Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Mehrverbrauch im Winter ?!?

Diskutiere Mehrverbrauch im Winter ?!? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich fahre einen MK1 Stufenheck, 100 PS Benziner mit Automatikgetriebe. ich brauche immer, je nach Fahrweise, im Durchschnitt zwischen 8,0...

  1. #1 blackhawk168, 24.01.2013
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Hallo, ich fahre einen MK1 Stufenheck, 100 PS Benziner mit Automatikgetriebe. ich brauche immer, je nach Fahrweise, im Durchschnitt zwischen 8,0 bis 8,7 Liter Benziner pro 100 KM. Nun, jetzt wo es teils minus 10 Grad draussen sind, brauche ich fast 10 Liter. Ich weiss, das der Wagen im Winter ein bisschen mehr braucht, aber gleich 1,5 bis 2 Liter ? Ich habe den Wagen 5 Jahre, so hoch war der Verbrauch eigentlich noch nie. Könnte das einen technischen Defekt als Ursache haben ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 24.01.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.482
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja

    zB. Temperatursensor, Lambdasonde, Luftmassenmesser, oder auch altes (falsches) Öl, alte Zündkerzen oder alter Luftfilter ...
     
  4. #3 HeRo11k3, 24.01.2013
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Kann einen technischen Defekt haben, muss aber nicht - bei dem Wetter ist auf Kurzstrecken (unter 5km geschätzt) schon mit Mehrverbrauch in der Größenordnung zu rechnen.

    Wenn du natürlich morgens den Motor anwirfst und abends wieder abstellst, sollte der Mehrverbrauch kam spürbar sein.

    MfG, HeRo
     
  5. #4 Lord Arakhor, 24.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Klingt völlig normal.

    Seit dem ich meinen (Handschalter) auf Kurzstrecke (3 km) einsetze säuft der fast 8,3 Liter weg... :mies:. Und das trotz gnadenlosem Schinden auf Mindestverbrauch.

    Bei dem Wetter und Kurzstrecke dürfte selbt der 1,6 Handschalter schon um die 9 Liter brauchen - wenn man normal fährt. Ein böser Blick aufs Gaspedal und zweistellige Werte sind nicht fern.


    Persönlich habe ich nie verstanden wie man einen durchzugschwachen nach Drehzahl gierenden und beleibe nicht sparsamen 1,6er Otto mit einer Automatik anbieten und erfolgreich verkaufen kann. Das Auto hat das Temperament eines toten Stiers und dankt die maue Leistung dann auch noch mit Verbrauchswerten für die sich mancher ausgewachsene 2 Liter schämen würde.

    Du kannst ja mal auf technische Defekte (wie oben, evtl Handbremse leicht fest?) überprüfen lassen aber ansonsten würde ich den Verbrauch als - leider - ganz normal ansehen.
     
  6. #5 blackhawk168, 26.01.2013
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Naja, was heisst Kurzstrecke ? Fahre jeden Tag 11 Km zur Arbeitund wieder 11 Km zurück, zählt sowas noch als Kurzstrecke?

    Würden sich die geschriebenen möglichen Defekte noch anders bemerkbar machen?
     
  7. #6 vanguardboy, 26.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ja zählt es , da ist er gerade seit paar km auf temperatur.
    Alles unter 16km ist bei ford kurzstrecke
     
  8. #7 Meikel_K, 26.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    11 km sind auf jeden Fall gering genug, dass sich längere Kaltlaufphasen deutlich im Verbrauch bemerkbar machen. Auch die Öle in Getriebe und Differenzial sind ja bei niedrigen Temperaturen zäh.

    Bei Minusgraden geht auch auf der Autobahn der Verbrauch nach oben, weil der Luftwiderstand linear mit der größeren Luftdichte steigt.

    Bevor man jetzt anfängt, wegen eines Liters Mehrverbrauch bei -10° nach möglichen Defekten zu suchen, würde ich erst einmal schauen, wie sich der Verbrach einpendelt, wenn es wieder milder wird.
     
  9. #8 blackhawk168, 26.01.2013
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Ja klar, ich renne jetzt deswegen nicht gleich zur Werkstatt. Wenn es wärmer wird und das Problem immer noch besteht, kann ich immer noch was machen.......
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 26.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich würde mal nen neues termostat rein machen ;)
    das kostet nicht die welt und falls das teil noch das erste ist kann es auf keinen fall schaden da mal ein neues drin zu haben .
     
  11. #10 Monty91, 27.01.2013
    Monty91

    Monty91 Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DBW
    Baujahr: 06/2001
    1.6 16V
    naja ich finde zw 8,0 -8,7 l im Sommer schon recht viel für den 1,6er
    ich fahr ihn auch und bin im Sommer mit ca. 7,2 l unterwegs...das bei recht zügiger fahrweise...und im Winter...naja ist es iwie auch nicht mehr bei mir...
     
  12. #11 blackhawk168, 10.02.2013
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Ich bin gestern abend bzw. heute morgen die Strecke Hannover - Hamburg (St. Pauli :)) und wieder zurück gefahren. Der BC hat einen Durchschnittsverbrauch von 8,4 Liter gemessen, ich fahre diese Strecke öfters und hatte laut BC immer so um 7,5 Liter drauf. ich fahre auf der Autobahn nur 130 Km/h. Nächsten Monat muss ich eh´ zur Inspektion, evtl. sitzt da echt was fest, Bremse oder so.
     
  13. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    Falls es noch nicht gesagt wurde, den Luftverteilschalter prüfen, steht der auf Windschutzscheibe läuft die Klimaanlage(Scheibenbeschlag) auch wenn ihr sie nicht eingschaltet habt. Das frisst natürlich auch Sprit. Man kann aber am Schalter das mittlere Kabel abziehen, dann läuft die nur noch wenn man sie explizit einschaltet.
     
  14. #13 vanguardboy, 12.02.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Es ist winter , klar das er mehr verbraucht. Solche durchschnittswerte errechnet man im sommer bei konstanter Temperaturen.
     
  15. #14 blackhawk168, 12.02.2013
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    Das ist ausgeschlossen, das es daran liegt. Habe Klimaautomatik und die A/C lampe ist nicht an, wenn ich sie nicht drücke. Aber trotzdem danke.

    Wie geschrieben warte ich noch bis Sommer, wenn es dann nicht wieder besser wird, werde ich die Variante mit dem Thermostat versuchen.

    Danke für die Hilfe euch allen........:top1:
     
  16. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l

    das hat mit der lampe nichts zu tun, die bleibt aus auch wenn die klima an ist.
    http://www.motor-talk.de/forum/laeu...geTemplate=bbs/welcomeBack.vm&highlight=klima
     
  17. #16 Andre4666, 13.02.2013
    Andre4666

    Andre4666 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Bj.2003.
    2.0 L 16V
    Spritverbrauch.

    Hallo.
    Ich fahre einen 2,0 Liter...131 PS...Automatik....meine Frau und ich fahren auch nur Kurzstrecken....wir sind schon seid einiger Zeit bei mitlerweile bei 12,8...12,9 Liter...aber das war schon von Anfang an so als wir den vor einem Jahr gekauft hatten bei Ford...achso....der war erste Hand...128000 gelaufen....Scheckheft gepflegt bis 120000...aber WARUM verbraucht er fast 13 Liter???
    Er ist aus erster Hand...aber der älteren Dame hat es wohl nichts ausgemacht.

    Also 10 Liter kann ich ja verstehen...Automatik usw....hmmmmm...wer kann mir sagen WARUM :rasend:
     
  18. #17 Eco_Max, 14.02.2013
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
  19. #18 blackhawk168, 14.02.2013
    blackhawk168

    blackhawk168 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2003 74 KW
    .... und ich dachte, mein Verbrauch wäre zu hoch.......
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lord Arakhor, 14.02.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Mein Skorpio 2,0 hat auf Kurzstrecke im Winter auch fast 13 genommen..... zwar Handschalter aber kurz übersetzt und 1,7 Tonnen leer wollen auch erst mal bewegt werden. Der Focus ist zwar deutlich leichter, aber das frisst der Automat locker auf.

    Moderne Automatikgetriebe sind etwas besser geworden, aber in die Nähe von - gut geschalteten - manuellen Getrieben kommen sie trotzdem nicht.


    Das die klassischen Ford Benziner nicht gerade sparsam sind, hilft naturgemäß wenig. Mein jetziger Ford Focus 1,6 Liter Nähmaschine säuft satte 8,3 Liter auf Kurzstrecke... trotz gnadenlosem Schinden auf Minimalverbrauch. Ein Benziner ist auf Kurzstrecke aufgrund Katalysatoraufheizens ein durstiger Begleiter... wenn der Diesel nicht den anfälligen DPF hätte wäre er das überlegene Kurzstreckenfahrzeug.
     
  22. #20 Andre4666, 15.02.2013
    Andre4666

    Andre4666 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Bj.2003.
    2.0 L 16V
    Hallo.
    Also muss ich mich wohl damit abfinden :wuetend::wuetend: eventuell werde ich es mal versuchen,wenn das Wetter wieder besser wird mich mal zur Autobahn bewegen und den Wagen mal richtig ausfahren....kann man bei uns sehr gut auf der A31.
    Ein Versuch ist es wert....wenn nicht ignoriere ich den BC.:)
    MfG...Andre´
     
Thema:

Mehrverbrauch im Winter ?!?

Die Seite wird geladen...

Mehrverbrauch im Winter ?!? - Ähnliche Themen

  1. AGR im Winter abgeschaltet?

    AGR im Winter abgeschaltet?: Hi, Ich habe mit forscan für Android festgestellt, das es bei Kälte (unter 5 Grad) keine AGR Anforderung des Steuerteils gibt. Es gab...
  2. Biete Winter-Kompletträder Alu 16 Zoll

    Winter-Kompletträder Alu 16 Zoll: Hallo, verkaufe meine originalen 16 Zoll Winterräder, alle weiteren Info's und Bilder könnt ihr dem Link entnehmen....
  3. Biete Der nächste Winter kommt bestimmt. Focus Mk1 Winterreifen mit Stahlfelgen

    Der nächste Winter kommt bestimmt. Focus Mk1 Winterreifen mit Stahlfelgen: Verkaufe 4x 14 Zoll Winterreifen Lochkreis 4x108 nur 1 Saison gefahren mit neuen Stahlfelgen. GoodYear Reifen 110€ Preis Verhandelbar + evtl...
  4. Biete schwarze Alu-Kompletträder

    schwarze Alu-Kompletträder: Zum Verkauf stehen schwarze Winteralu-Kompletträder für diverse Ford Modelle. Nähere Angaben, siehe Link:...
  5. ?? moderne Sommerfelgen für den Winter geeignet ??

    ?? moderne Sommerfelgen für den Winter geeignet ??: Hallo Jungs, was meint ihr, sollte ich die normalen ST Felgen (vom FL) vorher nochmal lackieren bzw. pulverbeschichten lassen?? Oder langt die...