Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Mangelnde Motorleistung..????

Diskutiere Mangelnde Motorleistung..???? im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo,habe einen 94er 1.6 16v zetec mit 66kw. Der Wagen startet ordentlich,fährt auch soweit ganz gut...er ist nur vollgas faul... D.H: -ab ca...

  1. #1 PietPB, 14.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2012
    PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    Hallo,habe einen 94er 1.6 16v zetec mit 66kw.

    Der Wagen startet ordentlich,fährt auch soweit ganz gut...er ist nur vollgas faul...

    D.H:
    -ab ca 4000/min macht er schlapp.
    -Autobahn mit mühe 150-160Km/h...da bleibt er dann auch bergauf/bergab.
    -Und hat ca 9-11,5ltr Spritverbrauch..


    Motorläuft im Stand ruhig und geht auch nicht aus.....

    Wollte nun auch mal den Kat wechseln.....!!!!

    Hat sonst einer von euch ne idee?????

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klaralang, 14.02.2012
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Hi
    wann war denn der letzte KD ?

    Luftfilter dicht
    Zündkerzen verschlissen
    Kraftstofffilter dicht
    Benzinpumpe, die langsam hinüber geht
    Zündkabel, Verteiler, Zündspule

    viel Spass beim "abarbeiten", bzw überprüfen der hier genannten Positionen
     
  4. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    Den CLX habe ich jetzt seit Januar erst.

    Luftfilter neu
    Zündkerzen neu
    Kraftstofffilter neu
    Beninpumpe.....ok..ma tauschen
    Zündkabel neu
    Zündspule......könnte ich auch mal tauschen

    Was für öl sollte man nehmen,ist dieser Motor echt so empfindlich...gegen das 10W40?????:verdutzt:

    Mfg Piet
     
  5. #4 Andreas_S., 15.02.2012
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Piet

    Mein 1,4L MK5 hatte 10W40 drin. Der Anlasser quälte sich jeden Morgen. Jetzt fahre ich ein 5W40 und alles ist gut. Nimm die Viskosität die Ford vorschreibt. 5W30 oder darüber hinaus. Zu teuer muß es aber auch nicht sein. Der Motor wird einfach schneller mit Öl versorgt. Das senkt den Verschleiß.
     
  6. #5 klaralang, 15.02.2012
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Wie wurde den das Fahrzeug vorher bewegt ? Vielleicht nur Stadtverkehr ?
    Geh mal auf den Highway und "blas" ihn mal richtig durch, 40 - 60 KM Vollgas
     
  7. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    Schon probiert....160km/h is zu!!!!!!

    Ich tippe noch auf Katalysator.....sagen noch recht viele....

    Der wagen hat vorher seit 2007 nur ca 75ookm gesehen.....

    mfg piet
     
  8. #7 CK1964-srm, 15.02.2012
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Es können viele Dinge, vorallem auch nicht genannte (wie Lambdasonde) sein.
    Am besten man bewegt erstmal die Suche oben rechts... hier gibts viele nütlziche Hinweise, wie und in welcher Reihenfolge man bei der Fehlersuche vorgeht und wie man was ausschließen kann.usw
     
  9. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    So,...nach weiteren Teile Austauschen und nervenden Test...:mies:... wurde nichts besser..

    Jetzt ist mir aufgefallen,wo ich den Zündfunken nochmals an den Kerzen kontrolliert habe,das zwei der Stecker den Zündfunken auch zur Seite abgeben...
    wenn man den Zündkerzenstecker auf den Zylinderkopf legt...dürfte ja eigentlich kein funken über die seiten des Kerzensteckers abgegeben werden..oder:gruebel:???

    Der funke muss doch nur über die Kerze abgehen...

    Mfg Piet
     
  10. #9 PietPB, 19.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2012
    PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V

    Die widerstandswerte der Zündkerzenkabel liegen bei:

    Zylinder 1 : 6,3 KOhm
    Zylinder 2 : 6,0 KOhm
    Zylinder 3 : 4,6 KOhm
    Zylinder 4 : 2,9 KOhm

    ????
     
  11. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    So,ich habe die Zündkerzenstecker mal mit Iso-Band umwickelt....und schwups...läuft im stand viel ruhiger....bockt nicht mehr und dreht bis ca 5000/min. Naja,....habe nun Neue Zündkabel geordert. (original Ford). Hoffe das es das gewesen ist,..liegt ja nahe.

    Mfg
     
  12. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wenn du schon neue zündkabel drinne hattest, solltest du die am besten reklamieren.

    die widerstandswerte sind eigentlich in ordnung. nur die differenz zwischen 1. und 2. zylinder ist merkwürdig gering (messfehler?!?!?)...
     
  13. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    Ne,hatte nur andere gebrauchte drin....damit lief das Auto aber noch schlechter.
    Habe ja bei mienen steckern das problem das 2.stk nen funken zur seite abgeben.....
    Denn widerstand kann man eh nur so lala messen,..da vom messgerät nur ca 9v anliegen und die zündung ja mit ein bischen mehr saft läuft.....

    Mal schauen wenn die neuen da sind,....sind 34€....die bringen ein ja nich um....aber dieser fehler macht einen blöde....

    Mfg
     
  14. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    So,neue Zündkabel sind drin,....er läuft viel ruhiger,nimmt auch besser gas an aber bei 4500/min is trotzdem die leistung wech??????

    Er dreht langsam bis zum ende,aber nur im 1-2-3gang....4-5 gang bleibts dann bei 5000/min
     
  15. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    was ist mit dem kat? schon geprüft?
     
  16. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    Der ist i.o!!!!!

    Habe noch nen leeren drunter...(nen kumpel hatte noch nen leeren Kat)..aber der volle kommt am wochenende wieder dran....hört sich ja schrecklich an...:mies:...!!!

    Keine Unterschiede,außer das es halt sehr blechernd klingt.
    -Mittel und Endschalldämpfer sind auch neu!!!!!
    -Zündkerzen neu
    -Luftfilter neu
    -Ölwechsel (5w30)
    -Thermostat

    Unter anderem wurden folgende Teile geprüft/getauscht:
    -Lmm
    -Drosselklappenschalter
    -Leerlaufsteller
    -Kurbelgehäuseentlüftung
    -Benzindruckregler
    -Thermoschalter

    mmh????

    Was man mir jetzt noch geraten hat ist die Benzinpumpe und Ansauglufttemparaturfühler!!!!!

    Er läuft ja nun im Stand 100%ig ruhig,....er zieht von untenrum (1200/min) dann bergauf im 2-3gang auch ohne stottern hoch...!!!!! nur ab 4000/min wirds schwach. Aber ohne zu stottern oder zu ruckeln..????????

    Mfg
     
  17. d-b

    d-b nix wisser am werk :D

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,8 16v XR3i MK5 Cab
    aus erfahrung mit anderen automarken , hört sich dieses problem nach ner eingelaufener nw an . :rotwerden:
     
  18. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V

    Ich werde mich jetzt an dem Wochenende mal dran machen,...und schau mir die Steuerzeiten mal an. Nicht das da jemand mal was falsch aufgelegt hat.

    Denn wenn ich den Nockenwellensensoroder andere sachen abziehe...läuft der Motor immer unverändert. Habe die sachen auch schon gegen andere Getauscht die aus einem Fahrzeug stammten was vorher 100%lief.

    Mfg
     
  19. d-b

    d-b nix wisser am werk :D

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,8 16v XR3i MK5 Cab
    bei mein letzten auto war es so , im stand konnt ich bis zum begrenzer jubeln oder bei gedrückter kupplung , aber jedoch wärend der fahrt , no way bis 5000umdrehungen dann war schluss nach stunden langen suchen im netz fand ich dann raus , das die nockenwelle eingelaufen/verschlissen :rolleyes:

    weis nur nich ob es sich beim ford motor auch so auswirkt oder ob die stabieler ist ^^

    viel glück beim fehler finde :rotwerden:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    So,....Steuerzeiten passen nun. Vorher war die einlassnocke ca 1-2 zähne daneben!!!!!!

    Die Benzinpumpe bringt ca 2,4ltr/min...also ca 144ltr/h...den druck kann ich leider nicht messen!!!

    Mfg
     
  22. #20 PietPB, 27.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012
    PietPB

    PietPB Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort 94er 1.6 16V
    So,...bin mal die elektrik nochmal durchgegangen....mmh.

    So,..der Kurbelwellensensor.......
    ...den Test mit dem Multimeter habe ich auch gemacht,...stecker im Motorraum abgezogen...(Pin 3 & 6)..und auf spannung geprüft beim durchdrehen des Motors (Anlasser)....0,3-0,5V...((sollen es nicht 2-2,2V sein????)) und der widerstand von 462.Ohm....soll bereich liegt zwischen 200-450.Ohm!!!
    Was meint ihr,...is es das???..:gruebel:

    Mfg Piet
     
Thema:

Mangelnde Motorleistung..????

Die Seite wird geladen...

Mangelnde Motorleistung..???? - Ähnliche Themen

  1. Geringe Motorleistung bei eingeschalteter Klimaanlge

    Geringe Motorleistung bei eingeschalteter Klimaanlge: Hallo ! Ich fahre seit ca. 1 Jahr einen Focus Turnier 1.6 DNW Bj. 10/2004 . Seit diesem Sommer ist mir aufgefallen das bei Betrieb der...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW 1.4 75PS - Motorleistung bricht ein (ruckelt) zwischen 2500 - 3000 Umdrehungen

    1.4 75PS - Motorleistung bricht ein (ruckelt) zwischen 2500 - 3000 Umdrehungen: Hi, ich habe seit einem Monat etwa das Problem das zwischen 2500 - 3000 Umdrehungen der Motor kurz für 2-3 Sekunden ruckelt und in der Zeit...
  3. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Motorleistung Automatik

    Motorleistung Automatik: Hi Leutz, ich hätte mal eine Frage. Ich besitze einen B-Max mit 1,0 ltr. Ecoboost 100PS. Bin mehr als zufrieden, die Leistung und das Drehmoment...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 1.6 TDCI Motorleistung wird weniger / Motor geht aus

    1.6 TDCI Motorleistung wird weniger / Motor geht aus: Hallo liebe Gemeinde, bei unserem FoFo BJ 10/2008 1.6 TDCI wird die Motorleistung bei gleichmäßiger fahrt spontan weniger bis der Motor ausgeht....
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus TR 1,6TD Trend, Problem mit der Motorleistung

    Ford Focus TR 1,6TD Trend, Problem mit der Motorleistung: Hallo Zusammen! Bin neu hier im Forum!! Hab ein Problem mit meinen Ford Focus TR 1,6TD Trend DA3, bin auf der Autobahn unterwegs gewesen und...