Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Mechanisches Klackern im Leerlauf

Diskutiere Mechanisches Klackern im Leerlauf im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Erstmal wünsche ich allen Teilnehmer ein Frohes neues Jahr. :weinen2: Ich hoffe es ist jemand dabei, der mir evtl. weiterhelfen kann. Ich habe mit...

  1. #1 Billy80, 02.01.2009
    Billy80

    Billy80 Neuling

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1,6L Duratec TI-VCT
    Erstmal wünsche ich allen Teilnehmer ein Frohes neues Jahr. :weinen2:
    Ich hoffe es ist jemand dabei, der mir evtl. weiterhelfen kann. Ich habe mit meinem FoFo 1,6 L Duratec TI-VCT folgendes Problem. Nachdem ich den Wagen nach kurzer Zeit warm gefahren habe und im Leerlauf zum stehen komme, dreht der Motor mit ca. 900 Umdrehungen. Dabei ertönt ein lautes nicht überhörbares Klackern im Motorraum. Das Fahrzeug hört sich dann an, wie ein Diesel und das trifft die Sache ziemlich genau. Nachdem ich im Motorraum nachgesehen habe, bin ich der Meinung dass es die Hydrostößel sind. Kann das sein, bereits nach 80000 km?:gruebel: Das Auto hat nach wie vor seine Leistung und verliert diese auch nicht. Wärend der Fahrt ist nichts zu merken. Eben nur im Leerlauf nachdem das Fahrzeug warmgelaufen ist.

    Meine nächste Frage wäre folgende, auch wenn sie nicht im Zusammenhang mit dem thema steht. Wann wird eigentlich der Zahnriemen bei meinem FoFo fällig?

    Freu mich auf eure Zuschriften!

    Billy
     
  2. #2 Black-Escort, 02.01.2009
    Black-Escort

    Black-Escort Replica ST

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus II 1.6 2007
    80tkm in drei Jahren, wow. Hydrostößel wäre möglich. Wann hast du den letzten ölwechsel machen laseen ? Welches Öl ?

    Andre möglichkeit wäre dass wenn er nockenwellenverstellung hat, die einen weg hat. War bei Fiat auch so gewesen, die Motoren "Dieseln" dann gern.

    Zahnriemenintervall 160000 km bzw. 8 Jahre
     
  3. kdm

    kdm Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max CNG 2008 2,0
    ...die Ford Benziner haben keine Hydrostössel(mehr).
     
  4. #4 Black-Escort, 02.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2009
    Black-Escort

    Black-Escort Replica ST

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus II 1.6 2007
    bin ja gerade am suchen, komm aber nicht klar. das ist doch der Duratec Ti VCT mit 115 PS.

    Aber wieso wird der als Zetec PFi VCT 115 bezeichnet bzw. Zetec-S. Dachte doch die gibts nicht mehr. Im Katalog weden die 1.6 generell als Zetec bezeichnet und nicht als Duratec

    ganz klar ist mir das nicht.
     
  5. #5 Billy80, 02.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.2009
    Billy80

    Billy80 Neuling

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1,6L Duratec TI-VCT
    Wie jetzt? Keine Hydrostößel mehr. Seit wann das denn? Letzter Ölwechsel ist jetzt 5 tkm her. Fahre seit dem vollsynthetisches Öl. Das Klackern hat kurz vor dem Ölwechel angefangen und wurde durch ihn nicht bessser und nicht schlechter. Was mich eben wundert, ist, dass man beim fahren echt nichts merkt. Keine Geräuche und kein Leistungsverlust. Im Fehlerspeicher steht halt auch nichts drin.
    Weiterhin gibt mir zu denken, dass im kalten Zustand alles OK ist und das Geklacker erst nach ein paar Klometer anfängt. Sollte es vielleicht doch mit dem Öl zusammenhängen??:gruebel: Wird es evtl. zu dünn wenn es sich erwärmt hat?
    Gruß Billy

    Ja, das ist er. 1.6 l 115 PS Duratec TI-VCT. So steht es auch in meinen Papieren.
     
  6. #6 Black-Escort, 02.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2009
    Black-Escort

    Black-Escort Replica ST

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus II 1.6 2007
    tatsache, er hat recht. habe mich eines besseren belehren lassen. Keine hydros mehr. Sind jetzt wieder einstellscheiben drinnen.

    Aber der Motor hat mechanische Nockenwellenversteller. kann natürlich sein dass die im Leerlauf klappern.
     
  7. #7 Billy80, 02.01.2009
    Billy80

    Billy80 Neuling

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1,6L Duratec TI-VCT
    Danke für die Auskunft. Somit wäre ein weiterer Punkt ausgeschlossen. Habe mir gedacht, es wäre vielleicht nicht schlecht, mal zu überprüfen ob der entsprechende Öldruck sowohl im kalten als auch im warmen zustand erreicht wird. Wenn z.B. das Druckregelventil hängt, könnte es ja sein, dass im Leerlauf nicht genügend Öl oben ankommt. Hast du eine Idee wie man an die werte kommt? Weiterhin versuche ich mir vorzustellen, was bei der Nockenwellenverstellung klackern könnte. Zwischen den Stellmotoren und den Nockenwelle muss ja eine art Getriebe verbaut sein, oder wie kann ich mir das vorstellen. Vielleicht hakt es im Leerlauf ja dort.
     
  8. #8 Black-Escort, 02.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2009
    Black-Escort

    Black-Escort Replica ST

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus II 1.6 2007
    da sind keine stellmotoren drinnen, könntest du dir ungefähr wie ein zweimassen-schwungrad vortstellen, so in der art.

    Öldruck glaube ich nicht, und die NW-Versteller passen besser im leerlauf.

    Öldruck

    800 U/min 1,0 Bar
    2000 U/min 2,5 Bar

    EDIT: Die versteller gehen über Öldruck, da gibts auch versch. stellventile die Über das Steuergerät angetaktet werde. Also geh in die Werkstatt.
     
  9. #9 Billy80, 02.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.2009
    Billy80

    Billy80 Neuling

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1,6L Duratec TI-VCT
    Jetzt gehen mir wirklich so langsam die Ideen aus. Würde mir nicht so einen Kopf machen wenn ich nicht schon zwei mal beim FFH gewesen wäre und er mir nunmal auch nicht weiter helfen konnte. Wenn es an der Nockenwellenverstellung hängt, dann wird mir wohl nichts weiter übrig bleiben als mal in den Motor rein schauen zu lassen. Oder wie siehst du das? Oder gibt es irgendwelche anderen Prüfverfahren um den Fehler immer mehr einzugrenzen. Habe aber heute Abend hier schon einiges dazu gelernt. Vielen Dank schonmal an dieser Stelle.

    Nachtrag:
    Eine Sache würde mich noch interessieren. Wie hoch soll denn die Leerlaufdrehzahl sein? Es kommt mir manchmal so vor als wäre sie etwas niedrig. Wie kann sie gegebenenfalls eingestellt werden? Meiner Meinung nach wird das doch durchweg elektronisch geregelt.

    Edit: zum Editieren kannst du den "Ändern"-Button nutzen.
     
  10. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ein zu großes Ventilspiel macht sich bei den Duratec oder auch Zetec SE Motoren durch lautes klappern bei kalten Motor zu erst bemerkbar. Ist es zu viel klappert er auch warm. Ist es im Anfangsstadium klappert er warm nicht mehr.
    Du hast aber noch im Ansaugkrümmer Luftklappen drin. Diese arbeiten erst ab 60Grad. Dort würde ich mal genauer reinhören. Nicht das diese lose im Ansaug rum hängen. Ist zwar Plastik klingt aber nach Metall.
     
Thema: Mechanisches Klackern im Leerlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus da3 hydrostößel klappern

    ,
  2. motorlauf ford focus ti vct 2009

    ,
  3. ford focus druckregelventil

    ,
  4. ford focus 1.6 tdci hydrostößel,
  5. ford c max motor klackert,
  6. ford focus 1.6 mk3 sporadisches klappern im leerlauf,
  7. ford focus 3 hat im leerlauf sporadisches klackern,
  8. hat ford focus hydrostößel bj2006,
  9. klackerndes geräusch des motors ford focus 1.6 bj.2008,
  10. ford focus mk2 klackert im leerlauf,
  11. duratec he 2.0 klappert warm,
  12. ford nugget klackert im Leerlauf,
  13. ford focus im leerlauf klackern,
  14. ford focus diesel klackern im leerlauf,
  15. focus mk2 diesel hydrostößel tausche,
  16. ford focus 2 da 3 klackern bei gas
Die Seite wird geladen...

Mechanisches Klackern im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 3,2 200 PS BJ 2011 stirbt immer im Leerlauf ab

    Ford Transit 3,2 200 PS BJ 2011 stirbt immer im Leerlauf ab: Hallo zusammen Mein Ford Transit 3,2 200 PS BJ 2011 1 Fehler: Springt sofort an und stirbt immer im Leerlauf ab Zudem wenn er gefahren wird hat...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Warmer Motor: Leerlauf zu niedrig, schlechte Gasannahme

    Warmer Motor: Leerlauf zu niedrig, schlechte Gasannahme: Moin Moin zusammen, ich brauche mal wieder einen Tipp von den Experten hier: Der Focus (1,6l tdci 109 PS) meiner Frau ging beim Beschleunigen im...
  3. Klackern, Klappern im Motorraum (mit Video-Audio-Beispiel))

    Klackern, Klappern im Motorraum (mit Video-Audio-Beispiel)): Mein Focus Mk2 (BJ 2007, 1.6, 101PS, 120TKM) klackert in der Motorgegend mittlerweile wie ein Traktor. Da meine Werkstatt sich das natürlich gerne...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Klackern mit mal

    Klackern mit mal: Hallo zusammen, ich wollte eigentlich nur mal nachfragen ob jemand eine Ahnung hat oder jemand weiß worauf ich mich einstellen kann. Ich habe...
  5. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Klacken am Schalthebel von Powershift Automatik

    Klacken am Schalthebel von Powershift Automatik: Hallo, Da dies hier mein erster Post ist möchte ich mich erstmal vorstellen. Ich heiße Ralf, komme aus dem beschaulichen Saarland und arbeite in...