Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Marderabwehr

Diskutiere Marderabwehr im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, nachdem sich diesen Sommer zweimal diese possierlichen Tierchen an meinem Motor zu schaffen machten, möchte ich das ultimativ abstellen....

  1. Alf-1

    Alf-1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II, Bj 08, 1.6 Ti
    Hallo,

    nachdem sich diesen Sommer zweimal diese possierlichen Tierchen an meinem Motor zu schaffen machten, möchte ich das ultimativ abstellen.
    Ich habe etwas recherchiert und mir ein Hochspannungsgerät gekauft (liegt schon rum).
    Das Problem: wo bringe ich das Teil an? Ich habe mal nachgesehen, die einizigen erkannten Möglichkeiten wären ein paar vorgestanzte Löcher im Blech unterhalb der Frontscheibe oder neben dem Scheinwerfer auf der Fahrerseite auf Höhe der Haubenverriegelung.

    Die Probleme dabei: neben dem Scheinwerfer müßte ich ein paar Kunststoffrippen und einen mir unbekannten Bolzen entfernen (und klimatisch ist es dort auch nicht so toll), unter der Frontscheibe ist relativ nahe am Motorblock (heiß?) und das Gerät könnte im Extremfall runterfallen, falls sich die Befestigung löst - ich müßte noch ein Zwischenblech fertigen. Wie sich das langfristig mit Schwingungen verhält frage ich lieber nicht.

    Das elektrische Problem: kann ich im Sicherungskasten einfach einen unbelegten Pin via halber Sicherung verwenden? Die Anschlüsse direkt an der Batterie möchte ich nicht anbohren. Das Gerät bringt eine eigene Sicherung mit.

    Da ich das Fahrzeug relativ selten von unten sehe: wo ist der Haupteingang für die Pelzträger? Das wäre der wichtigste Abwehrpunkt, um gleich den Einstieg zu vermiesen.
    Ich möchte noch die Oberseite des Motors sichern, d.h. der Bereich zwischen Ansaugkrümmer und Zündkabel (die wurden schon angeknabbert und sind jetzt mit zusätzlichem Wellrohr gepanzert). Dazu möchte ich parallel zur Einspritzleitung einen Draht oder Stab legen, damit ich genug Masse bekomme, sonst tanzt das Tier auf isolierten Teilen rum. Wo kann ich am einfachsten ein Gewinde setzen, um dafür Potential zu bekommen?

    Angenagte Grüße: Alf
     
  2. Sonne1

    Sonne1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2006, 1,8 TDCi + Volvo 850 T-5R
    Bei mir hat nur eins dauerhaft geholfen: Schallschutzmatte mit Kaltreiniger einsprühen und nicht mehr abwaschen. Stinkt die ersten 2-3 Tage, aber der Marder mag es nicht.
     
  3. #3 Rolli 3, 14.09.2014
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Was für Kaltreiniger?
     
  4. #4 Plastevieh, 14.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2014
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    Ich hatte Marderbefall :rasend: 2 Wochen nachdem ich den Focus erworben hatte.

    Als Reaktion habe ich sämtliche Kühl- u. Heizschläuche mit stabilen Pool-Saugschlauch (Riffelschlauch geht auch) ummantelt und mit Kabelbindern fixiert.
    Dazu habe ich die berühmte Volvo-Abdeckung verbaut und die dann noch zugänglichen Anschlüsse auf der Zündspule mit extra Kappe versehen.

    Das war vor über 2 Jahren. Seit dem ist Ruhe, obwohl man an den Spuren auf der Abdeckung sehen kann, dass das Mardervieh sich noch manchmal den Ar5ch im Motorraum aufwärmt.
     
  5. #5 Rolli 3, 14.09.2014
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Die Volvoabdeckung und Riffelschläuche (gibt spezielle für`s Auto) haben wir auch rum gemacht. Sind halt aber noch genügend "Angriffsmöglichkeiten" trotzdem da. Deshalb würde mich dieser Kaltreiniger inerssieren.
     
  6. Alf-1

    Alf-1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II, Bj 08, 1.6 Ti
    Hallo,

    Was ist das für eine Abdeckung? Wenn ich mir bei Goolge Bilder dazu ansehe, werde ich nicht daraus schlau - zuviele unterschiedliche Bilder.
    Ein paar kürzere Kabelstücke muß ich noch panzern, bei einigen Steckern sind die Einzelkabel zu sehen und für enge Radien ist der Riffelschlauch nicht geeignet.

    Kaltreiniger: wo soll eine Schallschutzmatte sein?
    Ich halte diese Lösung nur für mäßig geeingnet, die Matte müßte IMHO gelegentlich nachgetränkt werden und die Tieren können sich daran gewöhnen. Bei Elektroschocks halte ich die Gefahr einer Gewöhnung für eher nicht gegeben.

    Grüße, Alf
     
  7. #7 Focus06, 14.09.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Wenn ich das richtig verstehe, dann hast du eine Marderabwehr mit HV-Kontaktplatten erworben? Die Platten gleichmäßig, gelativ hoch im Motorraum verbauen. Den "Einstieg vermießen" kannst du vergessen, die Viecher passen durch Golfball große Löscher. Als Befestigung eignen sich Kabelbinder am besten. "Dankbare" Befestigungstellen sind Kühlmittelleitungen usw. Anbohren und schrauben würde ich da nichts...
     
  8. Sonne1

    Sonne1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2006, 1,8 TDCi + Volvo 850 T-5R
    Kaltreiniger ist ein Mittel, welches Werkstätten zur Reinigung des Motors benutzen (nur mit Ölabscheider!). Da ich es aber nur auf die Schallschutzmatte an der Motorhaube aufsprühe und nicht abwasche, sehe ich mich nicht als "Umweltsau" :) . Und ja, so alle halbe Jahr sprühe ich mal nach. Bisher haben sich die äußerst zahlreichen Marder hier offensichtlich noch nicht daran gewöhnt.
     
  9. Alf-1

    Alf-1 Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II, Bj 08, 1.6 Ti
    Hallo,

    Richtig, acht Stück und reichlich Kabel.
    Wenn sie durch golfballgroße Löcher passen, wäre es ideal, die zu suchen und zu verminen - dann bekommen sie bestimmt Kontakt. Ich möchte sie zuerst draußenhalten, bevor sie was anknabbern, ohne zuvor an den Platten vorbeizukommen.
    Anbohren möchte ich nicht viel wegen Rostgefahr, Kabelbinder liegen reichlich bei. Das Problem ist, daß weit oben im Motorraum auch realtiv viel Plastik rumliegt und ich noch Masse verlegen muß.

    Ich habe für das Gerät inzwischen eine Adapterplatte gebohrt, die Montage ist mittig unter der Frontscheibe. Dort finden sich noch ein paar unbenutze Löcher im Blech, dummerweise ist die Kühmittelleitung zum Wärmetauscher relativ nahe. Wer auch so etwas plant, der Platz ist in der Höhe recht knapp.

    @Rolli3: den Volvo-Deckel habe ich gefunden. Der ist für die 75kW-Maschine, ich habe aber die 85kW-Maschine.

    @Sonne1: Meine Motorhaube besteht nur aus Stahl und Lack. In einem seligen Peugeot 505 GTI wurde so eine Matte in einer Nacht KOMPLETT von den Tierchen entfernt.

    @Focus06: deine Signatur benötigt noch 1 Update.

    Grüße, Alf
     
Thema:

Marderabwehr

Die Seite wird geladen...

Marderabwehr - Ähnliche Themen

  1. Marderabwehr - wie anschließen

    Marderabwehr - wie anschließen: Hallo zusammen, ich würde gerne beim neuen Auto (C-Max compact vor-facelift) eine Ultraschallmarderabwehr einbauen. Mir ist klar, dass die Teile...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Marderabwehr Focus MK3 FL 1.0 Ecoboost 125 PS

    Marderabwehr Focus MK3 FL 1.0 Ecoboost 125 PS: Hallo zusammen, wir sind gerade mit dem neuen Ford Focus Turnier MK3 FL, 1.0 Ecoboost 125 PS aus dem Urlaub mit dem frischgebackenen...
  3. Biete Kemo Marderabwehr M176 + Z115 - unbenutzt

    Kemo Marderabwehr M176 + Z115 - unbenutzt: Dieses Marderabwehrsystem kombiniert Ultraschall und Licht mit einer wirksamen Hochspannungsabwehr. Wird der Marder nicht durch den Ultraschall...