Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Mal wieder Leerlaufprobleme 1.6 Zetec SE, Bj 03

Diskutiere Mal wieder Leerlaufprobleme 1.6 Zetec SE, Bj 03 im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich weiß, es gibt schon einige Threads zum Thema, aber vielleicht hat ja noch irgendwer ne Idee. Der Motor (1.6 Zetec SE, 160 000km) läuft...

  1. #1 Vollblechtrecker, 11.02.2016
    Vollblechtrecker

    Vollblechtrecker Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II 1.6 TDCi
    Fiesta Mk 6 TDCi 1.4
    Ich weiß, es gibt schon einige Threads zum Thema, aber vielleicht hat ja noch irgendwer ne Idee.

    Der Motor (1.6 Zetec SE, 160 000km) läuft eigentlich super, nur ist es nicht möglich dem ein vernünftiges Leerlaufverhalten beizubringen.
    Beim Anhalten geht die Drehzahl für einige Sekunden auf 2000 hoch, pendelt sich dann nach 3-4 Sekunden auf ca 1100 U/min ein und bleibt da auch, also alles weit entfernt von den Vorgaben.
    Bisher habe ich: Mit Forscan ausgelesen, keine Fehler im Speicher,Drosselklappe und LLRV gereinigt, Drosselklappenpoti erneuert, Kupplungspedalschalter gebrückt, brachte alles keine Veränderung.
    Bin echt ratlos und hoffe, jemand hat noch einen Tip :blumen:
     
  2. #2 FocusZetec, 11.02.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    17.124
    Zustimmungen:
    377
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    erst wenn du das LLRV tauscht kannst du es ausschließen, das das kaputt ist ist gut möglich ... und es ist wenn dann nicht der Poti das Problem sondern der Stecker (mal Kontaktspray reinsprühen) ... den Kupplungspedalschalter auch tauschen wenn du 100%tig sicher sein möchtest

    ansonsten kann es zB. noch der Schlauch von der Motorentlüftung sein, der wird mit der Zeit porös oder reißt ein
     
  3. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Den Schlauch solltest Du auf jeden Fall mal genauer ansehen (sind drei kurze Schläuche verbunden über ein Kunststoff T-Stück, kannst auch mit Benzinschlauch - meine 9mm? Innendurchmesser ersetzen, brauchst ca. 40-60cm insgesamt). Wenn da ein Knick drinnen ist, dann ist der sehr sehr wahrscheinlich schon undicht (meist hört man es dann auch schon leicht zischen). Man kommt nicht richtig gut ran, also eine lange dünne Zange mit Knick wäre nicht schlecht um den Schlauch später wieder drauf zu bekommen (evtl. mit etwas Silikonspray einsprühen damit der leichter drauf geht).
     
  4. #4 Vollblechtrecker, 11.02.2016
    Vollblechtrecker

    Vollblechtrecker Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II 1.6 TDCi
    Fiesta Mk 6 TDCi 1.4
    Kann man das Leerlaufregelventil irgendwie prüfen? Wahrscheinlich müsste sich doch der Motorlauf verändern wenn der Stecker abgezogen wird. Das DK-Poti war definitiv defekt, eine Kontaktzunge klapperte lose darin rum. Das merkwürdige ist nur, dass sich nach dem Austausch absolut nichts geändert hat. Den Schlauch der Motorentlüftung hatte ich auch raus, völlig in Ordnung, einzig das merkwürdige Plastikventil irritiert mich etwas, ist es normal, das die Teile darin lose sind und man von beiden Seiten durchpusten kann ?
     
  5. #5 Vollblechtrecker, 14.02.2016
    Vollblechtrecker

    Vollblechtrecker Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II 1.6 TDCi
    Fiesta Mk 6 TDCi 1.4
    Es ist tatsächlich das Leerlaufregelventil. Hab den Stecker mal abgezogen, läuft schon fast normal, hat nur kleine Schwankungen bei 850-900 U/min.
    Manchmal hat man die einfachsten Ideen auch etwas spät!
    Danke für eure Tips:top:
     
Thema:

Mal wieder Leerlaufprobleme 1.6 Zetec SE, Bj 03

Die Seite wird geladen...

Mal wieder Leerlaufprobleme 1.6 Zetec SE, Bj 03 - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 Ti-VCT kurze Aussetzer

    1.6 Ti-VCT kurze Aussetzer: Moin zusammen, ich habe einen 1.6 Ti-VCT Bj 12/05 mit mittlerweile 140t KM. Ab und an habe ich beim "härteren" Beschleunigen (z.B. im 2. + 3....
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Anzugsmoment Schwungradbolzen 1.6 Tdci

    Anzugsmoment Schwungradbolzen 1.6 Tdci: Hallo zusammen! Weiß jemand zufällig das Anzugsmoment und ggf. Anzugswinkel der 6 Befestigungsbolzen des ZMS an der Kurbelwelle? Ich muss das ZMS...
  3. Zentralverriegelung für Ford Mondeo MK3 Bj.2002 BWY Benziner 146 PS

    Zentralverriegelung für Ford Mondeo MK3 Bj.2002 BWY Benziner 146 PS: Hallo, ich hab da ein Problem mit meiner Fernbedienung. Wenn ich die Bedienung benutze, wird alles verriegelt und gleich wieder entriegelt. Wenn...
  4. Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!

    Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!: Hallo, Und zwar habe ich einen Ford Fiesta mk3 1993 mit dem CTX Automatikgetriebe. Nun habe ich jedoch das Problem, dass das Auto wenn es...
  5. Mustang V (Bj. 2005–2009) Drallklappen Mustang GT Bj. 2006

    Drallklappen Mustang GT Bj. 2006: Moin. War eben in der Werkstatt. Das Auslesen hat ergeben, dass bei der Drallklappensteuerung oder Dreiklappensteuerung im Ansuagtrakt eine...