Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Luftfilter finden für Anfänger

Diskutiere Luftfilter finden für Anfänger im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hi Freunde, beim letzten Prüfen meinte der Techniker, der Luftfilter wäre zugestezt. Fiesta style & cool, Bj. 89, 149.000 km Nu hat er seit 3...

  1. #1 WiseElisha, 07.05.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Freunde,

    beim letzten Prüfen meinte der Techniker, der Luftfilter wäre zugestezt.

    Fiesta style & cool, Bj. 89, 149.000 km

    Nu hat er seit 3 Monaten hin- und wieder so ein seltsames Ruckeln beim Fahren, so daß es gerade beim Anfahren im 2. Gang stark "stoppt". Je mehr Gas man gibt, deso heftiger die Gegenwehr. Das hängt bestimmt mit dem Luftfilter zusammen.
    Heute Morgen bin ich kaum über die 40 km/h gekommen, total nervig. Ist bei feuchtem Klima schlimmer und wenn er kalt ist. Wenn er warm ist und ich mache den an der Ampel aus und starte neu, dann geht es wieder, meist.

    Ich würde mir den gerne mal ansehen bzw. tauschen, aber ich habe keinen Raff wo der sein soll. Bei meinem alten Golf I war der einfach zu finden, aber hier sehe ich nix davon. Ich dachte immer der sitzt oben auf dem Motor... denkste.
    :was:

    Hat jemand ein Bild oder gibt es eine Explosionszeichnung oder sowas?
    Ein Foto vom Motor mit Hinweispfeil oder -kreis täte es auch. Egal wie, nur wo muß ich danach suchen? In den Foren wird viel beschrieben, wie man ihn wechselt, aber wo er ist habe ich nicht gefunden. Man ist anscheinend auch uneinig, ob man Schrauben lösen muß, oder nicht. Das muß doch zu klären sein.

    Herzlich dankend im Voraus...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LuckyFiestaRS, 07.05.2009
    LuckyFiestaRS

    LuckyFiestaRS Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Gfj Bj.)3
    Nabend

    Also mit Zeichnung kann ichd ir gerade nciht helfen.
    Aber geh mal damit in die Werkstatt es könnte an Zündkerzen,Zündkabeln,
    Luftfilter,Drosselklappenpoti und Zündung liegen.

    Bist du geübt im Schrauben?

    MFG Timmey
     
  4. #3 WiseElisha, 07.05.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    er ist gerade durch den TÜV gekommen, da sollte nichts dran sein.
    Bemängelt wurde nur der Luftfilter, der bestimmt schon seit 60.000 km nicht gewechselt wurde. Ist bestimmt das Ding.

    Ich habe vor 15 Jahren mal ein wenig selbst gemacht: Lichtmaschinentausch, Keilriemen etc. aber geübt bin ich, na ja, eher weniger.

    Habe keine Kohle für eine Werkstatt und muß es selbst versuchen.
    Brauche das Auto täglich, ist mir wirklich wichtig. Der muß noch was durchhalten...
    Letzte Inspektion war bei 94.000, von daher können es auch Zündkerzen etc. sein, aber wenn der vom TÜV sagt: Luftfilter wechseln, dann wollte ich das mal versuchen.
    Ist ja kein schlechter Hinweis. :boesegrinsen:

    Einen neuen Filter bekomme ich noch zusammen. Kostet ca. 12,- EUR.
    Nur, wo muß der hin? Finde den alten nicht.
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also wenn du nen 1.1er oder 1.3er hast, dann sitzt der Filter oben auf der Ansauganlage.
    Dieser runde Kasten mit den drei Schrauben drauf. Die musste rausschrauben und die Klippse rundrum öffnen, dann lässt sich das Teil öffnen.
    Da sitz dann der ringförmige LuFi drin.
    Haste nen Xr2i, dann sitzt der Filter von vorn gesehen link vom Motor hinterm Beifahrerscheinwerfer. Der Filter ist dann viereckig in einem etwas "klobigeren" Gehäuse.
     
  6. #5 WiseElisha, 09.05.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mmmmhh...

    Tja, also, wir haben einen

    1.3 L ecotec Dingsbums Typ JAS. Frißt Super.

    Je nachdem, an welcher Tanke ich war, fährt er besser, oder schlechter.
    Ist total anfällig für schlechten Sprit geworden.
    Bei S**ll und A**l fährt der super, bei J*t und freien Tanken nur noch gehoppelt.
    Seltsam.

    Danke für die Tipps, ich schaue morgen mal, ob ich was finde, was Deiner Berschreibung ähnelt. :top1:
     
  7. BSkINg

    BSkINg Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Tunier, 1995, 1,8l
    Das ist reine Kopfsache... wenn du nicht grad V-Power oder so getankt hast.

    Ich habe fast zwei Jahre an einer freien Tankstelle gearbeitet. Für den Norddeutschenraum gibt es z.B. nur eine Raffenerie in Hamburg. Wennste da bist kannst du den ganzen Tag Tanklaster verschiedener Unternehmen beobachten wie sie den gleichen "Stoff" laden. Kraftstoff muss in Deutschland eine DIN-Norm erfüllen um verkauft zu werden. Sicherlich schwankt die Qualität von Kraftstoff öfter mal, weil es sich um eine natürliche Ressource handelt, aber müssen immer mind. diese Norm erfüllen. Aber schön, dass die Millionen die Aral und Shell in Werbung investieren sich scheinbar doch gelohnt haben und es immernoch genug Menschen gibt, die meinen dass der Sprit dort besser ist.
    Der ist nur zwei bzw. einen Cent teurer, weil der Kunde eben genau diese Werbung finanzieren muss.


    Soviel zu dem Thema. Zu deinem Problem kann ich dir leider nicht weiterhelfen...



    mfg
     
  8. #7 Kletterbuxe, 10.05.2009
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Dat passt nicht.
    wenn es ein Bj. 89 ist dann ist es ein GFJ.
    Wenn es ein JAS ist, dann ist es BJ 96-99.

    Ist es der auf deinem Profilfoto?
    Dann ist es ein die 4 Generation, sprich BJ 96-99.
    Dann ist der Luftfilter der dicke schwarte Kasten hinter dem Scheinwerfer auf der Fahrerseite.
    Nach 4 Kreuzschlitzschrauben kann man den Deckel abnehmen.
     
  9. #8 WiseElisha, 11.05.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zahlendreher & Antworten

    Ups, sorry.

    Natürlich Baujahr 98, nicht 89. :rotwerden:

    Danke für die Hinweise. Morgen bringe ich den zum örtlichen Boschdienst.
    Mein Chef zahlt die Reparatur, da ich so fleißig war. :)

    Habe auch viel zu wenig Zeit für Selbstversuche. Muß also doch der Profi ran.

    @BSkINg: :top1:
    Ja, eigentlich weiß ich das auch. Wir haben früher in der Nähe von Wesseling gewohnt, wo die große Raffinerie ist. Dort haben auch alle Tankstellen eingekauft, habe sämtliche Ketten dort tanken gesehen.

    Trotzdem: Meine Frau ist dem Rat gefolgt und hat nur noch bei S***l getankt und meinte auch, daß es dadurch wesentlich besser geworden wäre.
    Also es ist zu deutlich für Einbildung.

    Noch was: Ich habe da mal vor Jahren versucht mit Benzin zu tanken: Er fährt damit, aber die Leistung ist nur noch 90%. Das war deutlich an der Leistungsverringerung spürbar, denn unser Wagen wurde NUR für Super justiert. Besonders beim Anfahren unter viel Gas merkt man den Unterschied!
    Als letztens der Spritpreis für Benzin und Super gleich war, war nach einigen Tankvorgängen der Wagen eingeutig NICHT mit SUPER betankt worden!
    Dafür lege ich meine Hand ins Feuer!
    :mies:
     
  10. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    okay, ich merke schon, da ist viel nachholbedarf! :)

    1. dir wurde ja schon erklärt wo beim 1.3er endura-e der luftfilter sitzt. falls es dann aber doch nicht besagter filter war könnten es noch folgende dinge sein: kraftstofffilter dicht, zündkerzen alt, defekter TP-sensor vorwiderstand, defekter luftmassenmesser, ventile verstellt*, u.s.w.

    2. bei deinem motor müssen technisch bedingt *alle 15.000km bzw. jährlich die ventile überprüft und eingestellt werden. falls dies nicht gemacht wird, ist der motorschaden auch nicht weit entfernt. ich hoffe also in deinem interesse das du die anleitung gelesen hast.

    3. da der endura-e keinen klopfsensor besitzt ist er für normalbenzin-betrieb nicht geeignet, falls eine fehlbetankung mit "normal" durchgeführt wurde, muss ein speziell dafür vorgesehener stecker (s. anleitung) entfernt werden. wird dies nicht gemacht treibt es den verschleiss massiv in die höhe, besonders bei dauerbetrieb. auch hier hoffe ich das dies durchgeführt wurde.
    durch den dadurch resultierenden mehrverbrauch war diese aktion unterm strich sowieso sehr sinnlos. :D

    beim endura-e sind dank der uralt technik laufleistungen von über 350.000km keine seltenheit, insofern alle wartungen eingehalten wurden. ob das bei der hier aufgeführten art der pfelge noch so weit kommt, bezweifel ich mal ganz stark. :gruebel:
     
  11. #10 Trappi82, 11.05.2009
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Obwohl das hier nicht rein gehört, aber:

    1) Ja die fahren alle zur selben Raffinerie
    2) Nein die werden nicht alle mit dem gleichen "Stoff" beladen. Jede Marke hat ihre eigene Zusammenstellung des Sprits. Die Marken bekommen noch Additive mit dazu, die eben für eine bessere, rückstandslosere Verbrennung sorgen. Die freien Tankstellen bekommen halt meistens nur den Sprit, der die DIN-Norm erfüllt und nicht mehr.
    Und das das so ist habe ich schon von mehreren Kunden gehört, die meinten, dass die mit unserem Sprit so im Schnitt 50-100 KM weiter fahren können. Und damit meine ich nicht diesen "Ultimate" oder "V-Power" Kram.

    Sollte jetzt nicht böse gemeint sein, wollte nur mal ein bisschen aufklären. :rotwerden:
     
  12. #11 knüppel74, 11.05.2009
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Also ich habe noch gar keinen Unterschied zwischen Sprit von der Markentanke und dem der freien feststellen können in mittlerweile 13 Jahre Autofahrerleben!
    Weder in der Leistungsausbeute, noch im Verbrauch und auch nicht in der Laufruhe des Motors!:rolleyes:
    Und das bei 7 völlig verschiedenen Autos von verschiedenen Marken!
    Also entweder bin ich total unsensibel, was mein Auto betrifft (und das schliesse ich mal aus!) oder diese verschiedenen Additive der Spritmarken machen wenn überhaupt nur winzigste Unterschiede aus!
    Meiner Meinung nach alles Geldschneiderei, von den superteuren 100-Oktan-Edelsprits mal ganz abgesehen!
     
  13. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    alles eine sache des gas-fußes bzw. einbildung ist auch eine bildung! es wurden ja auch schon des öfteren die normalen kraftstoffe verglichen, das ergebnis kommt dem der premiumkraftstoffvergleiche nahe: kaum messbare unterschiede.

    ich persönlich kann dies auch bestätigen, ich komme mit einer tankfüllung von shäll/oral genausoweit wie mit einer tankfüllung von star/bft, wohlbemerkt bei gleichen bedingungen (hin shell, zurück star. am gleichen tag). dabei ist es egal ob benziner oder diesel, klopfsensor oder nicht. am ende ist meist nur der unterschied im portmonai spürbar.
     
  14. #13 Trappi82, 11.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2009
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Na ja ich würde ja fast behaupten, dass Star (Gehört zur Orlen-Gruppe) und Bft (ebenfalls ein Bundesverband verschiedener Mineralölhändler) in dem Sinne keine freien Tankstellen sind. Die werden wahrscheinlich auch ihre Mittelchen in den Sprit packen.
    Nein ich meine die wirklich freien Tankstellen.

    Aber mal ehrlich: Wir haben direkt nebenan auch ne freie Tankstelle, die ist grundsätzlich nen Cent billiger, als wir. Bei 30 Liter sind das 30 cent. Also den Brei fett macht das doch auch nicht, oder? Ist jetzt meine Meinung.

    Natürlich sieht die Rechnung bei Vielfahrern wieder anders aus.
     
  15. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    gut, haben wir hier auch. aber da diese nicht so zentral sind tanken wir dort auch weniger, hier aber auch kein unterschied merkbar. dummerweise kann ich mir nie die namen merken... :D im regelfall sind diese freien sowie auch star und co. meist bis zu 4 cent billiger, das lohnt sich beim volltanken schon.

    aber lasst mal jetzt schluss machen mit diesen thema, kommt ja etwas vom ursprung ab. :D
     
  16. #15 Trappi82, 11.05.2009
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Einverstanden :top1::rotwerden:
     
  17. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    tja, schade. ich hätte gerne eine reaktion darauf bekommen. doch der user schweigt sich wohl aus... wieder viel text für nichts. :mies:
     
  18. #17 WiseElisha, 14.05.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ...nicht so schnell MoSo: Problemlösung!

    Hallo Freunde,

    bin echt extrem eingespannt derzeit und kann nicht sofort antworten. Der Job drückt doch extrem, weil ein großer Kunde meine Leistungsrate mal eben verdoppelt hat. Schön für's Portemonaie, aber schlecht für's Herz.

    --------
    1. ) Luftfilter:
    Habe ihn endlich gefunden: Schwarzer Kasten vorne Fahrerseite. Sieht ziemlich übel aus, habe ihn mal ausgeblasen. :top1: Danke für die Hilfe!
    --------
    2.) Benzinthema:
    Habe letzte Woche nochmal bei S***l getankt und das Hoppeln wurde wirklich wieder besser. Die Tankfüllung davor war von J**. Ich mag das gar nicht berichten, weil es mir selbst nicht gefällt, aber Tatsachen sind ja wertfrei.
    Benzinsortenwechsel:
    In den letzten Jahren hatte ich zeitweise keine Kohle und mußte hin und wieder Normalbenzin zutanken. Von irgendeinem Bentzinschalter wußte ich auch nichts, hab's also nicht gemacht. Da ich aber immer 50%-50% Mischung hatte, ist es fast gar nicht aufgefallen. Der Wagen läuft jetzt schon 10 Jahre in unserer Hand und hat bis heute noch keine Probleme gemacht, also auch die Spritportionen Normal gut verkraftet. Habe immer im wechsel zugetankt: Super - Normal - Super - Normal - Super...
    --------
    3.) Vantile und Motor:
    Der Motor wurde bei 30.000 km von Ford ausgewechselt, auf Kulanz, weil NKG in seiner Liste falsche Zündkerzen ausgeschrieben hatte und die ca. 1cm zu langen Kerzen im Motor auf die Kolben geschlagen waren, zerplatzt sind und einen Kolbenfresser verursachten. Dieser werksüberholte Motor hatte von Anfang an bessere Leistungswerte, als der Serienmotor.
    Nun ist er bei 145.000 km, hatte bis 94.000 km alle Wartungen, Serviceheft gepflegt. Seit 94.000 km konnten wir die Wartungen nicht mehr bezahlen.
    Es wurden keine Ölwechsel durchgeführt, keine Zündkerzen gewechselt, nichts.
    Ob die Ventile jemals nachgestellt wurden, kann ich nicht sagen, aber von mir jedenfalls nicht. Dieses Wissen hatte ich gar nicht.
    Der Motor lief bis diesen Winter allerdings rund und hatte nie irgendwelche Probleme.
    :top1:Ich liebe meinen Ford !!!! Er ist wie der Käfer: "Und fährt, und fährt, und..."
    -------
    4.) Problemlösung:
    Der B***hdienst hat den Wagen Dienstag gecheckt und festgestellt, daß die Zündkerzen hin sind. Sie wurden gewechselt und ein marodes Zündkabel:
    Problem gelöst: Schnurrt wie ein Kätzchen. :):top1::top1::top1:
    -------
    5.) Ventiljustage:
    Habe den Wartungstechniker gebeten, mal die Ventile zu prüfen, da ich den Unterscheid wahrscheinlich gar nicht bemerken würde. Er meinte, sie würden einwandfrei laufen, müßten nicht nachgeregelt werden.
    -------
    6.) Laufleistung:
    Ich freue mich extrem über diesen Post von Dir MoSo: Da kann ich mich ja auf weitere 10 Jahre mit meinem Lieblingsauto freuen. :freuen2:
    Das einzige, was ich gerne hätte: Der Wagen könnte mal ein Sporttuning bekommen, damit er nicht so "harmlos aussieht". Ansonsten ist es der perfekte Cityflitzer. Auch der Unterhalt ist echt erschwinglich.
    -------
    7.) Nachruf:
    Das Einzige, was mich noch anfrackt sind die kleinen Reparaturen, die zu unwichtig sind, um dafür Zeit zu opfern:
    a) Der Lüfter des Innenraums hat eine defekte Steckerverbindung zum Motorraum. Drei von 4 Kontakten haben mal geschmort und sind mit weißlichem Überzug besetzt. Wenn ich den reinige, geht der Stecker wieder für 2 Monate. Die Lüfterregelung ist damit auch verbunden und funktioniert auch nicht mehr. Also der Lüfter geht nur noch auf Stufe 0 und 4. Die geregelten Stufen sind kaputt.
    b) Die Schlößer lassen sich nicht mehr öffnen. Wenn einer weiß, ob ich die ölen kann? Wäre ich um jeden Rat dankbar. Der Kofferaum ist zum Einkaufen doch schon praktisch. Habe versucht dran zu kommen, aber ich bekomme das Schloß nicht wirklich ausgebaut. :gruebel:
    -------
    Hoffe, die Antwort stellt Euch zufrieden.

    Lieber Gruß an alle.
     
  19. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    kleine kinderkrankheit, am besten neue kabel anlöten, so habe ich es gemacht. um den kompletten kabelbaum des gebläsevorwiderstands zu tauschen muss man sich die arme brechen.

    auch bekannt, im regelfall lässt sich alles im schlosssystem ölen, aber obs den gewünschen effekt hat weiss man nicht. um ans schloss dran zu kommen muss man eine führungsschiene des fensterhebers abbauen. am besten kaufst du dir ein "jetzt mach ichs selbst" buch, da ist jeder euro für gut investiert.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WiseElisha, 15.05.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp.

    Mit dem Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" liegste wohl ganz richtig. :top1:

    Werde ich mir mal reinpfeiffen.
     
  22. #20 WiseElisha, 01.09.2009
    WiseElisha

    WiseElisha Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Luftprobleme gelöst.

    So Freunde,

    nach langer Suche habe ich in meiner Umgebung einen Autoverwertungsbetrieb gefunden, der hat mir den Lüftungssteuerungvorwiderstand mitsamt einem Stecker vom Kabelbaum abgeschnitten und für'n 10er vertickt.
    :top1:

    Es war zwar eine sehr ungewohnte Haltung, über Kopf im Fußraum die doch recht harten Kabel abzuisolieren, zu verzinnen und an den Austauschstecker anzulöten, hat jedoch primafunktioniert. Gerade bei diesen Temperaturen von 35°C und mehr bin ich froh gewesen, wieder eine funktionierende Lüftung im Auto gehabt zu haben.
    Ich behaupte sogar, daß der Lüfter am Kühler vorne auch wieder dreht, weil ich meine, daß der Motor kühler bleibt, besonders im Stadtverkehr, und daß der Motor bei Langsamfahrt mehr rauscht. Er stand vor dem Umbau immer auf "o" bis "r" von "Normal", jetzt geht er nicht mehr über das "N" hinaus. Die ganze Aktion scheint also dem Motor auch gut zu tun. :rolleyes:

    Aber am meisten freut sich der Fahrer, der endlich wider einen kühlen Kopf behält. ;)

    Den Luftfilter habe ich doch noch getauscht. Der Feinstaub im Alten hat einfach zu wenig Luft durchgelassen. Die Leistung des Motors zeigt daß ich richtig lag.
     
Thema: Luftfilter finden für Anfänger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innenraumfilter wechseln ford fiesta jbs

    ,
  2. pollenfilter fiesta jas

    ,
  3. fiesta mk4 luftfilter wechseln

Die Seite wird geladen...

Luftfilter finden für Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 doppelt: Reparatursatz Fensterheber hinten links nirgends zu finden

    doppelt: Reparatursatz Fensterheber hinten links nirgends zu finden: Hallo, ich muss auch mal was fragen.. Bei mir geht seit einer Woche hinten links die kleine Dreieckscheibe nicht mehr hoch noch runter. Grund: Die...
  2. Beitrag umgezogen, finde die Löschfunktion nicht.

    Beitrag umgezogen, finde die Löschfunktion nicht.: Ford Focus 1.6 L Benziner, Bj 2002 Beitrag in das Focus Forum verschoben,
  3. PDC selbst reparieren/Fehlerquelle finden

    PDC selbst reparieren/Fehlerquelle finden: Hallo, habe für wenig Geld ein Fiesta V, 2005, 1.4L 16V mit 80PS zugelegt. Dieses Auto hatte einen Auffahrunfall und seit dem funktioniert die...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Video-Anleitung: Ford Focus Mk2 Luftfilter wechseln (1.8l, 2.0l Duratec-HE)

    Video-Anleitung: Ford Focus Mk2 Luftfilter wechseln (1.8l, 2.0l Duratec-HE): So, das kleine Projekt von "damals" ist natürlich noch vorhanden... Allerdings nicht mehr unter der Flagge des Forums. Hatte mal wieder etwas Zeit...
  5. Wo kann man so nen Motorradträger finden?

    Wo kann man so nen Motorradträger finden?: Hallo, hab mal in Amerika so 'nen Mopedträger gesehen. Gibt's sowas auch für den Ranger oder bekommt der TÜV hier Zustände? Die Ladefläche ist...