Maverick (Bj. 00-07) Marder als Gast - nur zur Rast...

Dieses Thema im Forum "Ford Maverick Forum" wurde erstellt von Peter581, 15.03.2016.

  1. #1 Peter581, 15.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo zusammen,

    ich möchte mal meine aktuellen Beobachten darlegen - vielleicht kommen wir ja auf gute Gedanken...

    Einen Marder gab's bei uns im Viertel (Reihenhäuser, Waldrand in 400m, Feld in anderer Richtung in 300m) ja schon immer. Dieser hat auch bei einigen Leuten schon Schaden angerichtet, nur bei mir noch nicht. Könnte sehr wahrscheinlich daran liegen, dass ich jeden Abend vor der eigenen Tür parke und somit immer im Revier nur eines einzigen Marders.
    Die anderen Anwohner (von denen ich weiß) parken gelegentlich abends/nachts auch mal außerhalb (anderer Stadtteil etc.), so könnten sie in das Revier eines anderen Marders geraten - und unserer zerlegt dann die "Höhle" des Konkurrenten.

    Nun ja, im Laufe der Jahre hat mir unser Marder auch schon einige Geschenke hinterlassen: viertel Pizza, halbe Maus, diverses Gebäck. Nun neuerdings fängt das nach langer Zeit wieder an. Den Morgen vor 2 Tagen hatte ich einen völlig verkrümelten Motorraum aufgefunden - da hat er ein halbes Brötchen zerpflückt. Heute früh, einen Tag später, finde ich ein ganzes, trockenes Brötchen, fein säuberlich in eine Ecke geklemmt. ...ist ja lieb, dass er an mich denkt, aber er soll das wie die Katzen machen und das Zeug vor die Tür legen ;-)

    Tja, was nun tun...
    Bis jetzt war es ja immer nur aufräumen und sauber machen. Sollte der Kerl natürlich anfangen, was kaputt zu machen, dann geht der Kampf los. Doch was hilft? Alle brauchbaren Untersuchungen sagen aus, dass außer einer Hochspannungsanlage ansonsten gar nichts funktioniert. Gerüche stören den nicht, Ultraschall auch nicht (einer schlief gemütlich direkt unter dem Gerät im Versuch), an Gitterelemente gewöhnt er sich auch schnell (und die müssten auch die ganze offene Fläche unter dem Motor abdecken, nur symbolisch ein Stück genügt gleich gar nicht). Evtl. noch Mäuseköder mit Gerinnungshemmer - aber das Vieh bringt ja schon genug Essen mit, was sicherlich besser schmeckt...
    Ganz nett der Versuch, den man bei Google als Bild findet, wo jemand um sein Auto aus Sperrholz einen Kasten gebaut hat - aber erst mal das Ding bauen, dann jeden Tag die nächsten Jahre wegräumen, unterstellen, abends wieder dranbauen... Na danke.
    Bliebe nur das Hochspannungsteil: Spannungsführende Metallstangen überall verbaut. Aber: erstens 200 Euro plus Einbau, zweitens kämpfe ich ja schon mit ständig leerer Batterie (jedenfalls ohne ständig nachladen). Auch nicht so cool...

    Was denkt Ihr so - einfach erst mal abwarten? Und regelmäßig aufräumen ^^
    Danke :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Essjuwie, 15.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
    Ich denke Marder muss man in der heutigen Zeit einfach akzeptieren. Ein paar Regeln sollten beachtet werden, wie z.b. nachts nicht woanders parken, dann sollte es mit etwas Glück gehen.
    Ich habe seit Jahren auch einen auf dem Dachboden... nix zu machen, die sind hart drauf. Selbst erschießen würde nix bringen, da ja der Nächste schon auf die Revierübernahme wartet.
    Ich hab es aufgegeben... Neues Familienmitglied sozusagen :-)
     
  4. #3 Peter581, 15.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Solange das Vieh nix kaputt macht, bin ich ja nicht so - aber wenn es Schäden gibt...
    Und der "Nachzug": das ließe sich schon regeln, wenn erstmal was funktioniert ;-)
    Neuester Ansatz: Revierförster kontaktieren, der hat evtl. eine Art Lebendfalle oder so
     
  5. #4 Essjuwie, 15.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
    Vergiss es!
    Hab ich durch. Kenne genug Jäger und Förster... auch mit Lebendfallen. Funktioniert. Falle , fangen, ganz weit weg bringen, Ruhe...!?
    Eher nicht, denn ein leeres Revier wird schnell wieder eingenommen. Und was macht der Neue? Genau, er markiert erstmal alles. Und wenn dein Auto nach dem Vorgänger duftet, lässt er erstmal die Sau raus.
    Ich würde es nicht unbedingt riskieren
     
  6. #5 maverickdriver1, 15.03.2016
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    im allgemeinen hat sich das hier bewährt (:boesegrinsen:): snake.jpg
     
  7. #6 Peter581, 15.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Das mit der Schlange finde ich gut ^^ - aber wenn so ein Steinmarder sogar gegen eine Katze gewinnt, ob dann nur eine einzige Schlange reicht? ;-)

    ...naja, noch ist ja nichts schlimmes passiert, aber sollte das einsetzen, könnte ich das nicht einfach hinnehmen. Solche Reparaturen sind auch nicht unbedingt gratis. :-/
     
  8. #7 Essjuwie, 15.03.2016
    Essjuwie

    Essjuwie Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2005
    Natürlich ist das nicht so toll... und kann auch teurer werden, jedoch solange dein Wagen nicht in einem fremden Revier parkt, sollte nichts passieren. Man kann natürlich präventiv einige Dinge anwenden, aber nichts hilft wirklich sicher. Beruhigt wohl eher einen selber.

    Ein Freund hat vor ein paar Monaten mit seinem doch recht neuen Wagen zu erstenmal bei seiner Freundin genächtigt... ca 12 km von seiner Wohnung entfernt. Morgens waren 2 oder 3 Zündkabel durch. Beide Wohnungen liegen mitten in einer Großstadt. Reparieren lassen und nur noch zu Hause geparkt.
    Und ich fragte noch - haben die in der Werkstatt auch ne spezielle Motorwäsche gemacht und alles neutralisiert? ... Natürlich nicht!
    Eine Woche später ging zu Freunden aufs Land. Nächsten Morgen waren alle vier Zündkabel durch.
    Bitter... oder?
     
  9. #8 Peter581, 15.03.2016
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    oh je, doofe Sache :-(
    ...naja, hoffen wir erst mal auf einen braven Marder...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 maverickdriver1, 15.03.2016
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Ich meine irgendwo irgendwann mal gelesen zu haben, daß ab ca. 1996 die Schläuche und Kabelhüllen für Ford-Motorcraft-Teile spezielle Bitterstoffe zugesetzt werden.
    Bei mir war das Kerlchen (+: x = ?) auch schon zu Besuch, den Dämmstoff der Motorhaube mögen Sie, an den Wasser-und Servoschläuchen sind Abdrücke von den Beißerchen:verrueckt:, aber nichts dramatisches. Am liebsten scheint er direkt auf dem Motor zu liegen oder der Abdeckung vom Abgaskrümmer.:fahren:

    - - - Aktualisiert - - -

    ob dann nur eine einzige Schlange reicht?
    :sabbern2::sabbern2::sabbern2::sabbern2::sabbern2::sabbern2::sabbern2:
    ja, der ist schneller eingewickelt als er pupsen kann.
     
  12. #10 Fordbergkamen, 16.03.2016
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Gute Erfahrungen hat mein Onkel mit Streckmetallmatten gemacht, die sind für die kleinen Füßchen sehr scharfkantig und unangenehm, da gehen die Mistvieher nicht drauf.
     
Thema:

Marder als Gast - nur zur Rast...

Die Seite wird geladen...

Marder als Gast - nur zur Rast... - Ähnliche Themen

  1. Presseportal.de: FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) zu Gast in Mexiko: Ford Pil

    Presseportal.de: FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) zu Gast in Mexiko: Ford Pil: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Am kommenden Samstag, 3. September, startet Ford Chip Ganassi Racing mit zwei Ford GT in Mexiko-Stadt beim ersten...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Problem mit Marder

    Problem mit Marder: [IMG]Hallo Gemeinde. In unserem TC hat sich wohl ein Marder verguckt! Nachdem ich gestern die Füllstände kontrollieren wollte traf mich der...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Marder oder Elektronikproblem?

    Marder oder Elektronikproblem?: Moin zusammen, waren am Wochenende unterwegs, heute morgen um 3.00 Uhr das Auto geparkt, um 11 Uhr sollte es wieder losgehen. Einsteigen,...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Probleme nach Marder-Biss

    Probleme nach Marder-Biss: Gestern ist mir aufgefallen, dass der Motor meines Focus 1,8 Liter Benziner ruckelt. Heute ist er an der Ampel fast ausgegangen, dann ging die...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Marder war zu Besuch Motorkontrolleuchte Orange

    Marder war zu Besuch Motorkontrolleuchte Orange: Hallo liebe Community, ich brauche dringend eure Hilfe. Vor ungefähr einem Jahr wollte ich mit meinem Ford ganz relaxt zur Tankstelle fahren...