C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Luft im Diesel - Was muss ich machen?

Diskutiere Luft im Diesel - Was muss ich machen? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; :weinen2:Hallo ihr da draußen!!!:weinen2: C-Max BJ 2004 136 PS TDCi Diesel Halli Hallo. Nachdem Ihr mir schon so super mit der ESP...

  1. #1 grummelli, 06.08.2009
    grummelli

    grummelli Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Baujahr 2004 2.0L Diesel
    :weinen2:Hallo ihr da draußen!!!:weinen2:
    C-Max BJ 2004 136 PS TDCi Diesel

    Halli Hallo.
    Nachdem Ihr mir schon so super mit der ESP Fehlermeldung und dem Tankprob helfen konntet, nun meine nächste Frage:blumen:


    Wie bekomme ich am schnellsten die angesaugte Luft aus meinem Dieselkreislauf wieder raus?:confused:

    Zum Hintergrund: bin gestern auf der Autobahn liegen geblieben und hab mein Mäxchen nicht mehr anbekommen. Bekam vorm Liegenbleiben einen ESP Fehler und der Motor regelte runter auf Notbetrieb 60km/h. Hab dann am Standstreifen halten müssen und wurde abgeschleppt, weil er auch mit einem Nachtanken von 5L nicht mehr wollte. Motor dreht noch, schafft es aber nicht anzubleiben.

    Ich hab jetzt laut meinem Freundlichen, der immer noch stur und steif behauptet das ich mit "Benzin":verrueckt: statt Diesel gefahren bin, selbst nach meinem Mäxchen geschaut und man siehe da, ich hab 20 L nachgetankt, ESP Fehler weg aus dem BC. Nun hab ich aber immer noch Luft im Kreislauf, die ich - Aussage meines Freundlichen: Durch das dauernde Betätigen des Anlassers raus bekomm. :denkend:
    Stimmt das wirklich?
    Hab nämlich keinen Bock - noch den Anlasser zu tauschen. :nene2:

    Ganz nebenbei meinte er, das es eh nix bringen kann, weil die Kraftstoffpumpe auch noch defekt ist - Komisch ist nur, das ich den Diesel in dem kleinen Zuführschlauch immer ein klein bißchen steigen sehe. :nene2:

    Ihr merkt - ich bin verzweifelt. >.<
    Freue mich auf Eure hoffentlich schnellen Rückmeldungen - mein Freundlicher hat nämlich ab Morgen Urlaub und ich muss heute Abend die Kiste vom Hof haben !!:rasend:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bergfexrv, 06.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2009
    bergfexrv

    bergfexrv Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2, 2005, TDCi 1,6
    Hört sich nach dem klassischen Fal von "trockengefahren" an.

    Abhilfe: Dieselfilter abschrauben, bis obenhin mit Diesel vollmachen und dann wieder einschrauben. Dann solte er nach kurzem Orgeln anspringen. Weil im Spritfilter war die meiste Luft versammelt. Und bis der voll wäre, das dauert schon ein Weilchen........

    Und ja, ein Dieselmotor entlüftet sich von selbst und zwar größtenteils über den Tankrücklauf.

    Hoffe, helfen zu können.

    Wie kommt der gute Mann auf die Idee, das du Benzin imTank haben könntest??? Das riecht man doch an der Leitung und sieht es am Ruß.........:weinen2:
    Und die Spritpumpe, die der wohl meint, ist wenn dan die Hochdruckpumpe........aber ich glaube nicht, das die was abbekommen hat, weil du ja nur mit Diesel gefahren bist.
    Bist du sicher, das du in ner Autowerkstatt warst und nicht beim Friseur???
     
  4. #3 grummelli, 06.08.2009
    grummelli

    grummelli Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Baujahr 2004 2.0L Diesel


    Das mit dem Friseur ist gut. Der hat noch nicht mal nach dem Dieselfilter geschaut. Ich hab meinen Wagen auch heute dort vom Hof holen müssen und muss ihn jetzt noch allein!! abschleppen, weil ADAC mich ja gestern schon wegen meinem Prob abgeschleppt hat.

    Bin im mom für jeden Rat dankbar:rolleyes:
    Hab nun auch eine kleine freie Werkstatt beauftragt, mein Mäxchen wieder zum Laufen zu bringen. Da fahre ich ihn gleich auch hin, wenn es mit dem Abschleppen alles so klappt, wie ich mir das vorstelle. Ist ja auch nicht so einfach mit elektronischer Handbremse, Bremskraftverstärker und Lenkung. Aber ich halte euch auf dem Laufenden:mellow:

    Übrigens hat mich eine F***werkstatt weggeschickt, weil die meine Gebrauchtwagengarantie nicht kennen. Ein andere meinte sofort, das er mir bei Elektronik nicht helfen kann. Fühle mich wirklich allein gelassen :weinen2:

    Mal schauen, was es gibt.
     
  5. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Komisch . . .

    Schön Moin aus´m hohen Norden :)

    Also ich bin nicht so der Mechaniker. Aber ich meine, daß man die heutigen Diesel nicht mehr "trocken fahren kann".

    Ich habe den gleichen Mäx (aber Bj ´06). Im letzten Jahr, hab ich den auch mal leer gefahren & mußte auch auf dem Standstreifen halten. Aber nach dem wieder betanken konnte ich ohne Probleme weiter fahren. Das mit dem entlüften kenne ich nur von alten Diesel Fahrzeugen...

    Schönes WE...
     
  6. #5 hucky0611, 06.08.2009
    hucky0611

    hucky0611 Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 4x4, 05/2015, 2,0TDCI
    Hi Grummelli
    die Ford Diesel entlüften sich leider nicht alleine da sie keine elektrische Kraftstoffförderpumpe besitzen. Entlüften geht am besten über die Rücklaufleitung die direkt über dem Kraftstofffilter einen Schnellverschluß hat. Problem für dich wird sein das du eine Hand-bzw.Elektropumpe dafür benötigst.

    mfg Mathias
     
  7. #6 jogie79, 07.08.2009
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Also ich habe mal in einer Betriebanleitung von nen Mondeo 2.0tdci bj2007 mal gelessen das wenn der tankinhalt unter 2% sinkt das die elektronik denn Motor stark ruckeln und letztendlich auch abschaltet so das ein trockenfahren nicht möglich ist,ob das bei deinen focus auch so ist kann ich nicht sagen,ich hoffe das ich dir helfen und wünsche dir noch viel glück bei der suche einer guten Werkstatt
     
  8. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Also wie gesagt, meine Diesel ist wegen Kraftstoffmangel stehen geblieben und ich konnte nach wieder betanken einfach so weiter fahren.

    Ich brauchte meinen Diesel nicht entlüften. Und wie erwähnt, habe ich gehört, daß es auch nicht mehr notwndig ist bei den neueren Dieselfahrzeugen. Oder habe ich einen Zauber Diesel :lol:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 FoFo-Ossi, 07.08.2009
    FoFo-Ossi

    FoFo-Ossi Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL, H&R Gewinde, Borbet LS
    Die neuen Dieselfilter bekommst du tatsächlich nur per Pumpe befüllt, sei es hand- oder Elektropumpe.

    Die alten Filter konntest so mit Diesel befüllen.
    Hatte dies nicht gereicht wurde die Dieselleitung mal eben gelöst so das die Luft beim Starten entweichen konnte.....
    Danach läuft er normalerweise ohne Probleme..
     
  11. #9 grummelli, 07.08.2009
    grummelli

    grummelli Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Baujahr 2004 2.0L Diesel

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
    Ich hab gerad die Rückmeldung von meiner Werkstatt um die Ecke bekommen. Es liegt nicht an der Luft im Kreislauf sondern einfach nur am Kraftstofffilter der zu ist. Der Tank ist zugedreckt und deswegen ist der Filter nicht mehr nachgekommen. Bin mal gespannt, ob es das einzige ist.
    PS ich hab glaub ich eine "gute" Werkstatt gefunden :-)

    Halte Euch aufm Laufenden
     
Thema:

Luft im Diesel - Was muss ich machen?

Die Seite wird geladen...

Luft im Diesel - Was muss ich machen? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  2. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  3. Simeringdichtung Ford Focus Turnier1.8 Diesel 2004

    Simeringdichtung Ford Focus Turnier1.8 Diesel 2004: Hallo Seid 2 Tagen Öl mein Ford. Es ist immer ein grosser Fleck unterm Auto zwischen Getriebe und Motor .Kann mir wer sagen was so was kostet...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Luft entweicht Ansaugung/Auspuff

    Luft entweicht Ansaugung/Auspuff: Moin Leute, ich fahre einen Fiesta ST 2.0. Seit ein paar Tagen hört man gerade bei leichten Gasstößen (so bis ca 2500 u/min) irgendwo Luft...
  5. Wertanfrage MK3 Diesel - Premium Ausstattung

    Wertanfrage MK3 Diesel - Premium Ausstattung: Moin, möchte meinen MK3 Diesel verkaufen. Hier mal die groben Daten EZ 29.11.2011 TÜV noch etwas über ein Jahr, würde ich aber bei Bedarf...