.
     
  6. #6 Wiesel87, 21.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    nunja dann ist dieser schlauch ja immens wichtig!
    wieso ist das ding dann mit soner schelle befestigt die keinen wert auf dicxhtigkeit legt...

    naja egal

    die schrauben habe ich gesehn.
    dachte mir allerdings was das für ein sinn machen würde...

    weil am luffi muss man ja häufiger dran...und dann mit 10+2 schrauben+ abstecken aller schläuche...
    dumm einfach nur dumm
     
Thema:

Luffi tauschen beim MK6

Die Seite wird geladen...

Luffi tauschen beim MK6 - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten

    Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten: Hallo, weiß jemand, ob man die vom Werk aus optional bestellbare Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten kann, siehe Bild? Ich will nicht die andere...
  2. Klimakondensator tauschen

    Klimakondensator tauschen: Hallo, hatte schon jemand die Erfahrung mit einem Klimakondensator Wechsel gemacht bei einem Ford Kuga erste Generation. Konkret geht es mir um...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Dumpfer Schlag beim Auskuppeln

    Dumpfer Schlag beim Auskuppeln: Hallo liebes Forum Ich hab seit gestern ein kleines Problem mit meinem Ford Focus BJ 2013 1.0l Benzin. Als ich gestern Nachmittag von der Autobahn...
  4. Wie ist euer Ölverbrauch beim Diesel

    Wie ist euer Ölverbrauch beim Diesel: Hallo Leute. Wollte gerne mal wissen wie euer Ölverbrauch so allgemein ist bei den Dieseln. Egal ob jetzt 1.5 , 1.6 oder 2.0 Liter. Bitte keine...
  5. Leerlauf spinnt beim Auskuppeln

    Leerlauf spinnt beim Auskuppeln: Hallo Experten, im Gegensatz zum Standleerlauf, der bei ca. 980 Upm ist, bleibt der Leerlauf beim Auskuppeln entweder bei der Fahr-Umdrehungszahl...