Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Maximale Motorlebensdauer

Diskutiere Maximale Motorlebensdauer im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi, ich fahre einen 5 Jahre alten Focus Viva mit 1.6l 100 PS Benzinmotor. Gegenwärtig hat mein Auto 75.000 km runter. Es klappert und zittert...

  1. #1 Focusjäger, 10.12.2015
    Focusjäger

    Focusjäger Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Hi,

    ich fahre einen 5 Jahre alten Focus Viva mit 1.6l 100 PS Benzinmotor.

    Gegenwärtig hat mein Auto 75.000 km runter.

    Es klappert und zittert nichts, dennoch würde mich die Frage interessieren, wieviele Kilometer ein solches Auto
    erreiche kann, bis der Motor am Ende ist.

    Ich habe eine Grantie von dem FFH von 5 Jahren, die sich jedoch von Jahre zu Jahr bzw. 10.000 km Weise staffelt.

    Ich habe schon bei km 66.000 eine neue Lichtmaschine bekommen. (Völlig kostenlos)

    Was die Ausstelldämpfer der Heckklappe angeht, os musste ich schon selber zahlen, weil das Verschleissteile sind.

    Möchte der Ford Werkstatt nichts schlechtes unterstellen, aber ich habe den Eindruck, dass siich diese Leute aus der
    Verantwortung stehlen wollen (Ford Kuttendreier in München).

    Es ist ja durchaus wohlfeil, eine Garantie anzubieten, die sich nach Jahren staffelt.

    Da ich im Januer 8990,00 Euro bei einer Laufleistung von 6.500 km auf für das Auto bezahlt habe, frage ich mich,
    was mir sonst noch so alles blüht.

    Meine Frage: Gibt es hier im Forum Leute, die Erfahrung mit der 1.6l 100 PS Maschine haben und ob bei Laufleistung 150000 km Schluss ist?

    Ich prügle den Wagen praktisch nie über die Autobahn und lasse den Motor auch meistens nicht hoch drehen.

    Da er nicht sehr Durchzugsstark ist und er auch kein Diesel ist, muss man z.B. auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahn im dritten
    Gang ganz schön Gas geben um sich einzufädeln.

    Was meint Ihr?

    Grüsse
    Focusjäger
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift

    150 000? Wenn er das nicht mit links schafft, dann hat er keine Berechtigung sich Motor zu nennen ;D

    Solche Motoren laufen in der Regel 250-300 ohne irgendwelche Probleme. Danach kann, muss aber nichts kommen.. gibt genug die enorm viel drauf schrubben.

    Das bezieht sich natürlich auf den Motor an sich. Anbauteile sind wieder was anderes...
     
  4. #3 Trinity, 10.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    ein auto ist ein gebrauchsgegenstand , da kann immer und zu jeder zeit mal was kaputt gehn.
    wenn das nicht so wäre würden alle noch im käfer rumfahren .

    laß in 3 jahren den zahnriemen wechseln oder bei 160.000km fals die eher erreicht sind
    und regelmassig öl , luftfilter und zündkerzen wechseln und der motor wird länger halten als das auto drumherum ;)

    wenn der händler dir eine garantie gwährt , dann gibt es für diese bestimmte rahmenbedingungen und die schliessen
    das eine oder ander teil nunmal von der garantie aus , sollt auch im kaufvertrag/garantievertrag so drin stehen .

    PS: namentliche erwähnungen des händlers würde ich hier auch unterlassen , das kann ganz schnell als boomerang zurück kommen !
    üble nachrede oder der gleichen
     
  5. #4 Didiford, 10.12.2015
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo
    Es ist ja durchaus wohlfeil, eine Garantie anzubieten, die sich nach Jahren staffelt.



    du brauchst die ja nicht nehmen , dann hast du nur ein halbes Jahr die normale Garantie für Gebrauchtwaren und zahlst dann alles selber
     
  6. #5 MucCowboy, 10.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.081
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Was soll das für eine "normale" Garantie sein?
    Garantien sind immer rein freiwillig und von Fall zu Fall individuell verhandelbar, niemals "normal".
    Meinst Du die gesetzliche Gewährleistung? Die läuft über 2 Jahre, mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten.
     
  7. #6 Didiford, 10.12.2015
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    als normal meine ich die , die jeder Händler laut Gesätz gewähren muss auf Gebrauchtwagen. egal wie das jetzt heist
     
  8. #7 samsung, 11.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2015
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Naja, zum Ford Kuttendreier sage ich jetzt mal nichts näheres. Meinen Focus sehen die nie wieder zur Inspektion, (Ich habe in den letzten 2 Jahren bei einem Werkstatt Test mitgemacht, A T U Augsburg hat alle Fehler entdeckt, und der Kuttendreier hat von 8 Fehlern, 3 nicht entdeckt, einer der Fehler war offensichtlich) obwohl der Kuttendreier quasi gleich um die Ecke ist...

    Meiner ist Baujahr 2010, hat mittlerweile 98.000 KM runter, regelmäßige Inspektion, (ohne Ford ÖL !) und das wars schon.. Der Motor läuft einwandfrei. Ab und zu "prügle" ich den über die Autobahn...

    Achso, die 5 Jahres Garantie hatte ich auch gehabt. Was mich interessieren würde, ob da immer noch was von "Inspektion" in einer Ford Werkstatt drinsteht. Hab eben mal nachgesehen, und es steht immer noch drin:

    Die Inspektionen, Wartungsarbeiten undVerschleißreparaturen sind im Betrieb desHändlers (Garantiegeber) ausführen zu lassen.Ist dem Käufer / Garantienehmer dieDurchführung von Inspektionen, Wartungsarbeitenund / oder Verschleißreparaturenbei dem Garantiegeber nicht zuzumuten,ist der Käufer / Garantienehmer berechtigt,die entsprechenden Arbeiten auch in einemBetrieb durchführen zu lassen, der mit demGarantiegeber kooperiert. Die Standorte undKontaktdaten der Kooperationspartner sindden letzten Seiten dieses Passes zu entnehmen.

    :rofl: :rofl:

    Obwohl die Klausel ungültig ist ! Hatte damals schon den Verkäufer darauf aufmerksam gemacht, seine Aussage: Wenn Sie es nicht machen, dann ist die Garantie hinfällig.

    Es gibt mittlerweile sogar ein Urteil vom BGH, das diese Klausel unwirksam ist.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen...n-vertragswerkstaetten-gebunden-12590968.html


    Demzufolge kannst du deinen Ford ganz getrost in jede Werkstatt zur Inspektion bringen. Egal, ob Ford, Opel, Mercedes, VW, Pit Stop, Bosch, A T U oder freier Werkstätten. Die Gebrauchtwagen Garantie bleibt weiterhin bis zum Ablauf gültig !
     
  9. #8 caramba, 11.12.2015
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Egal ist das nicht, denn wenn man weiß wovon man spricht erübrigt sich so manche Diskussion.
    Gesetzlich verankert ist eine zweijährige Gewährleistung, die bei Gebrauchtwaren aber auf ein Jahr reduziert werden kann.
    Wie schon oben einmal geschrieben wurde, tritt aber nach sechs Monaten die Beweislastumkehr inkraft.
    Diese Gewährleistung gilt grundsätzlich immer. Egal ob der Händler eine freiwillige, ggfs. aber kostenpflichtige Garantie anbietet.
    Aber auch bei der Gewährleistung ist der Verkäufer nicht grundsätzlich zur Durchführung von kostenfreien Reparaturen verpflichtet. Stichwort Verschleiß.

    Und das man bei einem Gebrauchten mit 90tsd. Km auf der Uhr keine Garantie mit dem selben Umfang erwarten kann wie bei einem Neuwagen sollte jedem klar sein.
    Eine, mit steigender Laufleistung steigende Selbstbeteiligung bei den Materialkosten, ist vollkommen üblich. Dafür ist die Arbeitsleistung bei solchen Gebrauchtwagengarantien üblicherweise abgedeckt.
    Und fünf Jahre die Gewissheit zu haben vor ungeplanten Ausgaben relativ sicher zu sein ist ein echter Vorteil.
    Ein Jahr Garantie ist zumeist nämlich der Normalfall.
     
  10. T300

    T300 Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Triumph Daytona 900 /

    Focus 2,0 TDCI
     
  11. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Vom Käufer wohl nicht, aber der Verkäufer kann es und es liegt in seinem Interesse sein Risiko zu minimieren.;)
     
  12. T300

    T300 Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Triumph Daytona 900 /

    Focus 2,0 TDCI
    Aber wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, kann der Verkäufer mir nix-Dir nix auf ein Jahr verkürzen?:gruebel:
     
  13. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
  14. #13 MucCowboy, 11.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.081
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn er das tut, steht's im Kaufvertrag. Und es steht Dir frei, diesen zu akzeptieren.
     
  15. #14 caramba, 11.12.2015
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Bei Gebrauchtwaren ja, deshalb hatte ich das ja extra erwähnt.

    Seit 2002 ist eben diese "schöne" Geschichte mit der Pflicht zur Gewährleistung, jetzt Sachmangelhaftung, verpflichtend. Und zwar für jeden Verkäufer, egal ob Händler oder Privatmann.
    Daher auch diese ganzen Sprüche bei den privaten Ebay-Auktionen. Da stehen dann so tolle Sachen wie "ohne Garantie". O.K. kein Problem, greift eben die Sachmangelhaftung und da keine Reduzierung auf ein Jahr angegeben ist, sind es volle zwei Jahre.
    Und selbst die Angabe "unter Ausschluss der Gewährleistung /Sachmangelhaftung" greift nur, sofern alle Angaben zum Angebot auch vollkommen korrekt sind
    Außerdem könnte man an einen ganz spitzfindigen geraten, daher ist der Zusatz „Die Haftung auf Schadenersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz bleibt unberührt" empfehlenswert.

    So, alle Klarheiten beseitigt ;)
     
  16. #15 MucCowboy, 11.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.081
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nanana, jetzt wirfst Du schon ein paar Dinge durcheinander.

    1. Gewerbliche Verkäufer sind verpflichtet, Gewährleistung (Sachmängelhaftung) zu geben, ohne Angabe 2 Jahre, mit Angabe auch auf 1 Jahr reduzierbar.
    2. Privatverhäufer stehen solange automatisch in derselben Sachmängelhaftung, wie sie dese nicht im Angebot ausschließen. Das können sie jederzeit. Kein Privatmann muss zwingend mit seinem Privatvermögen für Privatverkäufe haften. Das kann schnell ruinös werden.
    3. Garantien kann man auf Ebay oder sonstwo beliebig ausschließen, sind immer freiwillig und haben nichts mit der Gewährleistung zu tun.
    4. Die Angabe zum Gewährleistungsausschluss für Privatverkäufe hat wiederum nichts mit den zugesicherten Produkteigenschaften zu tun, sondern mit sachlichen Mängeln des Produktes. Treffen die zugesagten Eigenschaften nicht zu, ist das kein Sachmangel, sondern Irreführung und ggfls. Anlass zur Rückabwicklung.

    Und nun lasst uns mal zum Thema zurückkommen, oder?
     
  17. #16 matz_mann, 11.12.2015
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Fahre selber auch den 1,6 l mit 100 PS und der hat nun 100.000 km runter ohen Probleme. Bekannter hat den gleichen mit über 200.000 km. Bei etwas Pflege und regelmäßiger Wartung sollten diese Laufleistungen von 200.000 km kein Problem sein!

    - - - Aktualisiert - - -

    Das stimmt nicht! Ein Privatverkäufer muss keine Haftung/ Gewährleistung/ Garantie geben bzw. kann diese ausschließen. Nur Händler und Gewerbetreibende müssen eine Gewährleistung von mindestens 12 Monaten geben. Nach 6 Monaten mit Beweislastumkehr! Alles klar?!
     
  18. meckie

    meckie Spritsparer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, MK2, 74kW
    Fahre den 1,6er auch mit 100 PS, Bj. 2005. Habe aktuell 217.500 KM drauf ohne Probleme. Eine gute Pflege ist natürlich ein MUSS.
     
  19. #18 Focusjäger, 15.12.2015
    Focusjäger

    Focusjäger Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Vielen Dank für die rege Diskussion, auch und gerade, was die Garantie angeht.

    Es ist, wie ich meine, ganz interessant zu sehen, wie die Leute mit ihrem Focus zufrieden sind.

    Ich für meinen Teil, werde immer wieder einen gebraucten kaufen, einfach weil mir die Neuwägen einfach zu teuer sind.

    Ob es noch mal ein Benziner sein wird lasse ich jetzt einmal dahingestellt.

    Grüsse
    Focusjäger
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ivenae

    ivenae Neuling

    Dabei seit:
    04.08.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Bj 2010
    Ich rate den Leuten immer wieder sich den Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie anzulesen. Ersteres ist gesetzlich verpflichtend für den Händler (2 Jahre für neu, 1 Jahr für Gebraucht-"geräte" (!) mit Beweislastumkehr nach jeweils 6 Monaten), letztere ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Freiwillig heißt: Wenn er eine anbietet, ist das natürlich verpflichtend, aber er muss keine Garantie anbieten.

    Entsprechend sind auch die Ansprechpartner andere.
     
  22. #20 MucCowboy, 04.01.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.081
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Danke für den Beitrag. Aber warum erzählst Du genau dasselbe, was ich vor 3 Wochen bereits geschrieben habe?
     
Thema:

Maximale Motorlebensdauer

Die Seite wird geladen...

Maximale Motorlebensdauer - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sync maximale Größe an USB, qgesch. Plus in Mittelkonsole für Ladegerät

    Sync maximale Größe an USB, qgesch. Plus in Mittelkonsole für Ladegerät: Hallo, ich bekam gestern meiner neuen gebrauchten Focus Titanium Turnier 1,6l TI-VCT von 04/2013. Soweit läuft er gut, nur an die Automatik muss...
  2. AU nicht bestanden, maximale Drehzahl nicht erreicht

    AU nicht bestanden, maximale Drehzahl nicht erreicht: Hallo, mein Fiesta Sport 1.6 tdci Bj. 2005 hat bei der AU seine Nenndrehzahl für die Abgasuntersuchung nicht erreicht. Bei warmen Motor war bei...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Gebläse läuft nur auf Maximal

    Gebläse läuft nur auf Maximal: Hallo, habe heute ein Gegläse defekt bekommen nach allen klopfen ,rütteln läuft nur die Stufe 4 also volle Leistung. Habe schon in der Suche was...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Maximalen Batterie Abmessungen 1.0 EcoBoost

    Maximalen Batterie Abmessungen 1.0 EcoBoost: Ich wollte mir einen neue Batterie kaufen weil die alte schon länger rum zickt. Jetzt stellt sich mir die Frage welche Größe ich maximal verbauen...
  5. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Maximaler Druck Benzinleitungen

    Maximaler Druck Benzinleitungen: Ahoi, Kann mir jemand sagen, wieviel Druck die Serienbenzinleitungen bei einem 94er Escort aushalten? Im Hinblick auf einstellbaren BDR und...