Maximaler Ladedruck Ecoboost 1.0 140 PS

Diskutiere Maximaler Ladedruck Ecoboost 1.0 140 PS im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, bin schon seit geraumer Zeit stiller Leser bei euch und habe mir daraufhin mal einen ELM327 Adapter und Forscan Lite besorgt. Ich...

  1. #1 leftegg, 07.10.2019
    leftegg

    leftegg Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta mk7 ecoboost 1.0 140ps
    Hallo zusammen,

    bin schon seit geraumer Zeit stiller Leser bei euch und habe mir daraufhin mal einen ELM327 Adapter und Forscan Lite besorgt. Ich habe mir im Dashboard bei Forscan Lite mal die PIDs für den Turbo-Druck (TIP_PRS-Boost) und die Drehzahl (RPM) anzeigen lassen und diverse Testfahrten gemacht.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass der maximale Ladedruck bei Volllast in einem sehr breiten Drehzahlband zwischen 2,1 und 2,2 Bar liegt (kurze Ausreißer beim Schaltvorgang auf 2,56 Bar) Der Normaldruck liegt bei mir bei ca. 0,95 Bar, sprich der zusätzliche Ladedruck des Turbos bewegt sich zwischen 1,15 und 1,25 Bar.

    Rein von der Logik her müsste sich doch der Overboost (Erhöhung des Drehmoments von 180Nm auf 210Nm), durch eine deutliche Erhöhung des Ladedrucks bemerkbar machen was ich bei meinen Messungen jedoch zu keiner Zeit feststellen konnte.

    Zum maximalen Ladedruck des 1.0 Ecoboost mit 140 PS habe ich im I-Net einen Artikel gefunden, in welchem 2,6 Bar geschrieben steht, sprich der Ladedruck des Turbos sollte bei 1,6 Bar liegen wovon ich aber weit entfernt bin.

    Hat von euch schon einmal jemand den Ladedruck bei seinem 1.0er ausgelesen und kann mir vielleicht mitteilen wie das bei ihm aussieht?

    Gruß
    leftegg
     
  2. Stef-1

    Stef-1 Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Kuga Individual, FoFi ST, Escort Cabrio
    Maximum sind 1,2bar ohne Overboost sind es 0,8-0,9 bar.
     
  3. #3 leftegg, 08.10.2019
    leftegg

    leftegg Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta mk7 ecoboost 1.0 140ps
    Danke für deine schnelle Antwort aber was mich dann wundert ist, dass die 125 PS Version laut Testbericht ebenfalls einen Ladedruck von 1,2 Bar haben soll.

    Zudem würde das bedeuten, dass die Overboost Funktion unabhängig von der Zeitdauer ist, sprich der Overboost wird nicht nur eine vorgegebene Zeitspanne aufrecht erhalten, sondern so lange wie die entsprechenden Motorparameter passen, denn ich habe bei meiner Testfahrt auf der Autobahn die Gänge 3, 4 und 5 voll ausgefahren und hatte permanent um die 1,2 Bar Ladedruck.
    Den Gang 5 habe ich praktisch eine knappe Minute auf Anschlag gehalten ohne jegliche Reduzierung des Ladedrucks.

    Gruß
    leftegg
     
Thema:

Maximaler Ladedruck Ecoboost 1.0 140 PS

Die Seite wird geladen...

Maximaler Ladedruck Ecoboost 1.0 140 PS - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 2,0 170 PS Motorschaden

    Ford Transit 2,0 170 PS Motorschaden: Ford Transit 2017 170 PS Hier schreibt ein Geschädigte durch Ford. Haben ein neues Womo mit Ford 2.0 170 PS im Jahr 2017 gekauft, 19000km...
  2. S-Max 1.5 Ecoboost 165 PS

    S-Max 1.5 Ecoboost 165 PS: Hallo Leute, ich besitze seit 6 Jahren einen S-Max 2.0 Tdci / 163 PS. Habe am Wochenende ein tolles Angebot für einen S-Max 1.5 Ecoboost mit 165...
  3. Mondeo mk3 1.8 sci 131 PS Baujahr 2004 startet nicht mehr

    Mondeo mk3 1.8 sci 131 PS Baujahr 2004 startet nicht mehr: Moin moin in die Gemeinde..... Danke euch für die Aufnahme und hoffe auf eine lange tolle Zeit hier.... Ich selber habe einen Mondeo MK3 , Baujahr...
  4. standheizung nachrüsten kuga mk2 benzin 150 ps

    standheizung nachrüsten kuga mk2 benzin 150 ps: hatte in meinen fokus baujahr 2003 eine webasto verbaut .und wollte in meinen neuen kuga auch eine verbauen .geht da eine universalheizung wie...
  5. Granada 2,3 V6 mit 111 PS???

    Granada 2,3 V6 mit 111 PS???: Hallo Gemeinde, im Rahmen einer Umbauaktion habe ich mir einen V6 Motor mit 2,3l Hubraum besorgt, der stammt aus einem Granada Kombi III, im Juni...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden