C-MAX (Bj. 07-10) DM2 massiver Wassereinbruch inkl. "Poolbildung" Kofferraum

Diskutiere massiver Wassereinbruch inkl. "Poolbildung" Kofferraum im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Sehr geehrte Ford-Forum-Community. Da dies mein erster Eintrag ist, möchte ich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und zuallererst...

  1. #1 HerwigAUT, 05.04.2014
    HerwigAUT

    HerwigAUT Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Ford-Forum-Community.
    Da dies mein erster Eintrag ist, möchte ich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und zuallererst "untertänigst" HALLO aus der schönen Steiermark aus Österreich sagen.

    Wir haben uns im Jänner dieses Jahres einen C-Max 1.6 TDCI Ghia, Bj 12/2008 als Zweitwagen gegönnt, nachdem mein Galaxy nach 17 Jahren, 394.000km (mit erster Kupplung, erstem Auspuff, ersten Stoßdämpfern, erste Radlager, nie liegen geblieben, usw...!) bei der jährlichen Überprüfung kein Pickerl mehr bekam (Durchrostung im Schwellerbereich).
    Der C-Max FL ist ein sehr angenehm zu fahrendes Auto, vor allem meine Frau fährt sehr gerne damit und wir sind äußerst zufrieden damit.

    Heute hat es für circa eine halbe Stunde nach mehreren Wochen Trockenheit mittelstark geregnet. Danach entdeckte ich einen doch massiven Wassereinbruch hinten rechts im Kofferraum. Ich habe natürlich sofort hier im Forum nachgestöbert und habe auch die rund fünf Einträge durchgeackert. Jedoch wurde ich daraus nicht wirklich schlau.

    Ich bitte Euch um Eure fachkundige Meinung und habe eigentlich ein pdf-file erstellt, wo ich die Situation mit ein paar Bildern und etwas Text detailliert dargestellt habe. Leider ist der Dateianhang mit rund 100kb begrenzt,:( sodass ich das pdf so wie es gemacht wurde hier nun darstelle:


    Anbei die Fotos von unserem fahrzeuginternen „Swimmingpool“, nachdem es für circa 30 Minuten mittelmäßig-stark regnete. Das Fahrzeug stand dabei. Ich bitte Euch um Eure fachkundige Meinung bezüglich Behebung des Wassereinbruchs: Wo kommt es „am ehesten“ herein. Und bevor es ans fröhliche Bilderschauen geht, eine kurze Frage an Euch:

    • Gibt es die Dichtungen für den Spoiler hinten und die Rückleuchteneinheit auch separat zu kaufen?


    Rechts hinten unter der Kofferraumabdeckung. Hier entdeckte ich den Wasserschaden als Erstes. Hier stand buchstäblich das Wasser.



    K1024_20140405_171153.JPG


    Hier sieht man nochmals deutlich, dass es nicht nur Tropfen sind, sondern regelrecht
    das Wasser (in der Rinne) stand.

    K1024_20140405_171228.jpg



    Ich habe sodann das Ersatzrad und den Styroporträger für den Wagenheber herausgenommen und siehe da, hier fand sich schon fast ein kleiner Pool. Ich benötigte zwei große Handtücher, um den See trocken zu legen.


    K1024_20140405_182212.jpg


    Hier noch ein Detailbild vom „Wasserstand“ in der Ersatzradmulde.

    K1024_20140405_182230.jpg




    Ich machte mich nun – mit Hilfe meines 11jährigen Thronanwärters (Danke dafür Basti) – auf die Suche, wo es eventuell herein gekommen sein könnte und ob ich irgendwo die „Wasserspur“ verfolgen könnte.

    Hier ist die Innenseite rechts hinter dem Dachspoiler zu sehen. Mir fiel auf, dass es hier beim Übergang der zwei beigen Plastik-Innenteile leicht heraustropfte. Mein Gedanke: Abdichtung Dachspoiler!?
    Nur dann müsste ich auch „weiter unten“ in der Heckklappe eine Wasserspur finden und da konnte ich – im Bereich der Heckklappe unten – hinter der Verkleidung nichts „Feuchtes“ entdecken. Habe allerdings nur kurz mit einer Taschenlampe hineingeleuchtet.
    Ich habe dann die Abdeckung für die C-Säule abgenommen, konnte jedoch nichts „Nasses“ entdecken. Auch bei den Schrauben für die Rücklichteinheit war nichts zu entdecken. Zusätzlich riskierte ich einen Blick unter die Dachhimmel-Abdeckung – da war soweit ersichtlich alles staubtrocken.

    K1024_20140405_182914.JPG



    Blick auf die C-Säule. Dahinter war, soweit ersichtlich und beurteilbar – alles trocken.

    K1024_20140405_183355.JPG

    Jedoch entdeckte ich bei den Scharnieren der rechten hinteren Abdeckung für den Verbandskasten Feuchtigkeit und zwar nicht wenig. Das passt aber nicht zum Wassereintritt im Bereich des Dachspoilers!?

    K1024_20140405_191206.JPG K1024_20140405_191210.jpg



    Liebe Ford-Forum-Mitglieder, ich fasse zusammen: Wassereintritt oben rechts im Bereich des Dachspoilers, augenscheinlich trocken im Bereich der Schraubenbefestigung der Rücklichteinheit rechts hinten (ABER: Rücklicht rechts manchesmal von innen beschlagen auf Höhe der Blinkereinheit), Wasser feststellbar im Bereich rechte Verbandskastenabdeckung und „Seebildung“ rechts hinten unter der Kofferraummatte, sowie in der Ersatzradmulde.

    Ich bitte wirklich um Eure Hilfe, entschuldige mich für diesen elendslangen Beitrag und bedanke mich gleichzeitig im Voraus für Eure Hilfe und Unterstützung.

    Mit lieben Grüßen aus der schönen Steiermark – Österreich,

    Herwig
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 86teufel, 05.04.2014
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    haste schon mal die oberen ecken nachgesehen. dawo sich das dach, seiten und Heckteil sich treffen. denn die sind meistens nur geklebt. und wenn nicht da die regenrinne ( Dachgepäckträger schiene . lampen na ja . nur ichschätze mal das es von oben kommt. ansomstem hi,,el raus , und durch einer waschstrasse . mfg fritz
     
  4. #3 HerwigAUT, 05.04.2014
    HerwigAUT

    HerwigAUT Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke erstmal für die prompte Antwort.
    Bezüglich der oberen rechten Ecke: Ich habe die Dachhimmelverkleidung ein wenig abgehoben und hinein geleuchtet. Dabei habe ich keine Spuren von Feuchtigkeit entdecken können. Den Wassereinbruch oben im Bereich des Heckspoilers kann ich mir eventuell mit einer Undichtigkeit des Heckspoilers plus dessen Befestigung erklären, jedoch nicht den massiven Wassereintritt rechts unten, da die C-Säule innen trocken zu sein schien. Nur Wasser bei den Scharnieren der Verbandskastenklappe und eben rechts unten im Kofferraum.
    Ich denke, ich werde alle Verkleidungen auf der rechten Seite entfernen müssen (inklusive die der Heckklappe) und dann einen Wassertest machen. Gibt es irgendwo eine Art "Anleitung" zum Entfernen der Innenteile im Kofferraum und/oder Heckklappe?
    Danke nochmals für die Tipps.
     
  5. #4 HerwigAUT, 05.04.2014
    HerwigAUT

    HerwigAUT Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eine kurze Frage noch:
    Nachdem im Bereich der Innenverkleidung des Heckspoilers wirklich viel Wasser rein kam, ist es möglich, dass sich das Wasser vom Bereich des Heckspoilers rechts seinen Weg bis in den unteren Bereich des Kofferraumes gebahnt hat?
    Ich frage deshalb, weil ich wissen möchte, ob dies der einzige Wassereintrittspunkt ist, oder ob ich noch weitere "Lecks" suchen muss?
     
  6. #5 Der Pepper, 07.04.2014
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-MAX 1.8 10/03 + Fiesta MK6 ST 05/06
    bei mir ist das wasser, im letzten jahr, durch die befestigungsclipse und schraublöcher des spoiler eingedrungen..........hier waren die dichtungen porös.....
     
Thema:

massiver Wassereinbruch inkl. "Poolbildung" Kofferraum

Die Seite wird geladen...

massiver Wassereinbruch inkl. "Poolbildung" Kofferraum - Ähnliche Themen

  1. Sicherungskasten Kofferraum / Projekt WLAN-Hotspot

    Sicherungskasten Kofferraum / Projekt WLAN-Hotspot: Hallo zusammen, ich plane in meinen Focus im Kofferraum einen WLAN-Hotspot einzubauen. Leider habe ich im Kofferraum keine Steckdose (kein...
  2. Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen

    Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  3. Elektrik Fenster Kofferraum

    Elektrik Fenster Kofferraum: Hallo. Ich brauche dringend Hilfe. Mein Zweitwagen Ford Ka aus 2004 lässt seit 4 Wochen weder die Fenster öffnen noch die Seitenspiegel verstellen...
  4. Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer

    Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer: Hallo lieber User ich hab ein Problem mit meinem ford mondeo. Bj 2004, 2 tdci 130 PS. Das Thema gab es bestimmt schon mal aber ich bin Neuling...
  5. Kofferraum undicht

    Kofferraum undicht: Hey hab seit ein paar Wochen das Problem das es in meinen Kofferraum geregnet hat. Haben die Stelle auch ausfindig gemacht das Problem ist das mir...