Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Massekontakt verschmorrt ständig

Diskutiere Massekontakt verschmorrt ständig im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hey Jungs! Ich brauche mal Rat untern den Elektroniker von Euch. Ich habe die Angel-Eyes-Scheinwerfer. Über ein 1Jahr problemlos mit denen...

  1. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Hey Jungs!

    Ich brauche mal Rat untern den Elektroniker von Euch.

    Ich habe die Angel-Eyes-Scheinwerfer. Über ein 1Jahr problemlos mit denen gefahren, bis ich aus versehen das originale schwarze Massekabel der Abblendlichtbirne eingeklemmt habe beim Gummideckel aufsetzen.

    Kabel war geknickt, der Kontakt direkt an der Fassung verkokelt. Kabel großzügig abgeschnitten, Kontakte gesäubert, neuen Kabelschuh drauf. Kurze Zeit später ist mir wieder der Kontakt verkokelt. Birne wieder ausgefallen.

    Wieder neuen Kabelschuh drauf, wieder Kontakte gesäubert und mit Batteriepolfett behandelt. Alles ging, bis paar Wochen später weder der Kontakt verkokelt ist.

    Das geht schon seit Februar so.

    Ich also eine komplett eigene Masseleitung direkt auf die Karosse gelegt, wieder Kontakte gesäubert....usw usw...

    Seit Mai ist Ruhe, doch gestern ist mir schon wieder die linke Lampe ausgefallen. Haube auf und siehe da, schon wieder verschmorrt.

    Ich also den Strom gemessen:

    11,9V auf beiden Seiten (Fahrer und Beifahrer) an der Plusleitung, an der Fassung und auch direkt am Massekontakt, wenn der Massestecker nicht angeschlossen ist.

    Hat einer von Euch eine Idee, warum mir immer und immer wieder der Massekontakt an der Fassung verschmorrt?

    So sieht der Kabelschuh (mal wieder) aus:

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    sieht so aus als würde er iwo kontakt mit nem Plus pol bekommen evt. scheuert der iwo mach mal um den neuen Schuh dick iso band und schaus dir noch 2 Wochen nochmal an ob was zu erkennen ist
     
  4. #3 Didiford, 04.07.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo du mus glaube ich die Strommstärke (A) messen und nicht die Spannung (V)
    oder da wo er weg schmort ist der Qwerschitt warscheinlich zu gering
     
  5. Sebi65

    Sebi65 Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998, 1,6l
    aber wenn es zu einem kontakt mit plus kommt - kurzschluss - müsste doch aber eigentlich die sicherung kommen oder?!
    ich denke auch das der querschnitt vom kabel nicht für die stromstärke geeignet ist...

    gruß basti
     
  6. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    kabelquerschnitt ist derselbe.

    kontakt mit plus nicht vorhanden, sonst würde eben die sicherung fliegen.

    original war da ein gewinkelter (90°) kabelschuh drauf.

    meint ihr evtl. dass genau die verbindungsstelle von kabel und kabelschuh zu klein ist? den die kabelschuhgröße ansich ist dieselbe.

    das mit der stromstärke werde ich nochmal messen.
     
  7. charly

    charly Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford escort Kombi 96 1,4 l
    Hallo

    Da stimmt was nicht irgendwie bekommt er kontakt über plus und zwar so das
    die sicherrung nicht auslöst aber soviel strom fliest das der kontakt schmort.
    Da geht ja richtig strom drüber..
     
  8. charly

    charly Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford escort Kombi 96 1,4 l
    er soll mal mit nem dikeren Kabel testen
    und die lampen mal anmachen dann das Kabel fühlen obs warm wird dann ist das auf jedenfall zu dünn..
     
  9. Sebi65

    Sebi65 Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998, 1,6l
    das könnte das problem sein...der strom fließt ja im gesamten kabel mi gleicher stärke und spannung und da wo schmale stellen im stromkreis sind, fließt trotz allem der selbe strom, also wird an engeren stellen, sprich am kabelschuh, zu wenig querschnitt für zu viel strom sein...wärme entsteht und das hält die besagt engstelle eben nicht lange durch...probier doch mal einen richtigen Lötverbinder bzw. Kabelverbinder...
     
  10. charly

    charly Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford escort Kombi 96 1,4 l
    Es ist immer schwer zu sagen was da los ist wenn man das nicht live sieht..
    vileicht liegt ja auch ein fehler in der Abschirmung der Scheinwerver vor.
    müsste man mal Durchmessen..
     
  11. #10 Didiford, 04.07.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    was für eine Abschirmug
     
  12. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wie gesagt,der kabelquerschnitt ist derselbe. vor allem ist mir die geschichte ja auch mit dem originalen kabel genauso verschmorrt.

    der rechte scheinwerfer macht keine probleme.

    ich habe nur ein bisschen schiss, wenn ich den quatsch verlöte, dass es zum kabelbrand kommt. zwar vllt nicht, wenn ich es beobachte, aber irgendwann während der fahrt.

    aber das muss ich wohl riskieren
     
  13. charly

    charly Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford escort Kombi 96 1,4 l
    Muste mal messen was da fürn strom fliest wenn der Scheinwerfer an ist.
     
  14. #13 Didiford, 04.07.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000

    bestimmt kein Grüner

    das hatten wir schon,
     
  15. charly

    charly Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford escort Kombi 96 1,4 l
    dann soll er doch mal messen es bringt ja nix im trüben zu fischen..
    aber wascheinlich fliest da soviel das die strippen vom Messgerät weg schmelzen..
    wenn er son billig teil verwendet..
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    bin vattenfall-kunde. also gelb isser auch nich.

    ich werde berichten... ;)
     
  17. #16 Didiford, 04.07.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    natürlich soll er mal die Strommstärke messen , hab ich ja schon geschrieben
    aber mehr als 15 A kann da nicht anliegen sonst würde die Sicherung kommen, und das Kabel muß mehr abkönnen als die Sicherung
     
  18. #17 Mister.G, 04.07.2011
    Mister.G

    Mister.G "TEILZEIT-ERWACHSEN"

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio 1,8l XR3i
    Gehn wa das doch mal logisch an....
    Wenn ich damals richtig aufgepasst hab, dann fließt Strom nur in eine Richtung. Nämlich über Plus hin und über Masse wieder zurück.
    Also denk ich mir das der Fehler eher weniger am Kabel liegen kann, da der Strom ja vom Scheinwerfer/ Gehäuse wieder zurückfließt. Da geht definitv zuviel Strom raus. Nur wo der herkommt, das gilt es rauszufinden.
    Ablendlicht und Fernlicht laufen Seperat? also keine H4? Ich kenn die Angel Eyes Scheinwerfer nicht. Aber wenns ne H4 ist, vllt hat die Birne selbst ja nen Fehler und schickt zuviel Strom z. B. bei betätigtem Fernlicht?
    Oder es liegt vllt ein Kontakt irgendwo im Lampengehäuse selbst an der da garnicht hingehört?
    Also das es am Kabel, bzw an der Klemmstelle liegt würd ich ausschliessen, da der Kabelquerschnitt der gleiche ist. Wenn er ne grössere Klemme dran macht, bringt das keinen unterschied.
     
  19. #18 rs2000fan, 04.07.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Hatte mal das Problem mit ner H4 Birne die hatte nen internen Kurzen also liegt da dann ne Parallelschaltung an und die wirkt wie ein Spannungsteiler.

    D.H. es kann ein höherer Strom fliessen und die Sicherung fliegt nicht !!!

    Hört sich doof an war aber so.

    Wechsel mal die Birne und nimm nen isolierten Kabelschuh (blau für 1,5er Kabel).

    Löten würde ich nicht, da das Zinn schmelzen kann .

    Ich würde auch mal die einzelnen Leitungen des Scheinwerfers sowie den Scheinwerfer selbst mal gegen + dann gegen - auf Durchgang prüfen ob da irgenwo nen Kriechstrom drauf sein kann.Ebenso prüfe mal die Leitungen von Standlicht,Abblend- und Fernlicht ob die irgendwo ne Scheuerstelle haben und über den Scheinwerfer auf Masse kriechen können.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MTC, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    elektronischer strom fließt von plus nach minus.

    die elektronen aber fließen von minus nach plus. jetzt kommen wir aber in die richtung von pronatoren und donatoren. det brauchen wa denke ich hier nicht.

    aber ja, fernlicht und abblendlicht laufen seperat.

    @ RS2000fan:

    das mit der birne klingt aber interessant. der scheinwerfer ist allerdings komplett aus kunststoff. alle leitungen sind soweit ich bislang gesehen habe in ordnung.

    morgen, wenn ich mehr zeit habe checke ich das alles mal genauer und berichte.
     
  22. #20 Mister.G, 04.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.07.2011
    Mister.G

    Mister.G "TEILZEIT-ERWACHSEN"

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio 1,8l XR3i
    Ksnn es nicht auch sein, das die Sicherung nicht fliegt, da das Massekabel "hinter" der Sicherung liegt. Der Strom wird ja auf die Karosserie geleitet, die mal bildlich gesehn einen sehr hohen Querschnitt hat und dadurch der Strom ansich schwächer wird?:gruebel:

    Passe!!! :D:D:D
     
Thema:

Massekontakt verschmorrt ständig

Die Seite wird geladen...

Massekontakt verschmorrt ständig - Ähnliche Themen

  1. Die ständigen Fragen nach Radio-Codes

    Die ständigen Fragen nach Radio-Codes: Ich möchte hier einmal was klarstellen: Viele Ford-Radios verlangen nach zwischenzeitlichem Abklemmen der Fahrzeugbatterie eine Code-Eingabe, um...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kühlerlüfter läuft ständig

    Kühlerlüfter läuft ständig: Hallo, Ich bräuchte mal die Meinung der Schwarmintelligenz.... Folgendes Problem: Bei unserem Focus MK3 Sync Eco99 läuft seit neuestem ständig...
  3. Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer

    Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer: Guten morgen zusammen, seit Dezember fahre ich den Ford Focus, soweit so gut und auch zufrieden. Ich habe aber das Problem, dass die Batterien...
  4. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  5. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Elektronik-Mucken ... Lichtsignal-Warnton und ständiges Trip-Nullen

    Elektronik-Mucken ... Lichtsignal-Warnton und ständiges Trip-Nullen: Moin! Bah, meine Fusel macht jetzt nach knapp zehn Jahren und 120 Tkm ordentlich Ärger. Nach der Injektoren-Pleite bastel ich noch einen neuen...